RheinZeit Tisch reservieren - Restaurant RheinZeit in Köln
3.2 13
Große Neugasse 42 Köln Nordrhein-Westfalen 50667
0221 94645326

Tisch reservieren - Restaurant RheinZeit in Köln

Adresse:

RheinZeit
Große Neugasse 42
50667 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 94645326
Webseite: http://www.rheinzeit.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–23:00 Uhr
Samstag: 11:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:30–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

RheinZeit hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant RheinZeit

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jakob Riemer von Mittwoch, 23.11.2016 um 12:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen war super lecker!!! Service ist freundlich und aufmerksam. Vielen dank für den netten Abend :-)

Bewertung von Kostboss Feinkosta von Sonntag, 09.10.2016 um 14:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

große Portionen, nettes Personal, angemessene Preise und sehr lecker

Bewertung von Scarlett Sieger von Freitag, 07.10.2016 um 18:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen, aufmerksamer und freundlicher Kellner. Gerne wieder

Bewertung von Jörg von Photokontur von Sonntag, 25.09.2016 um 00:09 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Soweit okay....

Bewertung von Christian Schrader von Samstag, 09.07.2016 um 18:43 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich kann das Essen nicht beurteilen. Mein Sohn musste auf Toilette als nicht zahlender Gast. Das war aber zu viel verlangt. Einfach schwach. Aber da hat jeder sicher seine eigene Meinung.

Bewertung von Sven Konitzer von Samstag, 20.02.2016 um 19:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zitat "Du hast deinen Fürerschein bestimmt bei einem beschissenden Türken gekauft" Rassismus ist für ein solches Local geschäftsschädigend .

Bewertung von z8mp8 von Samstag, 19.12.2015 um 23:27 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ich muss mich anderen Kommentaren hier anschließen. Zwar kann man gegen das Essen nichts sagen (vor allem der Flammkuchen war gut), aber habe ich noch nie eine derart unfreundliche Bedienung erlebt. Als wir uns hinsetzten, wurde nach zwei Sekunden bereits nach dem Getränk gefragt, und da eine internationale Begleitung zunächst einmal schauen musste, was sie überhaupt trinken möchte, benötigten wir noch ein bisschen Zeit. Daraufhin war die Bedienung bereits schlecht auf uns zu sprechen und obwohl ich ein Getränk bestellt hatte, wurde mir dieses nicht gebracht.Da mir diese Abneigung schon aufgefallen war, wies ich dann nicht auf den Faux-Pas der Bedienung hin. Das Essen wurde dann von einem anderen Kellner gebracht, aber da die Kellner so beschäftigt wirkten und nicht mehr an den Tisch kamen, blieb mein Getränk aus. Auch das Geschirr wurde teilweise schon weggenommen, als einer noch nicht zu Ende gegessen hatte. Bis dahin konnte man allerdings alles verkraften und war kein Thema. Als sie bei der Bezahlung jedoch das Getränk mit einberechnen wollten, und ich höflich daraufhin wies, dass ich dies nicht bekommen hatte, wurde mir pampig mitgeteilt, dass das ja mein Fehler wäre, wieso ich mich denn nicht bemerkbar gemacht hätte und ich das zu zahlen hätte - ich könnte jetzt ja noch das Getränk bekommen (man muss dazu sagen, dass wir schon im Begriff waren, zu gehen - komplett angezogen etc.). Aufgrund der Bemerkung weigerte ich mich dann, das Getränk zu bezahlen, obwohl ich bei etwas mehr Höflichkeit durchaus das als Trinkgeld hätte geben wollen - ich wollte zuvor lediglich wissen, ob ihm das aufgefallen sei. Der "leicht" aggressive Unterton des Betroffenen,der andeutete, dass sonst alle Besucher das unkommentiert ließen, beschwichtigte uns keineswegs, sodass er nachgeben musste. Durch meine eigene Tätigkeit in der Gastronomie weiß ich, dass solche Situationen ungünstig sind und für die betroffene Bewirtung auch problematisch sein können. Nichtsdestotrotz sollte man bei einem solchen Restaurant in der Preisklasse erwarten dürfen, dass zumindest ein wenig Höflichkeit und Gesprächsbereitschaft bzw. Konfliktlösekompetenz vorhanden sein sollte (zumal von mir nur die Nachfrage nach dem nicht bezahlten Getränk nun keineswegs konfliktreich intendiert war). Fazit: Der Kunde ist König? - Hier auf keinen Fall. Aber das Essen war an sich lecker, somit 2*.

Bewertung von Jörg En von Sonntag, 07.06.2015 um 13:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Schnitzel war eine Katastrophe. Teuer und schlecht.

Bewertung von Jsca S von Mittwoch, 06.08.2014 um 11:15 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Cocktails sollte man dort nicht bestellen. Sehr schlecht mit ranzigem Obst dran. Der Service lässt auch zu wünschen übrig.

Bewertung von Abear Tobear von Montag, 21.07.2014 um 00:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das war mit Abstand die unfreundlichste Bedienung und somit das schlechteste Restaurant in dem ich je war! Das muss ich leider so klar schreiben. Eine Freundin hat ein "Schnitzel mit Pommes rot & weiß" bestellt. Erst kam das Schnitzel ohne Pommes. Anschließend wurden die Pommes gebracht. Ohne Mayo und Ketchup. Als nach Mayo gefragt wurde wurde ihr Mayo gegeben bei dem das Haltbarkeitsdatum bereits über 2 Wochen ABGELAUFEN war. Als sie freundlich fragte ob sie andere haben könne weil das Datum abgelaufen sei, wurde ihr gesagt: "Aber ist ja das Mindesthaltbarkeitsdatum ne!" In einem Restaurant, zwei Wochen, bei Mayo - das geht nicht, find ich. Bei der Rechnung war der Preis dann doppelt so hoch. Dort stand "Wiener Schnitzel vom …. Schwein" weiß das eine Wort leider nicht mehr. Genau so steht es auch in der Karte. Aber meine Freundin hatte ja das "Schnitzel Pommes rot und weiß" bestellt. Jedenfalls ging der Kellner einfach von dem teureren Wiener Schnitzel vom Schwein aus und sah es auch gar nicht ein uns entgegen zu kommen. Auch als wir sagten dass sie extra "Pommes rot und weiß" dazu gesagt hatte, was nur bei dem preiswerteren Gericht dabei steht und er deshalb davon ausgehen muss dass sie auch genau das meint, kam er uns nicht entgegen. Wir hatten nicht genug Geld mit und wollten es auf Rechnung dann zahlen. Also das doppelt so teure Gericht. Weil der Kellner partout nichts einsehen oder uns entgegen kommen wollte. Am Ende sagte sein Chef dann das wir das Gericht zu dem preiswerteren Preis bekommen. Es war schließlich ein Missverständnis. Der Kellner sagte uns das aber nicht so sondern raunzte uns vor allen Leuten an dass wir nur einmal damit durchkommen würden und "Ihr seid so dreist. Du wirst noch sehen dass man das so im Leben nicht machen kann. So dreist seid ihr!" wir wurden also vor allen anderen Gästen geduzt und runter geputzt. Keine Ahnung was dem an dem Tag widerfahren sein muss, dass er Gäste so derart anfährt. Wir waren wirklich höflich. NIE WIEDER!!

Bewertung von Carsten Carlos von Sonntag, 08.06.2014 um 18:39 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr leckerer Flammkuchen, Kölschnachschub einwandfrei - klasse!

Bewertung von Sandra Schneider von Montag, 16.09.2013 um 21:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren hier mit einem Gutschein von Grab One I found this place because they have a coupon in the grab one app. Hier kann man das leben einfach genießen. Der Service war gut und alles in allem Tip Top.

Bewertung von Xoris C. von Mittwoch, 08.08.2012 um 17:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Adresse vom Restaurant RheinZeit


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Köln