Claudio Ristorante Tisch reservieren - Restaurant Claudio Ristorante in Köln
3.8 8
Kirchweg 3 Köln Nordrhein-Westfalen 50858
0221 483040

Tisch reservieren - Restaurant Claudio Ristorante in Köln

Adresse:

Claudio Ristorante
Kirchweg 3
50858 Köln

Kontakt:

Telefon: 0221 483040
Webseite: http://www.koelnermusikladen.de:8081/index.php?art

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Samstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–23:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Claudio Ristorante hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Claudio Ristorante

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Heike Zilian von Montag, 18.07.2016 um 10:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Mittelmäßige Speisen, die zu teuer sind, eher unaufmerksamer Service, der sich nur auf die Stammgäste konzentriert (Typ Junkersdorfer Geldadel), aber netter Außenbereich. Mit guter italienischer Küche hat das Restaurant nichts zu tun. Und vermutlich geht "man" auch nicht wegen des Essens dort hin.

Bewertung von Sasa Hanten von Sonntag, 17.04.2016 um 17:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich liebe das Essen und den Service hier. Immer wieder. Vor allem das Fleisch ist köstlich.

Bewertung von Peter Hofer von Sonntag, 31.01.2016 um 13:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren Samstag vor einer Woche dort.Mittags. Ehepaar-Ende 50 und gerne bereit für gutes Essen und nettes Ambiente auch etwas auszugeben. Es war richtig schlecht. Der Eigentümer saß in der Ecke und hat laut telefoniert, Der Service war miserabel. Obwohl fast leer hat sich niemand sehen lassen um vielleicht ein zweites Glas Wein zu hinterfagen oder ob wir noch ein Dessert oder Kaffee möchten. Das haben wir dann in Anschluss auf der anderen Straßenseite gemacht. Das Essen war einfach nur miserabel. Das Tunfisch-Carpaccio war qualitativ unterstes Niveau. Mein Kaninchen trocken und ganz schlecht zubereitet. Meine Frau hat Spaghetti mit Krabben gegessen. Wenn man 18 Euro verlangt muss es überdurchschnittlich gut sein. War es nicht. Gibt es bei jedem Italiener um der Ecke deutlich besser und für die Hälfte. Anspruch liegen hier offensichtlich weit von der Realität. Nie wieder!

Bewertung von Karl Heinz Tenholt von Mittwoch, 07.10.2015 um 21:21 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Victoria Shafran von Samstag, 30.05.2015 um 17:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Speisen sind exzellent zubereitet und von hoher Qualität mit sehr abwechslungsreicher italienischer Küche und aufmerksamen Service! Immer wieder ein Genuss!

Bewertung von Luis Herreira von Samstag, 30.08.2014 um 11:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gaststätten in denen sich der Inhaber sowie die Kellner wichtiger finden als die Gäste sind ein no-go. Deswegen haben wir Claudio verlassen, auf dem Absatz kehrt gemacht, und auf der anderen Strassenseite das Distinto aufgesucht.

Bewertung von Werner Meschkat von Dienstag, 20.08.2013 um 14:25 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren zum Mittagessen bei Claudio. Freundlich, gute Atmosphäre, für einen Mittagstisch war das Essen okay. Ein schöner Regaliali dazu, passt. Das Streetview-Bild ist falsch, im Hintergrund ist die Hecke vom Restaurant zu sehen.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Freitag, 17.07.2009 um 20:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Claudio gehört zur in Köln recht verbreiteten Spezies italienischer Restaurants, bei denen man sich immer fragt: "Was muß ich nur tun um hier Stammkunde zu werden?" Mehrfach hingehen? Ok, das hatten wir bereits absolviert und damit wir in den inneren Zirkel auch schnelle aufgenommen würden, waren wir sogar mit Freunden, die das Stammkunden-Attribut mit drei Sternen hatten, verabredet. Es half alles nichts. Gut, wir waren mit dem Fahrrad vorgefahren. Entweder kommt man hier wohl zu Fuß um anzuzeigen, dass man in der Gegend wohnt oder man stellt seinen SUV direkt vor die Haustür. Werden uns also beim nächsten mal einen ausleihen. Man bestellt grundsätzlich auch kein Kölsch, es sei denn man mag das abschätzige "Ah... eine Champagne-Cologne.." von einem Kellner, der einem dann augenblicklich den Rücken zudreht und weiterhin geflissentlich ingoriert, hören. Wir haben uns dann beim nächsten Besuch pflichtbewußt an den offenen Wein gewagt. Uns war auch nachher klar, dass dies dem Besitzer des Restaurants deutlich besser gefällt. Die Marge dürfte nur noch vom Kaffe übertroffen werden, der schmeckt aber immerhin ordentlich. Ach, schließlich kam dann wieder einmal ein Kellner vorbei und nahm sogar unserer Bestellung auf. "Wir haben noch einen Wildkräutersalat mit Parmesankäse!" Für etwas um die zehn Euro gab es dann traurige Rauke, die selbst im Discounter keinen Platz mehr im Angebotsregal gefunden hätte, beträufelt mit gefärbtem Essigwasser (vulgo: Balsamico) und undefinierbarem Öl. Der Parmesan war selbstverständlich Grana Pardano. Ansonsten beherrscht man hier das obligate Kohlehydrate, Blattspinat, Ofenkartoffel Spiel. Das nicht einmal besonders schlecht, aber ohne jeden Witz, jede Finesse oder Esprit. Auf italienisch hört sich das natürlich etwas spannender an, ist aber eigentlich nichts anderes als der typisch italienische McDo. Nur leider etwas teurer. Nichts ungewöhnliches in der Domstadt, wo italienisches Essen in der Regel nicht viel mit Essen aus Italien zu tun hat. Und wenn man den Junkersdorf-Aufschlag, eine Art Soli für italienische Lebenskultur jenseits des Stadions, nicht berücksichtigt, hätte Claudio vielleicht sogar wohlwollend den dritten Stern bekommen, aber da ich immer noch nicht weiß was wir falsch gemacht haben und ich immer dachte, dass das was man Service nennt vom Restaurant aus ginge, ist er mit zweien noch gut bedient.

Adresse vom Restaurant Claudio Ristorante


Weitere Restaurants - Chinesisch essen in Köln