Akropolis Tisch reservieren - Restaurant Akropolis in Braunlage greek
2.7 22 5
Elbingeröder Straße 6 Braunlage Niedersachsen 38700
05520 2213

Tisch reservieren - Restaurant Akropolis in Braunlage

Reservierung:

Akropolis hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Akropolis:

Akropolis
Elbingeröder Straße 6
38700 Braunlage

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Akropolis

Telefon: 05520 2213

Öffnungszeiten vom Restaurant Akropolis:

Montag: 11:00–23:00 Uhr
Dienstag: 11:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Speisen im Restaurant Akropolis:


Griechisch

Mittagstisch vom Restaurant Akropolis:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Akropolis:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Akropolis:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Akropolis:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.7 (2.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Andy Noack von Sonntag, 22.01.2017 um 09:19 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Mit Abstand der schlechteste Grieche bei dem ich je war in meinen 27 Jahren. Wir waren mit 5 Personen dort.Alles in dem Laden ist alt, schmutzig und wirkt einfach unhygienisch. Der Chef selber steht draußen zum rauchen und serviert direkt im Anschluss einem das Essen ohne sich die Hände zu waschen. Die Klos sind schmutzig und stinken nach Urin. Zum Essen, bestellt habe ich Gyros mit Metaxasauce und mit Käse überbacken, vorab gabs eine Gulaschsuppe. Die Portion ist ein Witz, als der Teller kam, dachte ich das wäre dir Vorspeise.Die Suppe schmeckte wie aus der Dose und ist viel zu scharf, ohne darauf hinzuweisen.Das Gyros machte ebenfalls den Eindruck von aus der Dose. Das Fleisch war zäh, die Sauce war flüssig wie Wasser. Einfach ungenießbar. Das beste war der Salat und das Brot. Achja und scheinbar ist der Chef als Kellner schon bei mehr als 3 Gäste überfordert weil er uns (5 Personen) ständig das Falsche essen gebracht hat. Ps. Alle von uns sind der Meinung. Meine Empfehlung : Meiden sie dieses " Restaurant"

Bewertung von Prof. Dr. Fünfmetermausmann von Samstag, 07.01.2017 um 20:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein Grieche zum fürchten. Nachdem man gütiger Weise vom patzigen Kellner auch ohne Reservierung einen Platz für 2 bekommen hat ging die Tortur auch schon los. Bis zur Aufnahme der Bestellung vergingen 25 Minuten und weitere 50 bis das Bestellte dann auch am Tisch ankam. Der Service war unfreundlich und ungewöhnlich gehetzt (sprach einem im Rücken stehend an teilweise über andere Tische hinweg). So weit so gut warten wir mal das Essen ab vlt reißt es ja die Küche noch raus. Leider war dies auch nicht der Fall. Lammfilet und Bratkartoffeln waren bodenständig und waren genießbar kamen aber über unteres Mittelmaß nicht hinaus. Dies alles wäre verschmerzbar gewesen wäre da nicht der Preis. 18,20 Euro für 5 Streifchen Lamm und 2 Esslöffel Bratkartoffeln mit Metaxasoße und Käse. Bei dieser Qualität und Menge wäre ein Preis zwischen 9 und 12 Euro deutlich vertretbarer gewesen. Fazit: Wenn man sonst keinen Platz in einem Restaurant in Braunlage mehr bekommt geht man besser nicht ins Akropolis. Tipp: Holt euch wenn ihr vor Hunger ansonsten umkommt lieber ein belegtes Baguette im Jaspers um die Ecke oder eine Pizza bei Rialto dort sind auch Ambiente und Bedienung deutlich ansprechender ;)

Bewertung von Dierk Rohdenburg von Donnerstag, 05.01.2017 um 20:04 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Solider Grieche. Nicht mehr und nicht weniger. Service ok, Ambiente altbacken, aber für normal essen nicht störend.

Bewertung von Christine Schöngen von Mittwoch, 28.12.2016 um 21:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gute griechische Küche und sehr nette Bedienung.Wir kommen immer gerne hier her

Bewertung von Eva Andreas von Sonntag, 16.10.2016 um 20:10 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war in Ordnung, unmöglich war die lange Wartezeit..30 min, bis wir überhaupt Getränke und Essen bestellen konnten und dann nochmals eine Stunde, bis das Essen überhaupt kam.Das war es nicht wert..schade

Bewertung von Cornelia Tepper von Sonntag, 02.10.2016 um 21:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Kam rein und habe mich an einen nicht reservierten Tisch gesetzt. Wurde rausgeschmissen. Zitat: Wie kommen Sie hier rein ohne zu fragen. Alles reserviert. Fand ich unmöglich.

Bewertung von Tom Sam von Montag, 19.09.2016 um 19:07 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gleich vorweg: Das geht so nicht! Auch uns lockte das relativ schöne Ambiente vom Akropolis. Netter Biergarten...Bach am Rande. Doch damit war es schnell vorbei. Nämlich als unser Wein (Imiglykos) kam. Papp Süß..verwässert..nicht trinkbar. Billigste Tetrapack Brühe. Die Gläser...Abgenutzt und klebrig. Eigentlich Zeit zu gehen...bzw. den Kellner zu holen. Wir blieben. Ja, im Urlaub sieht man über einiges hinweg. Und wir wollten uns die Stimmung jetzt auch nicht kaputt machen. Trotzdem bekamen wir den Wein nicht runter. Ok.... Der obligatorische Ouzo kam zur Begrüßung :-) Was war das ???? Eine rote pappige...ichweissnichtwas. Der Salat kam. Mikrig klein...ohne irgendwas...und wir waren jetzt schon leicht angefressen. Dann kam die Bestellung. Und dann war auch Schluß. Trockenes fades Fleisch über den ganzen Teller. Nicht essbar. Wir riefen den Kellner, um ihn kurz über die gesamte Situation aufmerksam zu machen. Dazu kam es nicht. Der nahm kurzerhand die vollen Teller...und verschwand. Der Chef kam zwei min. später mit der Rechnung. Jetzt gings richtig los. Wir versuchten noch im ruhigen Ton mit ihm zu reden...die klebrigen Gläser standen ja auch sichtbar auf dem Tisch. Zwecklos. Er lasse sich so etwas nicht gefallen. 100 Gäste am Tag kommen täglich zu Ihm. Noch keiner hätte sich bei Ihm beschwert. Er kennt solche "Typen" wie uns...!!! Nein, wir sind nicht solche "Typen". Aber wir werden dieses Lokal sicherlich nicht empfehlen.

Bewertung von Julia Langheld von Dienstag, 13.09.2016 um 18:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir können uns den schlechten Erfahrungen nicht anschließen. Wir haben sowohl Mykonos, als auch Akropolis getestet. Mykonos war unter aller Kanone. Akropolis hingehen war in Ordnung. Zumindest bei unserem Besuch. Nicht wie beim Lieblingsgriechen, aber lecker. Bedienung war freundlich und das Ambiente im Außenbereich war angenehm.

Bewertung von Thomas Haesler von Dienstag, 16.08.2016 um 13:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Heute mit 2 Personen zu Mittag gegessen. Der Salat war frisch und knackig. Das Fleisch war gut, die Pommes genau richtig und das Zaziki sehr lecker.

Bewertung von Frank Rogmann von Donnerstag, 04.08.2016 um 22:32 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Waren heute Abend hier essen. 2 Erwachsene und ein Kind (3Jahre). 1750 Uhr betraten wir das Lokal, drei weitere Tische besetzt. Nette Begrüßung und noch freie Platzwahl. Rascher Service/Bestellung + Malsachen für die Kleine (ist auch nicht immer selbstverständlich). Ich trinke gerne Hasseröder zumal wir hier im Harz sind aber es gab nur Radeberger. Ja ich weiß, ist Geschmackssache. Spezi für die Frau das passt und KiBa für die Kleine. Banane gibt es nicht.... Ok, dann nur Kirsche. Zu Essen 2mal die Nr.59 Gyros mit Reis, Zaziki und Salat. Der Klassiker!! Fürn Zwerg Kinderportion Souvlaki. 1830 Uhr stand das Essen aufn Tisch, vorher natürlich schon die Getränke und Salate. Ca. 30min gute Zeit, das passt. Angenehme Größe der Portionen, gutes Fleisch (leicht kross von außen) Zaziki auch okay. Tomatenreis ging, ein wenig "wässrig" und nüchtern. Fürn Zwerg gab's ein Souvlakispieß mit Kroketten und ein bisschen Krautsalat. Ihr hats geschmeckt. Gegen 1900 Uhr haben wir das Lokal verlassen und ca 70% der Tische waren besetzt. Alles im allen fanden wir es gut und somit gibt es vier Sterne. PS ja es gibt vorweg son Kirschuzo und mir schmeckt er.... Bis zum nächsten mal

Bewertung von Stephan Beermann von Sonntag, 31.07.2016 um 15:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Noch nie so qualitativ schlechtes Fleisch im Gyros (überbacken mit Metaxa Sosse) gegessen. Sollte eine Spezialität des Hauses sein. Nach offizieller Beschwerde kam lediglich, dass hier schon 30 Jahre so gekocht wird. Bitte ein anderes Restaurant nehmen und diese Lokal wenn möglich meiden.

Bewertung von Stefanie Wolf von Samstag, 23.07.2016 um 13:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren eben hier essen. Das war echt nicht empfehlenswert. Für das Geld haben wir viel mehr erwartet,als wir bekommen haben. Portionen zu klein und geschmacklich nicht das wahre. Muss man echt nicht nochmal haben.Hätten vorher lieber die Bewertungen lesen sollen :-(

Bewertung von Alina Naujoks von Montag, 27.06.2016 um 18:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechtester Grieche bei dem ich je war!!! Mein Freund und ich wollten dem Griechen trotz der relativ schlechten Bewertungen eine Chance geben, weil es ja auch einige positive Bewertungen hier gibt. Das Fleisch war trocken sodass es mir im Hals stecken blieb, der Salat schmeckte nach nichts und der Höhepunkt war mein Gyros "Spezial": laut Karte Gyros mit Fetkäse. Was bekam ich: Gyros mit Pommes und ein Mini Streifen Fetakäse kalt daneben! Dafür sollte ich 2€ mehr zahlen .. Auf Nachfrage wurde gesagt das sei eine normale Portion und gehöre so.. NIE WIEDER!!!!!

Bewertung von hipsu555 von Samstag, 28.05.2016 um 21:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich esse griechisch sehr gerne und daher auch sehr oft. Deshalb waren im auch im Urlaub beim Griechen, aber so ein schlechtes Essen habe ich noch nie erlebt. Das Fleisch war extrem trocken und hatte kaum Geschmack, von der Menge her auch sehr wenig obwohl ich schon die große Grillplatte genommen habe. Mit der Beilage (Pommes) hat man genau so gespart. Zum Abschluss gab es noch einen "Ouzo" der wie extrem verdünnter Kirschsaft geschmeckt hat (1/10 Kirschsaft, 9/10 Wasser), Alhoholgehalt wahrscheinlich =0. Angeblich eine Spezialität des Hauses.... tut mir leit aber dieses Resturant kann ich niemandem empfehlen. Preise sind ebenfalls recht hoch für diese minderwertige Qualität.

Bewertung von Rene Hohmann von Mittwoch, 30.03.2016 um 19:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen und gemütliche Atmosphäre durch die kleine Flussbrücke. Gerne kommen wir wieder. Epharisto!

Bewertung von Knarf Z777 von Donnerstag, 24.03.2016 um 07:39 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren vor einigen Wochen für ein paar Tage in Braunlage. Da, wie zu erwarten, alle Lokale sehr voll waren, sind wir mit äußerst ungutem Gefühl im Akropolis eingekehrt. Gut, es war nicht so wie bei unserem "Stamm-Griechen" zu Hause, aber diese Grusel-Berichte die ich vorher hier gelesen habe, kann ich absolut nicht bestätigen!!! Wir haben am ersten Tag gleich für den Folgetag den gleichen Tisch noch einmal bestellt und würden dort auch wieder einkehren!

Bewertung von V8 - Tom von Montag, 15.02.2016 um 18:38 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nicht zu empfehlen ! Da geh ich lieber ne Bockwurst an der Ecke essen.Salat sehr geschmacklos. Lammfilet war lediglich geschnittenes Lammkotelett. Die Weißweinsoße ein Witz. Schade um die 17,00 Euro. Zweitens , Gyros in Knoblauchsoße , eine Frechheit. War jahrelang Schiffskoch kann also mitreden.

Bewertung von Henning Ti von Sonntag, 03.01.2016 um 14:51 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Waren hier zum Mittagessen. Haben 40 min aufs Essen gewartet. Essen war nix besonderes. Toiletten und waren dafür ok.

Bewertung von Jasmin Schudrowitz von Montag, 05.10.2015 um 21:48 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren mit 8 Leuten dort und alle super unzufrieden. Die Bedienung war sehr unfreundlich, wir haben ewig lange gewartet bis wir überhaupt bestellt haben und bis wir endlich das Essen hatten war eine Stunde vorbei. Bei den Getränken wurde eins vergessen, auf Nachfrage eine unfreundliche Reaktion und 10 Minuten Wartezeit bis es kam. Der "Salat" war ein schlechter Scherz - zwei Gabeln Kraut. Und natürlich einer zu wenig bei unserer "riesigen" Gruppe. Auch da wieder eine unfreundliche Reaktion auf Nachfrage. Als endlich die Hauptgerichte kamen waren wir froh, dass es zumindest 8 Gerichte waren. Leider haben einmal die Pommes gefehlt. Auch das Essen an sich war alles andere als lecker. Gyros und Bifteki sehr trocken, Pommes labberig. Und natürlich hat auch was gefehlt - bei gleich drei Gerichten hat der Schafskäse gefehlt, der in der Karte dabei stand. Auf Nachfrage kam widerwillig die Antwort, dass es nachgebracht wird. Dann kam ein Teller mit drei (schätzungsweise 30g schweren) Stücken Weichkäse und wurde vor eine Person gestellt. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass das aber für alle drei Leute gedacht war. Wow, was für eine Großzügigkeit. Und eine Entschuldigung kam natürlich auch nicht - bei gar nichts, was gefehlt hat. Aufgegessen hat übrigens keiner - und das lag nicht an der Größe der Portionen. Als man dann am Ende noch zum Bezahlen an die Bar gehen musste, weil die Bedienung es auch 20 Minuten nach dem Abräumen nicht für nötig hielt den Blick auf den Tisch zu richten, war unsere Laune völlig hinüber. Als dann zwei Leute kein Trinkgeld gegeben haben, wurden diese auch noch schräg angeguckt. Trinkgeld gebe ich für den Service - der hier nicht nur schlecht sondern schlichtweg nicht vorhanden war. Schade, aber dieser Abend war wirklich gar nichts.

Bewertung von Elwood M. von Sonntag, 30.08.2015 um 09:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nach einer ausgesprochen langen Wartezeit bekamen wir einen Grillteller welcher auch gut mit Fleisch und Beilagen gefühlt war jedoch optisch überhaupt nicht ansprechend und ich habe noch nie erlebt dass man keinerlei Soße zu einem Gericht serviert bekommt, was dem trocken gekochtem Souvlaki eher einem Golfball durch den gartenschlauch Contest ähnelte. Die weiteren Fleischspeisen waren ok jedoch schon fast versalzen. Zudem bekam meine Begleitung ein Wasserglas auf dessen Boden sich noch die Reste eines alten Getränkes befanden, welche auch schon teilweise schwarze Pünktchen also schimmel angesetzt haben somit ist der Gesamteindruck für diesen Griechen in Braunlage von unserer Seite aus absolut nicht empfehlenswert! Legt lieber 20 Kilometer drauf und wo anders griechisch essen!

Bewertung von Ines G. von Dienstag, 07.04.2015 um 20:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dieser Grieche ist nicht weiter zu Empfehlen. Hatte in meinem Essen eine aufgeweichte abgebissene Pommes...obwohl niemand an unserem Tisch ein Gericht mit Pommes hatte. Habe darauf hin die Bedienung angesprochen und man sagte mir,dass es schlimmeres gäbe und ich mich nicht so anstellen soll. Es kam mir der Gedanke...dass ich das Essen von meinem Vorgänger auf dem Teller habe. Es folgte kein Wort der Entschuldigung. Ouzo gab es auch keinen.

Bewertung von Thomas Rotermund von Dienstag, 24.02.2015 um 18:45 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich habe nichts zu meckern ! Der Laden ist etwas veraltet aber Essen kam fix und war ganz lecker. Kommt man wenn das Restaurant voll ist muß man lange auf die Mahlzeiten warten.

Anfahrt zum Restaurant Akropolis:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Braunlage