Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension Tisch reservieren - Restaurant Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension in Rotenburg an der Fulda
4 10
Hof Guttels 1 Rotenburg an der Fulda Hessen 36199
06623 9147071

Tisch reservieren - Restaurant Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension in Rotenburg an der Fulda

Adresse:

Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension
Hof Guttels 1
36199 Rotenburg an der Fulda

Kontakt:

Telefon: 06623 9147071
Webseite: http://www.guttels.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–17:00 Uhr
Dienstag: 12:00–17:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–17:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–17:00 Uhr
Freitag: 12:00–17:00 Uhr
Samstag: 12:00–17:00 Uhr
Sonntag: 12:00–17:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Tony Miller von Dienstag, 20.06.2017 um 04:59 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Freundlich Bedingungen

Bewertung von Daniel Jäger von Dienstag, 06.06.2017 um 23:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nahezu Barrierfrei. Wunderschöne Natur.

Bewertung von B B-J von Samstag, 03.06.2017 um 15:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unglaublich schön gelegen, super nette Bedienung, sauleckeres Essen...

Bewertung von Markus Herting von Dienstag, 30.05.2017 um 16:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Toller Hof, Natur Pur! Lecker Kuchen und tolle Zimmer

Bewertung von Tanja von Mittwoch, 03.05.2017 um 22:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Im Vorfeld: In der Reservierungsbestätigunsmail wird gebeten, sich per Handy kurz vor der Ankunft zu melden. Gesagt, getan - angegebene Nummer angerufen. Leider musste ich mir dann nicht besonders höflich sagen lassen, daß ich im Restaurant gelandet bin. Nach kurzer Irritation und Nachfrage, war das aber dann doch richtig. Den Schlüssel bekamen wir dann vom Gastronom, der es nicht unterließ, mehrfach zu betonen, daß er hier nur der Wirt ist und das Hotel eine Familie führt, die aber nicht hier ist. Zimmer: Doppelzimmer mit Balkon und eigenem Bad/WC. Die Tür hatte im unteren Drittel einen breiten Spalt zum Rahmen, so daß man freies "Hören" in und aus dem Zimmer hatte. Da bereits in der Reservierung hingewiesen wurde, daß es keinen täglichen Zimmerservice gibt, haben wir uns darauf eingestellt und Reserve-Handtücher mitgenommen. Das aber für 4 Nächte nur eine WC-Papierrolle (und die auch schon angebrochen) bereitgestellt wird, finde ich etwas sehr dürftig. Gut, Rothenburg war nicht weit, so daß wir noch WC-Papier einkaufen gingen. Der Balkon war leider ein Gemeinschaftsbalkon mit 2 weiteren Zimmern. Wenn man Privatsphäre im eigenen Zimmer wollte, musste man die blickdichten Verdunklungsvorhänge zuziehen - ansonsten hätte man perfekten "Einblick" in das Zimmer/Bett gehabt. Ebenso wie vom Gemüse-/Kräutergarten in das Bad. Keine Vorhänge, kein Blickschutz gegenüber der Dusche... Der Boden "klebte" an unseren Schuhen - wir hofften, daß es Putzmittelrückstände waren... Das Doppelbett schmal (max. 160cm, gefühlt eher 140cm) und schon sehr in die Jahre gekommen. Bei jeder Bewegung knarzte es. Die Matratze hat auch keine wirkliche Unterstüztungsfunktion mehr, so daß man leider sehr unruhig und hart schläft. Abfalleimer gibt es leider auch nur einen kleinen Kosmetikeimer im Badezimmer. Das Frühstück... man teilte mir im Vorfeld mit, daß dieses Jahr leider der Preis "etwas" angehoben werden müsse und zwar auf 8,50- Euro/p.P. - klang noch im Rahmen... Aber dann ein Holzbrett, auf dem 2 Scheiben Wurst, 2 Scheiben Salami, 3 Scheiben Käse (der Rand war zum Teil schon sehr hart und nicht mehr essbar) und ein paar TL Marmelade lagen, war dann doch etwas sehr "puristisch"... Ach, Eier - die gab es lauwarm bis kalt mit weichem Dotter. Ich erwarte in einem kleinen Waldgasthof kein Intercontinentalbreakfast. Aber: ein Müsli oder einen Joghurt zumindest anzubieten, ein Stück Obst oder Gemüse als essbare Deko würden das Bild schon deutlich verbessern und man hat zumindest das Gefühl, daß man "etwas geboten bekommt". Orangensaft gab es zumindest scheinbar nur auf Nachfrage, ob inklusive oder ob man ihn hätte zahlen müssen, wollten wir dann nicht noch ausprobieren. Stammgäste scheinen noch Nutella zur Auswahl zu bekommen, vor unserer Nase wurde es dann allerdings weggeräumt. Abgerechnet wurde dann auch mit dem Wirt (die Familie, welche das Hotel führt, bekamen wir nie zu Gesicht) dem ein kleines Lächeln oder etwas Freundlichkeit sicher auch nicht schlecht stehen würde. Handyempfang: Es wird ja mehrfach darauf hingewiesen, daß im Hotel und im 2km Umkreis kein Handynetz funktioniert. Im Hotel gibt es ein kostenloses WLAN. Mir stellte sich allerdings die Frage, wie ich denn, sollte es wirklich nötig sein, einen Notruf absetzen kann? Ein Festnetztelefon "zur Not" habe ich weder gesehen, noch wurde darauf hingewiesen. Das einzig positive ist die wirklich wunderschöne, ruhige Lage. Ob das den Rest aufwiegt, wage ich aber zu bezweifeln...

Bewertung von Ruben Steinhauer von Samstag, 18.06.2016 um 01:54 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Urige Location mit wenig Netz

Bewertung von Sabine Schmidt von Sonntag, 12.06.2016 um 00:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bewertung von René Kaiser von Dienstag, 29.12.2015 um 17:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Helmut Burk von Samstag, 05.09.2015 um 16:12 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wirklich Top für Leute die Ihre Ruhe haben möchten! Mitten im Wald ideal für Wanderungen im Herbst, schöne behagliche Zimmer.

Bewertung von Tristan Niewisch von Sonntag, 20.07.2014 um 12:20 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr schöner, mitten im Wald gelegener Gasthof mit sehr netten, sauberen und preiswerten Zimmern. Schade das wir auf der Durchreise nur eine Nacht hier verbracht haben. Wir werden wiederkommen..

Adresse vom Restaurant Hof Guttels Waldgasthof und Ferienpension