Zum Smutje - Zinnowitz Tisch reservieren - Restaurant Zum Smutje - Zinnowitz in Zinnowitz
4.4 15
Vinetastraße 5A Zinnowitz Mecklenburg-Vorpommern 17454
038377 41548

Tisch reservieren - Restaurant Zum Smutje - Zinnowitz in Zinnowitz

Adresse:

Zum Smutje - Zinnowitz
Vinetastraße 5A
17454 Zinnowitz

Kontakt:

Telefon: 038377 41548
Webseite: http://www.zum-smutje.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 17:00–22:00 Uhr
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 17:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–22:00 Uhr
Freitag: 17:00–22:00 Uhr
Samstag: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr
Sonntag: 12:00–15:00 Uhr, 17:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Zum Smutje - Zinnowitz hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Zum Smutje - Zinnowitz

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Stefan Noack von Donnerstag, 10.11.2016 um 10:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein wirklich ausgezeichnetes Fisch-Restaurant mit sehr freundlicher Bedienung und gutem Essen trotz des aus allen Nähten platzenden Gastraums (man sollte also vorbestellen). Der Innenraum wie auch die Terrasse im Außenbereich (im Sommer sehr zu empfehlen) wirken nobel, was sich natürlich auch ein wenig auf die Preise auswirkt. Das Essen ist frisch zubereitet, abwechslungsreich und die Portionen sind reichlich. Sehr gut hat uns auch die Bedienung gefallen, die uns auch trotz größtem Stress niemals aus den Augen verloren hat. Alles in allem hatten wir einen sehr schönen Abend und ich kann das Restaurant nur weiterempfehlen.

Bewertung von Jan M. Böske von Dienstag, 25.10.2016 um 16:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Voll töfte, die Tüften. Sehr gutes Essen, freundliche, qualifizierte Bedienung, hier gehen wir gerne und immer wieder hin. Mutmaßlich die beste Adresse um Fisch zu essen in Zinnowitz.

Bewertung von Uwe Borgstädt von Sonntag, 16.10.2016 um 16:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hier passt einfach alles. Die Qualität des Essens, die Wohlfühl-Atmosphäre im Restaurant und die sehr freundliche und aufmerksame Bedienung. Wir kommen gerne wieder!

Bewertung von Anja Albrecht von Donnerstag, 15.09.2016 um 22:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckeres Essen! Die Fischgerichte sind Mega lecker! Vorallem die Fischsuppe! Super nettes Personal! Man kann gemütlich draußen sitzen und fühlt sich richtig wohl! Immer wieder gerne und aufjedenfall empfehlenswert!!!!!

Bewertung von Bianca Lübben von Donnerstag, 01.09.2016 um 22:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker und freundlich. Kann man nur Empfehlen.

Bewertung von Siegmund Bringe von Samstag, 06.08.2016 um 15:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kleines und feines Fischrestaurant. Super Küche, tolle Bedienung

Bewertung von Kevin Seifahrt von Dienstag, 12.07.2016 um 14:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bei uns gab es Erbsensuppe mit gebratenem Lachs, Fischsoljanka, Salat mit Ziegenkäse und Kürbiskernvinaigrette, und Matjesvariation mit Bratkartoffeln. Es war super lecker. Bedienung sehr freundlich und hatte auch Spaß an ihrem Job, sowas merkt man sofort wenn man selbst aus der Gastronomie kommt. Absolut empfehlenswert.

Bewertung von Tom Brode von Sonntag, 26.06.2016 um 23:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Geniales Essen, findet man im Norden selten von solcher Qualität. Personal ist locker und typisch norddeutsch, wer darauf nicht kann macht besser woanders Urlaub. Preislich eigentlich zu günstig, liegt wahrscheinlich daran dass auf Schickimicki verzichtet wird. Tipp: Meerrettich bestellen, der ist Welt!

Bewertung von Christoph Schabert von Montag, 23.05.2016 um 21:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Fisch und schnelle Bedienungen. Es gibt eine große Auswahl an Weinen. Es ist allerdings zu empfehlen zu reservieren da es immer sehr voll ist.

Bewertung von Jürgen Schröder von Sonntag, 08.05.2016 um 19:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Frisch, super lecker und preiswert. Mehr geht kaum noch. Danke.

Bewertung von the 990 von Freitag, 25.09.2015 um 11:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top, sehr leckeres Essen. Preis Leistung passt. freundliche und schnelle Bedienung. Haben Dorschfilet mit Senfsoße und Rosmarinkartoffeln a la Pommersche Art gegessen. Unbedingt vorher anrufen und reservieren. Jederzeit wieder!

Bewertung von Thomas Biberbach von Sonntag, 23.08.2015 um 23:59 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir habe heute Abend leider den schlechtesten Service unseres Lebens erlebt. Die Bedienung war extrem unsicher, was sich durch Unverschämtheit und Pampigkeit ausdrückte. Der Tisch, den wir bestellt hatten, wurde an eine größere Gruppe vergeben. Kann man ja machen, aber dann sollte man wenigstens fragen, ob das für uns in Ordnung geht. Die Gruppe kam zeitgleich mit uns an. Alles wurde problematisiert. Einen Kinderstuhl? Ja, da weiß ich nicht ob noch einer da ist, wir haben nur zwei und die sind meist unterwegs.. Wie wärs, wenn man erst mal nachschaut? Als wir nach einer dritten Karte fragten und mein Vater dachte, er könnte auch gleich die Getränke bestellen, fühlte sie sich ins Wort gefallen: aber sie können doch nicht... Ja mein Vater hört nicht mehr so gut. Und was können wir nicht? Nachdem wir dann doch endlich die Getränke bestellen durften, und sie dann auch nach langer Zeit kamen, gab es für meine zweijährige Tochter ein Glas mit Stiel. Ich traute mich zu fragen, ob wir ein anderes haben könnten. Kein: ja natürlich! Sondern ein: ich schau mal. Schließlich kam das Essen. Wir hatten Scholle und Zander zudem zwei Kinderteller. Eine Scholle kam später. Ein Arbeitsunfall in der Küche. Zur Überbrückung gabs eine kleine Zwischenmahlzeit. Ich versuchte immer noch besonders nett zu sein, um die Ärmste nicht noch mehr zu verunsichern. Das Essen war ok aber nichts besonderes. Das Kartoffelpüree wirkte aufgewärmt. Zum Nachtisch gabs Rote Grütze und Eis mit heißen Himbeeren. Leider eine kleine Kugel Eis in sehr viel Soße. Für meine Tochter eine Kugel Sorbet. Wieder in einem Glas mit Stiel. Zudem ein sehr langer und ein sehr filigranes Glas. Ich bat (wieder besonders freundlich, aus Rücksichtnahme) um eine Schale. Ja ich werde mal sehen, ob wir da was finden! Das war die Antwort! Die anderen Nachspeisen sind ja auch in Schalen, nehmen Sie doch so eine. Versuchte ich zu helfen und fügte fast entschuldigend hinzu: sie ist zwei, da kann sie aus einem solchen Glas nicht essen. Und da musste sie dann noch antworten: deshalb dachte ich ja auch, dass sie gefüttert wird. Nein das wird sie nicht. Den Rest des Eklats habe ich nicht mitbekommen. Nur so viel, dass die völlig genervte Bedienung meinen Vater nachgeäfft hat, weil er wieder etwas nicht verstanden hatte. Man muss dazu sagen, dass er sehr gutmütig ist, nur halt etwas schwerhörig. Da verließ meine Mutter vollends die Geduld und die sagte ihr gehörig die Meinung. Wir hätten ihr sagen müssen, dass mein Vater schwerhörig ist (ach, dann hätte sie ihn aus Mitleid nicht nachgeäfft ???). Die Rechnung brachte dann die Chefin. Statt sich zu erkundigen, was los war sagte sie zu meiner Mutter: sie haben meine Kollegin zum Weinen gebracht, das ist nicht in Ordnung. Wir sind jetzt fertig. Ja und wir auch, fix und fertig. Viel Geld für mässiges Essen. Das könnten sie vielleicht in eine Psychotherapie für ihre Kollegin stecken. Für diesen Job ist sie leider völlig ungeeignet. Wenn ein falscher Tisch, ein neues Glas, eine dritte Karte, eine Schale und ein Kinderstuhl so an den Nerven zehren, dann sollte man sich in den Innendienst begeben. Sie tut mir wirklich leid, und das meine ich ernst.

Bewertung von Yv Ho von Sonntag, 23.08.2015 um 22:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir kamen als Spontangäste... wer gern länger sitzt, sollte reservieren! Danke, dass wir dennoch einen platz mit eingeschränkter Zeit erhielten :) Essen wurde schnell und heiß serviert, es war wirklich lecker und ausreichend. Einen Stern Abzug gibt es, für das meiner Meinung überteuerte Kinderessen mit 7,90 Euro. Unsere 3 jährige hat es aufgegessen, was nicht oft vorkommt (Mengentechnisch). Kinder die gut essen, müssen vielleicht doppelt bestellen.

Bewertung von Amanda Ree von Samstag, 20.06.2015 um 13:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Liebes Smutje-Team, vielen Dank für Eure Kreativität und Virtuosität, Euer Herz und Eure Wärme, während der vielen schönen Stunden in Eurem Wohlfühllokal zu Gast!!! Jörg Glitza (der Smutje in der Kombüse) und sin Fru Gabriele (Gabi genannt und die gute Fee im Service), sind die Sterne am Himmel der Gastronomie, nicht nur in Zinnowitz, sondern mindestens auf ganz Usedom, bodenständig, originell wie authentisch, handwerklich virtuos, und alles in gepflegter Gastfreundschaft im besten Sinne und einem Ambiente, das man einfach mögen muss, kurz ein Kunstwerk. Wie immer verließ ich mich bei der Nahrungssuche am frühen Abend ganz auf meine Nase, und fast war ich schon an dem gemütlich wirkenden Lokal, unweit von Zentrum und Strand, mit der kleinen zur Abendsonne gerichteten Terrasse davor, vorbeigelaufen, nahm ich diese wohlriechenden Düfte einer sich auf den großen Ansturm vorbereitenden Küche von frischem Fisch, Kräutern und Gewürzen auf. „Smutje“ wurde auf mich aufmerksam und übergab mich an sin Fru hinter dem Tresen, das Lokal war ausgebucht, aber es gab noch zwei Plätze an der Bar, die ich gerne annahm, meine Begleitung kam bald und stellte sofort fest, wer schon alles hier war, Pierce Brosnan, Roman Polanski und viele andere. Im Gespräch mit „sin Fru“ fanden wir den Wein, einen hervorragenden chilenischen Chardonnay, und das Essen, Fischsuppe und Scholle klingt unspektakulär, aber die klare und frischeste Fischsuppe war ebenso simpel wie grandios, und danach eine Juni-Scholle, frisch und zart wie Eiweiß pur (sozusagen „neo nato“). Während des Essens kamen ständig neue Gäste, die meisten ohne Reservierung, viele direkt vom Strand, mit Badeschuhen, Gummienten und noch ein wenig ölig, mit Kind und Kegel im Wortsinn, einige nahmen ohne Gruß und Beachtung eines aufgestellten „Reserviert“-Schildchens einfach Platz, Gabi versuchte mit Herz und Wärme wirklich unterschiedslos jede Möglichkeit auszuloten, nicht immer gab es eine Lösung und Verständnis der Anfrager schon gar nicht immer. Also unbedingt im Hochsommer/Ferienzeit & Feiertagen oder Wochenendtagen niemals unangekündigt & spontan vor der Tür stehen & mind. 1 Tag im voraus reservieren, und man wird belohnt mit einem liebevoll eingerichteten Ambiente, einem ausgezeichneten Service & einem Essen welches seinesgleichen sucht. Berühmt und viel gepriesen, und das völlig zu Recht, deshalb waren wir gleich mehrfach dort und nach jedem Besuch restlos begeistert, oft besucht & nie enttäuscht, dieses Restaurant hält was der Ruf verspricht . Als Besucher aus Leipzig können wir von solchen Fischgerichten und dieser Qualität und Frische nur träumen, ...und das zu fairen Preisen. Die Karte ist spannend und ideenreich, was den Fisch betrifft, sehr durchdacht, angefangen von einfachen Gerichten bis hin zur Edelküche - für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. die Weinkarte ist gut und gut sortiert, selbst unsere neuesten Lieblingsweine aus dem Saale-Unstrut-Gebieten fehlten nicht. Liebes Gastro-Team im Smutje, Ihr habt uns begeistert, und Ihr habt mit Eurem Absackertipp "La Conga" – schallali-schalala – für eine würdige Fortsetzung der Wohlfühlstunden gesorgt. mandy & klaus aus Leipzig

Bewertung von Hagen Büttner von Freitag, 03.04.2015 um 08:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Vier Niedersachsen waren absolut positiv überrascht. Tolle Einrichtung, super nette Bedienung, lecker Fisch (und auch unser Nichtfischesser ist voll auf seine Kosten gekommen). Ein MUSS für jemanden, der in Zinnowitz etwas zu essen sucht!!! Weiter so...

Adresse vom Restaurant Zum Smutje - Zinnowitz