OS Tisch reservieren - Restaurant OS in Hildesheim
4 19
Markt 7 Hildesheim Niedersachsen 31134
05121 1029117

Tisch reservieren - Restaurant OS in Hildesheim

Adresse:

OS
Markt 7
31134 Hildesheim

Kontakt:

Telefon: 05121 1029117
Webseite: http://www.os-marktrestaurant.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

OS hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant OS

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von BJRN von Freitag, 02.12.2016 um 08:31 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich war im OS zu einem Geschäftsessen und habe das Dry-Age-Rumpsteak probiert, zumal mich im Eingangsbereich schon ein sehr schön Stück Fleisch in einem Reifekühlschrank angeregt hat. Ambiente und Ausstattung des OS sind angenehmen, aber das Rumpsteak hat mir nicht so gut gefallen. Hübsch angerichtet und mit leckeren Beilagen versehen war es, aber für meinen Geschmack kam das Dry-Age-Aroma nicht richtig zum Vorschein. Außerdem fehlte mir auch die rumpsteaktypische Marmorierung im Fleisch bzw. deren Aromen. Warum ich deswegen nur drei Sterne gebe? Ein halber Stern Abzug ist für das Essen und der Rest definitiv für den Service. Man sitzt hier fast auf dem Trockenen. Nicht, dass wir uns betrinken wollten, aber vier Getränke in vier Stunden ist echt wenig. Da darf gern für meinen Geschmack öfter mal nachgefragt werden ;-).

Bewertung von Roland Lamer von Donnerstag, 01.12.2016 um 17:14 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Küche

Bewertung von Finis Ronin von Sonntag, 23.10.2016 um 20:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Ambiente, Riesen Auswahl an Eis und Desserts. Freundliches und zuvorkommendes Personal.

Bewertung von Michael Baar von Samstag, 22.10.2016 um 09:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super schnell

Bewertung von Nathalie Rath von Sonntag, 04.09.2016 um 19:57 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeres Essen, aber langsamer Service. Schön gelegen mit Aussicht über den Platz

Bewertung von kurdo hannover von Montag, 29.08.2016 um 20:41 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Bewertung von Dirk Wacarda von Dienstag, 23.08.2016 um 22:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war vor 3 Jahren das letzte Mal hier. Als ich die aktuellen Bewertungen gelesen habe war ich skeptisch. Aber mein Ansprechpartner beim Kunden meinte es lohnt sich immer noch. Sitze jetzt nach den sehr leckeren Rippchen papp satt draußen. Der Service war schnell, aufmerksam und sehr nett. Auch wenn sich das Konzept, die Karte und die Preise durch den Betreiberwechsel geändert haben, ich komme gerne wieder

Bewertung von Stefan Röseler von Sonntag, 07.08.2016 um 13:01 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Kleine Portionen. Sehr teuer und geschmacklich nur Durchschnitt Service Kraft war motiviert aber nicht vom Fach . Und der Typ am Zapfhahn wußte überhaupt nicht was er tut. WC nicht sauber . !

Bewertung von Reinhold Richter von Sonntag, 31.07.2016 um 12:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gemütlich. Rustikal. Museum.

Bewertung von Thorsten Dahl von Dienstag, 28.06.2016 um 14:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schön zum draussen sitzen. Malerischer Platz

Bewertung von Joachim Böhme von Sonntag, 19.06.2016 um 16:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Bewertung von Fabian Niesen von Donnerstag, 31.03.2016 um 12:15 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Ambiente, gutes Servicepersonal und leckeres Essen. Umfangreiche Wochenkarte zum Mittagstisch.

Bewertung von Klaus Sagon von Sonntag, 13.03.2016 um 17:11 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr übersichtliche Karte. Preise erschienen überhöht. Bratkartoffeln als Beilage zum essen waren minimalistisch in der Menge. Im Geschmack war das Essen ordentlich. Der getränkeservice war trotz freundlicher Bedienung teilweise mangelhaft.

Bewertung von Michael Besel von Samstag, 26.12.2015 um 12:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönes Ambiente beim Weihnachtsbruch, leckeres Weihnachts-Buffet, toller Service und aufmerksame Mitarbeiter... - Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder!

Bewertung von Lukas Wayne von Freitag, 25.12.2015 um 18:17 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr kleine Portionen und sehr teuer nach der Neueröffnung. Bedienungen waren nicht aufmerksam und sehr unmotiviert. Essen war geschmacklick ok, aber nicht überragend.

Bewertung von Nastijenka von Donnerstag, 23.01.2014 um 16:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Meine Nichte und ich haben uns sehr aufs Frühstück gefreut,ich war 5 Minuten vor 9uhr da und wollte drinnen warten,ich wurde nach draussen verwiesen weil erst um 9 Uhr geöffnet ist ( und das bei dieser Kälte ),das Frühstück war wirklich nicht gut,das Rührei besteht aus Eipulver der Lachs war an den Ecken grau,es sah alles so aus als würde das Essen vom Vortag sein,alles in allem NIE WIEDER

Bewertung von L. Handy von Freitag, 13.12.2013 um 15:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Da war er wieder „Freitag der 13. Ein Tag ohne Bedeutung, bis ich auf die Idee kam , mit meinen Kolleginnen im Knochenhauer Amtshaus zu Hildesheim zu Frühstücken! Ja, da wollte ich in einer der angeblich ersten Adressen von Hildesheim mit meinen Kolleginnen frühstücken. Nach dem Eintreffen wurden wir an ein Tisch beordert, der erste Eindruck "ganz nett" nach einer viertel Stunde kam dann tatsächlich die Bedienung und fragte ob wir was trinken möchten...... natürlich, wir sind ja in einem Lokal! Nachdem wir den Ober tatsächlich dazu bringen konnten, dass er in weiteren 15 Minuten drei lauwarme Getränke, nämlich einen Cappuccino eine Latte und einen Kakao vorbei brachte, stürzten wir uns zwischenzeitlich auf das sparsam gestaltete Frühstücksbüfett. Auf die Nachfrage ob es auch Vollkornbrötchen gibt, wurde mir gesagt "die sin da Vorne" danke da sind aber Keine "Na dann muss ich wohl welche besorgen" jaaa.... gut ist das!!!!! Zwischenzeitlich legte ich mir auf den Frühstücksteller mit der Größe und Anmutung eine angefressenen Bierdeckels sehr undefinierbares Rührei, welches wohl aus Eipulver und etwas Kondensmilch bestand, auf den Teller (der erste Teller war schon mit 1 ½ Löffeln nahezu überfüllt! nun wollte ich dazu noch eine Scheibe gekochten Schinken Essen (an für sich Standard) gab es aber nicht. Stattdessen hat man eine Platte mit trostloser, welliger Wurst und angetrockneter Leber-Streichwurst vorgefunden, lieblos und nicht dekoriert…. So wie es aussah, irgendwelche Reste vom Vortag. Nachdem ich dann meinen doch fatal großen Teller mit den verschiedensten Ess-Utensilien bestückt habe sind nun tatsächlich Vollkorn-Aufback-Brötchen eingetroffen, allerdings besser als das in einer Plastiktüte verpackte Industrie-Brod!! Auf die Nachfrage an den Ober, ob es auch Ess-Teller gibt, wurden wie im Originalton „müssten wir irgendwo rumfliegen haben“ tatsächlich Essteller geliefert, ich glaube auch die anderen Probanden in der Lokalität, freuten sich über den Arbeitseinsatz der Bedienung. Gemeinsam konnten wir dann in gepflegter Atmosphäre mit vielen Spinnenweben am Fachwerk und einem schlecht gereinigten Tisch anfangen dieses doch unübertreffliche Frühstück einzunehmen! Zwischenzeitlich waren unsere Tassen geleert und die Brötchen mit der Anmutung eines aufgequollenen Tennisballs vertilgt. Ich bewunderte meine Mitarbeiterin, die ohne zu murren den gräulich behafteten Lachs gegessen hatten. Ich wusste nunmehr, dass meine Mitarbeiterinnen jede Aufgabe in Ihrem Leben bewältigen können, es ist schön, solche Kolleginnen an seiner Seite zu haben. Besonders gut geeignet ist die Lokalität für Unterschenkelamputierte, diese haben weniger mit der Bodentemperatur in Frostnähe zu kämpfen. Nach einer gefühlten Ewigkeit in der wir nun lange genug auf eine weiteres lauwarmes Heißgetränk gehofft hatten waren wir Alle der Auffassung „wir gehen“ Da wir schlichtweg ignoriert wurden ging ich zum bezahlen in Richtung des Büfetts und habe nach der Chefin des Hauses gefragt „die kommt später“ erwiderte man mir (das war klar, die kannte das Elend“ ) Nachdem ich mein Unmut los geworden war, und mir der Ober bestätigte, er sei der beste vom Team, freute ich mich, dass wir die Anderen nicht testen mussten, was für ein Glück……. Zum Schluss …. Zahlen…… 25,90 EUR…… OK gebe 50,-EUR bekomme zwei Zehner zurück, der Ober packte seine Geldtasche weg………mhhhhh Trinkgeld hat der wirklich nicht verdient……. Erst nach weiteren Nachfragen habe ich tatsächlich mein Restgeld bekommen. Meine Empfehlung …… jedes Frühstück bei MC Doof ist gesünder als das!!! DANKE DAS WAR`S

Bewertung von David Scherfgen von Sonntag, 19.05.2013 um 14:06 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hier habe ich das gefühlt beste Jägerschnitzel meines Lebens gegessen. Den Salat kann man sich am Buffet zusammenstellen. Preislich absolut okay, und das Personal ist sehr freundlich. Am besten sitzt man draußen und genießt den Blick auf den schönsten Platz der Stadt. Hier komme ich gerne wieder hin.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 27.10.2011 um 18:42 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Zu teuer

Adresse vom Restaurant OS


Weitere Restaurants - Griechisch essen in Hildesheim