Mirai-Sushi Tisch reservieren - Restaurant Mirai-Sushi in Köln
5 20
Hahnenstraße 25 Köln Nordrhein-Westfalen 50676
0221 16844084

Tisch reservieren - Restaurant Mirai-Sushi in Köln

Adresse:

Mirai-Sushi
Hahnenstraße 25
50676 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 16844084
Webseite: http://www.mirai-sushi.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–22:30 Uhr
Dienstag: 11:30–22:30 Uhr
Mittwoch: 11:30–22:30 Uhr
Donnerstag: 11:30–22:30 Uhr
Freitag: 11:30–22:30 Uhr
Samstag: 14:00–21:30 Uhr
Sonntag: 14:00–21:30 Uhr

Speisen:


Italienisch

Reservierung:

Mirai-Sushi hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Mirai-Sushi

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 5 (5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Neu Brück von Montag, 19.09.2016 um 11:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wenn Fisch, dann Mirai. Ist unbestritten die Nr. 1 in Sache Sushi und mit einer fantastischen asiatischen Küche. Alles extrem frisch. Siehst du, schmeckst du. Zudem Super nette Leute, sehr herzlich. Service kann eben auch Punkten. Meine absolute Empfehlung: Ente mit Ananas und alle Mirai Eistee Variationen, die sind soooooo cool und unbeschreiblch lecker. Cu im Mirai

Bewertung von For Tuna von Montag, 19.09.2016 um 10:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Frische bei Sushi ist die Grundvoraussetzung für ein gutes Gefühl und dem Geschmack von Fisch. Einzig Mirai Sushi Köln erzielt mit der 5,0 unter Restaurants, diese höchst zuvergebene Bewertungsnote. Und das hat uns speziell in Düsseldorf, wo die japanische Küche bestens vertreten ist, doch neugierig gemacht und voreingenommen nach Köln gelockt... Zu Recht kann ich heute die Bestnote bestätigen und neidlos ebenfalls meine große Anerkennung für dieses wirklich aussergewöhnliche Fisch Restaurant in Deutschland! vergeben. Angetan von den mittlerweile zahlreichen Besuche im sehr liebevoll und familiar bestens geführten Mirai können wir es nur befürworten. Bereits beim ersten Empfang führte uns die sehr sympathische Chefin Thi-lo wie eine Freundin am Arm zu unseren fertig gedeckten Tisch, den letzten freien im sehr gut besuchten Lokal. Die Stimmung ist immer ausgelassen und angenehm. Frische Blumen und herzlich große Gestecke im schwarzweiß gehaltenen Mirai sind schöneq Farbtupfer, geben darüber hinaus Hinweis auf den hohen Qualitätsanspruch im Haus. Über die hervorragende Küche ist bereits viel berichtet worden, daher möchte ich an dieser Stelle eher meine Empfehlung dahin gehend richten, Mirai zum Sterne Restaurant dazu zu zählen. Unentdeckt haben sie es längst verdient.

Bewertung von Anna schmitz von Freitag, 16.09.2016 um 21:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein absoluter *must go* ort in köln! Super essen und super ambiente !

Bewertung von Sceneline Studios von Freitag, 02.09.2016 um 20:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

das beste sushi in deutschland und super preis-leistungsberhältnis. einfach top. sterne köche bezaubern die gäste;)

Bewertung von Karl-Heinz Trah von Dienstag, 30.08.2016 um 15:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mirai ist nun auch meine Nummer 1. Der lila Eistee mit Lemon ist erfrischend lecker. Ein Hingucker sondergleichen. Als Vorspeise nahm ich den Mango Salat mit extra Shrimps dazu ohne zu wissen was noch alles kommen sollte, vom besten Sushi der Welt.., Hot Spicy Tuna IO Roll, Ika Tempura und Hanoi Ebikatsu und nebenbei eine Mirai Suppe -aufs Haus!-.., zum Abschluss und Empfehlung, sensationell gebackene Banane mit Vanille Eis auf Honig, brennend vom Sushi Meister persönlich serviert. Geile Location. Morgen und Übermorgen und überübermorgen, am liebsten gleich nachher nochmal hin. Mirai ist die Belohnung..

Bewertung von For Tuna von Sonntag, 28.08.2016 um 05:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Frische bei Sushi ist die Grundvoraussetzung für ein gutes Gefühl und dem Geschmack von Fisch. Einzig Mirai Sushi Köln erzielt mit der 4,9 von allen Restaurants, diese höchst vergebene Bewertungsnote. Und das hat uns, wo speziell in Düsseldorf die japanische Küche bestens vertreten ist, doch neugierig gemacht, ein wenig stutzig und auch voreingenommen nach Köln gelockt... Zu Recht kann ich heute die Bestnote bestätigen und neidlos ebenfalls meine große Anerkennung für dieses wirklich aussergewöhnliche Fisch Restaurant in Deutschland vergeben. Angetan von den mittlerweile zahlreichen Besuche im sehr liebevoll und familiar bestens geführten Mirai, können wir es nur bestätigen. Bereits beim ersten Empfang führte uns die sehr sympathische Chefin Thi-lo wie eine Freundin am Arm zu unseren fertig gedeckten Tisch, den letzten freien im sehr gut besuchten Lokal. Die Stimmung ist immer ausgelassen und angenehm. Alles läuft ruhig und sehr aufmerksam. Auffällig sind die vielen frischen Blumen und die herrlichen, akkurate große Gestecke, die überall plaziert, im schlichten und trotzdem sehr modernen, schwarzweiß eingerichteten Mirai für ein gutes Gefühl sorgen. Über die hervorragende Küche ist bereits viel berichtet worden, daher möchte ich an dieser Stelle eher meine Empfehlung dahin gehend richten, Mirai zum Sterne Restaurant dazu zu zählen. Unendeckt haben sie es längst verdient.

Bewertung von Coogees Ika von Samstag, 27.08.2016 um 15:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bin schon zum 2. Mal hier. Finde das Ambiente und Bedienung immer noch gut. Diesmal hatten wir Nigiri Mix und Yakin Mix mit Ice Lemon. Geschmacklich und preislich gut und akzeptabel. Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von de paro von Samstag, 30.07.2016 um 17:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Augenschmaus für die Sinne... Selten haben wir in Köln so lecker und vor allem, besonders frischen Sushi gegessen. Der Sushi-Meister und seine Spitzenköche bieten im Mirai eine höchst ausgefallene, neu-, und einzigartige asiatische Küche mit unzähligen, fantastischen Variationen an. Stets sorgen sie mit Ihrem Können für ein kulinarisches Aha-Erlebnis. Ob mit Feige oder Mango, mit Spargel oder Spinat kreiert, auf großen Schieferplatten präsentiert sich hier eine wahre kulinarische Kunst. Sushi wird in Szene gesetzt. Der Lachs wird teilweise mit dem Brenner an der Bar flambiert und am Tisch brennend serviert, dann ist im Mirai Showtime. Speziell Abends bei leisen Jazz-Klängen und im gedämpftem Licht erscheint im modern eingerichteten Restaurant ein völlig anderes Publikum als tagsüber, wenn es mehr von der Jugend frequentiert wird. Das Ambiente wechselt und nun triffst die Schickeria, elegant bis schrill, alles ist doch heute erlaubt und schön. Hin und wieder sind bekannte Persönlichkeiten in dieser gehobenen Atmosphäre anzutreffen. Alles im Allem ist es wirklich empfehlenswert. Punkten tut es auch durch die überaus, freundliche Bedienung, die stets zur Stelle ist und hilfsbereit einem bestens die ausgiebige Speisekarte erklärt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist noch moderat, für die Qualität und im Vergleich sehr gut. Als Besonderheiten gibt es Vegan Küche, hierbei auch mit Sushi. Typisch Japanisch, Gyoza, Dim Sums und Ram Suppen. Zudem typische asiatische Entengerichte, Hühnerspieße u.v.m. Krönender Abschluss und absolutes Highlight, ein Muss im Mirai, die köstlichen, ebenso wunderbar fein zubereiteten Nachspeisen. Bei Eis, innen kalt und außen warm, das grenzt schon am Mehrsterne Haus. Geburtstag an zusagen lohnt, die Show dazu, phänomenal. Mirai ist in der Tat Genuss pur. Selbst dem Eistee schmeckst die Reinheit, dessen Rezeptur geheim sei und wie alles andere im Mirai natürlich hausgemacht ist. Alkoholfreie Getränke und etliche japanische und deutsche Biersorten sowie gute Weine füllen die Getränkekarte. Einziger Wermutstropfen, gut Ding braucht Weile, denn jedes Gericht wird für alle sichtbar stets frisch zubereitet. Fastfood gibt's woanders. Mirai ist mein absoluter Geheimtipp für all die, die das Besondere mögen, die auf hervorragendes Essen wert legen und ein gepflegtes Ambiente lieben. Allerdings entwickelt es sich dadurch bereits zur In-Location. Perfektion bis ins Detail, dazu bestens organisiert und ruhig geführt, dies erscheint absolut perfekt. Ein Ort zum Schlemmen bestens geeignet. Das ist im kleinen Mirai wirklich riesig. Die Hygieneverhältnisse, die genauso wichtig sind, bisher unauffällig sauber.  Erfolgreich setzt Mirai neue Maßstäbe und zeigt wie es eben anders besser geht. Gratulation, weiter so

Bewertung von J. W. von Sonntag, 24.07.2016 um 13:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach nur tolles Sushi inkl. kreativer Eigenkreationen! Der Service ist wunderbar! Eine absolute Bereicherung für Köln.

Bewertung von Oswald Rabbit von Montag, 18.07.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Netter geht's nicht. Und leckerer auch nicht. Der Koch ist ein Genie, Spezialitäten sind Feige und Mango. Nach Ruby Roi fragen.

Bewertung von Frank Stein von Samstag, 18.06.2016 um 12:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mehr als ein Geheimtipp. Sehr liebevoll geführtes Lokal mit extrem kreativen Speisen. Leider gibt es nur 5 Sterne zur Auswahl. Wer woanders sein Geld für durchschnittliches Essen ausgibt, ist selbst schuld. Meine Speisenempfehlung: alles durchprobieren. Das Mirai hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das war definitiv nicht der letzte Besuch.

Bewertung von Carsten Mueller von Freitag, 17.06.2016 um 17:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Neueröffnung "Mirai Sushi" hat das Potential eines meiner Lieblings-Sushi-Läden in Köln zu werden. Das liegt nicht nur an dem freundlichen Personal und dem schönen hellen Ambiente, sondern vor allem an der kreativen Küche. Ich habe das Mittagsangebot ausprobiert. Dies bestand aus ca. 6-8 Alternativen, die mit dem Zusatz +Salat oder Suppe am Eingang gekennzeichnet waren. Meine Wahl fiel auf "Sushi-Rolle nach Wahl" + besagtem Goodie. Ich entschied mich für die Mirai Crispy Roll. Der Beilagensalt war sehr gut angemacht und hat köstlich geschmeckt. Als dann meine Roll kam war ich erstmal aufgrund der geringen Menge schockiert. Ich hatte nämlich nicht gehört, dass dies ein weiteres Goodie auf Kosten des Hauses war, um mir die Küche näher zubringen. Auch diese Crsipy Roll war super. Die Karte ist groß und beinhaltet so viele unbekannte aber interessante Positionen dass ich noch häufig hierherkommen muss.

Bewertung von de paro von Freitag, 27.05.2016 um 07:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Augenschmaus für die Sinne..., selten haben wir in Köln so lecker Sushi und Ramen Suppe gegessen..., tolles Ambiente..., sehr freundliche Bedienung..., unbedingt empfehlenswert. Entwickelt sich zum In-Laden.

Bewertung von Guillermo Lanaquera von Donnerstag, 05.05.2016 um 18:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

El mejor sushi que he probado!

Bewertung von Hilke220 von Donnerstag, 28.04.2016 um 18:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nette Bedienung, super Sushi

Bewertung von Nguyet Quynh Le von Sonntag, 03.04.2016 um 09:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Beste Sushi was ich jemals gegessen habe. Sehr sehr frisch und liebevoll werden Sushis gemacht

Bewertung von de paro von Montag, 21.03.2016 um 18:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Augenschmaus für die Sinne..., selten haben wir in Köln so lecker Sushi und Ramen Suppe gegessen..., tolles Ambiente..., sehr freundliche Bedienung..., unbedingt empfehlenswert.

Bewertung von Angelo D'Auria von Mittwoch, 13.05.2015 um 18:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Der Gastromacher von Donnerstag, 24.04.2014 um 11:54 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Vor kurzem haben uns Freunde zum essen eingeladen und das in dem schönen Köln. Da sie aber nicht aus Köln kommen fragten sie uns, ob wir etwas empfehlen können. Wir schlugen einen Italiener vor, was von unseren freunden mit einem wohlwollenden Nicken abgesegnet wurde und mit den Worten „oh ja, Pizza ist immer gut“ begleitet wurde. Da musste ich sie leider enttäuschen, denn bei diesem Edel-Italiener gibt es keine Pizza. Aber auch das fanden sie nicht schlimm und ich konnte versprechen nicht hungrig oder unzufrieden ins Hotel zu gehen. Ich weiß jetzt gar nicht, ob der Begriff Edel-Italiener der richtige ist. Ich glaube, der Begriff Trattoria mit viel italienischer Atmosphäre passt besser. Poulardenbrust und Pfifferlinge einfach Klasse. Aber auch das Carpaccio vom Rind war ein Traum Das Familien geführte „La Stella“ kann aber nicht nur mit Atmosphäre punkten, sondern vor allem mit gutem Essen aus dem Land, das aussieht wie ein Stiefel. Selbstgemachte Pasta ist natürlich Ehrensache und dass der schwarze und weiße Trüffel aus Alba kommt auch. Aber das ist nicht das einzige was ich empfehlen möchte. Der Steinbutt oder die Misto alla Grilia (gegrilltes Gemüse) haben mir absolut gefallen. Ich könnte nun noch so einiges aufzählen, was man unbedingt bestellen muß, aber das solltet ihr besser selber raus finden. Der Gastromacher und Chef Robi vom "La Stella Wie in den südlichen Ländern oft zu sehen ist, gibt es keine Speisenkarten, sondern vor dem Tisch wird eine große Tafel aufgestellt, auf der dann die herrlichsten Köstlichkeiten stehen. Auch wenn das Restaurant nicht an der günstigsten Straße zum Parken liegt (es gibt auch keine günstige Straße zum Parken in der Kölner Innenstadt) sollte man besser einen Tisch reservieren, denn es ist fast immer voll. Das Preis – Leistungsverhältnis stimmt auf jedem Fall und die Freundlichkeit, Witzigkeit des Services machen einen Abend im „La Stella“ zu einer runden Sache. Im Sommer kann man an ein paar Tischen vorne an der Strasse sitzen, oder etwas ruhiger im Biergarten. Uns hat man nicht zum letzten mal dort gesehen, das kann ich mit einem gutem Gewissen sagen!

Bewertung von Massimiliano Bello von Montag, 25.03.2013 um 23:55 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Adresse vom Restaurant Mirai-Sushi


Weitere Restaurants - International essen in Köln