Weltschnitzelhauptstadt-Jossa Tisch reservieren - Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa in Sinntal german
4.3 5 5
Spessartstraße 28 Sinntal Hessen 36391
06665 254

Tisch reservieren - Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa in Sinntal

Reservierungs-System kaufen:

Weltschnitzelhauptstadt-Jossa hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa:

Weltschnitzelhauptstadt-Jossa
Spessartstraße 28
36391 Sinntal

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa

Telefon: 06665 254
Webseite: http://www.landgasthof-jossgrund.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 4.3 (4.3)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Herbert Deckenbach von Dienstag, 10.04.2018 um 16:30 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr lecker gegessen. Leider hat es etwas länger gedauert bis wir bedient wurden, aber es war auch echt viel los.

Bewertung von Karin Schmitt von Montag, 09.04.2018 um 23:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Naja. Nur wer sich den Magen vollschlagen will.

Bewertung von Benno Behrens von Mittwoch, 04.04.2018 um 14:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für diesen Landgasthof haben wir eine Empfehlung von unseren Motorradfreunden bekommen. Unseren verlängerten Motorrad-Osterurlaub haben wir hier verbracht. Schon beim Einchecken fiel das freundliche Personal positiv auf. Die Zimmer sind sauber und sehr geräumig. Nach dem Bezug der Zimmer wurden wir umgehend gefragt, ob alles in Ordnung ist. Perfekt! Auf dem Zimmer als Begrüßung eine kleine Flasche Sekt und eine große Schokoladentafel. Sehr aufmerksam und nett. Unsere Motorräder konnten in der großen Garage geparkt werden. Das Abendessen ist umfangreich und sehr lecker. Auswahl gibt es genug. Das Servicepersonal ist sehr aufmerksam und gab uns das Gefühl, daß wir als Gäste hier willkommen sind. Das Frühstück ist für meine Begriffe ausreichend. Und selbst wenn ein Wunsch offen gewesen wäre, bin ich mir sicher, daß das Personal diesen umgehend erfüllt hätte. Der Grillabend war klasse. Große Auswahl und extrem lecker. Mir hat es gefallen. "Highlight" war der Ostersonntag. Beim Frühstück gab es einen Bierhumpel zum Mitnehmen und wir durften nach dem Frühstück ein Osternest suchen und waren sehr positiv überrascht. Solch ein umfangreiches und reich befülltes Nest haben wir nicht erwartet. Klasse. Das wir am nächsten Tag leider wieder nach Hause fahren mußten, haben wir schon am Vorabend bezahlt. Es hat alles perfekt geklappt. Ich bin sehr zufrieden und das bei einem unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Von mir gibt es daher ***** und ich hoffe sehr, daß sich das Servicepersonal auch über das Trinkgeld gefreut hat. Macht weiter so.

Bewertung von Wer Tei von Samstag, 20.01.2018 um 13:43 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das einchecken ging Problemlos, haben wir doch alle Namen der Reisegruppe und die Zimmerverteilung im Vorfeld dem Landgasthof Jossgrund gemeldet. Wir hatten mit unserer Gruppe Halbpension gebucht, was auch Sinn macht weil es nicht wirklich alternativen im Ort gibt. Die Zimmer im Neubau waren angenehm groß, das Bett nicht zu weich. Einzig die Kapelle mit Ihrer Glocke störte die Nachtruhe. Im Bad hätte der Wasserdruck der Dusche etwas höher sein können. Die Motorradgarage war voll aber egal, der Parkplatz bot noch ausreichend Platz. Die Sauna haben wir nicht genutzt, hätte aber wohl extra gekostet. Für mich eigentlich unbegreiflich. Wenn die Sauna an ist dann ist es ihr egal wie viele Menschen darin sitzen. Was mich geärgert hat war die Verpflegung. Zum Frühstück wären frische Gurken eigentlich Standard, hier Fehlanzeige. Die Auslagen am Büffet tendierten teilweise gegen 0, so das Wartezeiten entstanden und man sich fragte: "Wird noch nachgereicht" Das habe ich schon besser erlebt. Dass es keine Körnerbrötchen gab sei auch noch erwähnt. Der Start des Abendessen war angesetzt auf 18:00 bis 18:30 Uhr. Keine Frage ob uns das Recht sei, der Gast richtet sich nach der Küche. Wir hätten gerne ein Ankommensbier getrunken, uns geduscht und dann so gegen 19:30 angefangen mit dem Abendessen. Aber es machte den Eindruck, schnell die Kunden verköstigen und dann können wir die Küche zu machen. Ganz im Gegensatz dazu der Service bei den Getränken. Hier schien es, als wenn unbedingt verkauft werden musste. Man kam mit dem trinken fast nicht hinterher so schnell wurde gefragt. Das passte irgendwie das Verhältnis nicht. In Summe bleibt somit leider nur ein Befriedigend

Bewertung von sanny Sch von Donnerstag, 28.12.2017 um 13:22 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Das Essen ist sehr gut,wobei man echt viel Zeit und Geduld aufbringen muss,bis man überhaupt erstmal zur Bestellung kommt. Man wartet ewig und von daher gehen wir nicht mehr hin. Die Einrichtung ist auch eher für ältere Menschen, wohl fühlen ist anders. Personal total überlastet

Anfahrt zum Restaurant Weltschnitzelhauptstadt-Jossa: