Hausmann's Düsseldorf Tisch reservieren - Restaurant Hausmann's Düsseldorf in Düsseldorf
3.8 36
Hafenstraße 9 Düsseldorf Nordrhein-Westfalen 40213
0211 26101210

Tisch reservieren - Restaurant Hausmann's Düsseldorf in Düsseldorf

Adresse:

Hausmann's Düsseldorf
Hafenstraße 9
40213 Düsseldorf

Kontakt:

Telefon: 0211 26101210
Webseite: http://www.hausmanns-duesseldorf.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–22:00 Uhr
Freitag: 12:00–23:00 Uhr
Samstag: 12:00–23:00 Uhr
Sonntag: 10:00–22:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Deutsch

Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: ja

Reservierung:

Hausmann's Düsseldorf hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hausmann's Düsseldorf

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sandra Jelassi von Dienstag, 28.03.2017 um 21:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir hatten einen super tollen Abend im Hausmann's!!! Ohne Reservierung haben wir nach einer angekündigten Wartezeit (mit Platz an der Bar) von ca. 40 Minuten schon nach 5 Minuten einen Tisch bekommen - ideal für uns der Standort des Tisches vor der Küche :-) So konnten wir einen kleinen Blick auf die Arbeit der Köche erhaschen und sind in den Genuss gekommen, dass wir zwei Kostproben erhalten haben. Dies hat meinem Mann auch direkt die Entscheidung erleichtert und er hat die herrlichen Rippchen bestellt. Ich habe mit für das Frikassee entschieden und es war das Beste, was ich jemals gegessen habe. Die Bierprobe im Vorfeld war ebenfalls ein Erfolg und alles in allem waren wir rundum zufrieden und WIR KOMMEN WIEDER!

Bewertung von Kristóf Havasi von Sonntag, 19.03.2017 um 09:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super nettes Personal, sehr leckeres Essen und große Portionen. Das Bier ist auch gut. Also gerne wieder mal.

Bewertung von Birgit Gerlach von Sonntag, 05.03.2017 um 13:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

ungeschultes Personal, lange Wartezeit. Das Essen hat unseren Erwartungen nicht entsprochen. Beilagen waren kalt und nicht gewürzt. Ambiente sehr schön. Gibt bessere Restaurants in Düsseldorf.

Bewertung von Julia von Dienstag, 28.02.2017 um 22:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir sind leider enttäuscht worden. Unfreundlicher Empfang,gewöhnungsbedürftige und überteuerte Gerichte und leider kam der Service mit den Getränken nicht hinterher . Schade....

Bewertung von Jan Walter von Montag, 27.02.2017 um 11:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Superladen. Das Schäufele (vom Rind) ist ein gustatorischer Karneval für jeden einzelnen Geschmacksnerv. Dazu Boston Lager Bier. 5 Sterne Deluxe. Wir hatten einen schönen Abend. Gerne wieder.

Bewertung von Sven Scharfschwerdt von Samstag, 18.02.2017 um 10:03 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Gesamteindruck von Service, Speisen, Preis/Leistung war leider nicht zufriedenstellend, sogar das Geschirr hatte deutliche Macken, was ich so noch nirgendwo erlebt habe.

Bewertung von Thomas Krengel von Freitag, 17.02.2017 um 09:53 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr leckeres Essen. Spezielle Atmosphäre.

Bewertung von J. Blumbach von Sonntag, 05.02.2017 um 18:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Vier Sterne will: Salat war nicht abgemacht, zu wenig Crumble auf Pflaumen-Crumble - eigentlich nur Früchte. Schade. Und trotzdem ein stilvoller, angenehmer Ort zum Essen. Schöne Einrichtung. Aufmerksames, freundliches Personal. Sehr leechers Essen. Schäufle & Schweinerippchen sind sehr empfehlenswert! Riesige, gute Auswahl an Bieren mit passender Empfehlung zu jedem Gericht. Ein Besuch lohnt sich.

Bewertung von Manfred Amkreutz von Dienstag, 31.01.2017 um 15:53 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bei einem Vergleich mit der Brasserie Hülsmann in Oberkassel kann ich nur 3 Sterne geben. Erheblich geringere Auswahl. Aber nett, gemütlich eingerichtet und die Gerichte, die angeboten werden, sind gut.

Bewertung von Sebastian Büttner von Sonntag, 25.12.2016 um 09:46 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Verspieltes DIY-INTERIEUR, sehr freundliches Personal, spannendes Angebot an Crafted Beer.

Bewertung von Steve Pope von Montag, 19.12.2016 um 12:26 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren am Samstag im Hausmanns, Gruppe von 10 Personen, Bedienung war flott und auch auffallend freundlich, dies mehr anders üblich. Da kann man gar nicht meckern, haben wir auch gelobt. Das Essen war geschmacklich sehr gut, alle waren zufrieden und jetzt kommt das aber - wenn man Schäufele anbietet, dann ist der geneigte Esser in einer anderen Erwartungshaltung, als vier kleinere Stückchen Fleisch zu bekommen! Daraus ergibt sich ein Preisleistungsverhältnis, das nicht mehr aufgeht. Schäufele im Ganzen (auf der Karte "geschmorte Rinderschulter", es gab keine Schulter) bekommt man im Hessischen oder anderenorts für die Hälfte mit reichlich Beilagen und hat die 10-fache Menge Fleisch, hier wird wohl aus einer Schulter Fleisch für 10 Personen entnommen....komme trotzdem wieder, weil es geschmacklich bei allen Gerichten deutlich über dem ist, was man üblicherweise bekommt.

Bewertung von Jürgen K. von Freitag, 09.12.2016 um 10:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

waren gestern, 8.12.2016, um 12.05 Uhr dort. War abgeschlossen. Nach uns kamen weitere potentielle Gäste, die das verwundert festgestellt haben. Um 12.10 Uhr öffnete sich die Tür, ein junger Mann schaute heraus und sagte, dass heute wegen einer Schulung geschlossen sei. Kein Hinweis dazu an der Tür bzw. an der Front des Restaurants respektive im Internet. Gelinde gesagt sehr bemerkenswert.

Bewertung von Martin g von Dienstag, 29.11.2016 um 06:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ganz schlechter Service! Wir waren jetzt zweimal dort und zweimal war der Service sehr schlecht. Sehr lange Wartezeit bis das erste Getränk gebracht wurde (15Min). Bis zur Hauptspeise deutlich über zwei Stunden und konstant waren unsere Gläser leer. Auch haben uns wie in vielen Restaurants üblich mehrere Kellner bedient und verschiedene Leute das Essen und Getränke gebracht; hier allerdings wurde das so schlecht gemacht dass selbst das Essen und Getränke verteilen nicht geklappt hat und das Bier des einem am anderen Ende des Tisches einfach abgestellt wurde. Beim ersten Mal waren wir in einer größeren Gruppe (>30) da, zum Nachtisch waren die meisten schon weg weil es so spät war. Gestern waren wir zu 8 und auch da haben viele schon die Lust auf den Nachtisch verloren. Auch wenn alle freundlich sind ist das Service Team einfach ganz schlecht geschult und das ist in keinem Restaurant für keinen Preis angemessen.

Bewertung von Georgios Diakonitakis von Sonntag, 27.11.2016 um 12:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr sehr leckeren Brunch gehabt. Wir wurden sehr nett und freundlich bedient, sowohl von der kompetenten Kellnerin, der flinken Aushilfe und dem fröhlichen Koch der die Pancakes macht. Hat sich definitiv gelohnt. Ein Stern Abzug weil man sich das als Azubi und Student nur 1 mal im Monat leisten kann^^ Trotzdem sehr empfehlenswert für Feierlichkeiten und besondere Anlässe :)

Bewertung von Philip Maas von Donnerstag, 27.10.2016 um 08:41 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Restaurant ist sehr schick und bietet vor allem eine sehr nette Auswahl an normalen Bieren und Craft-Bieren an. Die Preise sind allerdings so hoch, dass das Restaurant für Azubis und Studenten auf keinen Fall zu empfehlen ist.

Bewertung von Dan-Serban Bins-Boock von Dienstag, 25.10.2016 um 17:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Spitzen Location. Passt gut in die Altstadt. Lecker Mittagsmenü gehabt.

Bewertung von GKMcWhite von Donnerstag, 20.10.2016 um 21:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hühnerfrikassee war genial. Meinen Eistee hab ich aber immer noch nicht. ;)

Bewertung von Cornelia Kaiser von Montag, 05.09.2016 um 10:23 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren letzten Freitag ganz spontan im Hausmann´s und waren, da wir vorab keine Bewertungen gelesen hatten, völlig vorurteilsfrei. Der Service war sehr freundlich und, gemessen an der Strecke, die zwischen Theke und unserem Außenplatz vor dem Festsaal zurück gelegt werden musste, auch flott. Wir hatten Lammhaxe mit Kartoffelstampf, Peter´ Backfisch mit Kartoffelsalat und ein Kindermenue (Fischstäbchen). Die Kalbshaxe war leider nur noch lauwarm als sie an den Tisch kam, geschmacklich aber gut und vor allem sehr zart. Der Backfisch war super knusprig, dafür innen aber, selbst im mittleren, dicken Teil, ziemlich trocken. Mit der hausgemachten Remoulade war es aber trotzdem lecker. Die Fischstäbchen waren Peter´s Backfisch in Miniaturformat. Zum Nachtisch gab es einmal Schokuchen mit Vanilleeis - beides war sehr gut. Einen Punkt ziehe ich für das lauwarme Fleisch und den trockenen Fisch ab, den 2. für die ziemlich gepfefferten Preise. 2 Hauptspeisen, 1 Kindermenue, 1 Nachtisch, 6 Bier und 2 Softdrinks = 80,00 Euro

Bewertung von Matthias Schulz von Montag, 15.08.2016 um 01:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super, habe heute mit meiner Familie dort gegessen. Haben uns alle für die Schweinerei entschieden. Hatten zwar etwas anderes wie ein "Kebap" erwartet waren aber dennoch über die sehr gute Qualität und der Geschmacksexplosion überrascht. Als Beilage gab es am Tisch den Kartoffelstampf, welcher echt richtig gut war (hat man dort etwas Petersilienwurzel rausgeschmeckt?), sowie die Kräuterfritten welche aufgrund eines fehlenden Dipp leider "nur" gut waren. Zum Dessert teilten wir uns einmal den Schokokuchen welcher auch "ok"war, für mich war aber das Vanilleeis der heimliche Star! Als Bier gabs den Ice Tea mit Ingwer das Friday IPA sowiesie Schneider Weisse Tap 4. Alles sehr gut und eine schöne Auswahl. Insgesamt kosteten 4 Hauptspeisen, ein Nachtisch, 6 Bier, ein Eistee und 3 Kaffee 122€. Ich würde sagen die Preisleistung passt obwohl es schon vom Preis gehoben ist und man auch gut das Doppelte an Geld lassen könnte ohne gefühlt mehr zu essen. Ales im allem ein gutes Erlebnis, gern würde ich 4,5 Sterne geben doch leider gibt es diese Option nicht von daher nur 4 Sterne welcher aber zu gering sind meiner Meinung nach.

Bewertung von Sarah May von Sonntag, 14.08.2016 um 17:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Personal (sag ich jetzt mal) ist super nett und freundlich. Das Essen kam recht schnell und War sehr lecker. Auch für die Kleinen wird es nicht langweilig, wegen Malsachen, Spielsachen und Co. Unser Hund wäre sogar auch Willkommen gewesen. Zum Abschluss und zusammen gefasst, hat es uns sehr gut gefallen und werden ganz bestimmt wieder kommen. Ganz lieben Dank!!!

Bewertung von Kruno Kunst von Mittwoch, 22.06.2016 um 14:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war in der letzten Woche mit mehreren Freunden zum ersten Mal im Hausmann´s und muss sagen, dass wir total begeistert waren. Wir hatten jeder ein anderes Gericht und das Essen war durchweg sehr lecker und toll präsentiert. Tim´s Schokokuchen zum Nachtisch ist ein Muss. Da wir eine Männertruppe waren hat uns die riesige Auswahl an Craft Bieren begeistert, die so in Düsseldorf kein zweites Mal zu finden ist. Da wir uns vorstellen können, hier so eine Art Stammtisch zu etablieren hat uns die freundliche Bedienung dann auch noch den schönen Festsaal gezeigt, den man für Gruppen mieten kann. Das Restaurant setzt sich in jeder Hinsicht positiv von der restlichen Gastronomie in der Altstadt ab. Also wir kommen in jedem Fall wieder! Macht weiter so!

Bewertung von Till Maass von Dienstag, 07.06.2016 um 20:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren mit 11 Personen zu Gast und durchweg sehr zufrieden. Insbesondere das Steak und Hähnchen waren toll und sehr zu empfehlen. Auch die Auswahl an kleinen Bieren hat uns gut gefallen. Ein besonderes Kompliment an die zuvorkommende und überaus nette und freundliche Bedienung sowie für das gelungende Ambiente. Wir kommen gerne wieder!

Bewertung von Patrick Staufenbiel von Sonntag, 05.06.2016 um 19:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Raffinierte, traditionelle deutsche Küche neu interpretiert. Hervorragendes Essen, sehr gute Wein- und Bierauswahl, kompetente Beratung und freundlicher Service! Empfehlenswert für alle die deutsche Küche lieben und trotzdem überrascht werden wollen! Gerne wieder!

Bewertung von Sascha Perrone von Donnerstag, 28.04.2016 um 16:25 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wenn Tim Mälzer, der norddeutsche TV-Koch mit der großen Klappe, in Düsseldorf ein Restaurant eröffnet ist die allgemeine Erwartungshaltung natürlich hoch. Wir sind aus Erfahrung bei solchen Konzepten immer etwas skeptisch und haben deshalb, vor unserem Besuch, die Erwartung etwas weiter unten angesetzt. Umso positiver war unser erster Eindruck beim Betreten des Restaurants: Eine coole Mischung aus urigem Brauhausstil und Indrustrielook gepaart mit bunten Akzenten und einigen Eye-Catchern, wie z.B. die Wandbilder, die Lampen oder der DDR-Computer aus dem Jahre 1982, welcher Platz in einem der großen Wein- bzw. Bierregale findet. Nachdem die sehr freundlichen und aufmerksamen Jungs vom Service uns per "Du" die Wahl des Tisches überließen, dachten wir beim Platznehmen zunächst ein Schüler hätte sein Hausaufgabenheft vergessen. Aber weit gefehlt, denn das schwarze Nostalgieheftchen entpuppte sich schnell als die umfangreiche Getränkekarte des Hausmann's, in welcher auf ca. 30 Seiten natürlich die klassischen Alt und Pils, aber auch Craft Bier vom Fass, Lager, Weizen, Ale und belgische Spezialitäten zu finden sind. Die Preise hierbei erschienen uns jedoch etwas hoch. Ebenso bei der, mit lediglich einer Seite etwas dürftiger ausfallenden, Mittagskarte sind die Preise von der eher "gepfefferten" Sorte. Unsere Wahl fällt heute auf den mit 15,50 EUR zu Buche schlagenden Hamburger mit Bergkäse, Schmorzwiebeln, eingelegten Gurken und Rotkrautsalat, begleitet von Fritten mit Knoblauch und Rosmarin. Bei dem Preis und den doch eher unspektakulären Belägen erwarten wir natürlich den absoluten "Knallerburger", welchen wir aber leider nicht bekommen. Zwar ist der Burger gut, aber hier müssen wir ganz klar sagen: Tim Mälzer hin oder her, für den Preis bekommt man an anderen Stellen in Düsseldorf deutlich "mehr" Burger für sein Geld.

Bewertung von bernd uwe von Mittwoch, 13.04.2016 um 14:37 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Am Samstag so gegen 18 Uhr gab es schon kein Muschel-Gericht mehr oder auch den gewünschten Edel-Backschinken schon nicht mehr. Aber das passt alles zu diesem Lokal. Das Essen was dann verfügbar war (Kalbshaxe und Merguez) und uns von der Bedienung empfohlen wurde, war eine richtige Enttäuschung. In Pfannen serviert und in einer Art Pampe zusammen gestellt…der Grünkohl wohl schon öfters angekocht… Kurzum, es hat nicht geschmeckt und es war viel zu teuer. Da gibt es in Düsseldorf Lokale, die besser im Preis-/Leistungsangebot sind und einfach besser kochen.

Bewertung von Micha H. von Dienstag, 08.03.2016 um 13:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Hausmanns konnte 2015 mit wirklich guten und auch bezahlbaren Gerichten überzeugen. Neben leckeren Burgern wurden diverse Wurstgerichte vom Partnernauernhof Vogelsberger angeboten. Diese machten das Hausmanns in meiner Familie und meinem Freundeskreis zu einem der beliebtesten Restaurants der Stadt. Leider scheinen diese Zeiten vorbei zu sein. In der Region "Vom Metzger" finden sich jetzt Gerichte die teilweise mehr als doppelt so teuer sind wie die damaligen Wurstgerichte. Wer jetzt denkt, dass die neuen Gerichte ja mit anderen Qualitäten aufwarten können wird leider auch enttäuscht. Zumindest war unsere gestrige Wahl "des Fleischers Bestes für 2" eine große Enttäuschung. 28,50€ für eine gemischte Platte (kalt & warm) mit Sauerkraut und ein paar Brotstreifen, die gerade mal für eine Person ausreichend dimensioniert gewesen wäre. Sehr sehr schade! So wird der gestrige Besuch wohl vorerst der letzte gewesen sein.

Bewertung von Andreas Fischbach von Montag, 07.03.2016 um 11:22 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Schönes Ambiente, sehr bemühte Servicekraft. Tolle Getränkekarte. Speisekarte bietet tolle Gerichte, ABER leider hauen diese geschmacklich keinen vom Hocker. In diesem Preissegment erwartet man schon andere Geschmackserlebnisse. Daher ist hier das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht nachvollziehbar. Erschreckend war, dass die beim abräumen der Vorspeise bestellte Flasche Wein erst kam, als der Hauptgang fast aufgegessen war. Dann kam er mit nur einem Glas, obwohl wir zu viert am Tisch saßen und keine weiteren Getränke bestellt wurden. Kann man sich da nicht denken, dass ich den Wein nicht alleine trinken will. Man brachte uns ein weiteres Glas. Auf Nachfrage auch ein drittes. Generell War die Bude nicht voll. Der Service schien trotzdem überlastet. Wir bestellten ein Dessert. Hier sollte Blaubeer-Buttermilch dabei sein. Man sagte uns, dies sei aus und man biete Joghurteis dazu an. Es kam mit Vanilleeis. Dies reklamieren wir. REAKTION: Wir bieten Ihnen einen Schnaps aufs Haus an. Wir bestellten diesen zweimal, da unser Gast nicht alleine trinken wollte. Der zweite tauchte mit €1,90 auf der Rechnung auf. HABT IHR ES ECHT SO NÖTIG? Die Aushilfe die nur Getränke brachte stand ständig am falschen Tisch. Sehr störend. Außerdem verwechselte Sie die Biere. Nicht schlimm, wenn der Gast das Bier kennt Aber bei dieser Auswahl kann man ja nicht jedes Bier kennen. Wir kommen nicht wieder. Es sei denn, die Preise passen sich der Leistung an oder die umgekehrt. LEIDER NICHT SO GEL. Wr stellten bei Verlassen der Restaurants fest, dass wir mit dieser Meinung nicht alleine sind.

Bewertung von Matt Moe von Montag, 04.01.2016 um 18:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Zuvorkommende Bedienung, die ihr Handwerk gelernt hat. Das Essen ist bodenständig mit Pfiff. Es werden nur hervorragende Zutaten verwendet. Besonders den Mittagstisch kann sich auch ein Student gelegentlich leisten. Werde immer gerne wieder kommen.

Bewertung von Tania Leuschner von Montag, 21.12.2015 um 12:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr erstaunlich, wie man dieses Restaurant zu teuer finden kann - das Gegenteil ist der Fall, und das Preisleistungsverhältnis ist wirklich spitze. Auch die Portionen der frischen Hausmannskost sind keineswegs zu klein, wie hier einige anmerken. Naja, in Deutschland ist halt Geiz beim Essen Trumpf. Ich kann das Lokal jedenfalls wärmstens empfehlen, super leckeres Essen, klasse (Craft)-Biere. Extrem netter und aufmerksamer Service! Weiter so!

Bewertung von Kati C. Becker von Samstag, 12.12.2015 um 10:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben dort sehr lecker gegessen, einen guten Service und das angenehme Ambiente genossen. Besonders positiv: Die kleine aber feine Karte bietet auch vegetarische und vegane Gerichte, was ja in Düsseldorf leider äußerst selten zu finden ist. Die Preise für vegetarische und vegane Gerichte liegt absolut im Durchschnitt, Fleischgerichte kosten ein wenig mehr als in mancher Kneipe, ja, aber so ist das eben, wenn man hochwertigere Waren verarbeitet. Den Fleischessern in unserer Familie ist es das Wert, wenn dafür auf die Herkunft des Fleisches geachet wird. Einzig die Getränke Preise fand ich ein wenig hoch angesetzt, da die Gläser recht klein sind. Dennoch vergebe ich gerne und guten Gewissens 5 Sterne, weil qualitätsbewusste Restaurants, die auch Vegetarisches und Veganes zu bieten haben leider wirklich selten sind. Wir kommen gerne wieder.:-)

Bewertung von Jan Lange von Sonntag, 29.11.2015 um 02:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir haben selten ein Restaurant angefunden was auf ganzer Linie punktet. Service, Ambiente, Essen. Alles erstklassig. Werden sehr bald wieder dort hingehen. Bezüglich des Preises sind diese wirklich etwas höher als der Durchschnitt. Das es zu wenig wäre wie einige andere behaupten kann ich nicht bestätigen. Meine Freundin und ich sind wirklich satt geworden und wir halten uns sonst auch nicht gerade zurück. Die Burger beim Nachbartisch sahen aber wirklich etwas übersichtlich aus.

Bewertung von Andre Ernst Strzoda von Donnerstag, 19.11.2015 um 14:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bei Karin im Nähkörbchen ist es immer schön.

Bewertung von Sebastian Vogt von Donnerstag, 08.10.2015 um 08:29 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Super schönes Ambiente, in der Regel nettes und kompetentes Personal. Die Speisen wirklich sehr lecker, aber recht teuer und quantitativ leider eher "Kinderquatsch mit Michael". Ein normaler Mann wird niemals satt, was bei den Preisen schade ist und nicht sein müsste. Warum reicht man zu einem panierten Kotelette für 25 Euro lediglich ein wenig frisches Gemüse und verzichtet auf eine weitere Beilage wie beispielsweise Bratkartoffeln oder Kartoffelstampf. Das macht den Laden vermutlich nicht arm und der Herr wird jedoch satt. Ich mag das Restaurant wirklich sehr, aber wenn ich für relativ viel Geld nicht ansatzweise satt werde finde ich das unglücklich.

Bewertung von Erik Jürgens von Montag, 17.11.2014 um 04:55 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Nelly Schavener Heide von Freitag, 14.03.2014 um 13:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Shine bright like a diamond!

Bewertung von Herr Schmidt von Samstag, 16.07.2011 um 12:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ob Karneval, Sommer- oder Oktoberfest; hier gibt es immer etwas zu Feiern. Leider gibt's wegen den Rauchern sonntags keinen Kuchen mehr!

Adresse vom Restaurant Hausmann's Düsseldorf


Weitere Restaurants - Amerikanisch essen in Düsseldorf