Stadt Hamburg Tisch reservieren - Restaurant Stadt Hamburg in Grabow
3.8 5
Große Straße 28 Grabow Mecklenburg-Vorpommern 19300
038756 22233

Tisch reservieren - Restaurant Stadt Hamburg in Grabow

Adresse:

Stadt Hamburg
Große Straße 28
19300 Grabow

Kontakt:

Telefon: 038756 22233
Webseite: http://www.grabow-hotel-stadt-hamburg.de/

Speisen:


Deutsch

Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Stadt Hamburg hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Stadt Hamburg

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Gerd und Renate von Mittwoch, 04.02.2015 um 10:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind mehrmals im Jahr dort zu Gast um Verwandte zu besuchen, zuletzt im Januar 2015. Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig top ausgestattet. Auf Nachfragen wurden uns auch 2. Kopfkissen gebracht. Personal ist immer freundlich und sehr bemüht. Die familiäre Atmosphäre schätzen wir sehr. Das Frühstück ist sehr lobenswert. Beim Geburtstagsmenü merkt man, das hier noch frisch und mit Liebe gekocht wird. Der Kellner ist zuvorkommend, ebenso wie die junge freundliche Bedienung! Das Restaurant hat einen gewissen alten Charme. Unsere Erwartungen werden jedes Mal zur vollen Zufriedenheit erfüllt =) Wir sind immer sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt in Grabow und freuen uns schon auf den nächsten Geburtstag im April. Dann hoffentlich schon im tollen Biergarten.

Bewertung von Sebastian Müller-Bahr von Freitag, 30.01.2015 um 08:19 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Von einem aktuellem Besuch im Hotel "Stadt Hamburg" in Grabow waren wir enttäuscht, wir hatten den Eindruck als Gast nicht willkommen zu sein, auch gab es Mängel im Bereich Sauberkeit und Gesamteindruck. Die Buchungsanfrage erfolgte über die hauseigene Internetseite, darauf folgte ein knapper Satz als Antwort ohne Anrede, Dank, Wunsch oder entsprechendem Gruß. Erst auf unsere Buchungsbestätigung per Mail erfolgte dann eine Antwort in einem entsprechendem Stil. Eine große Glasfront im Eingangsbereich war bei unserer Ankunft verschmutzt und mit unzähligen Fingerabdrücken versehen. Der Empfangsbereich des Hotels war nicht besetzt und außerdem dunkel und kahl. Auf den Tresen lag ein kleiner Begrüßungszettel mit Hinweis auf unser gebuchtes Zimmer sowie der Schlüssel. Eine persönliche Begrüßung durch Personal erfolgte nicht. Den Weg zum Zimmer mussten wir selber finden, er führte durch einen Treppenflur, der eher einem Dienstboteneingang glich. Das Zimmer schien frisch renoviert. Im ersten Augenblick gaben der neue Fußboden und die neuen und modernen Möbel einen sehr hochwertig Anblick. Der Eindruck wurde aber durch negative Details gemindert. So sind die Lichtschalter und Steckdosen teilweise dreckig und abgenutzt. Die Zimmerdecke scheint abgewohnt und grau. In den Ecken waren Spinnenweben und Spinnen. Auf den Möbelecken und Kanten lag sichtbarer Staub. Die Heizkörper waren abgenutzt und dreckig, die Heizungsrohre verliefen unverkleidet vom Boden bis zur Decke durch den Raum. An den Türzargen war aufgrund fehlender Farbe zu erkennen, dass die alten Sockelleisten größer waren als die neu verbauten. Die Zimmer waren mit einer billig wirkenden Raufasertapete tapeziert. Die Zimmereingangstür hatte einen schrägen Spalt, von 1 bis 4cm. In dem Zimmer fehlt es gänzlich an Bildern, Blumen oder ähnlichem, dadurch wirkte es sehr kahl, unwohnlich und etwas lieblos. Einzig die Federbetten waren sehr ordentlich, jedoch hatte unser Spannbettlaken am Rand einen Riss. Zwei Wassergläser standen auf dem Sideboard, es schien als hätte man die entsprechende Wasserflaschen vergessen, ein Hinweis auf Hotelarrangements oder -services gab es nicht. Das Badezimmer hatte ein schöner Boden in Holzoptik, sowie eine neue Duschabtrennung und Spiegel, doch erinnerte uns dieser Raum eher an eine Jugendherberge. Der Raum bestach durch die hellen eintönigen Fliesen negativ. Die Armaturen waren veraltet, schmutzig und abgenutzt. Der Toilettenpapierabroller und Mülleimer hat den Charme einer öffentlichen Toilette. Das im Internet angepriesene reichhaltige Frühstück bestand aus selbstgemachter Marmelade und guten Eiern (verm. vom Bauern). Die Wurstplatte machte einen guten Eindruck, die Butterabpackungen wurden jedoch lieblos in einer Tupperdose präsentiert. Es gab eine Brötchen- und eine Brotsorte. Als Getränke standen Kaffee, Tee und Orangensaft zur Verfügung. Andere Kaffeegetränke mussten gesondert bezahlt werden. Cornflakes/Müsli konnten nicht gegessen werden, da es an Löffel, Schälchen und Milch fehlte. Der Frühstückstisch war einfach hergerichtet, keine Tischdecke, dafür Platzdeckchen aus Papier und auf dem Tisch ein Mülleimerchen mit herausragender Mülltüte. Die Möbel des Restaurants wirkten schon etwas älter. Den ersten Kontakt mit Personal des Hotels machten wir beim Frühstück. Auf der Suche nach dem Frühstückstisch trafen wir auf eine Frau, die wortkarg begrüßte. Auch das weitere Personal schaffte nur eine kühle und unherzliche Atmosphäre. Die Kleidung des Personals erinnerte an gemütliche Freizeitkleidung anstatt an Kleidung die auch in einem "einfachen" Hotel mit Restaurant üblich wäre. Am Ende unseres Aufenthaltes mussten wir zehn Minuten jemanden suchen, damit wir zahlen konnten. Auch hier wieder kein wirkliches Interesse am Gast und dessen Wohl, kein Nachfragen oder Sorgen.

Bewertung von Peter Merz von Sonntag, 25.01.2015 um 17:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Personal ist sehr freundlich und essen war super und kartenzahlung möglich und zimmer werden jeden tag gereinigt durch das personal

Bewertung von Karl Heinz Schulz von Mittwoch, 11.06.2014 um 20:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Als Stammgäste waren wir mal wieder in Grabow und waren überaus positiv überrascht über die Erneuerungen !!! Alle Zimmer wurden komplett renoviert und erfüllen locker gehobene Ansprüche. Wie immer besonders lobenswert die excellenten Speisen von der Chefin selbst zubereitet; sowie das unschlagbare gute Frühstücksbuffet. Der Biergarten ist ein Traum ! So eine wunderbare grüne Oase läßt sich von der Straßenseite gar nicht erahnen. Ebenfalls hervorzuheben ist der liebevolle Service und sympathischer Gästeumgang. Wie auch die letzten Male war Kartenzahlung kein Problem FAZIT: ALLE NEGATIV BEWERTUNGEN SIND DEFINITIV VERALTET UND STIMMEN NICHT MIT DER REALITÄT ÜBEREIN Wir wünschen der Familie Schmuhl weiterhin alles Gute und freuen uns aufs nächste Mal !

Bewertung von David Brachlow von Donnerstag, 22.05.2014 um 09:44 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen war super...

Adresse vom Restaurant Stadt Hamburg