Kästehaus Tisch reservieren - Restaurant Kästehaus in Bad Harzburg regional
2.9 26 5
Kästeweg 1 Bad Harzburg Niedersachsen 38667
05321 6913

Tisch reservieren - Restaurant Kästehaus in Bad Harzburg

Reservierung:

Kästehaus hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Kästehaus:

Kästehaus
Kästeweg 1
38667 Bad Harzburg

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Kästehaus

Telefon: 05321 6913
Webseite: http://www.kaestehaus.de/

Speisen im Restaurant Kästehaus:


Deutsch

Allgemeine Informationen vom Restaurant Kästehaus:

Take away: nein

Mittagstisch vom Restaurant Kästehaus:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Kästehaus:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Kästehaus:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Kästehaus:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 2.9 (2.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Hanno Rettberg von Donnerstag, 01.06.2017 um 18:43 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lebhaft am Vatertag und dennoch freundliche und flotte Bedienung. Die Lage mitten im Wald ohne Fahrzeug Lärm. Wunderbar!

Bewertung von Matthias Querfeld von Sonntag, 28.05.2017 um 02:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ich anfangen soll und was diese sogenannte Waldgaststätte für ein Geschäftsmodell verfolgt! Bei schönstem Wetter am Wochenende, um 16 Uhr geschlossen. Der Außenbereich besteht aus klapprigen, verrotteten Bierzeltgarnituren, eng aneinander gereiht und Baumarkt-Pavillions. Nichts, überhaupt gar nichts zum Wohlfühlen. Mein Bundeswehr-Biwak vor vielen Jahren war dagegen eine Wohlfühl-Oase! 24 Stunden geöffnet und das auch im Winter. Und selbst die EPA-Speisekarte, ergänzt durch reichhaltigen Erbseneintopf und Bratwurst über offenen Feuer gegrillt übertraf das hier gebotene bei weitem! Meine Empfehlung: wer nicht kurz vor dem Hungertod steht, oder zu verdursten droht, sollte einen weiten Bogen um diesen traurigen Ort machen!

Bewertung von Hubertus Ruttmann von Dienstag, 16.05.2017 um 21:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eine der schönsten Bauden im Harz. Die Wirtsleute sind einmalig freundlich und zuvorkommend. Die Auswahl der Speisen ist nicht groß aber alles ist lecker. Wir sind gern auf der Baude.

Bewertung von B D von Montag, 15.05.2017 um 16:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Selten ist mir soviel Unfreundlichkeit begegnet. Absolute Frechheit! Um kurz vor 4 wurde uns dort sprichwörtlich die Tür vor der Nase zugeschlagen mit den kurzen Worten "Geschlossen!". Mit dem allerwertesten wurden wir dort auch nicht mehr angeschaut. Keinen Cent werde ich dort ausgeben. Nur noch mit Picknick und eigenen Getränken auf die Kästeklippen. Um diese "Gast"stätte mache ich fortan einen riesigen Bogen! Null Sterne.

Bewertung von Bianca Kopmann von Sonntag, 14.05.2017 um 00:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Was uns da passiert ist, ist echt der Knaller. So unfreundlich wurden wir noch nie bedient. Wir haben das Gasthaus in erster Linie angesteuert, weil unser Sohn (11 Monate) Mittag essen musste und bei der Gelegenheit wollten wir auch gleich was essen. Das wurde uns direkt vermiest. Wir haben einen Tisch gewählt...ich hole mir den Kinderstuhl, der mir beim Reingehen in der Garderobe stehend aufgefallen ist, stelle ihn an den Tisch, so das er quasi im Gang steht, um einen Stuhl an der Seite wegzunehmen, wollte ihn dort hinstellen, damit Gäste und Personal nicht behindert werden. Da kommt die "ältere" Bedienung und rämpelt den Stuhl bei Seite. Mein Freund guckt mich an und sagte direkt 'wir gehen'. Ich habe ihn beruhigt und gesagt, dass es sicher nicht mit Absicht war. Wir konnten dann freundlich (leider nur meinerseits) die Bestellung aufnehmen. Von der Dame nicht mal ein Blick + extra kurz und grummelig angebunden. Wir haben erstmal nur Getränke bestellt, da uns das Essen vergangen ist. Unser Sohn hat mitgebrachtes Mittagessen bekommen! Die Bedienung schien sehr freundlich, als sie sich an einen Tisch mit 3 anderen Damen setzte, sie haben sich angeregt unterhalten und gelacht. Auch die nächsten Gäste wurden freundlich bedient. Kinder, die sich am innenliegenden Kiosk Getränke gekauft haben und sich dann an einen Tisch gesetzt haben, wurden angemotzt, dass das verboten sei. Ich habe später freundlich (noch war ich guter Hoffnung), nach einer Wickelmöglichkeit gefragt...pampige, kurze Antwort "NEIN" !!! Ich bin dann zur Toilette und wollte dann meinen Sohn, notgedrungen, draußen wickeln. Als ich von der Toilette zurück kam, sah ich in der Garderobe, wo auch der Stuhl stand, einen wie ein Sekretär aussehenden Schrank stehen und in einem Fach eine Wickelauflage...tadaaaa, man kann ihn umfunktionieren, indem man einfach mit einer Handbewegung das Oberteil umklappt. So, da wurde ich sauer...Konnte es allenernstes nicht fassen...lag ihre schlechte Laune an uns? Unser Sohn war doch gut drauf, kein geflenne oder gebrülle, im Gegenteil, er hat mit Gästen geschäkert und die männliche Bedienung/der Chef? (hoffentlich nicht ihr Mann) war auch ganz angetan, hat sogar ein paar mal halt bei uns gemacht. Na ja, als ich fertig war mit dem Wickeln, bin ich zum Tresen um zu fragen, wo ich die Windel entsorgen könne!? Wieder nur eine pampige Antwort im vorbeigehen (schien so, als würde sie Angst vor einer Auseinandersetzung haben)... "Klo". Ich konnte nichts sagen!!! Sprachlos!!! Aber sowas von! Am liebsten hätte ich ihr die Windel hinterher gefeuert. Bin dann in den Flur, hab kurz durchgeatmet und die Windel dort in den Eimer gefeuert. Die Gäste guckten uns schon an! Wir ziehen uns an. Ich konnte nicht anders und bin nochmal auf die Bedienung zugegangen, um zu fragen ob wir etwas falsch gemacht haben, wo denn das Problem liegt, dass sie uns so derart schlecht bedient/behandelt. Da ist sie direkt ausgewichen und weggegangen. Unser Fazit, nie wieder!!! Ich habe mich mittlerweile beruhigt und deswegen keine Kraftausdrücke benutzt. Im Nachhinein kann man nur drüber lachen. Aber schade, dass das Gasthaus keinen guten Eindruck hinterlassen hat. Eine Person macht alles schlecht. Das Essen schmeckt mit Sicherheit sehr gut.

Bewertung von Peter silie von Freitag, 05.05.2017 um 13:50 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Leider muss ich mich den ein Stern Bewertungen anschließen. Und zwar auch, geschönt formuliert, wegen mangelnder Freundlicheit. Und zwar nur der älteren Dame. Der Chef ist sehr nett. Ja und wenn es nicht so ärgerlich wäre, wäre es tatsächlich schon wieder komisch, was einem dort als Gast (??) so widerfährt...

Bewertung von Matthias Querfeld von Sonntag, 12.03.2017 um 08:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Pommes-Bude in toller Landschaft - Kästeklippen,... Ich nehme meine Verpflegung lieber selber mit - nur im 'Notfall'.

Bewertung von Markus Krall von Mittwoch, 22.02.2017 um 18:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schön zum Wandern

Bewertung von Björn Lause von Sonntag, 22.01.2017 um 14:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr unfreundliches Personal. Haben nach einem Tisch geschaut und erst wurde einfach gesagt da können sie nicht sitzen und dann nach nachfragen in unglaublich pampigem Ton: da ist reserviert... Nicht zu empfehlen! Werden wir nicht wieder aufsuchen. Toiletten sind alt, Leute die am Fenster vorbeigehen können reinschauen, nur billigstes einlagiges Klopapier.

Bewertung von Maurice Ke von Freitag, 30.12.2016 um 19:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Super unfreundliche Bedienung, die sich weigerte uns zu bedienen. Nach 20 Minuten Warten verließen wir die Hütte. Leider kann Sie sich das wohl leisten.

Bewertung von Monika-Ilse Baltes von Sonntag, 27.11.2016 um 17:18 Uhr

Bewertung: 1 (1)

So eine schlechte Dienstleistung habe ich noch nie erlebt, wir betreten zu zweit das Restaurant und bevor wir überhaupt auf einen der freien Tische zugehen können, raunzt die Bedienung uns an, hier ist kein Platz mehr. Auf meine höfliche Frage, ob es den keinen Platz für 2 Personen mehr gibt-nein, dreht sich um. So toll die Wanderung dort war, ich werde niemals mehr versuchen dort einzukehren. So etwas geht einfach gar nicht, eine freundliche Absage ist ja in Ordnung, aber so...

Bewertung von Thomas Lorenz von Sonntag, 06.11.2016 um 20:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Heute wurde uns nach unserer kleinen Wanderung mit mehreren Kindern bei recht kühlem Wetter ziemlich unfreundlich gesagt, dass kein Platz mehr sei. Für draußen würde man auch kein Essen bekommen. Getränke gingen eventuell mit Wartezeit. Am dreistesten war es, dass kurze Zeit später neue Gäste ihr Essen für draußen bestellen durften.

Bewertung von Lutz Erdmann von Dienstag, 25.10.2016 um 17:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nach mehreren Anläufen waren wir endlich im Kästehaus und dann so eine Enttäuschung ... das Essen war ganz okay aber die Bedienung war total unfreundlich. Nachdem wir für drei Personen (2 Erwachsene und eine Jugendliche) nur 2 Gerichte aus der Karte bestellt hatten wurde die dritte Person völlig ignoriert. Auf die Frage hin ob es alkoholfreies Bier gebe kam nur ein patziges "Haben wir nicht!" Selbst das "Tschüss " zum Abschied wurde nicht erwidert ....

Bewertung von Dagmara Celta von Freitag, 21.10.2016 um 22:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Jetzt kann ich selbst darüber lachen, aber am 05.10. war ich mehr als irritiert ... Mein Mann und ich wollten nach einer Wanderung mit unserem kleinen Sohn dort was essen. Ich wollte kurz auf die Karte schauen, die auf der Seite des Tresens hingt. Da hat mich die Bedienung mit einem unverschämten Ton angesprochen, was ich wohl in ihren privaten Sachen zu lesen habe. Ich war so überrascht, das ich erst gar keinen Ton sagen konnte: Der Laden war voll und die Karte war für alle sichtbar. Sie hing am Tresen, fast im Eingang! Auf meine Frage, ob sie mit den Karten an unseren Tisch kommt, hat sie sarkastisch geantwortet: " Nein, ich mache dann Urlaub". Am Tisch hat die Dame dann die Karten auf den Tisch geworfen und als ich gesagt habe, dass wir doch gehen, antwortete sie: "das ist wohl besser so". Ich dachte kurz, das wäre eine Art von "Verstehen Sie Spaß", aber leider meinte die Frau das bitter ernst.

Bewertung von Oliver Koch von Donnerstag, 06.10.2016 um 16:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Waren gestern dort zum wandern und wollten dort einkehren. Die wenigen Tische waren belegt bis auf einen. Wurden von der Bedienung mit dem Hinweis auf Reservierung rüde abgekanzelt. Das geht auch anders und hat mit Harzer Gastfreundlichkeit sicher nichts zu tun. Absolut nicht zu empfehlen.

Bewertung von H. Schapter von Mittwoch, 28.09.2016 um 20:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren heute dort und bekamen leckeres Essen und freundliche Worte. Wir kommen wieder!

Bewertung von Marcus Gamm von Montag, 08.08.2016 um 12:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unglaublich unfreundlicher Service. Waren um 16:30 vor Ort und wurden nach der Bestellung in einer unglaublich unverschämten Art darauf hingewiesen das die Küche um 17:00 zu macht. Also kein Essen mit 4 kleinen Kindern. Wird von uns wenn überhaupt nur noch zum Sitzen aufgesucht. Kaufen werd ich da nichts mehr.

Bewertung von Thilo Horn von Dienstag, 10.05.2016 um 16:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Etwas grummeliger, aber dann doch herzlicher Service. Essen sehr lecker und stärkend, Preise okay. Gut besucht bei gutem Wetter. Um die Ecke gibt es eine Bushaltestelle für geschwächte Wanderer.

Bewertung von Maik Bischoff von Montag, 02.05.2016 um 16:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nettes Restaurant in toller Lage. Das Personal ist schnell und freundlich und die speisen hervorragend.

Bewertung von toto vahl von Mittwoch, 06.04.2016 um 19:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren heute mit 4 Erwachsenen und einem Kind da. Und einem Hund. Der Hund bekam sofort einen kleinen Imbiss, ehe wir alle saßen. Beide Hauswirte bedienten uns äußerst zuvorkommend, nett und offen. Der Hering mit Salat und Kartoffeln waren sehr schmackhaft und angemessen dimensioniert. Ebenso die Pfannkuchen mit Apfelkompott. In dem urigen Lokal sitzt man sehr nett, kann auf den Brocken in der Ferne oder die Vögel in der Nähe schauen. Absoluter Tipp, wenn man die Klippen in der Nähe erklettert. Die Bushaltestelle in der unmittelbaren Nähe im Wald ist etwas absurd für den Wanderer, kann aber Faultiere abtransportieren oder nach leckeren Bieren, wenn die Wandereuphorie abgeklungen ist, für den sicheren Heimweg sorgen.

Bewertung von Mike Hertrampf von Samstag, 06.02.2016 um 21:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Anreise mit Bus möglich

Bewertung von Michael Krämer von Samstag, 06.02.2016 um 19:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eigentlich eine gute Einkehrmöglichkeit für Tageswanderungen durch attraktive Landschaft. Aber, wir wollten mit 6 Erwachsenen und drei Kleinkindern einkehren. Schon bei der Tischsuche wurden wir drei mal von der Bedienung angefaucht, dass wir im Weg wären. Dies passierte auch anderen Gästen. Dann kam die Höhe, einer aus der Gruppe wollte nichts Konsumieren. Er wurde vor die Tür verwiesen. So etwas ungastliches ist uns allen noch nicht vorgekommen. Demnach schließen wir uns unserem Vorredner an. Bringt besser eigenes Essen mit und nutzt nur die Toiletten. Hoffentlich gibt es bald möglichst einen Eigentümerwechsel. Wobei dies wohl eher nicht geschehen wird.

Bewertung von Simon Zoltan von Freitag, 08.01.2016 um 18:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bewertung von Felix Timmermann von Donnerstag, 31.12.2015 um 06:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Andrea Scheffler von Sonntag, 14.07.2013 um 17:37 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Sehr unfreundliche Bedienung - es ist ratsam, eigene Verpflegung im Rucksack zu haben.

Bewertung von Jacques Renz von Sonntag, 09.12.2012 um 20:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Anfahrt zum Restaurant Kästehaus:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Bad Harzburg