Nudelhaus am Dom Tisch reservieren - Restaurant Nudelhaus am Dom in Köln
2 29
Am Hof 20 Köln Nordrhein-Westfalen 50667
0221 27745555

Tisch reservieren - Restaurant Nudelhaus am Dom in Köln

Adresse:

Nudelhaus am Dom
Am Hof 20
50667 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 27745555
Webseite: http://www.nudelhaus-am-dom.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–00:00 Uhr
Dienstag: 12:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–00:00 Uhr
Samstag: 12:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:




Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Nudelhaus am Dom hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Nudelhaus am Dom

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2 (2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Christina Wolff von Dienstag, 18.10.2016 um 00:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider ein ziemlicher Flop. Hatte Nudeln quattro formaggi, allerdings glich die Soße einer schlechten fertigsauce. Vieeeel zu teuer für diese Leistung. Nudeln kamen nach einer Minute, was bei frischem kochen schlicht unmöglich ist. Leider nicht zu empfehlen, haben das Essen stehen gelassen.

Bewertung von Willy Schockenbäumer von Sonntag, 16.10.2016 um 14:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Pizza ganz ok, ausser das die Messer kaum schnitten und wir uns fast eine sehnenscheidenentzündung zuzogen. Bedienung hält es nicht für nötig zu fragen ob nach dem Essen alles in Ordnung sei.kein Tschüss.restgeld lieblos auf den Tisch geschmissen.Gerade die Blonde Bedienung welche mir den Anschein macht das sie mitten im chrystal meth Entzug steckt hat ihren Job mehr als verfehlt. Kacke!!!!!

Bewertung von Laura Warscheid von Sonntag, 16.10.2016 um 14:37 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Pizza war super lecker. Allerdings war die Bedienung total unfreundlich. Kein "Hallo", nicht einmal gelächelt und gefragt ob es noch etwas sein darf. Dann hat Sie sich über wenig Trinkgeld gewundert und sagt nichtmal "Tschüß". Schlechte Laune sollte man den Gästen nicht vermitteln. Restaurant wird nicht weiterempfohlen und dort werden wir nicht mehr hin gehen.

Bewertung von Sven Armbruster von Samstag, 20.08.2016 um 22:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Tisch ca 15 min nach Aufforderung der Bedienung sich zu setzen, noch mit dem Saustall der vorherigen Gäste geziert. Das Hauptgericht wurde erst einmal, wieder in die Küche gebracht ,bevor wir die Pasta überhaupt probieren durften. Spaghetti Carbonara essbar Spaghetti Bolognese keines falls empfehlenswert, Longdrinks verwässert. Im großen und ganzen ein keinesfalls gelungenes Abendessen Restaurant keinesfalls weiter zu empfehlen

Bewertung von Sandy Jane Daniels von Samstag, 20.08.2016 um 12:56 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Inneneinrichtung toll. Leider lässt der Service zu wünschen übrig. Mitarbeiter mieses Gesicht (schlechte Laune?) Toilette hatte einen abtrittanbieter (Toilettenmann). Das ist toll. Jedoch hatte er Sonnenbrille auf und Musikstöpsel im ohr. (Stellt ihm ein CD-Player hin, dann haben alle was davon) Kellner frage nach, ob alles OK war. Nette Floskel :) Kellnerin hatte vor den Gästen ihr privattelefon draußen. Pizza tonno 9,90. Normaler Preis für touristikgegend. Tolle Lage fürs Restaurant, aber ausbaufähiger Service.

Bewertung von Daniele Neri von Sonntag, 14.08.2016 um 15:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen war naja aber das Personal sowas von unfreundlich!!!ewig auf trinken gewartet kein tschüß kein hallo... Vllt sollte man mal Geld in eine Schulung investieren! Dann gibs auch mal Trinkgeld !

Bewertung von Jan Martin Platzbecker von Sonntag, 07.08.2016 um 14:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechter Service! Unhöflich das ganze dann noch mit Preisen die dafür sehr unfair sind. Keller vergisst einen Kunden, man müsste den Kellern ein zweites Mal kommen lassen und neu Bestellen. Gäste gehen nach einer Zeit einfach wieder weil man nicht bedient wird. Mein Fazit, lieber zu einen anderen gehen, der Blick auf dem Dom bekommt man auch besser.

Bewertung von Maria Marburger von Donnerstag, 04.08.2016 um 01:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wenn ich Negativ-Sterne vergeben dürfte, dann hierfür. Sehr unfreundlicher Service, besonders zu den Kindern, keinerlei Flexibilität mit der Karte (Beilagen nicht extra bestellbar, Spaghetti carbonara ohne Speck nicht machbar). Die Getränke wurden, obwohl extra ohne Eis gewünscht trotzdem mit Eis gebracht, nach Reklamation gab es zwar neue, diese standen jedoch zusätzlich zu denen mit Eis auf der Rechnung. Tische darf man nicht zusammenschieben, Stühle darf man nicht verrücken. Dazu kommt, dass das Essen innerhalb von 4 Minuten da war, also keinesfalls frisch. Der Salat stand schon eine Weile und wurde mit einem anderen Dressing als bestellt gebracht, weil das andere leer sei. Preisnachlass oder eine Entschuldigung gab es nicht. Ganz klar eine Touristenfalle, bloß nicht hingehen. Lieber 200m weiter zu Fassbender.

Bewertung von Sebastian Mörsch von Mittwoch, 20.07.2016 um 22:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nicht zu empfehlen

Bewertung von Onno Flach von Mittwoch, 20.07.2016 um 00:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Absolut nicht zu empfehlen. Ich war April 2015 in der Woche nachmittags da, es war gutes Wetter, SOAD Konzert war am Vortag (bestens Konzert ever) und ich hatte Lust auf eine schöne Lasagne. Ich hab die Speisekarte draußen gecheckt und bei einem Preis von über 11 Euro nahm ich an, dass ich auch was vernünftiges bekomme. In bin zur Theke gegangen, es war nichts los im Laden und ich hab extra noch einmal nachgefragt, ob die Lasagne frisch gemacht wird und selbstgemacht ist, was mir auch überzeugend bestätigt wurde. Ich hab mir zusatzlich was zu trinken bestellt und mich darauf eingerichtet, dass ich bisschen warten muss. Als das essen dann nach ca.5 Minuten gekommen ist, ahnte ich schon schlimmes. Von außen war die Lasagne heiß und im Inneren noch kalt. Ich hab ein paar Bissen genommen, alles bezahlt und mich geärgert, dass ich vorher die Bewertungen nicht gelesen habe. Ob sie tatsächlich selbstgemacht war und nur schlecht aufgewärmt wurde weiß ich nicht, aber es hat überhaupt nicht geschmeckt. Jede Lasagne von Aldi oder lidl schmeckt besser. Wenn ihr schon aufwärmt, dann sagt es doch wenigstens. Spätestens dann, wenn nachgefragt wird und passt den Preis an. Schreibt da 7€ hin, dann erwarte ich auch nichts und gehe erst gar nicht zur Theke um zu fragen, sondern suche mir gleich was anderes. Es war ja nicht so, dass keine zeit gewesen wäre was frisch zu machen, ich war der einzige Gast im ganzen Laden. Eine gute Sache hatte diese Geschichte ja. Seit der Erfahrung checke ich jedes Restaurant vorher auf Bewertungen und hatte bisher nur noch positive Erfahrungen damit.

Bewertung von Harald Mondt von Donnerstag, 14.07.2016 um 14:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unglaublich, Crêpe mit Nutella bestellt, Crêpe mit Erbeeren kam. Die Lösung a la Don Gelati: Erdbeeren runter und erneut an den Tisch mit Nutella - allerdings kalt und mit Spuren von Erdbeeren...

Bewertung von Frank Glandorf von Montag, 27.06.2016 um 15:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ganz ok. Nichts besonderes. Sieht von weitem edler aus, als es ist. Bestellung und das Bringen der bestellten Sachen gingen zügig. Leider war die Bestellung nicht korrekt. Auf die Rechnung konnten wir dann allerdings lange warten. Sind dann selber rein zum Zahlen. Dort gabs noch eine kurze Diskussion, weil wir das falsch gebrachte bezahlen sollten. Wurde dann aber doch nicht abgerechnet. Und alles, obwohl der Laden quasi leer war.

Bewertung von Carsten Mueller von Dienstag, 14.06.2016 um 14:57 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die imposanten Eisberge sehen von weitem sehr interessant und ansprechend aus. Bei näherer Betrachtung fällt aber auf , dass das Eis teilweise etwas angetaut wirkt. Mein Erdbeereis war zwar okay, schmeckte aber nach 70er Jahre und etwas künstlich. Das Ambiente sieht sehr einladend aus und auch die Kuchen und Dessert Theke sind verlockend.

Bewertung von Sebastian Brehler von Dienstag, 24.05.2016 um 13:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nudel waren gut. Aber wenn man ein Haar im essen findet und die weibliche! Bedienung es nicht mal für nötig hält sich dafür zu Entschuldigen und gar noch total unfreundlich reagiert zeigt das fast schon Geschäftsschädigung. Ich komme selber aus der Gastro aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Die Bedienung arbeitet im falschen Job!!

Bewertung von Tim Bauer von Sonntag, 15.05.2016 um 18:52 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Bedienung war leider unfreundlich und sogar frech. Keine Änderungen abweichend von der Karte möglich (Erdbeeren statt Banane ist wohl zu schwierig), zudem leider ein sehr schlechtes Preis Leistungsverhältnis. Eis schmeckt gut, aber die Portionen sind für den enormen Preis viel zu klein (bei den Waffeln ebenso). Da gibt es definitiv bessere in der Umgebung. Kommen nicht mehr wieder!

Bewertung von Cüneyt Camli von Donnerstag, 05.05.2016 um 22:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leute tut euch das nicht an Pasta kein Geschmack Pasta vom Supermarkt istviel besser

Bewertung von Daniel Lübke von Donnerstag, 24.03.2016 um 22:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren zum Essen dort. Sehr unfreundliche Bedienung. Kein "guten Tag" oder "auf wiedersehen". Hatte Nudeln mit Schinken-Sahne-Sauce bestellt. Vom Geschmack her ok, aber die Sauce war aus der Tüte. Frisch ist was anderes.

Bewertung von Anna Schüttler von Montag, 14.03.2016 um 18:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mein Freund und ich waren im März 2016 in Köln für ein Wochenende zu Zweit. Wir wollten Abends nett essen gehen. Da wir beide unglaublich gerne Pasta essen haben wir uns gedacht, dass wir das Nudelhaus am Dom doch mal testen können. Bewertungen vorher durchlesen schadet nicht - so haben wir es auch in diesem Fall getan. Die Bewertungen waren schon nicht der Knaller - jedoch wollten wir uns zunächst selbst ein Bild vom Restaurant machen. Aufgrund der dominanten gelben Logo-Farbe an der Außenfassade, ist das "Restaurant" gut neben dem Dom zu erkennen. Ein Blick ins Innere schreckte uns nicht ab, sodass wir das ganze "mal testen" wollten. Modern eingerichtet und auch relativ gut besucht an einem Samstag Abend gg 19Uhr. Wir bestellen etwas zu trinken. Einen Eistee und ein Kölsch. Als die Bedienung kam, schmiss diese förmlich die Bierdeckel auf den Tisch und wartete bis wir diese richtig legten. Mit einem kleinen Scherz am Rande konnte die Bedienung das dann entschuldigen - kann ja jedem mal passieren dachten wir uns. Wir selbst sind zwei Servicekräfte mit viel Erfahrung in der Gastronomie. Nun bestellten wir unser Essen. Ich nahm eine Lasagne und mein Freund Nudeln mit Putenbrust. Das Essen kam - zunächst waren wir völlig ohne Vorurteile. Doch die Bedienung die unser Essen brachte (die selbe, die unsere Getränke brachte) stellte das Essen auf den Tisch und bemerkte nichtmal dass wir gar kein Besteckt hatten. Sofort verließ sie den Tisch, dass wir dachte sie hätte das gesehen und würde es holen. Warum sonst sollte sie fluchtartig unseren Tisch verlassen? Doch Fehlalarm. Wir saßen nun knapp 5 Minuten bis uns jemand Besteck brachte und wir loslegen konnten. Die Nudeln waren ganz okay - nichts besonderes. Aber die Lasagne... Zunächst dachte ich, ich stelle mich an, da ich auch nicht oft Fleisch esse. Doch als ich auf etwas gebissen hatte, wodurch ich schlagartig keinen Apetit mehr hatte, da es rohes Fleisch war? Oder Ananas in Soße? Man weiß es nicht.. ..sagte mein Freund er würde das essen und ich seine Nudeln. Er probierte die Lasagne und legte sofort den Löffel nieder. "Das ist UNGENIEßBAR!". Wir forderten sofort die Rechnung - unser Abend war eigentlich schon gelaufen. Als ein Kellner kam (der nett wirkte - dem einfach das Lächeln schwer fiel) und fragte wie das Essen gewesen sei, waren wir ehrlich und meinten dass es wirklich gar nicht ging und ich auch auf etwas gebissen habe, was dort definitiv nicht rein gehört. Er nahm das Essen sofort mit und wollte den Chef fragen. Wir warteten gespannt ab.. Doch er kam und es hieß nur "Wir haben dran gerochen und probiert - das schmeckt so in unserem Haus". Nach diesen Worten bezahlten wir und gingen ohne große Worte aus dem Lokal. Um andere zu warnen, lag es uns am Herzen eine Bewertung zu schreiben. Definitiv keine Empfehlung - der LAden hält sich vermutlich nur aufgrund seiner Lage und der modernen und gemütlichen Ausstattung. Finger weg von der Küche!!

Bewertung von X-Kami-Katze-X von Freitag, 11.03.2016 um 17:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein Stern ist noch zu viel für den Saftladen! Als wir ankamen, kam eine Bedienung zu uns um die Bestellung aufzunehmen, soweit alles Normal. Doch halt, Stop, was macht die Bedienung jetzt? Sie geht während wir die Besrellung aufgeben wollten einfach Weg und bedient andere, die nach uns gekommen sind. Wir sind dann aufgestanden und gegangen, finde das eine Dreistigkeit Hoch Zehn!!! Zu der Speisekarte kann man nur sagen, da hat selbst eine Pizzaria bei uns auf dem Land mehr Auswahl an Nudelsorten wie das Nudelhaus. Bin froh, dort nicht gegessen zu haben. Waren dann im Löwenbräu. Dort war man freundlich und es war verdammt lecker ;)

Bewertung von Leila Mourad von Sonntag, 27.12.2015 um 16:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

So was schlechtes wie in Köln im nudelhaus hab ich noch nie gegessen !! Die Pizza war alles andere als Knusprig! Matschig und und total durchnässt von der Tomatensoße trifft es eher! Die Nudeln waren einfach geschmacklos so als hätte man einfach nur Tomatensoße drüber ohne jegliche art von Gewürzen! Die Nudeln waren zerkocht! Aber Hauptsache für die Optik 3 Oliven drauf knallen aber dann sollte man wenigstens drauf achten das die oliven auch schmecken!! Von der Bedingung will man erst gar nicht anfangen super unfreundlich! Ich bin stinksauer für das geld wer ich dann lieber bei burger king oder so essen gegangen da wer ich wenigstens von satt gewesen und es hätte Ansatz weiß besser geschmeckt als in diesem nudelhaus! Überhaupt nicht zu empfehlen wenn ich könnte würde ich nicht mal einen stern geben !

Bewertung von Alice Maier von Samstag, 19.12.2015 um 16:13 Uhr

Bewertung: 1 (1)

FiletSteak bestellt Medium bekommen trockenes durch gebratenes etwas ...Bedienung auf die Reklamation "ich habe Medium gesagt dem Koch" Geht lieber ein paar Meter weiter auf den Heumarkt zu Maredo. Habe noch nie so ein schlechtes Steak gegessen.Jede Hausfrau macht /kann das besser!!! Und das ganze für 30 Euro.Hätte gerne ein Foto hochgeladen.... pfui.

Bewertung von Ronny Ihde von Sonntag, 15.11.2015 um 20:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also in einem "Nudelhaus " erwarte ich an und für sich wenn ich Tortellini bestelle keine Tütenware( wobei es da natürlich auch echt gute gibt- hier leider nicht), und dann mit warmer Sahne und Kochschinkenbrocken???? Schade....Der Cesarsalad war ordentlich aber leider auch keine 12€ wert....alles in allem....enttäuschend..... Das Ambiente ist sehr einladend, der Kellner jedoch eher auf den '' Durchlauf'' getrimmt.... Schade...

Bewertung von Meggi J. von Donnerstag, 22.10.2015 um 08:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Bedienung hat das Wort "Service" wohl nicht verstanden. Zum Einen reicht man keine Getränke, während man in der Weltgeschichte rumschaut, so dass der Gast die Cola fast auf der Kleidung statt im Glas serviert bekommt. Zum Anderen fühlt sich die Dame wohl mit dem Rücken zu den Gästen wohler als andersrum. Die Magenschmerzen nach dem Steak waren auch nicht wirklich angenehm, für einen Beilagensalat 4 Euro zu verlangen, finde ich zudem extrem happig. Dementsprechend gering fiel das Trinkgeld aus - was von der Bedienung sehr unfreundlich zur Kenntnis genommen wurde (da konnte sie auf einmal genau hinschauen!) Alles in Allem: NIE WIEDER! Wobei: die Toiletten sind sehr sauber, das muss man schon sagen, die rechtfertigen dann auch den einen Stern, den man hier zwangsweise abgeben muss :-)

Bewertung von Tac Gear von Dienstag, 29.09.2015 um 11:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also objektiv betrachtet, ist das Essen mehr Wert als einen Stern. Es ist sicher keine Köstlichkeit aber die Nudel- und Pizzagerichte sind ok. Das Problem; der Name "Nudelhaus" und das schöne Ambiente suggeriert etwas völlig anderes...Nudelspezialitäten und kein 0815-Essen. Deshalb ist es voll und deshalb sind wir auch spontan dort essengegangen. Auf den ersten Blick sehr einladent und die Nähe zum Dom tut ihr übriges. Wir wurden aber schnell ziemlich enttäuscht. Preis- Leistung ist unterirdisch! Der Service ist nicht nur der Schlechteste, den wir je erlebt haben, man bekommt sogar das Gefühl, dass man äußerst unerwünscht ist. Kein "Guten Tag", kein "Wie hat es geschmeckt?", kein "Auf Wiedersehen". Stattdessen wird einem die Rechnung, im wahrsten Sinne des Wortes, wortlos auf den Tisch geknallt. Ganz klar ein Restaurant, dass es scheinbar nicht nötig hat serviceorientiert zu arbeiten und ein halbwegs dem Namen gerechtwerdendes Essen zuzubereiten. Man lebt offensichtlich von ahnungslosen Touristen, die sich dorthin verirren. Alles in allem, Essen ok für eine Kneipe, drumherum nicht einmal ein verdienter Stern! Lieber 5 Minuten investieren und ein anderes Restaurant in der Nähe suchen. Es gibt genug!

Bewertung von Robert Strohmaier von Mittwoch, 21.08.2013 um 21:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Diese karte klingt gut enttäuscht aber sehr. Essen kalt. Nicht gewürzt. Man schmeckt sofort die Fertiggerichte raus. Lange wartezeit incl. Mein Rat geht zur McDonalds aber nicht in dieses Lokal es ist das Geld nicht wert.

Bewertung von Tobias Lochen von Dienstag, 20.08.2013 um 17:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Burger ist eine Katastrophe. Das ist einfach nur eine Frikadelle. Kein Gemüse, keine soße. Schlechter geht's nicht. Die Kartoffel ist ein Kartoffelchen. Das ist für einen American Dinner einfach ungenügend.

Bewertung von Sebastian Hübner von Mittwoch, 26.06.2013 um 17:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gibt nichts zu meckern. Sehr leckeres Lammfilet das ich hatte und die Kulisse ist auch dem Namen angepasst. Halt sehr amerikanisch.

Bewertung von Anette Anderson von Sonntag, 14.04.2013 um 13:33 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Einfaches steakhaus mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. . . . . Wir kommen wieder;-)

Bewertung von Sascha Marmitt von Samstag, 18.08.2012 um 19:51 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war schneller da, als die Rechnung. Fleisch mehr durch als Medium. Cola ohne kohlensäure...

Adresse vom Restaurant Nudelhaus am Dom


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Köln