Vivaldi GmbH Tisch reservieren - Restaurant Vivaldi GmbH in Weyhe
4.1 14
Am Marktplatz 11 Weyhe Niedersachsen 28844
04203 707970

Tisch reservieren - Restaurant Vivaldi GmbH in Weyhe

Adresse:

Vivaldi GmbH
Am Marktplatz 11
28844 Weyhe

Kontakt:

Telefon: 04203 707970
Webseite: http://www.ristorante-vivaldi.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Dienstag: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Freitag: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Samstag: 12:00–14:30 Uhr, 17:30–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–15:00 Uhr

Speisen:


Italienisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Vivaldi GmbH hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Vivaldi GmbH

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.1 (4.1)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Michael Augel von Dienstag, 29.11.2016 um 16:23 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super gutes Essen und Ambiente. Antonio der Koch ist besser als ein Sterne-Koch. Versuchen Sie mal rohen Thunfisch als Carpaccio und als Tatar. Einfach unbeschreiblich lecker. Wegen dem überragenden Buffet mit so viel Vielfalt an leckeren Speisen, habe ich sogar jetzt schon einige Male meinen Lieblings-Thunfisch vernachlässigt und zusammen mit meinen Freunden/Gästen uns für das Buffet entschieden und alle waren begeistert. Einige wollten gleich am Wochenende mit ihrer Familie wiederkommen. Das Ambiente ist toll, egal ob zum Geschäftsessen, Geburtstagsfeier in großer Runde oder romantisch zu zweit. Ich war schon oft mit Gästen/Freunden dort und bisher noch nie enttäuscht. In fast allen Restaurants ist die Küche um 22:00 Uhr geschlossen, aber nicht hier, denn Antonio ist auch nach 22:00 Uhr noch für jeden Gast da und keiner verlässt das Restaurant Vivaldi noch hungrig. Auch dann herrscht noch eine typisch italienische Gelassenheit und Gastfreundlichkeit, so wie im Urlaub in Italien. So etwas wie, jetzt esst noch schnell und dann raus, existiert hier nicht.

Bewertung von Cassandra Calling von Freitag, 25.11.2016 um 09:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren 8 Personen am Freitag abend. Es war sehr sehr gut besucht. Eine harmonische Atmosphäre, unser Tisch auf einer Empore sorgfältig hergerichtet. Die Bilder hier auf Google entsprechen der Wahrheit Das Essen war bei ALLEN hervorragend. Das Büfett jeden Gang dorthin mehr als Wert. Der italienische Kellner , Angelo, ist formvollendet. Wir hatten viel Spaß! Immer ein guter Platz , um ein paar Schöne Stunden zu verbringen....

Bewertung von Andreas Schroeder von Freitag, 18.11.2016 um 23:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Vivaldi, immer wieder gerne! Die Frische und hohe Qualität der hier verwendeten Lebensmittel sieht und schmeckt der Gast. Besten Gewissens kann ich jedem, der einmal gut, in angenehmer Atmosphäre und bei angemessenem Preis-/Leistungsverhältnis essen gehen möchte, das Restaurant Vivaldi in Weyhe empfehlen. Daumen hoch!!!

Bewertung von Wolfgang Batliner von Donnerstag, 10.11.2016 um 23:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Grottenschlecht. Kein geschultes Personal. Unfreundlich bis frech. Würde niemals wieder dort hingehen. Ein blondes Haar auf der Pizza....

Bewertung von Michael Augel von Mittwoch, 09.11.2016 um 22:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super gutes Essen und Ambiente. Antonio der Koch ist besser als ein Sterne-Koch. Versuchen Sie mal rohen Thunfisch als Carpaccio und als Tatar. Einfach unbeschreiblich lecker.

Bewertung von Tanja Müller von Sonntag, 16.10.2016 um 20:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super lecker dort, Service sehr sehr freundlich!!!

Bewertung von Rene' Drawert von Mittwoch, 12.10.2016 um 21:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lecker Pizza!

Bewertung von Dennis Schmidt von Montag, 10.10.2016 um 16:01 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren hier zum Brunch, darauf bezieht sich auch die Bewertung. Es fällt auf, dass das Vivaldi in die Jahre gekommen ist. Vieles wirkt abgegriffen und ungepflegt, wie zum Beispiel die Polsterung der Stühle oder lose Kabelenden, die notdürftig mit einem Tuch kaschiert wurden. An den Gläsern vom Sektempfang waren noch Lippenstiftreste zu sehen. Auch das Personal machte diesen Eindruck nicht besser. Die Kellner wirkten überfordert und unbeholfen, mehrmals viel etwas zu Boden. Die Aufnahme der Getränkebestellungen wirkte unkoordiniert, es wurden häufig Getränke vergessen die dann nachgebracht worden sind. Das kalte Frühstücksbuffet war in Ordnung, wenn auch nicht sonderlich abwechslungsreich. Neben Wurst- und Käseplatte gab es ein überschaubares Salatbuffet. Als Warmspeisen waren Würstchen, gebratener Speck und Rührei wählbar, leider war selten alles zeitgleich verfügbar. Dass in aller Eile nachproduziert wurde führte zu glibberigem Rührei, einseitig gebräunten Würstchen und zusammen klebendem Speck. Nettes Highlight war die Möglichkeit, sich Zutaten für ein Omelett zusammen zu stellen und dieses dann braten zu lassen. Auch wenn das Essen an sich OK war, gibt es in unmittelbarer Nähe bessere Buffets zu ähnlichen Preisen.

Bewertung von Michael Augel von Sonntag, 28.08.2016 um 23:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super gutes Essen und Ambiente. Antonio der Koch ist besser als ein Sterne-Koch. Versuchen Sie mal rohen Thunfisch als Capatcho und als Tatar. Einfach unbeschreiblich lecker.

Bewertung von Il Br von Sonntag, 25.10.2015 um 14:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Angebot vom Vivaldi : 11-14:30 Brunch. Wir kamen zwar erst um 13 Uhr, aber es gab schon kein Frühstück mehr.Alles war Abgedeckt.Auf Anfrage gab es zur Antwort : " Wir haben die Kapazität nicht". Mal Ehrlich , auch wenn um diese Zeit nicht mehr so viele Gäste vllt nach Brötchen und anderen Frühstücksleckerein greifen, so kann das was noch vorhanden abgedeckt für nachfolgende Gäste hergerichtet werden(schließlich ist Brunch von 11- 14:30 Uhr ). Das warme Büffet war noch warm, aber eben nur noch lauwarm teilweise schon kalt. Es war alles ziemlich leer und man kratzte sich von hinten etwas nach vorne. Nachgelegt wurde auch nicht. Die Kartoffeln fand man beim "Gemüse" wo es auch nur sehr wenig von gab und ebenfalls nicht nachgelegt wurde. Heute gab es Currysuppe. Die Teelichter darunter waren ausgegangen und wurde auch nicht wieder abgezündet - na dann eben kalte Currysuppe, was zu allem anderen passte. Das Personal war wie die Speisen - kalt.Keine frage ob es uns gefallen oder geschmeckt hat, dann hätte ich dort schon einiges losgelassen. Die Frechheit war dann auch noch das wir den vollen Preis haben zahlen müssen. So ein schlechten Brunch hab ich noch nie zu sehen bekommen. Geschmacklich wäre es sehr viel besser gewesen , wären die Speisen nachgelegt worden und doch mehr heiß gewesen.

Bewertung von Michael Augel von Freitag, 24.07.2015 um 20:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super gutes Essen und Ambiente. Antonio der Koch ist besser als ein Sterne-Koch. Versuchen Sie mal rohen Thunfisch als Capatcho und als Tatar. Einfach unbeschreiblich lecker.

Bewertung von Angelika Rozenvalds von Sonntag, 25.11.2012 um 16:11 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren heute mit 15 Personen im" Vivaldi" zum Brunchen. Ich würde dem Buffet ein mangelhaft geben. Mein Empfinden nach war das Angebot der Speisen (Kalte u. Warme) viel zu gering. Wir kamen dreißig Min. nach Eröffnung des Buffets und die einzigen Wurst- und Käseplatten waren fast leer und wurden auch nicht wieder aufgefüllt. Nach kurzer Zeit waren die Butter und die Brötchen aus. Die Schüsselchen für die Zutaten des Omeletts waren zum Teil auch leer und blieben es auch. Ab 13.00 Uhr gab es warme Speisen. Insgesamt waren ca. 45 Personen zu Gast, das reichte nicht für alle.(Falsche Planung der Küche.) Lt. Kellner hätte man sich an der "Essensausgabe" noch etwas nachbestellen können, man wolle ja schließlich keine Reste entsorgen müssen. Mein Fazit lautet: Nie wieder V i v a l d i.....Trotz dieser Missstände war unser Kellner sehr freundlich. In diesem Fall hätte ich meine Gäste zu Hause besser bewirtet.

Bewertung von Maik Rafoth von Sonntag, 14.10.2012 um 21:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gehobene Gastronomie hat ihren Preis , hat mir trotzdem gefallen auch wenn die Beilagen üppiger sein könnten

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 05.06.2011 um 11:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Haben dort Hochzeit gefeiert. 40 Personen angemeldet - für 60 Leute Buffet bereitgestellt. Übriges Essen wurde der Tafel gespendet. Sehr löblich. Vom super Essen mal abgesehen.

Adresse vom Restaurant Vivaldi GmbH


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Weyhe