Wirtshaus Spitz Tisch reservieren - Restaurant Wirtshaus Spitz in Köln
3.5 21
Neusser Straße 23 Köln Nordrhein-Westfalen 50670
0221 16864844

Tisch reservieren - Restaurant Wirtshaus Spitz in Köln

Adresse:

Wirtshaus Spitz
Neusser Straße 23
50670 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 16864844
Webseite: http://www.wirtshausspitz.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–23:00 Uhr
Dienstag: 11:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–23:00 Uhr
Freitag: 11:30–00:00 Uhr
Samstag: 11:30–00:00 Uhr
Sonntag: 11:30–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Wirtshaus Spitz hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Wirtshaus Spitz

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Tim Alexander Mandelartz von Freitag, 24.03.2017 um 13:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Excellent! Wer ein gutes solides Bauhaus in Köln sucht, der ist hier gold richtig. Bier lecker, Essen sehr lecker. Bedienung schnell und freundlich. Was will man mehr? Klare Empfehlung mit 5 Sterne (Deluxe)

Bewertung von Fidele Kölsche von Freitag, 17.03.2017 um 16:56 Uhr

Bewertung: 1 (1)

SUPERFLOP DER SESSION 2017 Nachdem im Spätsommer 2016 im „Wirtshaus Spitz“ ein Betreiberwechsel stattfand, wurde eine Vorstandsversammulng zu einem „ Testessen“ genutzt ! Abschliessend wurden dann in Abstimmung mit dem Betreiberpaar des Wirtshaus eine Reservierung für 70 Sitzplätze mit Essen in Form von Schnitzel, div. Sossen und Beilagen vorgenommen!! Diese Reservierung wurde dann auch noch nochmal eine Woche vor Rosenmontag von deren Seite telefonisch unserer 2. Vorsitzden bestätigt!!! Aber es sollte ALLES anders kommen!! Nachdem wir dann nach dem Zug in vorgenanntes WIRTHAUS einkehrten, keine Sitzplätze reserviert waren, der Betreiber versuchen wollte uns mit lediglich 20 – 30 Stehplätze im SCHANKRAUM ( Wo keine 20 Mann reinpassen) mit Häppchen abzufertigen, haben wir diese Wirkungsstätte geschlossen verlassen!! Allem Anschein nach scheint diesem Betreiberpaar, der schnelle Euro durch Laufkundschaft, wichtiger zu sein, wie die Beköstigung einer Gruppe, die ihre Wurzeln im AGNESVEEDEL hat!!! WIR!!!! Die Fidele Kölsche!!! Danken explizit Joaana und Stefan Funke für diesen tollen Abschluss dieses Rosenmontagszuges!!

Bewertung von Michael Vogel von Dienstag, 14.03.2017 um 09:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nachdem bei Facebook bereits einschlägige Kommentare ihre Runde gemacht haben, möchte ich gerne das wiederholen, was ich auch dort zu diesen Einträgen gesagt habe: Ich verfolge seit einigen Tagen die Bewertungen, die dort [bei Facebook] und auch hier bei Google abgegeben werden und bin gelinde gesagt erschrocken, wie dort und auch hier aktiv Rufschädigung begangen wird. Leider war ich Rosenmontag nicht zugegen, um beurteilen zu können, was wirklich vorgefallen ist, aber ich denke, einen Wirt derart ÖFFENTLICH unter Druck zu setzen, das gehört sich absolut nicht. Es ist eine Sache, zu sagen, dass der Rosenmontag in dem Wirtshaus nicht so gelaufen ist, wie es geplant/verabredet/gewünscht/gehofft war, und das man nie wieder einen Fuss in diesen Laden setzen will, aber dann Aussagen zu tätigen wie und ich zitiere: >>Lasst Euch eins gesagt sein!! Wir werden euch eine Publicity bzw. Mundzumundpropaganda bereiten, die ihres „GLEICHEN“ sucht!!

Bewertung von Thierry Roche von Samstag, 04.03.2017 um 09:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit August 2016 unter neuer Leitung. Nettes Brauhaus mit angenehmer Atmosphäre. Wir kommen gerne wieder!

Bewertung von ALX CGN von Dienstag, 28.02.2017 um 10:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

ROSENMONTAG - eigentlich der schönste Tag im Jahr! Reserviert für 60 Personen - Platz für 2?! Kein Essen vorbereitet bzw. es hätte nur eine Karte mit Häppchen gegeben?! Hungrig mussten wir den Laden verlassen und nahmen noch Beschimpfungen der Mitarbeiter mit. Fehler passieren, vor allem in der stressigsten Zeit eines Gastronomen! Doch unsere Reservierung des Öfteren zu bestätigen und dann doch nicht zu realisieren ohne eine kleine Entschuldigung ist unfassbar! Ein ganzer Verein war sprachlos - das muss man erstmal hinkriegen! Mit Bewertungen sollte man sehr vorsichtig sein, denn diese könnten einem Gastronom das Brot nehmen! Diese Bewertung habt ihr Euch leider verdient.

Bewertung von Ut Bie von Montag, 27.02.2017 um 19:36 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mieser Laden. Wir hatten für eine große Gesellschaft reserviert und als wir ankamen war kein Platz für uns reserviert. Obwohl schon Monate vorher bestellt.

Bewertung von Christine Linnartz von Sonntag, 08.01.2017 um 02:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Netter Service, ausgefalle Karte, die auch was für VegetarierInnen bereit hält. Einzig die Wartezeit auf's Essen war am Freitagsabend etwas lang.

Bewertung von Pablo Beyen von Samstag, 07.01.2017 um 13:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super leckere Bratwurst mit Kartoffelpüree und Wirsing. Nur leider riecht es in Teilen des Lokals nach Toilette, glaube da wäre eine Modernisierung und bessere Entlüftung fällig

Bewertung von Nic B. von Freitag, 25.11.2016 um 08:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nettes Personal Essen war OK, Kölsche Gerichte sind besser Kleine Außenterrasse Auf jeden Fall reservieren Hast nie ein leeres Glas

Bewertung von MrMrEJK von Mittwoch, 16.11.2016 um 18:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliches und kompetentes Personal und eine grandiose Küche! Absolut empfehlenswert!

Bewertung von Markus Stein von Sonntag, 23.10.2016 um 18:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit August 2016 neue Inhaber. Sehr lecker. Zartes Fleisch und auch die Beilagen frisch zubereitet. Vor allem der Sonntagsbraten ist eine gute Idee. Und kinderfreundlich. Eben ein richtiges Sonntagsessen mit der Familie.

Bewertung von Kristian Skrible-Krauss von Samstag, 22.10.2016 um 08:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Essen, sehr gemütlich. Ein Kölner Orginal.

Bewertung von Max Schweinehund von Montag, 17.10.2016 um 19:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Laden !!! Immer wieder.

Bewertung von Hajo Zappe von Montag, 17.10.2016 um 19:30 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Klasse Küche, toller Service. Absolut zu empfehlen!!!

Bewertung von Adam W von Sonntag, 24.04.2016 um 19:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nettes Wirtshaus, gutes Essen. Es gab ein sehr leckeres Ossobuco.

Bewertung von Maik Gratzke von Mittwoch, 09.03.2016 um 18:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen. Ein ziemlich lockeres Ambiente. Freundliches Personal. Die hausgemachten Sachen waren besonders gut.

Bewertung von Stephan Hagios von Mittwoch, 16.12.2015 um 18:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ok. Typisches Brauhaus, mit typischem Brauhausessen.

Bewertung von Yvonne Wagner von Sonntag, 08.11.2015 um 19:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Entgegen der Aussage des Inhabers wird auf Reklamationen vor Ort nur mit Schulterzucken, Augen rollen oder gar nicht reagiert bzw mangelhaft). Auch ein Grund warum wir nicht mehr dort einkehren werden. So war z.B. mal mein Rotkohl marmeladensüss, in der Sosse schwammen wabbelige Brocken (wenn die Soße warm gehalten wird und die Haut, die sich bildet nur untergerührt wird), Qualität und Geschmack der Bratwurst für mich und alle probierenden echt dies war. Dann bin ich zur Haxe gewechselt. Und war eine Weile glücklich. Doch auch da liess es nach. Beim letzten Mal war die Haxe bei beiden nur Lammhaxengross, es gab wieder Klümpchensosse, zuviel Sud vom Sauerkraut über schwemmte den Teller und als Krönung war der Fetzen Kruste auch noch wabbelige. Nach Reklamation kam sie dann trocken und ohne Soße zurück ... Mir sind da auch zu viele Veranstaltungen, wie Fußball Übertragung. Das Kartoffelpüree ist hausgemacht und sehr Lecker!

Bewertung von Marc Krüsel von Montag, 08.09.2014 um 19:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ganz schlimm was einem hier präsentiert wird. Der schlechteste Service den ich je erlebt habe. Da fragt man sich nur, ob der Mensch nicht doch den falschen Beruf ergriffen hat. Küche naja, man sollte bei einer Brauhausküche erwarten können, dass ein Schweinerückensteak von der übersichtlichen Tageskarte im zweiten Anlauf nicht komplett tot gebraten wird. Ein Trauerspiel.

Bewertung von Hans-Joachim Kiener von Mittwoch, 12.06.2013 um 14:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Liebe Gäste des Wirtshaus Spitz, wir reagieren sicher nicht auf jeden Kommentar, und wir akzeptieren auch dann Kritik, wenn man bei uns nicht zufrieden war (allerdings haben Sie und wir mehr davon, wenn Sie uns noch bei Ihrem Besuch sagen, warum Sie nicht zufrieden waren... dann können wir auch sofort darauf reagieren). Zu den beiden Kommentaren: Als wir im November 2011 das Wirtshaus übernommen haben, gab es in unserer Speisekarte nicht mehr den Mix aus schwäbischer und rheinischer Küche. Ich behaupte nicht, daß so etwas nicht geht, aber... wir wollen Sie mit einer gutbürgerlichen lokalen Küche überzeugen... und die sehr vielen guten Kommentare, die wir nach dem Essen bei uns von Ihnen erhalten, zeigen, daß wir Sie in den allermeisten Fällen auch überzeugen konnten. Natürlich... auch bei uns geht mal etwas daneben... allerdings regeln wir das dann sofort und bisher zumindest immer mit einem für den Gast und uns zufriedenstellenden Ergebnis. Zum Fischessen am Aschermittwoch: Der Eintrag ist ja schon älter und und wurde von der Übernahme durch uns erstellt, aber... Wir haben jetzt zweimal Aschermittwoch im Spitz gefeiert, tatsächlich gefeiert... bis auf den letzten Platz besetzt und mit einem Angebot an Fischgerichten, die für jeden Gast etwas hatten, ob Zander oder Barsch, Wels oder Scholle, Matjes oder Seezunge, usw. Wir konnten nicht alle Anfragen bedienen und haben unseren Gästen angeboten, daß sie auch in den Tagen nach Aschermittwoch ihren Fisch bekamen... und auch an den Tagen war die Küche nahezu ausschließlich damit beschäftigt, die Nachfrage zu bedienen. Für uns ist das ein Anspruch: nachdem wir jetzt schon zum zweiten Mal das Fischessen im Spitz als Event feiern konnten, werden wir uns auch für das nächste Jahr wieder etwas einfallen lassen, damit Sie, unsere Gäste, auch unsere Fischgerichte genießen können, mit Leib & Seele, eben Einfach Kölsch

Bewertung von Michael Braun von Donnerstag, 28.02.2013 um 22:32 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schwaben un köln vertràgt sich nicht...keine kehrwoche..

Adresse vom Restaurant Wirtshaus Spitz


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln