Mojito Emden Tisch reservieren - Restaurant Mojito Emden in Emden
3.7 13
Lilienstraße 18 Emden Niedersachsen 26721
04921 997007

Tisch reservieren - Restaurant Mojito Emden in Emden

Adresse:

Mojito Emden
Lilienstraße 18
26721 Emden

Kontakt:

Telefon: 04921 997007
Webseite: http://www.mojito-emden.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–02:00 Uhr
Dienstag: 17:00–02:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–02:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–02:00 Uhr
Freitag: 17:00–03:00 Uhr
Samstag: 17:00–03:00 Uhr
Sonntag: 17:00–02:00 Uhr

Speisen:


Mexikanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Mojito Emden hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Mojito Emden

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von mario metz von Freitag, 25.11.2016 um 20:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere Burger!!

Bewertung von TRSTN RPK von Freitag, 25.11.2016 um 15:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Essen, nettes Personal. Reservieren ist sinnvoll.

Bewertung von Björn Bakenhaus von Sonntag, 13.11.2016 um 22:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bedienung unter aller sau.. Frech..patzig.. Konnte gar nich schnell genug ihre Bestellung aufnehmen als wenn der laden gleich schließen muss..dann das Essen naja.. Ich sag mal nen 30 euro steak sollte schon schmecken!! Im Hintergrund wurde die Küche geschrubbt.. Ist eher nich so das Geräusch was man beim essen hören mag! Dann schmeißt die Bedienung während sie meint sie kann unbegrenzt tragen das Besteck und dip schalen über den schoß.. Mit Mühe kam n sorry Zu guter letzt will man zahlen am tisch umd bekommt dann nach 5min gesagt man soll beim Gehen an der kasse stoppen und zahlen.. Alles in allem der letzte versuch wieder mal da zu essen.. Aber wieder schwer enttäuscht Letzte mal

Bewertung von Timo Fokken von Donnerstag, 03.11.2016 um 16:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich sag dir nicht was du bestellt hast "Im Mojito ist heute Burger-Tag, lass uns doch dahin gehen" - mit dieser Idee begann das für mich bis heute unverständlichste gastronomische Erlebnis meines Lebens. Aber kurz die Rahmenbedingungen. Am Burger-Tag gibt es im Mojito neben den üblichen Burgern entweder ein Bier oder ein Softgetränk im Menü kostenfrei dazu. So weit so gut dachten wir uns, das Angebot kann man ja mal mitnehmen. Nachdem sich jeder einen Burger ausgesucht hat den er essen möchte kam es dann zur Auswahl des Getränks. Was dann folgte hab ich nie wieder erlebt und wird vermutlich auch nicht wieder vorkommen. Nachdem mein Kollege sagte er würde gerne ein Krombacher dazu bestellen (für jeden ist klar, Krombacher = Bier) wies die Bedienung darauf hin, dass er gerne eins bestellen kann, das wäre allerdings nicht mit im Kombiangebot des Burger-Tags enthalten, das müsste er dann extra bezahlen. Warum, fragten wir den jungen Kellner, im Angebot sei doch entweder ein Bier oder ein Softgetränk mit drin. Ja erwiderte der Kellner, das sei auch so, aber kein Krombacher. Ok, sagte mein Kollege, dann bestell ich eben ein Jever, macht für mich keinen Unterschied. Auch das wäre im Kombiangebot nicht mit drin ließ uns der Kellner wissen. So langsam wurden wir stutzig. Haben wir Jever und Krombacher jahrelang fälschlicherweise für Bier gehalten? Als wir dann fragten warum auch Jever nicht mit im Angebot enthalten sei antwortete der Kellner, dass er die Frage nicht beantworten kann. Wir könnten entweder den Burger mit dem Bier der Wahl bestellen und dieses extra zahlen oder das Angebot wählen und müssten uns dann überraschen lassen welches Bier uns serviert wird. Welches Bier das allerdings ist kann der Kellner uns nicht sagen, weil das jeden Tag wechselt. Okay, kapiert. Der Kunde bekommt ein Überraschungsbier was täglich wechselt. Na gut. Auf Nachfrage welches Bier denn heute serviert werden würde, sagte der Kellner nur das könne er nicht sagen. Warum kann ein Kellner dem Kunden, der etwas zu trinken bestellt, nicht sagen was er zu trinken bekommt? Nach circa zwanzig minütiger Diskussion nuschelte der Kellner uns dann leise zu, das er ja nur seinen Job mache und er eben nicht sagen darf was es zu trinken gibt, weil es sonst Ärger mit dem Chef gibt. Das lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass der Kunde deshalb nicht wissen darf was er für ein Surprise-Bier bekommt, weil ihm Reste ausgeschenkt werden, die alt sind und dringend wegmüssen. Wenn ich beim Griechen sitze, die Mykonosplatte bestelle und darunter steht "Lassen Sie Sich überraschen" weiß ich, dass ich nicht weiß, was ich essen werde. Wenn ich allerdings ein Kombimenü im Mojito bestelle und mir nicht gesagt wird was für'n Bier ich bekomme, finde ich das höchst rätselhaft. Gibt ja auch Biere die man weniger mag als andere. Scheint im Mojito keinen zu kümmern. Für ein solches Menü dann knapp 12€ zu bezahlen und Reste zu verzehren sehe ich erst Recht nicht ein. Ich hab dann übrigens kein Alster mehr bestellt. Irgendwann hat man dann ja auch mal Hunger. Burger mit Cola schmeckt auch. Der Service schmeckt allerdings kein Stück. War das letzte Mal in dem Laden.

Bewertung von Sebastian Behrens von Mittwoch, 10.08.2016 um 23:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Burger sind immer Superklasse im Mojito. Mittwoch ist Burger Tag :-)

Bewertung von XxxXMaddy von Montag, 16.05.2016 um 16:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir wollten telefonisch reservieren. Es ging eine sehr unfreundliche Dame ans Telefon ohne sich zu begrüßen und fragte nur "Ja?" Auf meine Frage ob wir reservieren können kam nur ein freches "nein", danach legte sie auf.

Bewertung von Uli Mittelstädt von Sonntag, 15.05.2016 um 10:07 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die junge Frau die uns in Empfang genommen hat fand es sehr dramatisch das wir nicht wie angekündigt mit 7 Personen vor Ort waren sondern nur mit 5. Wir bekamen zu hören das dies nicht ok ist wegen der Planung... Dies ist ja schon mal ein No Go! Die Bedienung wechselte...heißt...erst wurden uns Getränke von einem jungen Mann gebracht später von einer anderen jungen Frau. Diese verwechselte auch noch die bestellten Burger Menüs. Dies ist auch ein No Go! Was uns allen sehr gut gefallen war das Ambiente und die Küche. Was das raus kam war eine Top Leistung. Die Burger waren lecker die Pommes waren sehr gut...es war ein wahrer Gaumen Orgasmus. Also der Küche gebe ich 5 Sterne die ich jetzt mal so bewerte. 5 Sterne gibt es gesamt wenn das Personal sich anders gibt ansonsten bleibt es bei drei.

Bewertung von Nadja Waldecker von Dienstag, 19.01.2016 um 17:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super essen, tolle Atmosphäre klasse Bedienung.

Bewertung von martin peng von Samstag, 12.12.2015 um 12:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Den Angusburger kann ich empfehlen

Bewertung von Peter Jacobs von Dienstag, 09.06.2015 um 13:18 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wie so oft sehe ich Beurteilungen mit 5 Sternen und muss mich fragen, ob diese Bewertungen gelogen sind oder gelogen sind. Leider kann ich keine 2,5 geben, denn das hätte ich lieber getan. Ich war nun einige Male dort und jedes Mal ist das Essen eine Überraschung. Mal gut, mal schlecht - ich zweifle an der Frische mancher Produkte. Man muss halt Glück haben. Die Bedienungen verwirren mich jedes Mal, sind einfach nicht professionell, was ich nicht so schlimm finde, aber andere Leute bestimmt schon. Burger, die meistens bestimmt nicht frisch sind für 10 Euro oder mehr ist dann schon fragwürdig. Die Getränke sind auch nicht gut gemischt, halt durchschnittlich. Man darf nie sitzen, wo man möchte, wenn man allerdings einen besseren Platz bekommen hat, dann ist die Atmosphäre auch recht nett. Alles in Allem kann ich die Küche nicht empfehlen, wer jünger ist und ein paar Getränke haben möchte, der kann sicherlich dort ab und zu mal hingehen.

Bewertung von laura Schwarzkopf von Dienstag, 27.01.2015 um 23:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bin zwei mal schon in das Vergnügen gekommen im Mojito zu essen. Beim ersten mal war nebem dem super unfreundlichen Service mein Steak was ich medium bestellt hatte noch komplett roh. Als ich den Kellner darauf hinwies nahm er das Steak wieder mit und brachte es nach über einer halben Stunde wieder. Alle meine Freunde waren also bereits fertig mit dem essen als ich anfangen konnte. Wir versuchten es ein zweites mal. Letzten Montag waren wir wieder dort und haben SpareRibs All you can eat bestellt. Als ich die erste Portion aufgegessen hatte, habe ich nach bestellt. Nach 45 min fragte ich den Kellner wann diese kommen und er sagte er müsse mal gucken... dies wiederholte sich ein paar mal. Nach über 1,5 Stunden wollten wir zahlen und ich fragte wieso ich für All you can eat bezahlen soll wenn ich nicht ein einziges mal nach bekomme. Daraufhin fragte mich der Kellner doch allen erstes ob ich noch warten möchte und dann erst bezahlen will.... eine pure Frechheit! Also musste ich den vollen Preis bezahlen ohne dass ich das Essen was mir zustand je bekommen habe.Der Service ist immer wieder schlecht, dass habe ich schon oft gehört aber so etwas hätte ich mir nie erdenken können!

Bewertung von Marianne Freymuth von Mittwoch, 13.08.2014 um 21:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Zunächst wurden unsere Bestellungen falsch aufgenommen, sodass eine Person ihre Vorspeise nach angemessener Zeit bekam. Eine weitere Vorspeise kam auf Anfrage. Die drei fehlenden Vorspeisen kamen erst nach nochmaligem Nachhacken, wobei zwei Vorspeisen über eine Stunde dauerten. Diese waren teils kalt und die falschen Dips wurden dazu serviert. Auf die Hauptspeisen durften wir eine weitere Stunde warten. Zwei der Hauptspeisen waren dann nicht korrekt aufgenommen und mussten neu gemacht werden. Auch hier wurden teilweise wieder falsche Dips gebracht und das Essen war teilweise ungenießbar. Bei den Cocktails sah es nicht besser aus. Schlecht gemixt, wässrig, falsche Mischverhältnisse (z.B. zu viel Sirup) und Minzzweige mit Blüte in einem der Cocktails. Der Service lies sehr zu wünschen übrig. Die Servicekräfte wirkten vollkommen überfordert und mussten mehrmals nachfragen, wie die Bestellung nun war. Es gab zwar drei Entschuldigungen, aber leider keine Entschädigung, wie ein Preisnachlass oder ein Gratisgetränk. Der Abend war leider eine große Enttäuschung, da wir besseres vom Mojito gewohnt sind.

Bewertung von Andre S. von Sonntag, 27.07.2014 um 10:54 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Burger sind überaschend gut, Enchiladas leider nicht. Wenig Fleisch für den Preis. Die Preise sind allgemein zu hoch für einen eher einfachen Laden. Die Cocktails sind schwach und Extrawünsche sind nicht möglich. Es ist nicht einmal möglich einen Cocktail mit einem anderen Saft zu mixen. Wirkt daher so, als wären sie fertig gemischt und werden nicht frisch zubereitet. Die Kellner waren teils freundlich, teils weniger und sind scheinbar ungelernte Hilfskräfte, die das Kellnern nicht gewohnt sind. Bei ordentlichen Preisen, sollte man auch ordentlichen Service erwarten können.

Adresse vom Restaurant Mojito Emden


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Emden