OASIS Tisch reservieren - Restaurant OASIS in Köln
3.4 17
Kennedy-Ufer 1 Köln Nordrhein-Westfalen 50679
0221 814441

Tisch reservieren - Restaurant OASIS in Köln

Adresse:

OASIS
Kennedy-Ufer 1
50679 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 814441
Webseite: http://www.restaurantoasis.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–23:30 Uhr
Dienstag: 12:00–23:30 Uhr
Mittwoch: 12:00–23:30 Uhr
Donnerstag: 12:00–23:30 Uhr
Freitag: 12:00–23:30 Uhr
Samstag: 12:00–23:30 Uhr
Sonntag: 10:00–23:30 Uhr

Speisen:


Griechisch

Reservierung:

OASIS hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant OASIS

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.4 (3.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Karina Kostenko von Sonntag, 04.12.2016 um 20:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr enttäuschend... Nach einem Stadtbummel wollten wir eigentlich was essen. Wurden schnell bedient .Bestellt wurden 2 Cola , ein Kaffee und eine kleine Fanta. Die Getränke kamen schnell. Doch war es keine Coca Cola sonder irgendwas verdünntes ohne Kohlensäure... Sehr enttäuschend, da eine 0,4 Cola 4,40€ kostet!!! Da es einen normalen Gyros Teller erst ab 16 € gab. Ich weiß nicht wie es in Köln üblich ist, aber bei uns gibt es den ab 6€.. Wir beschlossen dort nicht zu essen und sind hungrig nach Hause gefahren. Unverschämte Preise selbst für Köln finde ich !!

Bewertung von Marcel Manthey von Sonntag, 27.11.2016 um 11:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super hier. Toll direkt am Rhein. Brunch-Budget ist lecker und vielfältig.

Bewertung von Jürgen Keil von Sonntag, 20.11.2016 um 14:58 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Blick auf Köln ist einmalig. Wir haben dort mehrmals Geburtstage gefeiert. Das griechiische Essen ist leider nur mittelmäßig, Da gibt es bessere Restaurants in Köln. Trotzdem kann man hier ein. einen schönen Abend verbringen.

Bewertung von David Graba von Dienstag, 01.11.2016 um 17:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schockosahne schmeckt absolut nicht apfelstrudel kann man etwas geniessen

Bewertung von Jens-U.H. Schweitzer von Donnerstag, 20.10.2016 um 22:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Seit mehr als 10 Jahren bestelle ich das Gericht "Bifteki". Angeboten wird es mit Wildreis und der war bisher auch dabei - schön locker und körnig. Was mir jetzt serviert wurde, war eine Portion Duwetsch-Reis, verkocht bzw. weichgekocht und mit Tomatensaft und Gewürzen. Obwohl in der Karte immer noch "Wildreis" als Beilage angeboten wird, ist das jetzt- naxch Aussage der Bedienung - immer und nur vorgekochter Duwetsch-Reis. Also klarer Fall von Etikettenschwindel. Das Buifteki war in Ornung - wie immer. Allerdings hatte ich als Vorspeise eine Portion Kartoffelecken zu 4,80 betsellt und bekommenm - daran konnte sich die Bedienung bestens erinnern, denn ich hatte ohne Zatziki bestellt. Auf ihrer Rechnung tauchte dann aber Auberginen zu 7,70 auf, die ich nie bestellt und nie bekommen hatte. Der angebotene Ouzo "auf´s Haus" war dann leider lauwarm und nicht heruntergefroren. Und obwohl wir fast die einzigen Gäste waren, wurde das (nachbestellte) Kölsch zweimal einfach "vergessen". Und obwohl ich Herrn Papassimos persönlich sehr schätze, aber: Sorry, das wars dann wohl nach über zehn Jahren........

Bewertung von Clara Stede von Sonntag, 18.09.2016 um 18:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Meine Familie und ich waren am 18.09.2016 hier, sehr unfreundliches Personal. Wir haben ca. 20 min gewartet bis das erste mal jemand kam um nach trinken zu fragen, die Getränke kamen dann ca. 15 min später. Dann hätten wir alle Getränke schon leer und immernoch kam niemand um die Speisekarten zu bringen. Als diese dann endlich kamen wurden für 6 Personen 3 Karten auf den Tisch geknallt und weg war er wieder. Nach einer weiteren halben Stunde haben wir uns entschlossen hier nichts zu essen da immer noch keiner kam und alles unendlich lange dauerte (die Gäste die nach uns kamen hatten mitlerweile ihr essen. Wir sind dann aus dem resturant gegangen, die Rechnung war komischerweise sofort da. Nicht zu empfehlen.

Bewertung von Daniel Metternich von Samstag, 10.09.2016 um 18:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Service sehr freundliches Personal Bestellung schnell und korrekt aufgenommen Essen wurde trotz das es sehr voll war Warm und schnell serviert. Ambiente innen sehr groß einlandent und warm. Außen sehr schöne Terrasse. Essen war sehr lecker das Steak war Welt klasse. Wir kommen gerne wieder waren sehr zufrieden.!!!!

Bewertung von Thomas Fankhänel von Freitag, 09.09.2016 um 11:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Selten so geärgert! Wir besuchten das Oasis am Donnerstag Abend (08.09.2016) um genau 21:52 Uhr nach einer anstregenden Tour durch Köln. Voller Vorfreude betraten wir das Lokal und wurden mit den Worten begrüßt "Wollen Sie noch was essen? Wir haben nur noch eine Stunde auf". Es war uns schon fast ein wenig unangenehm zu sagen "ja, wir wollen noch etwas essen", weil man merkte, dass man nicht mehr wirklich erwünscht war. Die Küche ist laut Öffnungszeiten aber bis 22:30 Uhr geöffnet, das Lokal bis 23:30 Uhr. Wir bekamen einen Tisch und die extrem eingekürzte "Nacht-Karte", auf der nur noch wenige Ofen-Gerichte zu finden waren. Kaum ein Gericht ist unter 16 Euro zu haben. Wir haben uns einmal für Gyros mit Metaxasoße und Käse überbacken mit Pommes (151) und einmal für Gyros mit Schafskäse überbacken mit Reis (152) entschieden, die auch sehr schnell geliefert wurden. Beim Blick auf die Portionsgröße wird man enttäuscht - sehr kleine Schalen bei denen man sofort sieht, dass die Preise überzogen sind und man hungig das Lokal wieder verlassen wird. Das Gyros hat gut geschmeckt. Die Pommes haben original wie die von Mc Donalds geschmeckt, waren aber nicht gesalzen. Zu den Pommes gab es eine kleine Fertigtüte Ketchup und Mayo dazu - wie bei Mc Donalds. Der Reis war kalt. Wir wurden von zwei Bedienungen bewirtet von der eine sehr freundlich, die andere sehr unfreundlich war. An jedem Tisch liegen " Gästeschreiben" (Feedback) aus, über die man Lob, Anregungen und Kritik loswerden kann. Diese "Gästeschreiben" soll man beim Verlassen am Ausgang in einen Briefkasten einwerfen - nur ist kein Briefkasten vorhanden oder ist er so gut versteckt, dass man hin nicht findet. Wir verließen das Lokal um 22:35 Uhr. Insgesamt war es ein sehr enttäuschender Besuch der uns im Nachhinein sehr geärgert hat, weil man teilweise unfreundlich gegrüßt und behandelt wurde, die Preise zu hoch, die Portionen zu klein, das Essen teils minderwertig und kalt war. Wir können also leider keine Empfehlung aussprechen.

Bewertung von Nicole Reuling von Sonntag, 28.08.2016 um 10:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

War zur Gamescom mit Kollegen dort. Der Laden ist riesig, das Personal freundlich, das Bifteki absolut nicht zu empfehlen. Es war nicht richtig durch und normalerweise hätte ich es an die Küche zurückgeben müssen, wenn ich nach einem langen Messetag nicht Hunger gehabt hätte wie ein Tier. Fazit: ich habe den restlichen Abend auf der Toilette verbracht, weil ich rohes Fleisch meistens nicht sonderlich vertrage Ich so auch hier. Sollte ich jemals wieder dort hingehen (Gruppenzwang), esse ich einen Salat. Der sah sehr appetitlich aus.

Bewertung von Nanu Nana von Montag, 22.08.2016 um 13:37 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Aussicht ist richtig klasse!!!! Das Essen war eher bis zu sehr schlecht. Der Fisch war nicht frisch und die Beilage Salat sehr winzig und nichts Besonderes. Wenn man wegen der Aussicht hin möchte, dann empflehle ich sich an den Vorspeisen satt zu essen. Die Preise sind viel zu hoch.

Bewertung von SIL PE von Dienstag, 19.07.2016 um 12:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckeres Essen, beste Aussicht auf Köln und Panorama, sehr nettes Personal.. Wenn mal was nicht funktioniert, dann kann man es ansprechen.

Bewertung von Klaus Arpke von Dienstag, 19.04.2016 um 21:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Generell sehr zu empfehlen. Das Essen ist immer Top. Gehe gerne dort hin und genieße die Aussicht auf den Dom.

Bewertung von Filip Mit F von Montag, 09.11.2015 um 08:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Meinung eines langjährigen Kellners... Das Personal ist unhöflich und wird wahrscheinlich selber schlecht behandelt, da es meisten auf sehr jungen Männer besteht die kein gutes Deutsch können. Und nun zum Essen: Gestern habe ich für 9,50 einen REWE Fertigsalat aus der Tüte bekommen. Die Zeit die sie beim waschen des Salats gespart haben, haben die benutzt ein wenig Tomaten und Gurken dazu zu schneiden. Auf dem ganz kleinen Salat (was einer Mahlzeit entsprechen sollte- sagte zumindest der Kellner) gab es lustigerweise auch kein Dressing. Also, alles läuft bei Oasis... :D

Bewertung von Jennifer Schäfer von Sonntag, 01.11.2015 um 17:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

1 Stunde auf Getränke gewartet, dann kam nur die Hälfte (der Rest wurde nie gebracht) und 4 verschiedene Kellner, die alle überfordert waren. Bezahlen auch nach 30 Minuten und mehrmaligem Erinnern erst möglich... Tisch wurde erst nach 45 Minuten von Tellern von Gästen die vor uns dort waren geräumt. Tischdecke wurde trotz vieler Flecken nicht gewechselt. Wir waren das letzte mal hier !

Bewertung von Mic G. von Freitag, 10.07.2015 um 00:29 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Fleisch trocken...bei der Rechnung 6 kölsch zuviel abkassiert...Personal zickig...lebt wohl von der Lage aber nicht vom...........

Bewertung von Nubbel Nu von Montag, 11.05.2015 um 11:14 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen war lecker. Kellner/in unorganisiert und überfordert. Bestellungen wurden nicht korrekt aufgenommen, Fehler jedoch schnell behoben. Ambiente leider nicht so "griechisch", wie erhofft - eher wurden so viele Sitzplätze wie möglich geschaffen. Restaurant war dreckig (Müll, Krümel, leere Verpackungen vom Brunch am Morgen lagen auf Tischen und Böden (wir waren gegen 17:00 Uhr dort)), Geschirr der Gäste, die das Restaurant verließen, wurde nicht weggeräumt. Tische wurden nie abgewischt. Einmal wurde die zweite Vorspeise vergessen, beim zweiten Mal wurden die falschen Beilagen zur Hauptspeise gebracht. Darauf hingewiesen schob die Kellnerin den Fehler auf den Koch und die hohe Besucherzahl. Beides nicht nachvollziehbar, zumal der Innenbereich so gut wie leer war und auch die Außenterrasse später nicht mal mehr zur Hälfte besetzt war. Preise waren mehr oder weniger angemessen. Für zwei Vorspeisen, zwei Hauptspeisen (sehr zartes Lamm!) sowie zwei große Bier und eine große Fanta zahlten wir am Ende ca. 73€. Fazit: SCHADE. Hatten gehofft, dort öfters hingehen zu können, da wir es wirklich schwierig finden, einen guten Griechen in Köln zu finden. Für uns war es aber das erste und letzte Mal dort.

Bewertung von G Krost von Montag, 20.10.2014 um 22:29 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Oasis lebt wohl von der Lage und den nicht vorhandenen Alternativen auf der Schäl Sick. Das Niveau des "Ouzo-Tellers" war auf dem Niveau vom Imbiss um die Ecke, dafür sind sind die aufgerufenen 18,70€ zuviel. Cola 0,4 für 4,10€, Fassbrause für 3,00€ sind auch der Lage geschuldet; die ist eindeutig eine sehr gute. Das Personal war bei voller Terrasse unter Stress, aber nicht unhöflich.

Adresse vom Restaurant OASIS


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Köln