Jaipur Tisch reservieren - Restaurant Jaipur in Köln
2.8 14
Marzellenstraße 45 Köln Nordrhein-Westfalen 50668
0221 137322

Tisch reservieren - Restaurant Jaipur in Köln

Adresse:

Jaipur
Marzellenstraße 45
50668 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 137322
Webseite: http://www.restaurant-jaipur.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 18:00–00:00 Uhr
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr
Samstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr
Sonntag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–00:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Reservierung:

Jaipur hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Jaipur

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.8 (2.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Fabian Hauptmann von Mittwoch, 09.11.2016 um 16:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes indisches Essen, wer in Köln ein Restaurant sucht um den Abend ausklingen zu lassen wird hier fündig.

Bewertung von William Letterese von Sonntag, 04.09.2016 um 22:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Very slow service! Staff look like they can't be arsed! ..... Sitting here waiting for my food and I bet it's going to be crap! A well deserved 1 star. Well done guys, keep up the good work.

Bewertung von Daniel N von Sonntag, 28.08.2016 um 11:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

PreisLeistungsVerhältnis stimmt leider überhaupt nicht. Speisen sind lecker aber gibt besseres. Man zahlt hier eher Touristenpreise bedingt durch die Lage zum Hauptbahnhof und Dom

Bewertung von Gabi Kunterbunt von Dienstag, 16.08.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Leckeres Essen, Service hatte wohl keinen guten Tag.

Bewertung von Carsten Mueller von Sonntag, 19.06.2016 um 15:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Egal ob man einen gepflegten Espresso möchte, frische Wurst und Käse oder ital. Weine und Spirotuosen, man bekommt hier eine gute Qualität. Seit ein paar Jahren hat sich die Cantina mehr und mehr zum Restaurant entwickelt. Wer ital. Lebensart schätzt, ist hier richtig.

Bewertung von Peter K von Mittwoch, 20.04.2016 um 15:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

DER ITALIERNER in Köln. Angenehmes und aufmerksames Personal, kleine Speisekarte mit frisch zubereiteten Produkten.

Bewertung von Barbara Froner von Montag, 21.03.2016 um 22:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren hier mit der Firma auf einem Geschäftsessen. Speisen und Service waren soweit ok, wenn auch nicht gerade günstig. Am Ende des Abends bat ich um eine richtige Rechnung. Kein Problem, wurde mir versichert, der Chef würde diese ausstellen und mir gleich am Montag zuschicken. Nun telefoniere ich dieser Rechnung schon 4 Wochen hinterher. Mir wurden die absurdesten Ausreden aufgetischt: Von "Habe ich gestern mit der Post weggeschickt" über "Schicke ich gerade im Moment per Mail los" und "Das muss eigentlich unsere Steuerberaterin machen". Zuletzt hat sich der Chef meiner Meinung nach sogar am Telefon verleugnen lassen. Ich kann echt nicht verstehen, was am Ausstellen einer Rechnung so schwer sein kann. Für Geschäftsessen ist das Lokal also auf keinen Fall zu empfehlen, wir werden uns für unsere nächsten Treffen etwas anderes suchen müssen.

Bewertung von Marc Groß von Samstag, 12.03.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bodenständig, lecker, authentisch, gut!

Bewertung von Christoph Irle von Dienstag, 15.12.2015 um 08:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckere, authentische Küche, persönliche Bedienung, Trattoria-Atmosphäre. Hätte mir vielleicht eine größere Weinauswahl gewüscht. So oder so, der italienischste Italiener, den ich in Köln bisher erlebt habe. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, kommen gern wieder.

Bewertung von Hearsafe Technologies von Freitag, 18.09.2015 um 17:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wenn ich geschäftlich essen gehen muß oder privat essen gehen möchte und dies nicht weit entfernt vom Dom, dann freue ich mich auf Ivia und seine Mama und deren umkomplizierte und humorvoll fröhliche Gastfreundschaft. Wenn in Manhatten ein Taxi frei ist, dann nimm es ! Wenn bei Ivia ein Platz frei ist, dann setz Dich hin und ... Alles ist gut - der Rest ist im besten Sinne menschlich. Ach ja, das Essen ... Genauso !

Bewertung von Kalyan Balasa von Montag, 13.04.2015 um 09:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Horrible food...We were 4 people and all of us had Stomach pain and throat infection for 3 days. Avoid it!!! Schlectes essen..Wir waren 4 leute zusammen in dieses Restaurant...Für 3 tagen alle hat Bau und Hals schmerzen...Kann nicht empfehlen!!

Bewertung von onkelzbaer von Sonntag, 29.03.2015 um 10:42 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schade dass man nicht 0 Sterne geben kann. Als einzige Gäste kamen wir abends in das Lokal wo wir empfangen wurden mit den Worten "Zahlen sie bar, die Kasse ist schon zu. Wir dachten es käm keiner mehr." (Der Laden hatte gemäß Öffnungszeiten noch über ne Stunde auf. Das Waschbecken auf Toilette war verstopft. Als wir uns setzen wollten, wurden wir auf einen kleinen Tisch verwiesen, da der den wir ausgewählt hatten, für vier eingedeckt war. Wie gesagt, Gäste wurden nicht mehr erwartet. An diesem Tisch sitzend, stand der Kellner mit dem Rücken neben mir, sodass ich seinen Hintern ständig im Gesicht hatte. Nach Getränken wurden wir übrigens nicht gefragt. Wir sind dann gegangen und wurden dabei sehr böse angeschaut.

Bewertung von Iam Rule von Sonntag, 14.12.2014 um 12:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unfassbar schleche und unfreundliche Bedieung. Wir saßen in einem Raum mit 7 Tischen von dem nur ein Tisch innerhalb vom 30 Minuten überhaupt etwas zu trinken bekommen hat. Die Karten mussten wir uns nach 20 Minuten selbst besorgen. Nachdem die ganze Zeit Leute an uns vorbei gingen (genügend Personal war da), sind wir dann nach Ansage gegangen. Beschwerde-Management war nicht vorhanden.

Bewertung von Eike Bremerstein von Dienstag, 14.10.2014 um 10:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider eine große Enttäuschung. Das innere sieht schäbig und verkommen aus, viel zu voll mit Kram und Plastikpflanzen gestellt. Es stinkt nach kaltem Rauch, der sich überall festgesetzt hat. Die Menükarten fallen auseinander und kleben. Die Vorspeisen kamen gleichzeitig mit den Hauptgängen, sodass diese eine Weile rumstanden, bevor Sie gegessen werden konnten. Der Reis kam in einem Behälter mit Kerze, der aber die ganze Zeit umzukippen drohte. Die Vorspeise (Kichererbsensalat + Samosas) war gut. Die Hauptspeise umso schlechter. Das Essen war VIEL zu scharf, sodass man nichts mehr schmecken konnte. Die Hähnchenstücke waren innen noch halb roh. Die Getränke waren leicht warm und auf der Toilette gab es kein Klopapier. Die Bedienung war zuvorkommend, allerdings leicht aufdringlich. Rundum ein Reinfall!

Adresse vom Restaurant Jaipur


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln