AQUAMARIS Strandresidenz Rügen Tisch reservieren - Restaurant AQUAMARIS Strandresidenz Rügen in Juliusruh
4.3 5
Wittower Straße 4 Juliusruh Mecklenburg-Vorpommern 18556
038391 440

Tisch reservieren - Restaurant AQUAMARIS Strandresidenz Rügen in Juliusruh

Adresse:

AQUAMARIS Strandresidenz Rügen
Wittower Straße 4
18556 Juliusruh

Kontakt:

Telefon: 038391 440
Webseite: http://www.aquamaris.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 24 Stunden geöffnet
Dienstag: 24 Stunden geöffnet
Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
Freitag: 24 Stunden geöffnet
Samstag: 24 Stunden geöffnet
Sonntag: 24 Stunden geöffnet

Speisen:


Amerikanisch

Sonstiges:

Rauchen: nein
Take away: nein

Reservierung:

AQUAMARIS Strandresidenz Rügen hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant AQUAMARIS Strandresidenz Rügen

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Yvonne-Marie Heitmann von Montag, 28.09.2015 um 04:45 Uhr

Bewertung: 3 (3)

War Ende August 2015 hier. Das Personal war bis auf 2Personen, sehr freundlich. Das Einzelzimmer war soweit sauber, wurde aber besser mit einer kleinen Spende. Das Essen war ganz gut, könnte aber für ein **** Sterne Haus etwas besser sein. Im ganzen aber ein schöner Kurzurlaub, nur etwas teuer. Nächster Urlaub wieder auf Rügen, aber dann nach Lauterbach/Putbus, ist günstiger.

Bewertung von Ferdinand Pfeiffer von Sonntag, 06.09.2015 um 12:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Hotel ist toll gelegen in einem Kiefernwald direkt am wunderschönen Sandstrand. Auch der Pool und Wellnessbereich sind ideal wenn das Wetter mal nicht so schön ist. Das Essen und das Hotelpersonal sind einem 4* Hotel angemessen. Wir haben den Aufenthalt auf jeden Fall sehr genossen und werden trotz der langen Anreise aus Bayern auf jeden Fall wieder kommen.

Bewertung von Laura Krüger von Samstag, 25.07.2015 um 16:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das große Hotel liegt direkt am Strand an der Schaabe und in der für mich schönsten Ecke der Insel Rügen. DIe Ferienhäuser sind in einem kleinen Kiefenwald. Voll Idyllisch. Die Anlage war für unsere Ansprüche genau richtig. Fewo und Gastronomie zusammen. Das hat mir sehr gefallen.Der Service war liebenswert und immer freundlich. In das kleine Fischerdorf Breege und zum Kap Arkona ist es nicht weit.

Bewertung von Markus Wulf von Freitag, 17.04.2015 um 11:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super nah am Wasser, tolle Umgebung, Zimmer sehr sauber. Und vor allem: das Personal ist SUPER FREUNDLICH und wirklich serviceorientiert, wie ich es nur selten in Hotels erlebt habe!!! Hier kehre ich auf jeden Fall zurück!

Bewertung von Perry Böhmer von Sonntag, 11.01.2015 um 11:10 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir verbrachten zu zweit eine Woche Urlaub im September 2014 im Aquamaris. Aufmerksam darauf geworden bin ich im Internet. Da sah alles super aus. Na ja, gebucht und hin. Bei Ankunft hatte man sich an der Rezeption zu melden. Ich kann sagen, dass ich mit Deutsch aufgewachsen bin, aber was dann der junge Freund an der Rezeption runter gerasselt hat, da hatte ich schon Probleme, zu folgen. Aber es sollte ja alles auf dem Flyer im Zimmer stehen. Also gut. Rein ins Zimmer. Das Zimmer lag Parterre auf der Landseite mit Blick in die gleiche Richtung. Was heißt Blick, das einzige Licht fiel durch eine zweiflügelige Terrassentür, die zu einer Miniterrasse führte. Direkt davor befand sich der etwa 1,50 Meter höher gelegene Parkplatz. Ich hatte also Auspuff und Stoßfänger der Fahrzeuge direkt vor Augen, wenn ich nur aus dem Fenster sah. Die auch noch vorhandene Vegitation tat dann ihr Übriges, kaum Licht herein zu lassen. Liebe Freunde, wenn ich für eine Woche fast 1000 Euro für ein Zimmer lege, dann doch bitte nicht im Halbkeller! Die gleichen Zimmer gab es in der ersten Etage. Wonach geht dann dort die Zuteilung? Ferner hatten wir vom ersten Tag an Spinnen im Zimmer. Ich ekel mich nicht davor, aber ich dachte, ich sage es mal direkt den Putzkräften, um nicht alles an die große Glocke zu hängen. Die Antwort was "supi". Keine Ahnung was die verstanden haben und welche Sprache die sprachen, getan hat sich jedenfalls bis zur Abreise nichts. Nur gut, dass wir das Zimmer nur zum Übernachten brauchten! Dann ging es zur Strandperle zum Essen. Ein Riesensaal voll mit anderen Gästen und vorwiegend polnischen Saisonarbeitskräften. Die Polen waren aber sehr freundlich! Sie konnten sicher nichts dafür, dass endlos lange die am besten gelegenen Tische für vmtl. gehobenere Herrschaften reserviert wurden. So mutierte die Platzsuche teilweise schon zur Qual, und das zu Zweit und ohne Kinder! Das Angebot wurde von Tag zu Tag schlechter. Die Krönung war am 5. Tag zu Abend, als wir etwas später zum Essen kamen: es lagen die Reste des Buffets da und von z.B. Schnittwurst weit und breit keine Spur. Die Lösung eröffnete sich uns dann am Rückweg, als wir noch über die Promenade bummelten: irgendjemand gab eine Strandparty mit Musik und Essen. Zahllose Bedienstete schleppten andauernd abgedeckte Platten zum Strand. Wir also hin, mal ansehen. Und siehe da, reichlich Wurst, Gegrilltes & CO. Ich gönne das denen, aber für ca. 20 Euro Abendessenkosten pro Tag hatte ich auch oben im Restaurant etwas mehr erwarten dürfen. Dass dann auch die Reste des Vortages mit untergemischt wurden brauche ich nicht extra zu schreiben, das hatten schon andere Besucher erkannt und geschrieben. Wir haben uns trotzdem in dieser schönen Umgebung gut erholt. Die Außenanlage war sehr sauber und der Besuch im Steakhaus war auch ein Genuss. Wiederkommen werde ich aber so schnell nicht, für das Geld kann man auch sehr gut eine Woche bei privaten Vermietern ein Dorf weiter wohnen und woanders Essen.

Adresse vom Restaurant AQUAMARIS Strandresidenz Rügen