Restaurant Sichuan Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Sichuan in Düsseldorf
3.9 7
Am Wehrhahn 59 Düsseldorf Nordrhein-Westfalen 40211
0211 363236

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Sichuan in Düsseldorf

Adresse:

Restaurant Sichuan
Am Wehrhahn 59
40211 Düsseldorf

Kontakt:

Telefon: 0211 363236
Webseite: http://china-restaurants.org/china-restaurant-verzeichnis/duesseldorf/china-restaurant-sichuan.html

Speisen:


Chinesisch

Reservierung:

Restaurant Sichuan hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Sichuan

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Erika Schindler von Samstag, 05.11.2016 um 15:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

sehr lecker

Bewertung von Jacqueline Rasquin von Freitag, 29.01.2016 um 19:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider muss ich einen Stern angeben Ohne Worte.Einfach nur grotten schlecht

Bewertung von FRANK Saal von Sonntag, 06.12.2015 um 18:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich war mit meiner Frau Heute dort essen. Super lecker, Personal sehr nett. Ich kann die Bewertung von WERNER WAS auch nicht nachvollziehen. So UNQUALIFIZIERTE Bewertungen habe ich aber schon öfters gesehen. Bei mir fällt das immer in die Schublade: Trabi bestellen, Mercedes erwarten. Das sind aber immer die Leute die für ein Essen zu kniepig sind und dann über GROUPON die SAU rauslassen. WERNER kennt „gebratener Hühnermagen“ nicht und der Chinese erdreistet sich es auf die Karte zu setzen. Altkanzler Kohl hatte immer „Saumagen“ Laut WERNER, wenn ich das so richtig lese, muss alles was um 1900 erbaut wurde abgerissen sein. Der tut mir wirklich leid, dass er den Charme von solchen Gebäuden nicht erkennt. WERNER, WERNER. Wenn doch alles so „ih“ ist, warum bleibt man dann da. Dann waren da, 5 Chinesen und 2 Deutsche. Hat sich wohl die Pässe zeigen lassen. Das ist nun mal so, dass wenn man zum Chinesen geht dort ab und zu auch mal Chinesen sieht. Unsere Bedienung war um die 60, sehr höflich und nett. Was stört WERNER an 50 jährige Bedienungen. Ist selber wahrscheinlich vom Namen ableitend um die 65. WERNER nicht mehr in der Öffentlichkeit sehen lassen. Das ist zu alt. Wenn ich zum Chinesen gehe, weiß ich als normal denkender Mensch, das man dort nicht hochdeutsch spricht. Das erinnert mich immer an Urlaubsbewertungen aus Ägypten wo dann steht: Das Personal ist der deutschen Sprache nicht mächtig und am Strand kann man nicht spazieren gehen ohne Steine in die Schuhe zu bekommen;-) Krass, ich bin Gast in dem Land. Bedenklich finde ich auch das WERNER immer einen Zollstock zum Essen mitnimmt um die Länge und Dicke der Zutaten messen und zu dokumentieren. Dein ganzes unqualifiziertes Gesülze interessiert die Leute nicht wirklich. Noch was: Wenn man so mit Fremdwörtern beseelt ist und nicht einmal weiß wie man Möhre oder Weißkohl schreibt, das spricht schon Bände. Bei einigen Leuten ist die Körpertemperatur wohl höher als ihr IQ. Dazu zählt WERNER auf Grund seiner Sprachkenntnisse aber bestimmt nicht;-) Restaurant hat im Schnitt 4 Sterne, bei WERNER 2. Ist klar. Ich würde wieder ins Sichuan gehen.

Bewertung von Ugur Bayburtlu von Mittwoch, 07.10.2015 um 17:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Preisleistung und Geschmack sind 1A. Die Bewertung vom Werner ist nicht nachvollziehbar. Hat sich wahrscheinlich 3 Stunden lang da messten lassen und beschwert sich wegen der Einrichtung. Wenns dir nicht passt geh zum glutamat chinesen an jeder ecke. Wer für 10 Euro ein riesen Teller mit gutem essen will ist auf jedenfall dort richtig. Und wer findet das 2,50 € für ein Bier zuviel ist sollte echt weiter in seiner Stammkneipe sein trockenes Schnitzel oder seine geliebte Bockwurst reinstopfen. Geh und hol dir per Groupon ein neues Hirn. Hier im Pott haste echt nix zusuchen wenn du dich über die Bedienung beschwerst die ev nicht so gut Deutsch kann. Ich denke trotzdem das du von der angeblich schlechten Küchenhilfe alles bekommen hast. Ein Tip Mc Donalds soll für leute wie dich richtig super sein. Mfg jemand der traditionelle Küche liebt...

Bewertung von Guardian081 von Donnerstag, 12.02.2015 um 11:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Chinesisches Restaurant. Klasse Bedienung und angenehme atmosphäre. Hier kehrt man sehr gerne immer wieder ein. Die Chinesischen Gerichte sind authentisch und sehr sehr lecker. Sonderwünsche werden immer erfüllt. Man bekommt beinahe alles was das Herz begehrt.

Bewertung von Werner Was von Montag, 26.01.2015 um 23:10 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Also - wo fängt man da an - am besten bei dem was gut war - das war die Menge des Essens, meine Begleitung und ich waren hinterher satt! Aber das war es dann auch schon. Ein Vorrezensent schreibt "authentischer Chinese" – wenn „authentisch“ unsauber und schlampig heiß – könnte ich dem zustimmen – und „gebratener Hühnermagen – scharf“ hatte ich bis dato auch noch auf keiner hiesigen Speisekarte gesehen. Der Erste Eindruck als wir an einem Montag um 20:20 Uhr das Lokal betraten war: Großzügiger Eingangsbereich mit Sperrmüllreifen "Ecksitzgruppen" a la Pocko oder Roller und kalt - o.k. im Januar direkt am Eingang kann das vorkommen, die 5 Stufen hinauf in den primär Speiseraum (offensichtlich ein um 1900 errichtetes Café) seit wenigstens 5 Jahren nicht mehr renoviert mit Fettspritzern an den Wänden - an allen Wänden! Mit Farbspritzern auf den Sockelleisten und den Holzvertäfelungen. Oben „Schweinchenrosa“ unten Krankenhausgrau gestrichen. Die Bestuhlung ein Mix aus verschiedenen in den 1960er und -70er Jahren in Kneipen anzutreffenden Stühlen und Tischen ohne Tischdecke. Sehr hell, da nur Deckenleuchten und sehr laut obwohl nur 5 Chinesen, 2 Deutsche und wir anwesend waren – voll möchten wir dieses Restaurant nicht erleben! Der Empfang durch die ca. 50 Jährige Bedienung die in ihrer Erscheinung und ihrem sehr burschikosen Verhalten eher an eine Küchenhilfe denn an eine Bedienung erinnerte war sehr – ruppig. Des Deutschen kaum mächtig, „empfahl“ sie uns dann sehr bestimmt „Ente – nehmen – gut!!!!“ „Du“ (an meine Frau gerichtet) süß? „Du“ (an mich gerichtet) „scharf?“ - Wir haben dann trotzdem in die Karte geschaut aber letztlich doch die Ente gewählt – meine Frau mit Mangosauce ich mit Sesam. Zur Antwort bekamen wir: „Ente Sesam – gut – Ente Ananas – gut!“ Auf unsere Intervention hin das wir „Ente mit Mango“ würden haben wollen – kam die Antwort „Ananas gut! - Mango nix da – tschuldigung!“... Ok. wir hatten via Groupon ein „4 Gänge Menü“ gekauft, bestehend aus Vorspeise (Frühlingsrolle), Salat, Hauptgericht und Nachspeise (Banane- oder Ananas gebacken). Der Salat: Klein gehobelter Eisbergsalat, Mörenstreifen (ca. 5cm lang) und klein gehobelter Weisskohl mit Jogurtfertigsauce a la Metro. Die Frühlingsrolle: Etwa 5 ca. lang, 2,5cm dick gefüllt mit Weisskohl und – keine Ahnung, dazu undefinierbare Sauce. Dann kam „Ente – gut“ (das Fleisch war wirklich gut und die krosse Haut war auch noch in Ordnung) mit Sesam bestreut und ohne Sesam bestreut auf einem „Bett“ aus wahrscheinlich Bambussprossen die in irgendwas gedünstet waren. Geschmacklich undefinierbar langweilig! Die Ananassauce (süß-sauer) war völlig uninspiriert wie beim schlechtesten Chinesen meiner Erinnerung. Meine scharfe Sauce war o.k. Nicht wirklich scharf aber nett... Dazu ein Wasser 0,3l für 2,10€ und 2 Pils 0,3l (chinesisches Bier war leider aus...) für 2,50€. In Summe 27€ (19,90€ Grupon und 7,10€ vor Ort) – sicher nicht zu teuer aber eben so sicher nicht zu empfehlen!

Bewertung von Christian Rudloff von Mittwoch, 24.08.2011 um 14:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Authentische Atmosphäre, lecker Essen :-D

Adresse vom Restaurant Restaurant Sichuan


Weitere Restaurants - Pizza essen in Düsseldorf