Mein Berghof Hotel & Steakhouse Tisch reservieren - Restaurant Mein Berghof Hotel & Steakhouse in Apelern
3.5 12
Auf der Mede 14 Apelern Niedersachsen 31552
05043 2904

Tisch reservieren - Restaurant Mein Berghof Hotel & Steakhouse in Apelern

Adresse:

Mein Berghof Hotel & Steakhouse
Auf der Mede 14
31552 Apelern

Kontakt:

Telefon: 05043 2904
Webseite: http://www.meinberghof.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Dienstag: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Mittwoch: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Donnerstag: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Freitag: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Samstag: 07:00–10:00 Uhr, 17:30–21:00 Uhr
Sonntag: 08:00–11:00 Uhr

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Rauchen: outside
Take away: ja

Reservierung:

Mein Berghof Hotel & Steakhouse hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Mein Berghof Hotel & Steakhouse

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ina Mick von Sonntag, 06.11.2016 um 13:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir wollten spontan an einem Samstag abend dort schön essen.obwohl offen war wurden wir hungrig von einem sehr unfreundlichen mann regelrecht rausgeschmissen.es wäre nur für Hotelgäste offen. Sehr schade denn es gab eine Zeit da konnte man dort prima speisen!

Bewertung von M W von Samstag, 22.10.2016 um 21:01 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich möchte allen Gästen die spontan ein Steak essen möchten von einem Besuch abraten. Schicke Homepage - immer nach dem Motto:"Fake it until you make it". Auf der Seite stehen Öffnungszeiten am Sa bis 22:00. Waren dort um 20:30 vor verschlossener Tür. Wir haben dann per Telefon angerufen und bekamen die persönliche Info das nur bis 21:00 offen ist - ah ha - und keine Kunden mehr angenommen werden?? Und dann schließt man um 20:30 kundenorientiert die Tür ab - interessant.

Bewertung von Elke Ryzek von Mittwoch, 05.10.2016 um 17:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich habe mit dem Besitzer des Berghofs keine Hotelerfahrung - wir hatten dort eine Feier geplant - zum Glück haben wir vorher gemerkt, was in diesem Haus läuft. Wir wollten dort unsere kirchliche Trauung und die Taufe unserer heranwachsenden Tochter feiern. Es sollte ein kleines , gemütliche Fest im Kreise der Familie und der engsten Freunde werden. Am Tag davor erfuhren wir, dass das Abendbuffet für die Hotelgäste im gleichen Raum ohne Trennung aufgebaut wäre und sowohl unsere Feier, als auch das Abendessen der Hotelgäste dort stattfinden sollte. Wir haben sehr kurzfristig eine andere Lokalität gefunden und dann lieber auf den Service dieses Hotel- und Gaststättenbetreibers verzichtet. Die ganze Angelegenheit endete vor dem Amtsgericht in Stadthagen und wir haben den Prozeß gewonnen - wir sollten den Wareneinsatz bezahlen . Ich hätte hier nichts geschrieben, wenn ich nicht festgestellt hätte, dass der Hotelbetreiber (+Besitzer?) nicht lernfähig ist - Noch nicht einmal die bundesweit im RTL am 10. Mai 2009 um 19.05 Uhr ausgestrahlte Serie "Der Hotelinspektor" mit Heinz Hormann, der als Hotelkritiker bekannt ist, hat eine Besserung des Services, des Umgangstons und der Qualität gebracht. Es läuft immer in den alten Gleisen weiter . Schade - die Lage des Hotels ist gut und es müsste einfach mal Geld in die Hand genommen werden, um die Mängel zu beseitigen! Aber den schlimmsten Mangel bringt der Besitzer Danyel Stratoff durch seinen rüden Umgangston und seine mangelnde Kompetenz im Umgang mit Gästen mit !!!!!

Bewertung von claudia möller von Sonntag, 21.08.2016 um 16:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Agressiver Betreiber, der sollte lieber eine Umschulung machen.Vom Hotelfach hat der Null Ahnung.Schreit Gäste an und droht mit Rauswurf.Finger weg vom diesen "HOTEL"

Bewertung von Dominik Scheer von Donnerstag, 16.06.2016 um 07:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war dort auf einer Firmenveranstaltung, der Saal ist modern eingerichtet und der Service ist gut.

Bewertung von Christine Förster von Montag, 09.05.2016 um 17:49 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Mit einem Groupon-Gutschein haben wir zu viert ein Wochenende dort verbracht. Übernachtung im Komfort-Doppelzimmer, Frühstück und ein 3-Gänge-Menü im hoteleigenen Steakhaus waren inklusive. Positiv war die Sauberkeit. Dem unteren WC-Rand hätte allerdings eine Behandlung mit der WC-Ente gut getan und die alten Heizkörper waren extrem staubig. Die Lage des Hotels ist gut, der Biergarten ist schön hergerichtet. Das Frühstück war trotz Aufbackbrötchen absolut ausreichend. Die Zimmerausstattung ist etwas in die Jahre gekommen. Im Bad waren einige Fliesen abgesplittert, die Schiebetüren der Dusche hingen nur noch oben in den Schienen. Was mir überhaupt nicht gefiel, war die flapsige Art des Betreibers. Wir wurden konsequent geduzt - und zwar nicht auf die herzliche, heimelige Art und Weise. Wenn er uns begegnete, grüßte er nicht und schien auch generell nicht groß an den Gästen interessiert zu sein. Nach dem Frühstück standen wir in der "Lobby" und schauten uns Prospekte an, um den Tag zu planen, da hielt er die Tür auf und bat uns nach draußen, da es nun 11 Uhr sei (Frühstückszeit: 8-11 Uhr) und er abschließen wollte. Über das 3-Gänge-Menü konnten wir nur den Kopf schütteln. Wir wurden nicht gefragt, ob jemand etwas nicht isst, und wir erfuhren auch nicht, woraus das Menü bestand. Bevor wir fragen konnten, kam der Betreiber schon ungefragt mit den Tomatensuppen. Eine Mitreisende erkundigte sich nach Alternativen zum Fleisch, woraufhin ihr ein Gang zur "Salatbar" angeboten wurde. Uns fiel auf, dass wir in diesem Steakhaus nicht gefragt wurden, wie wir unser Steak gern gebraten hätten. Sehr verdächtig. Prompt kamen die Steaks DURCHGEBRATEN und trocken bei uns an. Die Beilagen waren auch nicht der Rede wert. Einziger Lichtblick war der Brownie mit Eis am Ende. Meine Mitreisenden mögen alle keine Schokolade, aber da wir ja keine Alternativen bekamen, haben sie zumindest das Eis gegessen. Alles in allem würde ich dort nicht wieder hinfahren. Selbst mit der Argumentation, dass wir ja einen Gutschein hatten und somit der Betreiber mit uns weniger verdient hat als mit anderen Gästen, kann man nur sagen - dann darf man so einen Gutschein (der ja der Bindung zukünftiger Kunden dienen soll) nicht anbieten.

Bewertung von Eva Klein von Dienstag, 09.02.2016 um 13:19 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Zimmer gemütlich ,bei Anreise etwas kalt, Bad und Zimmer sauber, Abenddinner hat gut geschmeckt und Frühstück ausreichend .

Bewertung von Patryk Krauze von Samstag, 24.10.2015 um 23:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hallo also ich weis nicht wer hier die Bewertung abgibt. Also ich bin sehr zu frieden. Und schliese mich hier denn negativen Bewertung nicht an. Das essen war 1A haben soger das Steak da probiert es war sehr lecker. An der reception wurde mann herzlich empfangen und begrüßt und hat soger gefragt wie die reise war.

Bewertung von Timo Woitok von Dienstag, 02.06.2015 um 15:33 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Als ich nach einer Übernachtung im Hotel frühstücken wollte , stand das Büffet seit halb sieben offen und nicht zugedeckt . die zwei scheiben wurst die dort angeboten wurde , wurden nicht mal gekühlt und waren schon ranzig . nachdem ich das Büffet fotografierte wurde der Geschäftsführer aggressiv und höchst beleidigend . wir wurden sofort rausgeschmissen . ich frage mich sehr , wie dieses drecks Hotel an 3 Sterne gekommen ist .

Bewertung von Albrecht Trenz von Sonntag, 11.08.2013 um 11:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich habe 4 Tage im Berghof gewohnt und war sehr zufrieden. Zimmer und Frühstück sehr gut und ein ausgezeichneter Service. Jedes Jahr habe ich rund 120 Hotelübernachtungen aus beruflichen Gründen und hier war ich sehr zufrieden. Ich reise mit einem rund 13m langen Infomobil und auch die Organisation der Parkmöglichkeit war bestens organisiert. Auch Buchung und Abstimmung über Internet bestens.

Bewertung von Jaqueline Seeliger von Samstag, 25.05.2013 um 01:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ich möchte mich nun einmal zu den Vorfällen in dem Hotel Mein Berghof äußern, da es schade ist das manche Menschen keine gute Auffassungsgabe haben. Bei dem letzteren geschilderten Vorfall war ich Anwesend und der Geschäftsführer wurde weder Beleidigend noch ausfallend. Nachdem mehrfach auf seine Frage wegen der Buchung eingegangen wurde, wurde der Geschäftsführer um Rat gebeten. In keinster Weise wurde der Geschäftsführer beleidigend weder aggressiv. Wenn ein Zimmer gebucht wird, bekommen Sie eine Bestätigung dort steht nicht nur die Zimmerauswahl sondern auch der Preis. Die unterschiedlichen Preise entstehen durch die Wahl der Zimmer, sowie durch den Buchungszeitraum und den Aufenthaltszeitraum. Je nach der Kontingentshöhe der Woche wird natürlich Abendessen und Frühstück eingedeckt. Wenn eine Anfrage kommt das mehrere Gäste zusammen in einem Raum essen möchten wird es eingeplant. Der übliche Frühstücksraum ist auf unserer Internetseite zu sehen. Es richtet sich dann nach dem Geschmack jedes einzelnen, wie er auf einem wirkt. Keinerlei solcher Beschwerden wurde je an uns persönlich weitergegeben, sondern nur im Internet verbreitet. Ich bitte Sie, falls Sie Verbesserungsvorschläge oder Anregungen für uns haben Sie an uns weiterzugeben denn erst dann können wir darauf reagieren. Die Auffassungsgabe jedes einzelnen ist unterschiedlich, doch die des letzteren Herrens, leider vollkommen unrealistisch und aus der Luft gegriffen.

Bewertung von Oskar Meier von Dienstag, 14.05.2013 um 12:10 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wucher und Beschimpfung Waren als Hochzeitsgäste im Hotel einquartier. Durften aber nur an einem Morgen im schöneren Gastraum Frühstücken. Am ersten Morgen hatten wir Ausblick auf die dunkle Bar und die reichhaltige Schnapsauswahl. Ich bin eigentlich nicht empfindlich, aber das Bett war so weich, dass ich 2 Nächte kaum geschlafen habe. Leider wollte/konnte der Inhaber kein Bügeleisen auftreiben, um die bei der Anreise zerknitterten Hemden zu bügeln. Sollte eigentlich vorhanden sein, wenn die meisten Kunden Geschäftsreisende oder Hochzeitsgäste sind und man selbst mit 2 Generationen im Haus lebt. Wir hatten wie andere Gäste auch ein einfaches Zimmer und hatten auch gleichzeitig gebucht, wir haben aber 86% MEHR BEZAHLT! Auf meine diplomatische Nachfrage beim Inhaber Herrn Danyel Stratoff, wurde ich ohne Begründung abserviert. ("Das ist schon richtig so!") Auf meine gezielte Nachfrage wie der extreme Preisunterschied zustande kommt musste ich mich von Ihm ausfallend und aggressiv beschimpfen lassen... Habe auch andere ähnliche Berichte gelesen. Der Geschäftsführer scheint nicht zu lernen, dass man so nicht mit Kunden umgeht. Von der autoritären Führung gegenüber seinen Angestellten und der eigenen Familie möchte ich gar nicht erst anfangen zu sprechen... Ich kann nur empfehlen lieber Auto, im Autohof oder im nächsten Ort zu übernachten.

Adresse vom Restaurant Mein Berghof Hotel & Steakhouse