Cafe und Restaurant Waldfrieden Tisch reservieren - Restaurant Cafe und Restaurant Waldfrieden in Schöningen
3.8 16
Waldfrieden 1 Schöningen Niedersachsen 38364
05352 3178

Tisch reservieren - Restaurant Cafe und Restaurant Waldfrieden in Schöningen

Adresse:

Cafe und Restaurant Waldfrieden
Waldfrieden 1
38364 Schöningen

Kontakt:

Telefon: 05352 3178
Webseite: http://waldfrieden-restaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:00–22:00 Uhr
Samstag: 11:00–22:00 Uhr
Sonntag: 11:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Cafe und Restaurant Waldfrieden hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Cafe und Restaurant Waldfrieden

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Meißner Clemens von Sonntag, 09.07.2017 um 20:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Große Auswahl. Sehr gutes Essen. Sehr kinderfreundlich ausgerichtet mit Spielplatz und Malbücher. Genügend Parkplätze vorhanden. Restaurant mit ausreichend schattigen Plätzchen. Eine Empfehlung aufjeden Fall wert.

Bewertung von Peacy Cortes von Sonntag, 09.07.2017 um 16:32 Uhr

Bewertung: 1 (1)

DER Waldfrieden Burger.... über 10 Euro mit Pommes . Ich habe da mehr erwartet als einen tot gebratenen TK Patty. Tomaten und Zwiebeln konnte ich noch erkennen ertränkt in einer Art American Dressing. Ein Stück Probiert und ging dann ersatzlos zurück in die Küche. Die Bedienung unsicher, aufgesetzt freundlich und auch nur knapp angebunden. Unter dem Tisch die Reste eines Hundeknochen über den sich die Fliegen tummelten. Enttäuschend für Restaurant das in seinem Flyer für seine Burger Werbung macht . Nie wieder dort Essen, lieber ins "Paleon" da gibt es die guten Burger für weniger Geld

Bewertung von Andrea Richter von Sonntag, 18.06.2017 um 18:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bedienung im Cafegarten nett und freundlich. Leider ist zuerst unser 81jähriger Vater dann meine 77jährige Mutter mit den Holzgartenstühlen zusammengebrochen(Anmerkung: sie sind nicht! übergewichtig).Gott sei dank haben sie sich nicht verletzt. Die lapidare Entschuldigung des Betreibers: das kann ihnen auch zuhause passieren fand ich für einen Gastronomen sehr unprofessionell.

Bewertung von Andrea Richter von Sonntag, 11.06.2017 um 17:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bedienung im Cafegarten nett und freundlich. Leider ist zuerst unser 81jähriger Vater dann meine 77jährige Mutter mit den Holzgartenstühlen zusammengebrochen(Anmerkung: sie sind nicht! übergewichtig).Gott sei dank haben sie sich nicht verletzt. Die lapidare Entschuldigung des Betreibers: das kann ihnen auch zuhause passieren fand ich für einen Gastronomen sehr unprofessionell.

Bewertung von Ralf Mallon von Dienstag, 18.04.2017 um 08:34 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Osteressen hat mich enttäuscht. Ich hatte Plätze reservieren lassen für 6 Erwachsene und vier Kleinkinder. Der relativ hohe Preis passte nicht zur erbrachten Leistung. Ich habe überhaupt kein Verständnis dafür, dass man auch für Kleinkinder nur ein teures Kindermenü bestellen konnte. Mein Wunsch auf eine Portion Pommes oder Nudeln für meine Enkelkinder wurde abgeschlagen. Allerdings war es möglich, zwei Kindermenüs auf vier Teller aufzuteilen. Kinderfreundlichkeit stelle ich mir anders vor. Eine Bedienung schien auch von den sich manchmal auf dem Gang aufhaltenden Kindern genervt zu sein. Sie forderte mich auf, mein Enkelkind hochzuheben, obwohl sie auch hätte vorbeigehen können.

Bewertung von Janine Wächter von Montag, 17.04.2017 um 16:59 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutes Restaurant. Wir waren zur Schlagernacht und Apres skiparty dort und wollten schön feiern und tanzen. Leider ist es bedientechnisch bei jeder großen Feier oder Event immer ein Problem. Es ist eindeutig zu wenig Personal zum Bedienen der Gästes vor Ort.Wenn ich ein Bier 3 mal neu bestellen muss ,da es jedesmal vergessen wurde ist das schon peinlich aber wenn man dann noch 1 Stunde darauf warten muss ist das dann die Krönung. Sonst kann ich es dort sehr empfehlen. Personal immer freundlich und das Essen schmeckt auch super. Wünschenswert wäre es, wenn zu besonderen Events einfach mehr Bedienung eingestellt wird damit es für die anderen Angestellten einfacher zu managen ist. Ich würde trotzdem dort immer wieder feiern gehen.

Bewertung von Christian Kempe von Sonntag, 16.04.2017 um 19:58 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Ostermenü blieb leider unter unseren Erwartungen. Für das Gebotene war der Preis definitiv viel zu hoch. Die Auswahl an unterschiedlichen Menüs war gut, allerdings war keins der von uns gegessenen ohne Mangel. Z.b die pannierten schnitzel machten einen TK Eindruck. Zum schaf gab es meiner Meinung nach viel zu wenig Soße und Beilagen. Für ca. 27€ kann man denk ich mehr erwarten, auch wenn eine kleine Suppe und ein Mini Dessert dazu gehörten. Das Ambiente war sehr gut, schöne Ausstattung Rustikal und gemütlich. Aber die sanitären Anlagen passten absolut nicht zur Recht teuren Speisekarte. Keine Ahnung wie das Essen sich im normalen allacarte Betrieb schlägt aber das heutige hätte besser sein können.

Bewertung von Isabel Krüger von Freitag, 14.04.2017 um 14:35 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Ambiente draussen ist idyllisch,aber das war es auch. Bedienung freundlich aber auf das bestellte Essen,musste man über eine halbe Stunde warten, und dann war es auch noch kalt. Geht gar nicht.

Bewertung von Vera Schräder von Samstag, 04.03.2017 um 20:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Marco Schüler von Samstag, 04.03.2017 um 19:10 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wo bleibt mein Bier. Da besticht man hier die Wirtin und muss trotzdem warten. Unglaublich

Bewertung von Oma Erna von Dienstag, 29.11.2016 um 19:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bewertung von Bernd Czechowski von Dienstag, 27.09.2016 um 08:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Idylle am Elm mit sehr nettem Service

Bewertung von kr dd von Sonntag, 07.08.2016 um 13:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top. Klasse Bedienung und Essen!

Bewertung von Ulf Crome von Sonntag, 24.07.2016 um 12:22 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Moana Flamme von Sonntag, 12.05.2013 um 19:40 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Leider bin ich seit über 20 Jahren das erste Mal von einem Besuch im Waldfrieden sehr enttäuscht worden. Seit meiner Kindheit bin ich, mit Unterbrechungen, regelmäßig im Waldfrieden Gast gewesen. Voranstellen möchte ich auch, dass ich erst vor einigen Wochen, nach vielen Jahren Pause, dort essen war und rundum zufrieden gewesen bin. Und sowohl ich wie auch meine Familie gehört nicht zu der mäkligen Fraktion. Ich habe noch nie eine Restaurantkritik geschrieben bzw. schreiben müssen. Kleine Fehler passieren jedem, vor allem wenn viel Betrieb ist! Am heutigen Muttertag haben wir uns, 7 Personen, spontan zum Essen im Waldfrieden getroffen. Wir waren froh das wir so spät (15:30) noch einen Tisch reservieren konnten. Auf der Muttertags-Menü-Karte wude leider keine vegetarische Speise geboten, weswegen die zwei Vegetarier unter uns sich den Salat anstelle von Putenbruststreifen mit Käse bestellt haben. Das Menü bestand aus einer Spargelcremesuppe, der Hauptspeise und einer Erdbeerquarkspeise als Nachtisch. Die Spargelcremesuppe wurde bei uns vergessen. Erst auf Nachfrage, beim Servieren des Hauptganges, wurde der Küche mitgeteilt das die Suppe noch nicht gebracht worden ist. Diese kam dann 10-15 Minuten später, als wir schon fast mit dem Hauptgang fertig waren. Leider war sie ungenießbar, ohne Geschmack, und legte den Verdacht nahe, dass der Koch für uns noch schnell etwas zusammengemischt hat. Der Beilagenspargel zum Fleisch war wässrig. Der georderte Käse zum Salat, anstelle der Putenbruststreifen, bestand aus einer Handvoll über den Salat gestreuten Reibekäse. Das Knoblauchbaguette wurde ebenfalls vergessen. Auf Nachfrage erhielten wir für zwei Salate drei kleine Baguettestücke ( a la Aldibaguette) mit verkohlten Rändern. Nach 15 Minuten erhielten wir nochmals drei Stücke. Selbsgebackenes Billigbaguette auf dem Grill hätte einen besseren Geschmack gehabt. Kostenpunkt der Salate: 26€! Das Fleisch war in Ordnung. Allerdings waren sowohl die Kartoffeln wie auch die Nudeln (der Reis zu dem Putengulasch war schon aus) etwas hart. Die angekündigte Erdbeerquarkspeise fiel auch aus. Wir bekamen ein Waffelstück (also ein Herzstück aus einer kleinen Waffel!) mit einem Klecks Sahne und ein paar Erdbeeren. Zu Anfang wurde von uns gefragt, ob wir für ein Kind an unserem Tisch statt des Kindermenüs einen Burger haben könnten (bei vorherigen Besuchen immer gerne gegessen). Dies wurde verneint. Am Ende unseres Muttertagsessens dürften wir uns dann ansehen, wie ein Gast am Nebentisch einen Burger bekam! Da fühlt man sich doch leicht verar... . Der Kellner reagierte auf unsere Beschwerden zunächst freundlich und bot uns einen kostenlosen Cappuccino o.ä. nach dem Essen an. Als sich die Beschwerden häuften und wir einen Preisnachlass forderten, kam der Chef dazu. Dieser teilte uns mit, dass wir die Ersten mit diesen Beschwerden waren. Auf eine Rechnung von 115€ und oben genannten Mängeln (vieles wurde von uns nicht gegessen, da ungenießbar) bekamen wir einen Preisnachlass von 5€!!!! Alles in allem kein schöner Nachmittag! Die Qualität legt die Vermutung nahe, dass uns als letzten Gästen nur noch Reste serviert worden sind. Was keine Entschuldigung darstellt, da wir denselben Preis wie alle anderen Gäste zahlen mussten. Sehr enttäuschend und sicher (leider) kein Restaurant mehr, dass ich noch einmal besuchen werde.

Bewertung von Gene E von Mittwoch, 05.09.2012 um 16:18 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres essen, guter netter servis und die preise sind auch ok.

Adresse vom Restaurant Cafe und Restaurant Waldfrieden


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Schöningen