Ego Tisch reservieren - Restaurant Ego in Köln
3.7 13
Benesisstraße 57 Köln Nordrhein-Westfalen 50672
0221 9906041

Tisch reservieren - Restaurant Ego in Köln

Adresse:

Ego
Benesisstraße 57
50672 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 9906041
Webseite: http://www.ego-restaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 12:00–15:30 Uhr, 18:30–23:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Speisen:


Reservierung:

Ego hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Ego

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Tobias Esser von Donnerstag, 27.10.2016 um 17:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Restaurant! Besonders zu empfehlen die gemischten Flammkuchen. Bei dem in jeder Runde ein anderer Flammkuchen gebracht wird. Auch das Gebäude hat seinen eigenen Charme.

Bewertung von Coogees Ika von Montag, 05.09.2016 um 12:53 Uhr

Bewertung: 4 (4)

The right decision! For what? To spend the dinner at this very italian place at the side street of the fame Ehrenstrasse of Cologne. We got Pulpo ( woooow ) as an appetizer - 15 Eur but the portion is generous, Tafelspitz & Barbarian Duck in Orange Sauce. - Each for 20 €. The meat was awesome, the sauce is nice. To close this great dinner we ordered Choc Tart & Panna Cotta! A fully recommendation!!!

Bewertung von Katrin von Samstag, 20.08.2016 um 14:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Supernetter Laden! Gemütliche Atmosphäre - wir kommen immer gerne zum Entspannen bei tollem Essen!

Bewertung von Cedric Enge von Freitag, 22.07.2016 um 09:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kleines Lokal im Kerzenschein. Sehr schön angerichtete teller und der Geschmack überzeugt auch! Klar zu empfehlen!

Bewertung von Jean-Luc Lesouëf von Montag, 04.04.2016 um 18:42 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wenn es in Köln ein Restaurant gibt, wo wir sehr gerne speisen gehen - alle Familienmitglieder (zusammen und/oder getrennt) und Freunde [auch aus dem Ausland/Frankreich/Schweiz] einstimmig - dann ist es die Weinstube Wackes! Und ich bin kein Elsässer! Sei es drum vielleicht. Ausnahmslos sehr herzlich empfangen, und dies seit Jahren, obwohl wir (leider) nicht so oft hingehen, wie wir es gerne hätten. Ich kann nur Lob, ohne jede Einschränkung aussprechen und empfehlen (war wir sehr gerne und oft machen!). Ein großer Dank an den Chef und seine mannschaft! J.-L. Lesouëf

Bewertung von Vanessa amini von Mittwoch, 09.12.2015 um 21:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

sehr nettes/schnuckeliges/gemütliches Lokal mitten in der City.Flammkuchen und Feldsalat seeeehr gut.die Tafelweine ebenfalls für den Preis.Froschschenkel und Co sind nicht so meins,aber man kann ja die Speisekarte online einsehen.Athmosphäre und Lage geniessen mit Flammkuchen und Freunden-Spitze! Habe nun mehrere Bewertungen Anderer gelesen und kann zum Thema Abzocke nur eins sagen: der Chef verkauft.und das gut! Wenn sie keine Fl.Wein haben wollen -ohne zu wissen was er kostet -dann fragt man gefälligst und jammert nicht hinterher rum. Wenn man nur ein bestimmtes Budget hat dann nimmt man nicht die Einladung zum Aperitif an und wundert sich dass dieser auf der Rechnung steht....

Bewertung von stefano Fariello von Donnerstag, 12.11.2015 um 13:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Salat war wirklich einer der besten den ich seit langem gegessen hatte!

Bewertung von Mai Denzin von Sonntag, 25.10.2015 um 22:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wenn man etwas unverschämt nennen kann, dann ist es die Art, wie der Restaurantchef mit uns umgegangen ist! Ich habe einen Tisch für ein geschäftliches Essen reserviert mit dem ausdrücklichen Wunsch, am Fenster zu sitzen. Ich kam als erste ins Restaurant. Nachdem man mir auf der 2. Etage einen Tisch in der Ecke angeboten hat, was ich abgelehnt habe, wurde der Restaurantchef aggressiv! Ich solle gefälligst den einen Tisch annehmen, weil ALLE anderen Tische reserviert seien. Wie er mit mir gesprochen hat, habe ich mich so sehr gedemütigt und bedroht gefühlt. Sogar andere Gäste nebenan haben es bemerkt und mich später darauf angesprochen! Da mein eingeladener Gast jedoch noch nicht erschien, habe ich trotzdem gewartet. Nach ca. 15 Minuten kam mein Gast auf mich zu. Er saß nämlich schon seit längerem an einem Tisch im Erdgeschoss, da man ihm diesen bei seiner Ankunft angeboten hat!?! Hier wird man nicht nur preislich über den Tisch gezogen, sondern auch eiskalt ins Gesicht angelogen und vor anderen Gästen beleidigt. So schlecht wurde ich noch nie in einem Restaurant behandelt! Meine Familie, die auch langjährige Stammgäste dieses Lokals waren, und ich werden nie wieder einen Fuß in diesen Laden setzen. Dafür gibt es in Köln zahlreiche bessere Alternativen!

Bewertung von alexander Brück von Sonntag, 25.10.2015 um 21:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen war gut. Der Restaurantchef ist jedoch arrogant und unfreundlich. Die färbt sich auch auf die Mitarbeiter ab und somit auch auf die Atmosphäre. Hier werde ich definitiv nicht mehr essen gehen.

Bewertung von Cedric Enge von Dienstag, 11.08.2015 um 13:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kleines Lokal im Kerzenschein. Sehr schön angerichtete teller und der Geschmack überzeugt auch! Klar zu empfehlen!

Bewertung von Hartmut Lohmann von Montag, 25.11.2013 um 23:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gerne hätte ich einen netten Abend mit meiner Freundin verbracht. Die Suppe und der bestellte Wein waren sehr gut. Aber als ich den Hasenrücken bekam, schien mir dieser verdorben zu sein. Er roch übel und ich wollte ihn nicht essen. Da uns das Restaurant sehr empfohlen wurde und es auch einen vornehmen Eindruck machte, zwang ich mich jedoch das Fleisch zu versuchen. Es existiert bei Wild ja ein „Reifegrad“ und ich wollte kein Aufsehen erregen... Nach ein paar Bissen hätte ich es fast nicht zur Toilette geschafft. Ich musste ich mich so heftig übergeben wie noch nie in meinem Leben! Der Höhepunkt des Abends folgte jedoch, als die Besitzer (Koch und Kellnerin) darauf bestanden, dass ich den Hasenrücken bezahlen sollte, den ich nicht einmal halb gegessen und zur anderen Hälfte erbrochen hatte. Was soll man dazu noch sagen?

Bewertung von B. B-Hoffmann von Montag, 30.09.2013 um 22:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Habe heute einen Gutschein von Groupon eingelöst und war wirklich sehr positiv überrascht, wie lecker das Menu war - einfach köstlich. Der Service war sehr nett und aufmerksam, aber nicht aufdringlich. Alles in allem bin ich froh, dass ich diesen Groupon Gutschein ersteigert habe, denn dadurch bin ich auf "Ego" aufmerksam geworden. Sehr zu empfehlen

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 27.10.2011 um 14:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Elsass mitten in Köln! Hier gibt es alles was das Herz eines Wackes und auch eines Saarländers begehrt, wenn er heimweh hat. Cremant, Feldsalat mit Speck und Brotcroutons, Froschschenkel und Flammkuchen. Und das alles in einer wunderbaren Atmosphäre. Herrlich!

Adresse vom Restaurant Ego


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln