Maracana Rodizio Tisch reservieren - Restaurant Maracana Rodizio in Köln
3.7 15
Friesenstraße 55 Köln Nordrhein-Westfalen 50670
0221 7891822

Tisch reservieren - Restaurant Maracana Rodizio in Köln

Adresse:

Maracana Rodizio
Friesenstraße 55
50670 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 7891822
Webseite: http://www.maracana-rodizio-restaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–00:00 Uhr
Dienstag: 17:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 17:00–00:00 Uhr
Samstag: 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: 17:00–00:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Reservierung:

Maracana Rodizio hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Maracana Rodizio

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Manuel Striegl von Samstag, 05.11.2016 um 23:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes und gemütliches Lokal. Super freundliches Personal und sooo leckeres Essen...

Bewertung von Christian Bayer von Montag, 24.10.2016 um 11:15 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Meine Meinung über dieses Restaurant ist sehr zwiegespalten. Es gibt viel Positives als auch Negatives zu berichten: Fleisch: -Etwa die Hälfte des servierten Fleisches war sehr lecker und der Garpunkt richtig getroffen. -Die andere Hälfte des Fleisches war zu trocken und zum Teil sehr sehnig. Da wir eine Gruppe von 5 Personen waren hatten immer einige Leute Glück mit ihrer Portion und andere haben den zu trockenen Teil des Fleisches bekommen. Bedienung: -Bedienung war sehr freundlich und hat auch Sonderwünsche schnell bedient. -Bedienung war sehr unter Zeitdruck und man wurde wie am Fließband abgefertigt. Es wurde auch leider gar nicht gefragt, ob man statt „All you can eat“ lieber „à-la-carte“ essen möchte. Vorspeisen / Beilagen /Nachspeisen: -Gute Auswahl an Vorspeisen, die sehr lecker waren. -Die servierten Beilagen waren gut, aber wirkten zum Teil nicht passend. Jedoch war alles scheinbar frisch. -Das Nachspeisenbuffet sah schon früh sehr geplündert aus. Geschmacklich unterschiedlich von sehr gut bis „künstlich“. Getränke: -Die Getränkepreise für Bier und Erfrischungen waren in Ordnung. -Die Personen aus unserer Gruppe, die Cocktails bestellt hatten, waren von diesen nicht begeistert. Vor allem wurde Geschmack und enthaltene Menge und Qualität des Alkohols bemängelt. Programm: -Während der gut zwei Stunden, die wir im Restaurant waren, gab es drei Aufführungen, bei denen Tänzerinnen und Tänzer bei sehr lauter Musik, jeweils einen Song lang, zwischen den Gästen umhertanzten und einige Besucher animierten mitzutanzen. Dies führte zwar zu einer Abwechslung und Unterhaltung, aber auf diese spontane „Gute-Laune-Aktionen“ hätten wir auch gut verzichten können. Atmosphäre: -Gemütlichkeit kommt leider keine auf. Durch ständiges Servieren von Fleisch, Beilagen und Getränken, sowie die Showeinlagen ist es sehr unruhig.

Bewertung von Jana Kamperhoff von Samstag, 01.10.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Lockal , habe dort mein Geburtstag gefeiert das Essen war sehr Lecker und alles war frisch und würde jede 10-15 min neu aufgefüllt an der Bar das Fleisch war auch sehr lecker genau so wie die leckeren Cocktails das Highlight war die Samba Show wo ich mitmachen durfte und andere auch;) Ich war danach schon 2 mal wieder dort essen & komme mit Sicherheit wieder!!!! Einfach Super Top Gut!!!!;-)

Bewertung von Jan Diederich von Donnerstag, 28.07.2016 um 02:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Besser geht's nicht! Einfach unvergleichlich, die Qualität des Fleisches, der Geschmack und die Frische werden nur noch vom exzellentem Service überboten!

Bewertung von Manuel Jepp von Sonntag, 19.06.2016 um 14:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gestern war es endlich soweit. Unser bestimmt nicht letzter Besuch im Maracana. Wurden schon beim Eintritt nett begrüßt. Im nu wurde uns ein Tisch zugeteilt. Kurz darauf wurde die Bestellung aufgenommen. (Haben uns natürlich für Rodizio entschieden) Dann fing das Festmahl an. Viele verschiedene Fleisch Sorten, unzählige Beilagen. Getränke nachbestellungen wurden auch sehr schnell gebracht. Dann plötzlich, laute Musik, brasilianische Tänzerinnen und Tänzer. Das hat richtig gute Stimmung gebracht. Als dann kaum noch was in uns paste überfielen wir noch das Dessert Buffet was auch der reinste Traum war. Also jeder der bedenken hat auf Grund der Rezensionen dort hin zu gehen, macht euch euer eigenes Bild. Super location, super Service, super essen. Werden auf jeden Fall nochmal dort Speisen.

Bewertung von José Oliveira von Freitag, 27.05.2016 um 10:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Qualitativ schlecht da das Fleisch nicht Ordnungsgemäss zubereitet wird und sogar vom Vortag gereicht wird...Resultat: Trocken und zeh.Beilagen schlecht abgeschmeckt und Kritik wird nicht vertragen.Preis-Leistungsverhältniss nicht gerechtfertig. Negative Eintragungen in Gästebuch auf der Homepage wurden gelöscht. Nicht Empfehlenswert!!!

Bewertung von Walther Risto von Freitag, 01.04.2016 um 21:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich schreibe eig. nie Bewertungen aber hier muss ich es echt tun! Bin eben heimgekommen und mir ist übel und ich fühle mich ekelhaft! Ich bin Hobbykoch und Hobbygriller! Habe meiner Freundin immer vom Brasilianer in Köln vorgeschwärmt... Sie wollte mich überraschen und hat recheriert und so sind wir zu diesem Brasilianer gekommen. Ich war bisher immer nur beim Pantanal Rodizio und in Fulda bei einem Rodizio Restaurant (von beiden restlos begeistert). Wir wollten diesen Brasilianer mal ausprobieren und was Neues wagen... Von diesem Brasilianer waren meine Verlobte und ich allerdings mega enttäuscht! Hier nun die negativen Punkte: - Servicepersonal dauernd überfordert aber sehr freundlich - Im Vergleich zu anderen Rodizio-Restaurants sehr wenig Auswahl an Nachspeisen und Vorspeisen! - Sehr ungemütlich! die Tische sind sehr eng aneinander gefercht. Man fühlt sich wie in einer Hühnermastanlage! Mein Hauptkritikpunkt: Das Fleisch!!! Zäh wie Leder!! Da merkt man das die Geschäftsleitung wirklich an der Qualität vom Fleisch spart! Als Hobbygriller ist mir direkt aufgefallen das europäisches Tafelspitz serviert wurde, dies merkt man an dem schmalen Fettrand und der zähen Silberhaut. Beim US-Tafelspitz oder dem südamerikanischen Tafelspitz sind die Fleischstücke wesentlich zarter! Das kann man halt nur wissen wenn man es auch anders probiert und gegrillt hat! Mit authentischem Rodizio mit picanha (Tafelspitz) hat das nichts zu tun! Die anderen Fleischsorten waren extrem zäh wie Schuhsohle! Das Lamm konnte ich gar nicht kauen... Aus dem Fleisch lief extrem viel Blut und Wasser was ein Zeichen für Massentierhaltung und Fleisch von Jungbullen ist... Das Fleisch, selbst Hühnchen und Pute war sehr trocken! Man kann aus nem Fiat Punto eben kein Lamborghini zaubern! Mir ist klar, das dies meckern auf hohem Niveau ist und andere Menschen auf dieser Welt sich wünschen würden solche Probleme zu haben. Trotzdem habe ich als ein Hobbygriller auch einen Anspruch, vor allem wenn ich an andere Rodiziorestaurants im genau gleichen Preissegment denke! Aber das geht wirklich nicht! Kurz gesagt: ich empfehle der Geschäftsleitung wirklich die Profitgier weg zu stecken und nicht an dem was gutes Rodizio ausmacht, nämlich gutes Fleisch, zu sparen und sich nach Südamerikanischen Fleischsorten umsieht oder US-Beef. Dies ist für Rodizio wesentlich besser geeignet und ist auch im Großhandel erhältlich! Dann kommen die Leute auch wieder weil es wirklich schmeckt! Deswegen finde ich das Preisleistungsverhältnis Erschreckend schlecht! Für das gleiche Geld bekommt man wesentlich besseres Fleisch in der Stadt! Tip: Schaut euch nach nem anderen Brasilianer in der Stadt um! Absolut nicht empfehlenswert! Nie wieder hier!

Bewertung von Wolfgang Puscinski von Mittwoch, 23.03.2016 um 18:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich bin begeistert ! Sehr viel Auswahl am Buffet und an Fleischspießen. Freue mich gleich auf die Nachspeisen. Ein gelungenes Essen! Vielen Dank an das nette Team... Brasilia!

Bewertung von fleisch esser von Montag, 15.02.2016 um 00:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute .weiter Empfehlung wert .gutes fleisch, beilagen und sehr freundlich Service. Samba Schow noch dazu super ist top 5 Sterne . Finde ich besser als bei den maybacher str pantanal rodizio

Bewertung von Ingo Lübeck von Montag, 08.02.2016 um 12:41 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Miserables Fleisch.total zeh.für junge Leute zu empehlen.gut essen bedeutet was anderes.Touriladen,total überteuert für die Qualität und obendrein eine sehr laute Kulisse.Salatbuffet ansonsten sehr gut nur für 19.90 auch zu teuer.Insgesamt Daumen runter

Bewertung von Marc E. von Mittwoch, 16.12.2015 um 08:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Im TV habe ich einen Bericht über solch ein Restaurant gesehen und wollte sowas auch mal besuchen, durch Zufall erfahre ich das in Köln solch ein Restaurant zu finden ist. Innerhalb der Woche am Dienstag einen Tisch gebucht, mir wurde am Telefon schon gesagt das am Wochenende oft viel los ist und man dort wohl "nur" 2 Stunden den Tisch reserviert. (wegen der Wochenend Show vielleicht noch mehr betrieb?) Aber innerhalb der Woche ist das kein Problem da kann man auch länger bleiben. Wir sind angekommen, uns wurde erklärt wie das dort abläuft, man darf sich erstmal am kalten Buffet bedienen, danach kommen die Leute mit dem Fleisch zum Tisch. Das kalte Buffet war in Ordnung, es gab eine gute Auswahl, ich würde sagen 3.75/5 Sterne. Dann kam endlich das Fleisch, es sah SPITZE aus, sehr saftig, und Roastbeef/Steak etc. war schön blutig, alles war auch gut warm/heiß. Bei uns war der fall das wir zum Fenster den Tisch hatten und vor uns noch ein Tisch war, wo die Herren mit dem Fleisch vorher abschnitten und wir meistens nicht den "Rand" bekommen haben (das äußere, das gewürzte) ob nun das Fleisch versalzen war kann ich also nicht so richtig beurteilen, das was ich mal bekommen hab vom Rand war prima gewürzt. Das Personal war SUPER freundlich absolut spitze und lustig drauf. Neben dem Fleisch kam das Personal noch rum mit Vegetarischer kost (Beilagen) Kartoffel in Rosmarin / Schwarze Bohnen / Champignons / Grüne Bohnen / Pommes / Reis Auch hier wieder alles warm/heiß Dann zum ende hin gab es noch Ananas vom "Spieß" und Banane mit einer Parmenade. Hats geschmeckt?: Alles in allem hat es uns (5 Personen) allen SUPER geschmeckt wir waren Pappesatt man konnte uns nach hause rollen :). Preis: Da ich nicht so oft essen gehe kann ich nicht viel darüber sagen. Wir haben einen "Vegetarier" dabei gehabt er war natürlich etwas fehl am platz wollte aber unbedingt mit :). Preis für 6 Personen 200€ + Trinkgeld Edit: Am Tisch neben uns waren Muslimische Gäste, und das wurde auch berücksichtigt das diese kein Schweinefleisch essen also prima :).

Bewertung von Thomas W von Sonntag, 13.12.2015 um 17:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Was gut war: das Fleisch: sehr gute Qualität, sehr lecker. Keine Beanstandung Vermutlich war auch die Sambashow gut, das war aber von unserem Tisch in der hintersten Ecke so gut wie nicht zu sehen. Was schlecht war: 1. Platzangebot: mit sechs Erwachsenen Männern an einem Tisch, der allerhöchstens für vier Leute gut gewesen wäre. Atmosphäre wie in einer Sardinenbüchse - nicht schön. Und direkt unter einer Lampe, die extrem heiß war. Stimmung am Tisch war schon schlecht. Umsetzen könnte man uns nicht - das Lokal war bis auf den letzten Quadratmillimeter ausgebucht (oder überbucht?) 2. Service: Jede zweite Getränkebestellung haben wir zwei Mal aufgegeben, weil sie beim ersten Mal vergessen wurde. 3. Service: An unseren Tisch ganz hinten hat sich anfangs nicht so oft jemand mit Fleisch verirrt. Ich habe auf die Uhr gesehen: als 25 Minuten vorbei waren und all unsere Nachbartische versorgt waren habe ich mich beschwert. Geändert hat das nichts. Die Kellner waren nett, machten aber einen überforderten Eindruck 4. Beilagen Gemüse war nicht bissfest sondern teilweise roh. Während an den vorderen Tischen Pommes serviert wurden, ist das bei uns erst nach zweimaliger Nachfrage passiert 5. Fleischangebot Obwohl wir sehr gerne Rindfleisch essen dennoch hier ein Kritikpunkt: es gab fast ausschließlich Rind bei uns am Tisch (von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen). Das auf der Karte angekündigte Lamm gab es überhaupt nicht. Fazit: sehr gutes Essen in einem extrem überfüllten, stickigen Lokal mit unterirdischem Serviceangebot und sehr wenig Platz. Wir waren leider nicht zufrieden, daher nur ein Stern.

Bewertung von Sylvia Schmitt von Sonntag, 13.12.2015 um 14:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren bereits 6 mal dort essen und wurden immer freundlich und zuvorkommend bedient. Das umfangreiche Angebot und die Freundlichkeit im Service sind uns besonders aufgefallen. Die Vielfalt der angebotenenen Speisen umfasst diverse Fleisch –, Fisch – und Gemüsesorten sowie Beilagen. Das Vorspeisen – und das Dessert – Buffet ist so abwechslungsreich, dass wirklich für jeden etwas dabei ist und keine Wünsche offen bleiben! Untermalt wir das Ganze durch eine Sambashow. Sehr empfehlenswert!

Bewertung von Roger Bauer von Montag, 21.09.2015 um 22:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kellner war zuvorkommend und fragte auch ständig ob alles in Ordnung sei.Auf Nachfrage nach anderen Fleisch wurde gefragt was man haben möchte. Ich war mit 2 anderen Gästen dort und es hat uns sehr gefallen. Preis /Leistung : 5*

Bewertung von Ann K von Mittwoch, 19.08.2015 um 15:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Absolut authentisch. Preis-Leistung stimmt und es war eine klasse atmosphäre. Wir gehen bestimmt bald wieder hin.

Adresse vom Restaurant Maracana Rodizio


Weitere Restaurants - Spanisch essen in Köln