Rincon de Espana Tisch reservieren - Restaurant Rincon de Espana in Bonn
3.2 51
Karthäuserplatz 21 Bonn Nordrhein-Westfalen 53129
0228 239609

Tisch reservieren - Restaurant Rincon de Espana in Bonn

Adresse:

Rincon de Espana
Karthäuserplatz 21
53129 Bonn

Kontakt:

Telefon: 0228 239609
Webseite: http://www.rincon-de-espana.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 17:00–01:00 Uhr
Samstag: 12:00–01:00 Uhr
Sonntag: 12:00–00:00 Uhr

Speisen:


Spanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Rincon de Espana hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Rincon de Espana

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.2 (3.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Martin Birkhäuser von Donnerstag, 17.08.2017 um 19:33 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Qualität einer Frittenbude und Preise eines Restaurants. Der Lammrücken wurde mit Rotweinsoße angekündigt. Das war irgendeine Instant-Fertigsoße, die nie einen Tropfen Rotwein gesehen hat. Der gemischte Salat war nicht nur vom Umfang bescheiden, sondern auch hier: Fertigsoße mit Glutengeschmack. Alles wurde auch verdächtig schnell serviert. Hier war ich zum letzten mal.

Bewertung von Markus Schwarz von Dienstag, 08.08.2017 um 22:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dieses Restaurant ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass Wunsch und Realität im Gastrogewerbe oftmals weit auseinander liegen: Die Atmosphäre soll urig und rustikal gemütlich sein ist aber seit mehr als 20 Jahren schon nur noch versifft und abgeranzt. Der Chef oder Chefkellner meint lustig und ein Original zu sein, ist aber extrem unhöflich und arrogant. Er hat auch keine Probleme damit seine nicht vorhandene Professionalität seinen Gästen offen zu präsentieren. Die sonstigen Kellnerinnen scheinen alle studentische Aushilfen zu sein, sie geben sich zwar redlich Mühe sind aber recht inkompetent. Eine große Anzahl der bestellten Speisen kam erst gar nicht auf den Tisch Innen ist die Musik so laut, dass man sich nur schreiend unterhalten kann. Qualität und Geschmack des Essens war sehr durchwachsen Eine Empfehlung für alle die sich trotzdem hierhin verirren: die Rechnung am Ende genau prüfen !!!

Bewertung von Lord Rahl von Dienstag, 08.08.2017 um 21:53 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen gut, Rest eher nicht! In diesem Lokal sind ein Spanier (Rincon de Espana) und ein Italiener (Sassella) untergebracht. Leider ist es schwer zu erkennen wo man gerade sitzt. Wir wollten eigentlich zum Italiener, der wäre im Hinterhof gewesen, sind aber wider erwarten beim Spanier gelandet. Gemerkt haben wir das erst, als wir nach dem bestellten Bier die Karte bekommen haben. Das Bier war unter Eichstrich. Wäre eigentlich nicht so schlimm, die nächsten Biere wurde aber auch unter Eichstrich serviert. Da wir keine Tapas essen wollten, sollte es ein Hauptgericht sein. Die Frage nach dem Unterschied zwischen Hüftsteak und Rumpsteak konnte uns der Kellner leider nicht beantworten. Wir haben uns dann für das 200g Rumpsteak (medium) mit Pommes entschieden. Alternativ hätte man auch 400g bekommen können. Serviert wurde das Steak mit Kräuterbutter und Pommes. Kein Salatblättchen, kein Tomätchen...keine Deko. Dafür aber ein Korb trockenes Brot ohne alles. Das Steak war leider nicht medium aber trotzdem SEHR lecker. Deshalb 2 Sterne. Zu den trockenen Pommes haben wir nach Ketchup gefragt. Den haben wir auch bekommen, dazu außerdem noch Majo. Jeweils für 0.90€ Aufpreis. Wer nicht so gut mit Hunden kann, soll an dieser Stelle gewarnt sein. Es gibt anscheinend einen frei laufenden Lokalhund. Der hört nicht besonders, ist aber eher ungefährlich. Insgesamt ist diese Erfahrung eine Geschichte wert aber nicht unbedingt eine Empfehlung.

Bewertung von Martina F. von Dienstag, 01.08.2017 um 14:51 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Keine gehobene Küche, sondern nur abgehobene Preise. Der Kellner hatte sich den falschen Hauptgang notiert und mehrmals darauf hingewiesen, dass er keinen Fehler gemacht hat. Waren hier das erste und das letzte Mal essen.

Bewertung von Katja Steinbach von Samstag, 29.07.2017 um 22:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit 40 Jahren stimmte wieder alles........schön war's. Bedienung war sehr nett. Preis Leistung top. Ich werde weitete 40 Jahre vorbei kommen.

Bewertung von Martin K. von Mittwoch, 26.07.2017 um 21:26 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Zu teuer. Der Preis entspricht nicht der Leistung. Das Personal ruht auch sehr in sich selbst. Aber der Biergarten ist sehr schön.

Bewertung von Sven Stein von Mittwoch, 05.07.2017 um 16:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Fantastisches Essen! Stammlokal von Herrn BK Dr. Kohl. Ganz tolle Leute.

Bewertung von Alexander Segbert von Sonntag, 02.07.2017 um 14:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Unsere Pasta und mein Wein waren sehr lecker (hausgemacht). Die Portion ist normal. Das Tiramisu war höchstens ok, zwar nett angerichtet, aber sehr klein und dafür viel zu teuer. Das Ambiente ist schön gestaltet und durchdacht. Zusammengefasst ist das Restaurant sehr schön und eher hochpreisig. Deshalb überwiegen auch die Sportwagen im Hof. Pasta und Wein sind sehr lecker.

Bewertung von Martina Gehrke von Freitag, 23.06.2017 um 08:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Netter kleiner Spanierer mit aussen Terrasse. Im Angebot auch viele Tapas und gute Weine.

Bewertung von Bernd Meyer von Mittwoch, 21.06.2017 um 21:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schöner Garten, sehr gutes Essen, freundliche Bedienung!

Bewertung von der _SB von Donnerstag, 08.06.2017 um 20:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lecker, Nette Bedienung, Schöne Atmosphäre, Schönes Restaurant also verdiente 4 Sterne.

Bewertung von Roger Weber von Donnerstag, 08.06.2017 um 15:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zu hohe Preise für kleine Portionen. Bedienung durchwachsen, die Kellnerinen waren nett, der Chef arrogant. Um Stammgäste wird sich gekümmert, "normale" Gäste werden ignoriert. Tische werden sehr schnell abgedeckt...spanische Gastfreundschaft sieht anders aus...zudem habe ich eines der fettigen Gerichte nicht vertragen...kann natürlich auch Zufall sein...

Bewertung von Matthias Hecker von Samstag, 20.05.2017 um 22:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckerer Spanier

Bewertung von Steph Geocacher von Samstag, 06.05.2017 um 18:39 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen lieblos serviert und überteuert. Die Bedienung war zwar aufmerksam aber alles andere als freundlich, wenn nicht zu sagen pampig. Aioili stand 15min bei uns auf dem Tisch in der Sonne bis uns mal Besteck und Brot dazu gebracht wurde. Das Huhn (Spezialität des Hauses laut Karte) war nach dem Bad in der Fritteuse furztrocken. Mir persönlich gefällt die spanische Konkurrenz in Friesdorf wesentlich besser.

Bewertung von S Mi von Dienstag, 18.04.2017 um 20:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeres Essen und urige Atmosphäre

Bewertung von M. St von Montag, 10.04.2017 um 21:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir waren letzte Woche in einer Gruppe von 10 Personen dort, natürlich lange im voraus reserviert. Allerdings wurde uns beim Eintreffen erklärt, dass wir den Termin doch angeblich abgesagt hätten. Nach einigem Hin und Her bekamen wir dann doch unsere Tafel ... das Restaurant war ja schließlich noch leer. Das Ambiente des Lokals war dann aber sehr gemütlich und geschmackvoll, vielleicht etwas zu viele (leere) Weinflaschen als Dekoration in jeder Ecke und Nische. Die Bedienung hätte etwas aufmerksamer und freundlicher sein können. Das Essen war letztendlich OK, aber sicher nicht fantastisch, wie man es anhand der Publicity und Preisliste hätte erwarten können. Trotz Antipasti, Suppe und Hauptgang (Hausspezialität: Involtini Valtellina) war ich hinterher ... sagen wir vorsichtig ... nicht übersättigt. Portionsgröße sehr übersichtlich, eher ein Kinderteller. Das Dessert war allerdings enttäuschend. Wie hatte ich mich auf meine Lieblingsspeise Zabaione gefreut. Und wie am Boden zerstört war ich, als ich diesen halbflüssigen, grobblasigen Schaum bereits nach wenigen Minuten (daheim bin ich immer 20-30min beschäftigt) vorgesetzt bekam. Fazit: Schön, einmal dagewesen zu sein. Das war's dann aber auch. Ich komme bestimmt nicht wieder und werde das Restaurant auch nicht weiterempfehlen.

Bewertung von Astrid Hinze von Sonntag, 26.03.2017 um 22:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Haben heute gut gegessen, Walnusparfait war sehr lecker.

Bewertung von Winfried Müller von Sonntag, 26.03.2017 um 21:50 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Eng, laut, mittelmäßiges Essen. Ein typischer Bonner Spanier.

Bewertung von Dieter Hombach von Samstag, 18.03.2017 um 08:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein top Restaurant. Nette Bedienung. Spitzenmässige Küche. Unbedingt Empfehlenswert.

Bewertung von Andreas Dahlhäuser von Samstag, 25.02.2017 um 12:41 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckere Speisen zu vernünftigen Preisen bei einem aufmerksamen Service.

Bewertung von Andreas Haack von Donnerstag, 02.02.2017 um 20:13 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Immer wieder gerne Mal einen Abstecher wert, um leckere Tapas in unseren Gefilden vom Spanier in rustikaler Atmosphäre zu genießen.

Bewertung von Hermann Tondorf von Sonntag, 29.01.2017 um 17:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen, vorzüglich Weinempfehlungen und toller Italienischer Charm

Bewertung von Michael Iselt von Sonntag, 22.01.2017 um 12:34 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nette Atmosphäre, Essen schmeckt und der Service ist auch super

Bewertung von Anita Schicke von Mittwoch, 11.01.2017 um 14:38 Uhr

Bewertung: 2 (2)

wir waren diesesmal sehr enttäuscht von der Vorspeise und Hauptessen am 1. Weihnachtstag - teuer und nicht lecker, der Service lies auch zu wünschen übrig.

Bewertung von Anja B. von Dienstag, 27.12.2016 um 18:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schönes Ambiente. Kellner waren leider nur zu bereits bekannten Gästen freundlich. Salat und Brötchen mit Pesto (kostenlos dazu) sehr lecker, Haupspeisen ok aber schon bessere gegessen. Aber jegliche Grüße (kleines Süppchen und Kekse zum Nachtisch) aus der Küche waren sehr lecker.

Bewertung von Tristan Hahne von Freitag, 23.12.2016 um 17:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute Speisen des italienischen klassischen Koch-Stiles. Gute weine und dazu ausgezeichnete Gerichte. Unglaublich wie manche den Wert eines Gerichtes nicht einschätzen können. Tolles Team. Bis zum nächsten mal.

Bewertung von Patrick Klein von Dienstag, 22.11.2016 um 21:33 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Irre Einrichtungen // Komplett mit dunklem Holz ausgestattet // Atmosphäre ist dadurch echt gut // Hat eher was von einer spanischen Tapas-Snackbar, durch die echt flotte Bedienung // Kaum bestellt, schon auf dem Tisch // Arg viel vorbereitet?? // Tapas sind aber geschmacklich ok //

Bewertung von Martin Mavi von Samstag, 29.10.2016 um 20:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unbequeme Stühle,tolles Essen, nette Kellner , echter Spanier

Bewertung von Christian Paul von Mittwoch, 26.10.2016 um 16:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Giorgio und Francesco Tartero sind der goldene Standard für einen schönen und genussvollen Abend in Bonn. Es mag Orte mit mehr Style geben, aber die Herzlichkeit und der persönliche Service, sowie das herausragende Essen, mit einem vernünftigen Preis Leistungsverhältnis sind die Messlatte in Bonn.

Bewertung von Florian Fiedler von Samstag, 22.10.2016 um 22:13 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vorzügliche Speisen und Equsite Weine mit einem gemütlichen Ambiente.

Bewertung von Christoph Hoffmann von Sonntag, 11.09.2016 um 20:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Lahme Bedienung, unfreundlich und schimpft hinter dem Rücken seiner Gäste über diese. Stammgäste und Spanier werden bevorzugt bedient. Die bestellten Speisen kommen teilweise nicht, ebenso wie die Getränke. Dafür tauchen sie dann auf der Abrechnung auf. Das Essen an sich ist in Ordnung. Ich würde es nicht weiter empfehlen!

Bewertung von Willy Weber von Montag, 22.08.2016 um 17:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gut

Bewertung von Helmut Roessler von Donnerstag, 04.08.2016 um 23:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes Essen, aber die Miniportionen machen das satt werden sehr teuer.

Bewertung von Tobias Jenal von Dienstag, 26.07.2016 um 11:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr leckere Tapas, freundliche Bedienung - allerdings war die Abrechnung etwas chaotisch und teilweise wurden Bestellungen sehr spät gebracht.

Bewertung von Gabriela Keskin von Samstag, 11.06.2016 um 15:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren dort gestern zu 4 Personen . Wir haben auf der Terrasse super gemütlich gesessen. Vorspeise war okay, Hauptgericht in puncto Qualität,Geschmack und vor allem der geringen Mengen wegen,überdurchschnittlich schlecht . Nachspeise und Wein hervorragend. Service und location super nett. Fazit: WIR ZU DIESEM PREIS NIE WIEDER !

Bewertung von Frank Spingies von Sonntag, 15.05.2016 um 22:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute Tappas, gute Aioli und guter Sangria. Zwar sehr fettig und relativ teuer, aber für mich und meine Frau immer was besonderes was wir uns alle paar Monate gönnen.

Bewertung von Frank Spingies von Sonntag, 15.05.2016 um 22:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gute Tappas, gute Aioli und guter Sangria. Zwar sehr fettig und relativ teuer, aber für mich und meine Frau immer was besonderes was wir uns alle paar Monate gönnen.

Bewertung von dirk gelhaus von Donnerstag, 05.05.2016 um 08:44 Uhr

Bewertung: 1 (1)

preise und qualität unterirdisch

Bewertung von dirk gelhaus von Donnerstag, 05.05.2016 um 08:44 Uhr

Bewertung: 1 (1)

preise und qualität unterirdisch

Bewertung von Michael Weisskopf von Freitag, 22.01.2016 um 18:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gehobene Küche, die ihren Preis hat. Gemütliche Atmosphäre und aufmerksamer Service. Die Paste aus getrockneten Tomaten zum Brot extrem lecker.

Bewertung von Michael Weisskopf von Freitag, 22.01.2016 um 18:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gehobene Küche, die ihren Preis hat. Gemütliche Atmosphäre und aufmerksamer Service. Die Paste aus getrockneten Tomaten zum Brot extrem lecker.

Bewertung von Marc Gege von Freitag, 08.01.2016 um 21:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

- Service aufmerksam aber nicht wirklich freundlich - Preise zu hoch für sehr kleine Portionen ("spanisches Brot" & "Tapasplatte kalt") - kein Aioli vorneweg wie bei anderen "Spaniern" in Bonn üblich, fehlte sogar bei der kalten Tapasplatte für 11,90 Euro => leider insgesamt enttäuschend.

Bewertung von Reinhard Stadler von Donnerstag, 10.12.2015 um 09:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr interessante Raumaufteilung (auch mit Kamin). Essen ist sehr gut, nur der Service müsste etwas aufmerksamer sein was leere Getränke angeht.

Bewertung von Valja Winter von Samstag, 24.10.2015 um 08:51 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unverschämt!!!! Woche vorher reserviert und einen Tisch eingequetscht zwischen Wand und Toilettentüre bekommen. Wir haben uns spontan für einen Italiener um die Ecke entschieden. Richtige Entscheidung.

Bewertung von Max Kessel von Freitag, 17.07.2015 um 21:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Preis/Leistungs Verhältnis passt nicht. Frittierte Sadinen = 4 Sadinen =5,60 €.

Bewertung von Tanja Winkel von Montag, 01.06.2015 um 09:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hier wurden wir sehr schnell bedient und mein Spaghetti Carbonara war super gut! Sehr nette Bedienung, gute Atmospähre und der Preis ein wenig höher als normal...

Bewertung von Andreas Giesen von Samstag, 14.03.2015 um 23:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen, das seinen Preis wert ist. Schneller und effektiver Service, interessantes Intérieur.

Bewertung von V. Wuebben von Montag, 28.07.2014 um 22:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Seit über 15 Jahren wird mir "der Spanier" in Kessenich von Leuten, die ich hier persönlich kenne oder kannte, empfohlen, also dachte ich gestern: ausprobieren! Was Leute im Internet vielleicht Negatives schreiben - egal: ausprobieren! Wir hatten eine Reservierung an einem Sonntagabend im Sommer. Das Lokal außen gut besucht, drinnen gähnende Leere. Der junge Mann hinter dem Tresen unwirsch: "Suchen sie sich was aus." Ich: "Haben Sie vielleicht auch draußen einen Tisch?" Er: "Mussen warten, sie. Kollega." Freundlichkeit ist anders. - Anyway, wir fanden einen Tisch - draußen (!) - der für 2 reserviert war. Die Karte kam und wir bestellten. Mein Essen - laut Karte eine Paëlla mit Gemüse - war das allerletzte. Und ich habe in Spanien schon oft Paëlla gegessen. Und weiß auch, dass sie Zeit braucht. Aber was mir hier vorgesetzt wurde, war einfach nur zum Abgewöhnen, eine Schande für alle richtigen Köche und hatte nun gar nichts mit einer Paëlla zu tun. Dass ich hungrig das Lokal verließ, ist ein absolutes NO-GO für ein höherpreisiges Restaurant, das seit Jahren von Mund-zu-Mund-Propaganda lebt. In Zukunft lebt es höchstens noch von Mund-zu-Mund-Beatmung, denn als die Servicekraft zum Kassieren kam, sah, dass ich die Paëlla kaum angerührt hatte und dann noch so frech war zu sagen, eine Paëlla sei nicht jedermanns Geschmack, habe ich ihr leider klipp-und-klar sagen müssen, dass sie hier nicht kochen können. Das saß und man hat es ihr angesehen. Trinkgeld Fehlanzeige. Auf Wiedersehen. Aber vorher: lernt mal Kochen und gute Manieren.

Bewertung von Andreas Krause von Freitag, 14.12.2012 um 22:10 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Fett ist reichlich im essen, zuause schmeckts besser

Bewertung von Charlotte de Biasa von Freitag, 19.10.2012 um 14:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Trüffelgnocchi sind ein Gedicht! - to die for! Das essen insgesamt ist super, erstklassige Zutaten, leckere Menus, gute Weine. Sicherlich gehobene Preise aber ich bin im Sasella noch nie enttäuscht worden. Egal ob romantisches Dinner oder Geschäftsessen. Netter Besitzer!

Bewertung von Volker Ketzel von Montag, 29.08.2011 um 21:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute italienische Küche mit sehr netter Bedienung - die Preise sind gehoben aber durchaus angemessen......

Adresse vom Restaurant Rincon de Espana


Weitere Restaurants - Thailändisch essen in Bonn