Das Dycker Weinhaus Tisch reservieren - Restaurant Das Dycker Weinhaus in Jüchen regional
3.2 5 5
Klosterstraße 1 Jüchen Nordrhein-Westfalen 41363
02182 578480

Tisch reservieren - Restaurant Das Dycker Weinhaus in Jüchen

Reservierung:

Das Dycker Weinhaus hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Das Dycker Weinhaus
Klosterstraße 1
41363 Jüchen

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Das Dycker Weinhaus

Telefon: 02182 578480
Webseite: http://das-dycker-weinhaus.de

Öffnungszeiten vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Mi-Fr 12:00-23:00
Sa-So 12:00-23:00

Speisen im Restaurant Das Dycker Weinhaus:


Deutsch

Mittagstisch vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Das Dycker Weinhaus:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Gerhard Finn von Sonntag, 27.12.2015 um 12:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren zum Weihnachtsbuffet mit 5 Personen dort. Das Restaurant war zu 70% ausgelastet. Ambiente sehr ansprechend gemacht. Allerdings unglaublich unerfahrenes und schlecht organisiertes junges ServicePersonal. Getränke Bestellung dauerte sehr sehr lange ! Die Weinkarte ist für ein 'Weinhaus' sehr dürftig. Das Buffet bestand aus Vorgang mit Suppe und diversen leckeren Vorspeisen. Hauptmenue war eine eher langweilige Auswahl ohne den gewissen Kick. Zwei Fleischsorten und ein überbackener Fisch. Nachtisch zu viel an Sahnespeisen. Kein Eis, kein Obst. WC barrierefrei aber Hygiene lässt noch Wünsche offen. Seifenspender defekt und Handtuchspender elektrisch gibt viel zu wenig Papier aus. Ich werde zukünftige eine andere Lokalität für 35,50 € p.P. wählen. Einfach traurig für einen so guten Standort gleich neben einem Hauptausflugsziel dieser Region.

Bewertung von Hajo Heuser von Montag, 31.08.2015 um 04:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schönes Ambiente, sehr freundliches aber sehr unerfahrenes Personal im Service. Die Bedienung ist sehr höflich und bemüht, wirkt aber durchgehend sehr unaufmerksam. Die zumeist sehr jungen Servicekräfte laufen oft an den Gästen vorbei. Der Gast muss sich deshalb oft genug darum bemühen, überhaupt bedient zu werden obwohl das Restaurant kaum ausgelastet ist. Was die Küche angeht, scheint auch hier wenig ausgebildetes Personal am Herd zu stehen. Das Essen wirkt oft genug wenig abgestimmt, fast wie aus der Imbissbude. Nicht alles ist schlecht, aber man sollte schon wissen, was man hier bestellt.

Bewertung von Friederike Schmidtke von Samstag, 29.11.2014 um 22:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Trotz vielen Servicekräften, Stunden langes warten, sogar am Ende auf die Rechnung. Wir waren am 1. Advent nach einem Besuch auf dem sehr schönen Weihnachtsmarkt auf dem Schloss Dyck in diesem sehr nahe gelegenen Restaurant. Wir hatten einen Tisch für 12 Personen, auf 18:30 Uhr vorbestellt. Das Ambiente ist ganz nett, jedoch herrscht nach kurzer Zeit ein extremer Geräuschpegel, der eine angenehme Gesprächslautstärke nicht ermöglicht. Bei der Bestellung wurden zwei Gerichte sofort abgelehnt, und das die "Gänsekeule" nicht verfügbar ist, bzw. in den Worten der netten Kellnerin "das ist heute aus", wurde erst eine halbe Stunde nach! der Bestellung kommuniziert. Insgesamt warteten wir nicht nur auf den Getränke-Nachschub, sondern auch ZWEI Stunden auf unsere doch recht geringen und geschmacklose Portionen. Hinzu kam, das zwischen dem ersten und dem letzten gebrachten Gericht gut gemeinte 15 Minuten lagen. Eine Beschwerde wurde nahe zu ignoriert, lediglich eins von 12 Gerichten, plus vier Vorspeisen wurde erlassen. Wie verließen das Restaurant um 22:30 Uhr. Nach 4 Stunden, obwohl wir nur etwas Essen wollten.

Bewertung von Werner Peters von Donnerstag, 20.11.2014 um 20:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich habe hier mit meinen Gästen zum Brunch Geburtstag gefeiert. Das Ambiente ist sehr schön und die Bedienung sehr höflich. Meine Gäste fanden das Lokal ansprechend. Auch die Speisen ließen nichts zu Wünschen übrig. Es war alles frisch und wurde bei Bedarf frisch nachgelegt. Ich und meine Gäste kommen gerne wieder. Empfehlung auch an andere, Reservierung für Gruppen ist notwendig.

Bewertung von Sarah Piller von Mittwoch, 30.04.2014 um 21:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nettes Ambiente, aber mäßige Speisen zu überhöhten Preisen. Und für unseren Geschmack eine zu überschaubare Auswahl an offenen Weinen, was der Idee eines Weinhauses irgendwie nicht ganz gerecht wird. Fazit: Für ein Bier auf der Außenterrasse OK.

Anfahrt zum Restaurant Das Dycker Weinhaus: