Restaurant Wolfsrevier Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Wolfsrevier in Dörverden
4.2 5
Kasernenstraße 2 Dörverden Niedersachsen 27313
04234 774

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Wolfsrevier in Dörverden

Adresse:

Restaurant Wolfsrevier
Kasernenstraße 2
27313 Dörverden

Kontakt:

Telefon: 04234 774
Webseite: http://www.wolfcenter.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: Geschlossen
Samstag: 10:00–17:00 Uhr
Sonntag: 10:00–17:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Barrierefrei: ja

Reservierung:

Restaurant Wolfsrevier hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Wolfsrevier

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jonas Wedekind von Donnerstag, 08.10.2015 um 15:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vielen Dank für das wirklich einmalige Erlebnis so viele Wölfe beobachten zu können und so viel über ihre Verhaltensweisen, ihre Geschichte und Verbreitung zu erfahren. Damit leistet ihr einen unbezahlbaren Beitrag für ein besseres Verständnis, dass der Wolf und der Mensch nebeneinander leben können ohne sich gegenseitig zu gefährden! Der Besucher kann sich mit seinen Ängsten auseinandersetzen. Die Gehege, die Ausstellung, der Spielplatz und das gesamte Konzept des Wolfcenters sprechen alle Sinne an und so geht man nicht mit einem ängstlichen Gefühl, sondern einer Faszination für den Wolf nach Hause. Vielen Dank, wir kommen gerne wieder!

Bewertung von Sabrina Rosebrock von Montag, 31.08.2015 um 11:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Besuch ist ein absolutes Erlebnis. Na klar, kann man in 15 Minuten wieder draußen sein, aber dann hat man nicht die Führungen genutzt oder sich die Fütterungen angesehen, diese dauern eine Stunde und sind im Eintritt enthalten. Das für Hunde ein Eintrittspreis genommen wird, steht auf der Homepage, im Flyer und vor Ort und ist auch vollkommen in Ordnung, so bleibt die Zahl gering und die Wölfe haben keinen Stress. Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von Michael Schindler von Montag, 17.08.2015 um 17:41 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ein schönes Ambiente und, was ich nur als Laie beurteilen kann, eine artgerechte Haltung der Tiere. Enttäuschend ist jedoch die Größe. Wenn man ohne die Wölfe zu beobachten, den Rundkurs abgeht, hat man in ca. 10min alles gesehen. Dementsprechend finde ich die Eintrittspreise maßlos überzogen: Erwachsene 12,50€, Kinder 9€. Wenn man mal in der Gegend sein sollte, lohnt es sich, aber nur wegen des Wolfcenters würde ich dort nicht wieder hin fahren.

Bewertung von juergen mueller von Dienstag, 30.06.2015 um 12:16 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Wolfcenter Dörverden ist, was es ist ... eine Geschäftsidee, mit der sicherlich Profit zu machen ist, was auch Sinn und Zweck war (und ist). Einmalig in Deutschland, allemal, aber den Menschen zu vermitteln, dass die Gründung alleine aus dem Grunde erfolgte, um den WOLF den Menschen näher zu bringen und ihnen die Angst vor dem WOLF zu nehmen, entspricht einfach nicht der Wahrheit. Wenn man sich das Ganze einmal näher betrachtet, dann wird man zu dem Schluss kommen, dass die Komplexität dieses Wolfcenters nur auf Profit ausgerichtet ist, was sich bereits an den Preisen zeigt, und zwar angefangen von den Eintrittspreisen bis hin zu den Seminaren - Workshops und sonstigen Angeboten. Mal ehrlich, Luxus-Baumhäuser, was hat das mit "den Wolf den Menschen näher bringen" zu tun? Das ist Effekthascherei, mit der man KINDERN eine Freude machen kann, mehr nicht. Unsere Gesellschaft lässt sich nun einmal allzu leicht gerne blenden, ohne die wahren Hintergründe zu erkennen. Wer gerne einen (teuren) Erlebnistag im Wolfcenter verbringen möchte, gerne ... aber die WOLF`s-Realität sieht anders aus. Es handelt sich nun einmal um "eingesperrte", fast handzahme Wölfe, die an den Menschen gewöhnt sind und ihre ursprüngliche Scheu vollends verloren haben, Tiere, die unter ständiger Beobachtung durch Menschen stehen (am Besten von oben aus einem Baumhaus) und denen ihre Ursprünglichkeit genommen wurde, zum Vergnügen des Menschen und zum Profit der Betreiber, die moderne Art von überteuertem Zirkus, der auch Gefahren in sich birgt, denn es verbleibt immer ein Risiko, ob man einem Wolf in freier Wildbahn oder hinter einem sicheren Gehege begegnet, davon abgesehen, dass Wölfe in freier Wildbahn ihre natürliche Scheu vor dem Menschen bewahrt haben. Für mich persönlich, und da stehe ich nicht alleine da, sind solche von falschen Vorstellungen und Vorspiegelungen geprägte Lust- und Animationsveranstaltungen die völlig falsche Art, den Menschen etwas bei- und entgegenbringen zu wollen.

Bewertung von Axel Beierlein von Sonntag, 17.05.2015 um 20:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Eine schöne, gepflegte Anlage mit stattlichen Tieren. Die Ausstellung ist informativ, geht mir jedoch etwas wenig auf die Ängste der Menschen vor dem Wolf ein. Toll, dass es Führungen gibt, aber es fehlt jemand, der einem auch außerhalb solch einer Führung Fragen beantworten kann. Auch wenn sich das jetzt komisch anhören mag, aber ich kann mir am Ende vor wie in einem Park mit Hunden und nicht mit Wölfen gewesen zu sein. Die Wölfe scheinen sehr an den Menschen gewöhnt zu sein. Von der oft zu lesenden Scheu der Tiere war nichts zu spüren. Interessant zu beobachten war die ängstliche Reaktion der Tiere wenn größere Hunde vor den Gehegen waren. Alles in Allem recht informativ. Der Eintritt mit 12,50€ für einen Erwachsenen mag hoch erscheinen, ist aber sicher dem Aufwand geschuldet.

Adresse vom Restaurant Restaurant Wolfsrevier