Landhaus Freesmann Tisch reservieren - Restaurant Landhaus Freesmann in Dinslaken tapas
4.1 5 5
Heerstraße 335 Dinslaken Nordrhein-Westfalen 46535
02064 70006

Tisch reservieren - Restaurant Landhaus Freesmann in Dinslaken

Reservierungs-System kaufen:

Landhaus Freesmann hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Landhaus Freesmann:

Landhaus Freesmann
Heerstraße 335
46535 Dinslaken

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Landhaus Freesmann

Telefon: 02064 70006
Webseite: http://www.landhaus-freesmann.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Landhaus Freesmann:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–15:00 Uhr, 17:00–23:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Landhaus Freesmann:


Mexikanisch

Bewertungen vom Restaurant Landhaus Freesmann:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von MYK PRIV von Montag, 02.04.2018 um 22:05 Uhr

Bewertung: 2 (2)

An sich ganz gut und lecker. Aber seit der Änderung der Speisekarte stimmt das Preis-Leistung nicht mehr. Viel zu teuer für viele zu kleine Portionen. Und wenn ich mir mein Menü selbst zusammen bauen will, gehe ich zu McDonald’s.

Bewertung von Peter Broll von Sonntag, 01.04.2018 um 19:59 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Hallo, heute haben wir das Landhaus Freesmann besucht. Ich mache es kurz sonst müsste ich ausfallend werden. Parkplatze: keine Bedienung: nett und höflich Wartezeit auf Essen: 1 Stunde und 28 Minuten Auswahl: 5 Gerichte Essen: passabel Preise: teuer Toiletten: schmutzig ( Herren ) Fazit: Nicht empfehlenswert

Bewertung von Micha Taube von Freitag, 30.03.2018 um 18:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ambiente: Nicht besonders ansprechend. Für mich ein misslungener Versuch in einem historischen Gebäude moderne Innenarchitektur unterzubringen. Service: Der Service ist grottig. Wir wurden an den reservierten Tische begleitet, danach mussten wir dann 10 Minuten warten bis die Speisekarte kam und wir wurden sofort gefragt, was wir trinken wollen. Ohne Blick in die Weinkarte natürlich erst mal nichts. Und dann mussten wir feststellen, das es noch eine separate Getränkekarte gab. Die kam dann auf Nachfrage auch schon nach 5 Minuten... Weiter geht es nach der Bewertung des Essen Essen: Auswahl der Hauptgerichte auf jeden Fall nicht 08/15. Sehr gute Auswahl an Beilagen. Weinkarte auch sehr gut. Unsere Wahl: 1. Kalbsrücken von „Peters Farm“ mit Ziegenkäse und Zwiebelmarmelade überbacken & Trüffelsauce €16.50 Süßkartoffelpommes mit Honig Aioli €3.50 Rahmspitzkohl €3.50 Alles in allem lecker, aber nicht überragend. Und die Zwiebelmarmelade war leider nicht zu bemerken. 2. Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsauce €16 Kartoffel-Mandelbällchen €3 Gratinierter Blattspinat mit Parmesankäse €3.50 Eher nicht so lecker, dem Spinat fehlt der irgendwie der Pfiff und die Mandelbällchen sahen eher aus wie Herzoginenkartoffeln. Die Kalbsbäckchen waren zu 40% mit Fett durchzogen und relativ ungeniessbar. Und jetzt kommen wir zum Service Teil 2 Unsere Beschwerde wegen der Kalbsbäckchen wurde mit dem Kommentar "Das sagen wir dem Koch" zur Kenntnis genommen und danach passierte nichts mehr in Sachen Service: Unsere Teller wurden nicht abgeräumt, keine Nachfrage mehr, ob wir noch weitere Getränke möchten und als es uns dann endlich gelang einen der Aushilfskellner zum bezahlen an den Tisch zu bekommen, kam auch keine Entschuldigung wegen der Beschwerde, kein Gruß aus der Küche und auch kein Espresso auf's Haus. Fazit: Hier werden wir definitiv nicht noch einmal essen gehen. Der Laden macht bemüht einen auf hochklassig, ist aber doch nur nur Durchschnitt und vom Service her noch weit darunter.

Bewertung von Gustav K. von Sonntag, 04.03.2018 um 17:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Landhaus Freesmann gehört zu den Restaurants der gehobenen Klasse, ist aber dennoch bei den Preisen fair und erschwinglich. Die Ausstattung ist sehr gut abgestimmt und sieht edel aus. Die Speisen und Getränke sind gut. Die Bedienung ist nett und hilfsbereit. Im Sommer bietet das Landhaus Freesmann im hinteren Bereich eine kleinen Biergarten. Am Wochenende kann dieser jedoch schnell voll sein. Möglichkeiten zum kostenlosen parken sind ebenfalls vorhanden.

Bewertung von Norbert Werner von Montag, 19.02.2018 um 18:51 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir haben hier als Großgruppe gegessen und getrunken. Gemischte Vorspeiseplatten waren ok, Wein dito.; drei verschiedene Hauptgänge: Gans (schrecklich trocken), Fisch (schrecklich zerfetzt) und Wild (ok). Dessert unterschiedlich gut bis miserabel. Warum sich dieses Restaurant in seinen Leistungen so extrem heterogen darstellt, ist mir seit Jahren ein Rätsel.

Anfahrt zum Restaurant Landhaus Freesmann:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Dinslaken