Hotel Freizeit In Tisch reservieren - Restaurant Hotel Freizeit In in Göttingen
4 5
Dransfelder Straße 3 Göttingen Niedersachsen 37079
0551 90010

Tisch reservieren - Restaurant Hotel Freizeit In in Göttingen

Adresse:

Hotel Freizeit In
Dransfelder Straße 3
37079 Göttingen

Kontakt:

Telefon: 0551 90010
Webseite: http://www.freizeit-in.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 24 Stunden geöffnet
Dienstag: 24 Stunden geöffnet
Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
Freitag: 24 Stunden geöffnet
Samstag: 24 Stunden geöffnet
Sonntag: 24 Stunden geöffnet

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Hotel Freizeit In hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hotel Freizeit In

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Roberto Hesse von Freitag, 27.05.2016 um 07:50 Uhr

Bewertung: 3 (3)

War hier zu einem Geschäftsmeeting. Die Einrichtung des Restaurants/ Eingangs ist schon etwas in die Jahre gekommen. Das Personal mach eher einen weniger motivierten Eindruck.

Bewertung von Thomas Krahl von Mittwoch, 13.04.2016 um 11:42 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Tagungsräume - zumindest in der Seminarvilla - sind tatsächlich sehr knapp bemessen und eng. Da man bei 12-15 Leuten in dem kleinen Raum natürlich ein Fenster offenlassen muss, herrschen im Winter unangenehme Zugluft und Kälte. Die Räume sind außerdem sehr trübe beleuchtet. Das Hotel hat mit seinem 1990er-Design sicher schon bessere Zeiten gesehen. Das Bett war ganz gut, das sonderbare halbe Sofa, was es da als Sitzgelegenheit gibt, ist aber höchst unbequem. Für die Flurgarderobe gibt es keine Kleiderbügel, sodass man sein feucht gewordenes Sakko in den Schrank hängen muss. Das Mitbringen eigener Sticks mit Filmen kann man sich sparen, da die Zimmerfernseher ein Abspielen nicht zulassen. Die Sauberkeit war bis auf Fettfinger und -nasen am Fenster OK, und auch das Essen samt Tagungsimbiss war gut, einschließlich dem Filterkaffee. Da beim Mittag- und Abendessen Büfettbetrieb herrscht, hat man das Essen in jedem Fall vor den Getränken- so schlimm finde ich das also nicht. Weniger schön war, dass ich statt des zugesagten Transfers vom Bahnhof zum Hotel den Bus nehmen musste, weil der versprochene Rückruf von der Rezeption wegen des Abfahrtsortes ausblieb. Beim Einchecken konnte sich natürlich niemand dran erinnern, obwohl mir die Stimme der jungen Dame irgendwie bekannt vorkam...

Bewertung von Jürgen Jacob von Dienstag, 05.04.2016 um 17:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lieber Herr Feuerstein, habe erst heute im "Spiegel" gelesen, Wie Sie mit Gästen umgehen, die "Schwierigkeiten" im Umgang mit Mitarbeitern mit Migrationshintergrund haben. Ihr Engagement gegen Rassisten findet meine volle Unterstützung und Hochachtung. Mit freundlichen Grüßen. J. Jacob

Bewertung von Christine Sorbeer von Sonntag, 03.04.2016 um 10:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Früher waren wir als Familien häufiger brunchen, jetzt auch nicht mehr, weil die Qualität der angebotenen Speisen nicht mehr unseren Vorstellungen entspricht, außerdem ist das Haus ein wenig runtergekommen und insgesamt nicht mehr zeitgemäß, Stil der 60-er Jahre und veraltet. Die Hotelleitung hat eine merkwürdige Gesinnung, wer nicht ihrer Auffassung ist wird höflich des Hauses verwiesen. Über das seltsame Verhalten der Hotelleitung wurde schon in verschiedenen Medien berichtet, zuletzt im Spiegel der vergangenen Woche. Man kann nicht behaupten, dass Gäste des Hotels höflich oder zuvorkommend oder ihren Wünschen entsprechend behandelt werden. Das Hotel ist nicht zu empfehlen.

Bewertung von Susanna Stubbe von Samstag, 27.02.2016 um 22:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Als Location für Tagungen nicht wirklich empfehlenswert. Schlechte Luft im Tagungsraum von Beginn an. Bedauerlicherweise Personal, das weder eine Lächeln noch ein "Guten Tag" für die Gäste hatte. Beim Mittagsbuffet wurden die Gertänke serviert, nachdem das Essen beendet war. Es kam niemand an den Tisch, um zu kassieren. Als die Gäste dann an der Kasse Schlange standen, um zu bezahlen, war die hunge Dame völlig überfordert. Das hätte ich in einem 4-Sterne-Haus so nicht erwartet.

Adresse vom Restaurant Hotel Freizeit In