La Forchetta Tisch reservieren - Restaurant La Forchetta in Hannover italian
4.4 5 5
Geibelplatz 1 Hannover Niedersachsen 30173
0511 8503808

Tisch reservieren - Restaurant La Forchetta in Hannover

Reservierungs-System kaufen:

La Forchetta hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant La Forchetta:

La Forchetta
Geibelplatz 1
30173 Hannover

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant La Forchetta

Telefon: 0511 8503808
Webseite: http://www.forchetta-hannover.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant La Forchetta:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–22:30 Uhr
Mittwoch: 17:00–22:30 Uhr
Donnerstag: 17:00–22:30 Uhr
Freitag: 17:00–22:30 Uhr
Samstag: 17:00–22:30 Uhr
Sonntag: 12:00–21:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant La Forchetta:


Italienisch

Bewertungen vom Restaurant La Forchetta:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Roman Zägel von Sonntag, 29.04.2018 um 10:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind gestern zufällig in Google über dieses kleine aber feine Restaurant gestoßen. Erst etwas skeptisch, da man in so einer Seitenstraße in einem Wohngebiet niemals ein solches Restaurant erwartet hätte. Ich habe schon seit langer Zeit nicht mehr so gut in einem Restaurant gegessen. Wir hatten zweimal ein Tagesgericht mit kleinen Octopus, die Kalbsleber mit Gemüse und das Kalb in Gorgonzolsoße. Die Gerichte waren alle geschmacklich sehr sehr gut und fein auf die Zutaten abgestimmt. Das Fleisch war butterzart und auf den Punkt gegart. Vorweg gab es Vitellotonato, Carpaccio vom Rind und Grillgemüse. Auch hier war die Qualität und der Geschmack ausgezeichnet. Der Nachtisch aus Tiramisu und Panacotta rundeten den Abend ab und suchen ihres gleichen. Das Tiramisu war leicht und locker und nicht einfach nur etwas aufeinander geschichtet. Der Service war typisch Italienisch, sehr nett und aufmerksam. Wir werden definitiv regelmäßig kommen und können dieses Restaurant jedem der auf gute italienische Küche steht nur empfehlen!

Bewertung von Slotti Mule von Samstag, 14.04.2018 um 18:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das La Forchetta ist ein kleiner netter Italiener, der bei schönen Wetter auch zum draußen sitzen am Geibelplatz einlädt. Wir sind mit dem Auto in die Südstadt gefahren und haben fast direkt vor dem Restaurant einen Parkplatz gefunden. Wer die Südstadt kennt, weiß, was dies für ein Glücksfall ist! Ansonsten wären hier die öffentlichen Verkehrsmittel die erste Wahl. Das Lokal ist nett und dezent eingerichtet, und nicht komplett auf italienisch getrimmt. Die Reservierung für 4 Personen wurde von uns ca 4. Tage vorher vorgenommen und war für diesen Freitag Abend absolut notwendig. Das Restaurant scheint im Viertel recht beliebt zu sein, denn der eine oder andere nahm auch eine Wartezeit in Kauf, um auf einen freien Tisch zu warten. An diesem Abend wurde uns dort eine dezente Live-Musik (Gesang live - Musik vom Band) geboten, die uns auch recht gut gefallen hat. An diesem Abend wurde auch ein 3-Gang Krustentier-Menue (55€) angeboten, für das wir uns aber nicht so interessierten. Die Bestellung der Getränke und Speisen beim sehr netten und aufmerksamen Service gestaltete sich für uns sehr unkompliziert. Es wurde auch sofort ein kleiner Korb mit Brot und eine Creme auf Mascarpone Basis mit Pesto serviert. Die Getränke, Aperol Spritz (7,50€), Rotwein (5,90€) und Weißbier (4,20€), kamen recht flott an unseren Tisch. Als Vorspeisen wählten wir von der normalen Karte Carpaccio (10,50€), Bruschetta Speziale (6,50€) und das Vittelo Tonnato (10,50€). Mein Bruschetta Speziale fand ich im großen und ganzen lecker, aber im Vergleich mit den beiden anderen Vorspeisen zu teuer. Von dem Carpaccio durfte ich einmal probieren, und es schmeckte mir genauso, wie ich es von einem Carpaccio erwarte. Das Vittelo Tonnato habe ich nicht probiert, wurde mir aber als lecker beschrieben. Zusätzlich zur normalen Karte hatte uns der Service auch noch ein paar Gerichte empfohlen, von denen wir auch die Spaghetti mit Scampi und Muscheln (15,50€) und die Ravioli mit Walnuss-Gorgonzola-Sauce (13,50€) bestellten. Von der Karte wählten wir die Tagliatelle Aglio e Olio (8,50€) und die Pizza Parma (12,50€). Meine Ravioli waren echt lecker, und die leckere Sauce wurde von mir komplett mit dem Weißbrot vom Teller gewischt. Die Tagliatelle waren nach Auskunft meiner Frau echt lecker, allerdings fand sie die Portion ein wenig klein - sie hatte die Große Portion geordert. Das Öl hatte allerdings ordentlich Bums, wie ich nach eine Geschmacksprobe mit Weißbrot feststellen konnte. Da die Pizza Parma nicht geschafft wurde, fiel auch hier ein Stück für mich ab. Insgesamt sehr gut, für mich war nur der Teig ein wenig zu dick, und die Schinken-Scheiben könnten ein wenig feiner geschnitten sein. Insgesamt eine gute Pizza, aber für mich keine 12,50€ wert. Eigentlich waren wir dann doch gut gesättigt und wollten nur noch einen Espresso (2,00€) genießen. Doch dann orderten wir noch ein Tartufo Nero (5,50€) und ein Tiramisu (5,50€). Was soll ich sagen, die beiden Dessert bildeten für uns einen würdigen Abschluss für diesen sehr schönen Abend, den wir im La Forchetta verbringen durften. Insgesamt ist das La Forchetta sehr zu empfehlen und ist in meinen Augen gute 4 Sterne wert. Der Service war den ganzen Abend nett, zuvorkommend und auf Zack. Wir haben nie lange auf eine Bestellung warten müssen. Auch nicht, als das Restaurant komplett mit Gästen belegt war. Einzig das Preis-/Leistungsverhältnis muß ich bemängeln, da die Preise einiger Gerichte und Getränke (7,50€ für einen Aperol Spritz sind schon sehr sportlich) in meinen Augen 1 - 2€ zu hoch sind. Insgesamt fühlten wir uns dort sehr wohl und werden bestimmt noch einmal wiederkommen.

Bewertung von Christian Kalb von Dienstag, 06.03.2018 um 23:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super italienisches essen. Die Bedienung umsorgte uns fabelhaft! Besser geht's nicht! Dafür wären 6 Sterne angebracht! Die Gerichte sind nicht groß aber man geht satt und zufrieden. Einfach nur lecker! Glatte 5 Sterne obwohl es eher am oberen preissegment anzuordnen ist.

Bewertung von Timo Heinsohn von Freitag, 23.02.2018 um 23:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schönen guten Abend, ich bin zufällig auf dieses kleine Restaurant gestoßen und es hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein italienisches Restaurant, was ein sehr schönes und angenehmes bzw. warmes Ambiente hat. Der Chef, sowie seine Mitarbeiter waren sehr aufmerksam und das Essen ist großzügig und sehr lecker gewesen. Fazit: Passende Musik, super Stimmung, sehr freundliche Bedingung und außerordentlich gemütlich. Immer wieder gerne :). Danke

Bewertung von Mel-Lissy von Mittwoch, 01.11.2017 um 22:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir hatten einen rundum schönen Abend! Der Wunsch nach einem Platz, an dem der Hund ruhig liegen kann, wurde erfüllt. Wasser gab es für den Hund auch gleich dazu! Vor- und Hauptsache waren sehr lecker. Wir haben sowohl Gerichte der Karte als auch das Tagesgericht gegessen: Nudeln, Pizza, Schwertfisch - alles super! Preis-Leistung-Verhältnis sehr gut! Für die Qualität zahlt man gerne etwas mehr und die Portionen sind trotzdem nicht zu klein!

Anfahrt zum Restaurant La Forchetta:


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Hannover