Las Palmas Tisch reservieren - Restaurant Las Palmas in Solms
4.2 7
Schulstraße 12 Solms Hessen 35606
06441 23866

Tisch reservieren - Restaurant Las Palmas in Solms

Adresse:

Las Palmas
Schulstraße 12
35606 Solms

Kontakt:

Telefon: 06441 23866
Webseite: http://www.las-palmas-solms.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:30–23:00 Uhr
Mittwoch: 17:30–23:00 Uhr
Donnerstag: 17:30–23:00 Uhr
Freitag: 17:30–23:00 Uhr
Samstag: 17:30–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–14:30 Uhr, 17:00–22:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Reservierung:

Las Palmas hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Las Palmas

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.2 (4.2)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Frohe Wann von Donnerstag, 15.09.2016 um 13:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super leckere Tapas. Sehr zu empfehlen . Man fühlt sich wie in Spanien . Nettes Personal - tolles Preis-Leistungsverhältnis

Bewertung von Frohe Wann von Montag, 29.08.2016 um 16:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wieder mal super leckere Tapas ! Traditionell in Tontöpfen serviert . Sehr sehr lecker - Gambas in Knoblauchöl , die lammspiesse und die calamares .... Noch das Meer hinzu denken und genießen .

Bewertung von Reflax Man von Montag, 29.08.2016 um 16:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eigentlich null Sterne! Zweimal zum Essen da gewesen.1x Buffet und 2.mal eingeladen. Beim 2.Essen war vorbestellt. Die doch sehr nette Bedienung war nicht vorbereitet und hat bei 34 Grad getan was Sie konnte. Wir wollten aus Rücksicht gegenüber älterer Herrschaften drin sitzen. Der Chef muss das gewusst haben. Klimaanlage läuft- Fehlanzeige! Wir mussten im wärmeren Raum sitzen, hinten war es kühler aber nicht geöffnet. Uns wurde gesagt: nur Terassenbetrieb. Vorbestellt ? 5 Personen ? Essen ? Der Umgang mit seinen Gästen war absolut respektlos und das Essen bekommt man an einer Frittenbude besser. Fleisch und Fisch nackt auf dem Teller und Fertigbratkartoffeln dazu gelegt. Gemüse bestellen - haben wir nicht. 2 Essl. alter Salat in einer kl. Kompottschüssel. Dressing war Puderzucker in Zitrone als Brei!! Und dann 12-13 Euro fürs Essen? Wie gesagt- vorbestellt!?? Übrigens, das erste Essen als Buffet war auch nicht sehr viel besser. Fleisch- kalt! Gemüse- zerkocht oder noch roh!! Soße war gemixte Fertigsoße mit Wein und fast wie Gelatine. Gewürzt- Fehlanzeige, Salz, Pfeffer, Kräuter? Die Optik der Speisen hat mit Spanischer Küche auch wenn nicht span. gekocht nichts zu tun. Das kenn ich anders. Lieblos hin geschmissen und der Gast frisst es. Dieses Lokal hat keinen Koch und bald keine Gäste mehr. Aus Dosen kann ich zu Hause auch. Frische Spanische Küche ist anders und vor allem Service fängt mit Respekt dem Gast und seinen Angestellten gegenüber an !!! Die positiven Bewertungen ohne Begründung sind nicht glaubwürdig. Und wer isst schon nur Aioli ?

Bewertung von Lidia Dick von Sonntag, 26.06.2016 um 19:48 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich liebe spanische Küche! Leider hat das Essen nicht meinen Erwartungen entsprochen. Ich war recht enttäuscht. Es bleibt bei meinem ersten und letzten Besuch. Nicht alles war frisch. Ich kann nicht sagen, dass es geschmeckt oder nicht geschmeckt hat... Es hatte keinen Geschmack. Aber die Bedienung war schnell und sehr freundlich.

Bewertung von ALEXANDER W von Samstag, 18.06.2016 um 21:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes spanisches Restaurant! Tapasabend sehr zu empfehlen. Alle Gerichte sehr schmackhaft und vom Preis auch ok! Die Garnelen haben mir am besten geschmeckt!

Bewertung von Dieter Greilich von Dienstag, 10.11.2015 um 15:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Freundlichste Bedienung. Das Essen von gleichbleibend hoher Leckerheit. Faire Preise. Der Schallschutz könnte im Saal besser sein, aber so kommt echtes Bodega-Feeling auf. Unbedingt empfehlenswert.

Bewertung von Adrian Fath von Samstag, 17.05.2014 um 16:16 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Unser erster Besuch am 27. 4. 2014 im Las Palmas war sehr zufriedenstellend. Die Bedienung war äußerst nett und zuvorkommend, Speisen und Getränke haben unserem Geschmack sehr entsprochen. Daher sind wir schon gleich am 6. 5. 2014 wieder dort gewesen. Man hat uns nicht die Möglichkeit gegeben, in der kleineren Gaststube (gleich beim Reinkommen - bei der Ausschank-Theke) Platz zu nehmen, sondern uns in den großen Speisesaal verfrachtet. Anders läßt sich dieser Raum trotz recht geschmackvoller Dekoration - aber ohne jegliche Abtrennungen - nicht benennen. Die Geräuschkulisse war sehr groß. Von der eingespielte Musik (muß auch nicht unbedingt sein) waren lediglich die Bässe deswegen zu vernehmen. Zu allem Überfluß erhielten wir ohne Rückfrage anstelle der Tapas-Portionsgröße die Größe für Vorspeisen (5 verschiedene Gerichte für 2 Pers.!!!). Das haben wir allerdings erst entdeckt, nachdem wir uns schon aus den Schüsselchen bedient hatten. Nach nur einem Besuch vorher waren uns die Mengen noch nicht so geläufig. Es blieb daher jede Menge übrig. Auf eine klärende Nachfrage hin wurde lediglich die Bedienung vom Chef (?) angesprochen mit "haben Sie nicht vorher gefragt?". Sonst erfolgte nichts. Kein Bedauern, die volle Berechnung. Der Sangria ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich erhielt eine Karaffe Sangria mit kleingewürfeltem, gefrorenem Obst im Glas. Wir waren etwas enttäuscht. Ein Start in den am Folgetag anzutretenden Urlaub sollte anders aussehen. Wir werden wieder dort hingehen. Wir lieben Tapas. Allerdings werden wir auf einem Platz im anderen, kleineren Raum bei der Reservierung bestehen. Ich hoffe, man wird dem entsprechen. Die Spreisen waren geschmacklich wieder ordentlich, lediglich die Champignons hatten schon "zuviel Koch-Vorgang" abgekriegt. Da sollte man halt lieber noch Portionen nachfertigen; das ist bei Champignons ein Minuten-Vorgang.

Adresse vom Restaurant Las Palmas


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Solms