Burgerinitiative Tisch reservieren - Restaurant Burgerinitiative in Dortmund
4.3 21
Rheinische Straße 26 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44137
0176 80460415

Tisch reservieren - Restaurant Burgerinitiative in Dortmund

Adresse:

Burgerinitiative
Rheinische Straße 26
44137 Dortmund

Kontakt:

Telefon: 0176 80460415
Webseite: http://www.burgerinitiative.net/

Öffnungszeiten:

Montag: 15:00–22:00 Uhr
Dienstag: 15:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 15:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 15:00–22:00 Uhr
Freitag: 15:00–23:00 Uhr
Samstag: 15:00–23:00 Uhr
Sonntag: 15:00–22:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Internet: nein
Barrierefrei: ja

Reservierung:

Burgerinitiative hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Burgerinitiative

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Achim Hepp von Dienstag, 22.11.2016 um 09:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Handgemachte Burger aus Biofleisch, die Fritten sind ebenso selbst hergestellt. Dazu eine gute Getränkeauswahl und ein stylisches Ambiente. Passt.

Bewertung von Georg Heep von Mittwoch, 09.11.2016 um 15:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere Burger, nette Bedienung. Alles sehr unkompliziert hier. Man kann sich - wenn man will - einen Burger ganz individuell zusammenstellen, es gibt aber auch fertige Varianten. Wir waren jetzt schon zweimal hier, immer wenn wir ein Konzert im FZW besuchen, und waren jedesmal begeistert.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 11.10.2016 um 15:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lecker Burger, man kann sich die Burger selbst zusammen stellen. Es gibt aber auch fertig zusammengestellte Burger Die Zutaten sind lecker und man kann beim Zubereiten zugucken. Leider riecht danach nach fett und Burger.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 01.10.2016 um 16:36 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Burger: Leider war der Käse nicht geschmolzen und auch nur sehr wenig bis garkeine Soße auf meinem Burger. Das obere Brötchen war etwas trocken. Ansonsten lecker wenn ihr da noch ein bisschen was nachbessern könntet wäre das super :) Süßkartoffelnpommes: Sehr lecker und schon cross. Auch die Mayonnaise zu den Pommes war reichlich und lecker :) Tische nicht abgewischt sondern noch mit Krümeln

Bewertung von Jonas Berthold von Montag, 26.09.2016 um 11:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Hallo zusammen, vor kurzer Zeit habe ich mit Freunden die Burgerinitiative in Dortmund besucht, ich bin schon häufig an der Bürgerinitiative vorbei gelaufen. Von außen erscheint es und schreit es nach einem netten Ambiente, jedoch hat das Essen das Ambiente in keinem erstickt, - trockenes Fleisch - harte Brötchen - Saucen ohne Geschmack so ging es nicht nur mir sondern auch meinen beiden anderen mitreisenden... Was uns noch mehr ERSCHRECKT hat war das RAUCHEN der Köche, genau vor dem Lokal, damit noch nicht genug da der direkte weg nicht ein Waschbecken war so wie gedacht, sondern die Küche - hier ein absolutes "NO GO"! Für mich bzw. uns wird es keinen weiteren Besuch in der Bürgerinitiative geben zumal es weit aus besser "Burgerbuden" in Dortmund gibt. Deshalb 1 von 5 Sternen...

Bewertung von Lotta van Kersi von Mittwoch, 21.09.2016 um 18:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine Viertelstunde vor Ladenschluss hab ich noch einen super speziellen extra angefertigten vegetarischen Burger (das vegetarisch war gewollt, super speziell, extra angefertigt ist normalerweise nicht mein Anspruch) bekommen, den ich ins Kraftstoff mitgenommen habe. Super nette Leute

Bewertung von Matthias Thimm von Freitag, 16.09.2016 um 13:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere Burger! Die Idee sich den Burger selber zusammen zu stellen oder einen der vom Team zusammen gestellten zu nehmen ist wirklich gut. Die Preise sind für die Qualität vollkommen in Ordnung. Das Personal war sehr nett und freundlich und wir mussten wirklich nicht lange warten bis wir das Essen vor uns hatten. Kann auch daran liegen, dass es relativ leer war. Einrichtung ist minimalistisch und bestimmt nicht jedermanns Sache, aber uns gefiel es.

Bewertung von hype. von Donnerstag, 18.08.2016 um 20:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Habe hier gerade den besten Burger meines Lebens gegessen (Und ich habe schon sehr viele gegessen) Super Brötchen; Top Fleisch; leckere Soßen, HAMMERMÄßIGE, selbstgemachte (!) Pommes; freundliche Bedienung. Es gibt nicht, worüber ich mich beschweren könnte! Leider wohne ich nicht in Dortmund, sonst würde ich hier täglich vorbeikommen!

Bewertung von nilsosterhoff von Samstag, 30.07.2016 um 20:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Burger. Vom Gefühl her wirklich fast alles selbst gemacht. Kann ich empfehlen...gibt aber bessere in Dortmund

Bewertung von Daniel Ossenbrink von Freitag, 29.07.2016 um 23:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Waren Heute in der Burgerinitiative, Ist nen cooler Laden im Industriedesign, alles minimalistisch gehalten, mit dem Hauptaugenmerk aufs Essen. Ich muss sagen Frische und Qualität waren absolut stimmig. Die Pommes schmeckten super, da merkt man, dass diese selbst hergestellt werden, diese könnten lediglich etwas knuspriger sein, um von einer perfekten Pommes zu sprechen. Nun zum Hauptaugenmerk: Der Burger Ein guter Burger im selbst gebackenen Bun. Das Konzept mit dem selbst zusammen gestelltem Burger ist gut. Es wurde extra nochmal auf den Mediumwunsch hingewiesen, er war aber eher durch. Er schmeckte trotzdem und meine Kritik soll auf hohem Niveau gesehen werden. Vielleicht in der Karte die Garstufe als Ankreuzmöglichkeit hinzufügen. Das Fleisch war trotz leichter rosa Stellen leider sehr fest. Ich hatte dieses Problem bei meinen Burgern zu Hause anfangs auch, wenn ihr den Fettanteil im Burger erhöht, wird dieser wesentlich saftiger und weicher. Bei dem grundsätzlich tollem Fleisch zu schade, dass es am Ende zu fest und trocken wird. Zu Mager ist nichts.... Für den Käse wählte ich den irischen Cheddar, in der Hoffnung, dass dieser nicht unter geht. Ich würde euch empfehlen erstens dickere Scheiben zu nehmen und evtl. auch einen Käse mit mehr Aroma zu wählen. Die Soßen waren supi halt selbst gemacht. Doch hätte ich mir bei 2 gewählten soßen eine unter dem Patty gewünscht, dort war leider nix. Mein Fazit: Toller Laden mit tollen produkten und noch etwas Luft nach oben. Vielleicht nehmt ihr euch ja was an und ich werde auf der suche nach dem Besten Burger des Ruhrgebiets wieder zu euch kommen. Liebe Grüße

Bewertung von Sebastian Renz von Donnerstag, 09.06.2016 um 17:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super burger super beilagen, super bedienung!

Bewertung von Nicola Kirchmeyer von Mittwoch, 18.05.2016 um 18:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Endlich mal was anderes, als der standard Burger... Das Brötchen ist ein wenig fester, aber sehr lecker, weicht nicht so schnell durch, die Saucen schmecken nicht, wie die aus der Flasche. Abends kann man, neben einer Auswahl von den klassischen Burgern, sich selber einem zusammen stellen. Dafür kreuzt man einfach auf einer Auswahlliste die Zutaten an und so wird es einfach nie langweilig. Die Getränke sind evtl ein wenig teurer, als normal, aber letztendlich noch ok. Ich bin durchweg überzeugt und komme mit Sicherheit wieder.

Bewertung von Gnoh-Nij Mik von Mittwoch, 18.05.2016 um 11:00 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Da mir auf meine E-Mail bis heute nicht geantwortet wurde, werde ich es auf diesem Wege versuchen. Am 17.Februar sind wir mit einer Gruppe in der Burgerinitiative gewesen. Leider war der Besuch, möglicherweise Aufgrund einer hohen Erwartungshaltung, eine Reihe von Enttäuschungen. Zuerst einmal das positive: Das Lokal ist hell und sehr geradlinig eingerichtet, kein überflüssiger SchnickSchnack. Es machte beim hereinkommen gleich einen guten Eindruck auf mich. Auf Tafeln kann man die Bezugsquelle für das Fleisch nachlesen, was ich auch gut finde. Offensichtlich legt man hohen Wert auf die Qualität der Zutaten. Nun der leidige Rest. Die Bedienung nahm unsere Bestellungen entgegen, die man dort auf einem Zettel im Multiple-Choice-Verfahren ankreuzt. Leider gibt es keine Optionen für Sonderwünsche. So haben wir diese auf den Zettel handschriftlich festgehalten und die nette und freundliche Bedienung mehrfach darauf hingewiesen. Nach ca. 10 Minuten kam die Bedienung wieder an unseren Tisch und sagte uns das es leider Lieferengpässe mit dem Hähnchenfleisch gibt und darum keine Hähnchenburger mehr da seien?!?!?!?! Also entweder die Bedienung leidet unter einer Form von kurzfristigem Gedächtnisverlust oder das war die dümmste Ausrede die ich jemals von einer Servicekraft gehört habe. Wenn es Aufgrund der Lieferengpässe kein Hähnchen gibt, wäre das nicht sinnvoll gewesen bei der Bestellung zu erwähnen? Außerdem schein das Servicepersonal nicht mit der Küche zu sprechen, sonst hätte man beim abgeben der Bestellzettel SOFORT bemerkt, dass es für den Tag kein Hähnchen mehr gibt. Versteht mich nicht falsch, nichts ist falsch daran wenn frische Waren mal aus sind. Nur Tiefkühlschrott ist unbegrenzt zur Verfügung, ABER warum hat es 10 Minuten gedauert bis das aufgefallen ist? Und warum wird dem Gast der gesunde Menschenverstand abgesprochen und von plötzlichen Lieferengpässen gesprochen?!?!?!?!??!? Als uns die Servicekraft wieder verließ, schlossen wir schon Wetten ab, wie lange es dauern würde, bis IHR auffiel, das in einen Chickensalat Hühnchen ist...... Es dauerte auch nur weitere 5 Minuten bis sie wieder an unserem Tisch erschien und sie sich freundlich entschuldigte, dass der Salat nicht machbar sei. Ja wir wissen, Lieferengpässe und so.... Schlußendlich kamen dann unsere Bestellungen, dachten wir jedenfalls. Nicht ein Wunsch wurde Umgesetzt. Ich persönlich glaube nicht, dass es zufiel verlangt ist, wenn man keine Tomate oder keinen Salat auf dem Burger möchte, diese auch wegzulassen. Wir sind also wieder beim Thema Kommunikation zwischen Küche und Service. Der Service sollte sich doch vergewissern, dass die Speisen die sie aufträgt, auch den Bestellungen entsprechen. Anscheinend wird nur stumpf gearbeitet, wenns den Gast stört soll er sich doch melden. Pommer nur lauwarm. Ist schon eine Kunst die Pommes zeitgleich mit den Burgern zu timen. KEIN EINZIGER BURGER WAR MEDIUM!!!! In einem Burgerlokal mit frischen Fleisch, zu den Preisen, erwarte ich , dass man das arme Tier nicht ein zweites Mal tötet. Mein Burger war so durchgebraten, das ich spontan überlegt habe, den Burger als Hammer Ersatz zum einschlagen von Nägeln mitzunehmen. Natürlich haben wir den totgetretenen Zustand bei der Servicekraft moniert. Als wäre der Abend nicht schon ein Fest sondergleichen gewesen bekomme ich diese Antwort von der Servicekraft: "Ja, leider ist heute der schlechtere Koch da. Wir haben ihm schon ganz oft gesagt wie er es machen soll, aber er kriegt es nicht so hin." IST DAS EIN WITZ?!?!?!? Darüber konnte ich nicht wirklich lachen. Nicht einmal ein Ich lasse ihnen neue Burger machen?!?. Vermutlich waren sie kurz vor einem Rindfleischlieferengpass............ Dies alles habe ich bereits einmal an das Lokal geschrieben, in der Hoffnung man würde mir wenigstens einmal Antworten und Stellung dazu nehmen. Seit Februar warte ich. Fazit: Wer gerne Burger auf McDonalds Niveau bekommt. Iss was Du kriegst. Sollte zuschlagen. Dem Rest empfehle ich einen WEITEN Bogen um dieses Lokal.

Bewertung von El Fredo von Freitag, 08.04.2016 um 17:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Meiner Meinung nach der beste Burgerladen in Dortmund. Einziger Kritikpunkt: Die Buns sind mir zu kompakt und fest.

Bewertung von Angélique Hompesch von Donnerstag, 31.03.2016 um 21:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr empfehlenswert! Alles soweit es geht selbstgemacht - sogar die Brötchen. Es gibt eine gut gefächerte aber nicht übertriebene Auswahl. Was mir auch gefällt ist, dass man sich seinen Burger selbst zusammenstellt. Den Zettel dafür kann man sich schon runterladen und ausgefüllt mitbringen, was Zeit (für Nicht-Entscheidungsfreudige wie mich) spart :) Die Küche ist nicht separat, sondern im Restaurant integriert. Hat was.

Bewertung von Manuel Rüth von Dienstag, 22.03.2016 um 08:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die mit Abstand besten Burger weit und breit! Da kann auch Hans im Glück einpacken! Frisch, individuell und eine unglaubliche Geschmacksexplosion! Sind das noch Burger? In jedem Fall ist dieser Laden ein Besuch wert!!! Sogar mehrere Besuche!!! :-)

Bewertung von Bernd Finger von Montag, 04.01.2016 um 10:29 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Burger, hausgemachte Pommes und Buns

Bewertung von Markus Schäfer von Dienstag, 29.12.2015 um 00:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckere Burger. Für Liebhaber selbstgemachten Essens ein muss. Hiermal eine kurze Liste meiner Highlights - Hausgemachte Burger buns - Hausgemachte Saucen - Belag frei wählbar (Achtung erst ab 17 Uhr zum Mittagstisch gibt es eine reduzierte Karte die jedoch auch sehr gut ist. - Frische Beilagen die soweit möglich auch in Hausproduktion entstehen Die Einrichtung ist eher spartanisch aber sehr sauber. Die Mitarbeiter sehr freundlich und vorallem sehr hilfsbereit und geben auch gerne tips wie man zB. Zuhause selber gute Süsskartoffel Pommes hin bekommt. Seit meinem ersten Besuch vor einem guten Jahr ist die Qualität immer gleich gut geblieben.

Bewertung von Jay Hagenhoff von Sonntag, 20.12.2015 um 19:52 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hervorragende Burger, selbstgemachte Fritten und Ketchup. Einfach nur lecker und uneingeschränkt zu empfehlen. Service war nicht großartig (ich habe unsere Bestellung selber zum Tresen bringen müssen, weil niemand kam), dafür stand die Bestellung relativ zügig auf dem Tisch.

Bewertung von Gesine Dieckerhoff von Sonntag, 20.12.2015 um 10:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war am 19.12.2015 in diesem Lokal. Ich mache es kurz ... Das Essen Burger waren schlecht ... Das Fleisch zu trocken man konnte es kaum runterbekommen ... Rosmarinkartoffel gehen anders ... Voll fett ... Die Jalapenos kenn ich anders ... Rundherum kein Spass ...der Burger lag mir am Abend und nächsten Tag noch im Magen ... Hinzu kommt das die Luft in der Burgerbude schlecht ist ... Der Burgerbrater nicht nur die Bürger schwenkt ... Sondern auch seine Haarpracht überm Grill ... Iggy ... Ich kenne alle anderen Burgerläden in Dortmund ...dies ist der Schlechteste ...

Bewertung von Axel Dey von Donnerstag, 17.09.2015 um 22:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Spontaner Besuch weil nebenan kein Essen zu bekommen war: leckerer Burger guter Preis viele individuelle Zutaten Pommes mit Schale, die einfach schmecken Ein bißchen das besondere fehlt - z.B. Blaukäse. Trotzdem: lieber hier Initiative zeigen als in 40 Staaten McDonalds zu besuchen (wie andere US Diner in Dortmund).

Adresse vom Restaurant Burgerinitiative


Weitere Restaurants - Türkisch essen in Dortmund