Pancho Villa Tisch reservieren - Restaurant Pancho Villa in Köln
3.5 7
Ebertplatz 14 Köln Nordrhein-Westfalen 50678
0221 73298022

Tisch reservieren - Restaurant Pancho Villa in Köln

Adresse:

Pancho Villa
Ebertplatz 14
50678 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 73298022
Webseite: http://www.casa-pancho-villa.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–15:00 Uhr, 17:00–01:30 Uhr
Samstag: 17:00–01:30 Uhr
Sonntag: 17:00–23:00 Uhr

Speisen:


Mexikanisch

Reservierung:

Pancho Villa hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Pancho Villa

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Florian Walter von Sonntag, 21.08.2016 um 15:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker

Bewertung von Joao Silva von Montag, 16.05.2016 um 18:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Es ist sehr laut gewesen gewesen und fürs essen gehen nicht zu empfehlen. Rinderleisch war sehr zäh, ansonsten nur eine gerine Portion die zwischen den unfrischen Gemüsen untergegangen ist...

Bewertung von Andrej Friesen von Sonntag, 29.11.2015 um 22:54 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen ging so. Kann man mal ausprobieren, aber nichts besonderes.

Bewertung von Mitia Elisias von Montag, 23.11.2015 um 14:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bei den meisten Lieferdiensten in Köln bekommt man deutlich besseres mexikanisches Essen. Es war furchtbar... Chili con Carne hat nach indischem Lamb Curry geschmeckt, weil da Unmengen Curry drin war. Reis und Enchiladas hingegen gar nicht gewürzt und völlig ohne Geschmack. Saucen und Guacamole waren eindeutig nicht hausgemacht, sondern direkt aus der Flasche... Wozu dann noch in ein Restaurant gehen? Ach ja, um sich bedienen zu lassen. Hier kann man aber auf Service lange warten. Die beiden ungeschulten und unhöflichen Typen waren sowas von desinteressiert, dass sie gleichzeitig (!) die Jacken angezogen und rausgegangen sind um vor der Tür zu rauchen. Gäste kamen rein und haben sich neben uns gesetzt und gewartet... Niemand kam. Also nahmen sie erstmal unsere Speisekarte.... Getränke wurden regelrecht hingeklatscht, Bierdeckel hinterher geworfen. Tequila Gold kam mit Orange aber ohne Zimt, musste man sich dann selbst an der Theke besorgen... Müll wurde ignoriert, 1 Bierdeckel und ein Strohalm lagen deutlich sichtbar auf dem Boden. Die beiden sind 10x dran vorbeigegangen, hat sie aber nicht interessiert. Gäste wurden ans Fenster genötigt, damit sie von der Hauptstraße gesehen werden und der Laden voll erscheint, obwohl die Leute sich woanders hinsetzen wollten. Bestellung wurde nicht vollständig in die Kasse eingegeben und dennoch vollständig abgerechnet (mit Kulli dazu geschrieben = offiziell kein Umsatz, keine Steuern = schwarz). Hier wurde getrickst ohne Ende. Das erste mal in meinem Leben dass ich in einem "Restaurant" kein Trinkgeld bezahlt habe. Und das letzte Mal dass ich überhaupt hier war. PS: Der Kellner mit den Locken und die Thekenbedienung sollten dringend mal Nachhilfe in Anstand und Höflichkeit nehmen. Ein Danke, Bitte, eine Entschuldigung oder "Waren Sie zufrieden?" bekommt man hier jedenfalls nicht zu hören. @Inhaber: Ich habe das auch auf Ihre Facebook-Seite geschrieben, vielleicht lernen Sie mal Ihre Kunden wert zu schätzen. Denn Ihr Laden ist einfach nur teuer, bietet schlechtes, eckliges Essen und beschäftigt unglaublich unhöfliches Personal. Schöne Optik von außen reicht da nicht.

Bewertung von Der Gerd von Freitag, 18.09.2015 um 10:41 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Von außen denkt man sich noch, dass man da mal reingehen kann. Drinnen ist es eng. In den Toiletten stinkt es. Aber nun zum Eigentlichen: DIe Bedienung ist sowas von grottenschlecht. Es war ein Typ mit Locken. Das er einen begrüßt hat, war wohl schon mehr als man erwarten konnte. Der Tisch wurde oberflächlich abgewischt, aber die Bedienung machte dies auch ohne ein Wort zu sagen. Er wischte plötzlich quasi über unsere Hände hinweg. Das Essen kam relativ schnell. Ich hatte Sparerips und Maiskolben. Der Maiskolben war groß aber labberig. Salz und Pfeffer musste ich mir selber holen, da die Bedienung wohl anderweitig beschäftigt war. Die Sparerips waren trocken und es befand sich keine Marinade darauf. Diese wurde in einem kleinen Töpfchen extra serviert und musste für Sparerips und Pommes reichen. Das Essen war zudem bestenfalls lauwarm. Die Pommes waren alles andere als kross, sondern auch labberig. Geschmacklich würde ich (Schulnoten) eine 4 geben. Dem Maiskolben eine 5. Zwischenzeitlich wurde die Musik aufgedreht, dass man sich kaum noch unterhalten konnte (Anm.: es war ca. 19:00 Uhr). Als wir zahlen wollten ging der Kellner zum rauchen vor die Tür, lief dann noch in die Unterführung und war erstmal 10 MInuten verschwunden. Der andere Typ, anscheinend der Chef, unterhielt sich währenddessen seelenruhig mit anderen Gästen. Als wir zahlten kam kein BItte, kein Danke noch ob es uns geschmeckt hätte. Selten haben wir uns in einem Laden so unwohl gefühlt. Den Service kann man als solchen nicht bezeichnen. Unaufmerksam, unfreundlich und unsympathisch. In dieses "Restaurant" werden wir nie wieder gehen.

Bewertung von Mikael Petrowski von Sonntag, 12.07.2015 um 11:36 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Überforderte Bedienung, Getränke mussten mehrfach geordert werden. Burger waren trocken und überwürzt, ohne Salat und mit wenig Sauce. VISA-Karten werden nicht akzeptiert, auch wenn es auf der Homepage steht, die Cocktails hingegen sind sehr gut.

Bewertung von Irina Sitner von Samstag, 03.01.2015 um 21:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Was das Essen angeht: da sollte sich manch ein Mexikaner eine Scheibe davon abschneiden! Super lecker! Ambiente top.

Adresse vom Restaurant Pancho Villa


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln