Forellengut Tisch reservieren - Restaurant Forellengut in Oberursel (Taunus)
3.9 14
Forellengut 1 Oberursel (Taunus) Hessen 61440
06172 35119

Tisch reservieren - Restaurant Forellengut in Oberursel (Taunus)

Adresse:

Forellengut
Forellengut 1
61440 Oberursel (Taunus)

Kontakt:

Telefon: 06172 35119
Webseite: http://www.forellengut-herzberger.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: Geschlossen
Samstag: 11:00–18:00 Uhr
Sonntag: 11:00–18:00 Uhr

Speisen:


Fisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Forellengut hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Forellengut

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jorge Leitão von Sonntag, 20.11.2016 um 14:36 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Einen Besuch Wert. Immer sehr voll. Meistens Grosse Wartezeit. Lohn sich aber. Keine Reservierungen ab 12:00 Uhr.

Bewertung von Nicklas Ahlers von Samstag, 29.10.2016 um 16:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Muss für jeden Fischfan!!! __________________________________________ Das idyllisch im Wald gelegenen Forellengut is gerade bei Wanderern sehr beliebt. Die gebratene Lachsforelle ist ein Traum. Auch die Bratkartoffeln werden in einer 50 Jahre alten Gusseiserne Pfanne zubereitet und haben deswegen einen ganz eigenen Geschmack. Da das Restaurant nur am Wochenende offen hat sollte man frühzeitig reservieren oder etwas Zeit mitbringen. Wartezeiten von 30 Minuten sind üblich aber es lohnt sich!!! Anreise mit dem Navi kann problematisch sein, am besten auf die offizielle Website schauen.

Bewertung von Matthias Stahl von Sonntag, 14.08.2016 um 17:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein sehr schöner Ort, mit den Teichen, Gänsen und Wildschweinen. Auch wenn man nichts essen will.

Bewertung von Dingjun Jia von Donnerstag, 28.07.2016 um 00:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckere Forelle. Nachmittag dem Essen kann man schön in Wald spazieren gehen.

Bewertung von Andreas Schneider von Sonntag, 19.06.2016 um 09:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Irgendwo, tief im Wald, gut versteckt... Hat man das Forellengut tatsächlich gefunden, wundert man sich über die bereits anwesende Menschenmenge. In einem Gastraum der die vergangenen 50 Jahre sicher nicht renoviert wurde sitzt man dann, nach angemessener Wartezeit im Eingangsbereich, dicht gedrängt. Die Speisekarte hat neben fangfrischem Fisch auch wenige Fleischgerichte. Das Essen ist ebenso rustikal wie Service und Gastraum, aber qualitativ ausgezeichnet! An den gebackenen Forellen mit Bratkartoffeln und grünem Salat gibt es nichts auszusetzen. Rund 25 € pro Person gibt man aus. Abschliessend hat man die Möglichkeit zu einem Verdauungsspaziergang durch den Wald, sofern das Wetter mitspielt.

Bewertung von Igor Zhelyazko von Samstag, 18.06.2016 um 09:59 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Schmeckt.

Bewertung von flavia rodrigues von Donnerstag, 07.04.2016 um 20:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker

Bewertung von T Paffey von Samstag, 19.03.2016 um 06:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Muss man besuchen

Bewertung von Oliver Wiesner von Dienstag, 16.02.2016 um 15:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wer (sehr) guten Fisch essen möchte, keinen Wert auf höchst modernen Style legt, und am Wochenende genug planen kann um vor zu reservieren, ist hier richtig. Wir waren schon öfters hier, im Sommer kann man in einem kleinen Biergarten draußen sitzen, in den kälteren Zeiten sitzt man im recht eng betischten, eher älter eingerichteten Gastraum. Am Wochenende um die Mittagszeit sollte man immer vorbestellen, sonst ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man hungrig wieder abziehen muss. Um das im Wald gelegene Restaurant herum sind die Fischteiche, ein kleines Wildschweingehege, eine Umgebung, welche zum Verdauungsspaziergang einlädt. Wenn man mit kleinen Kindern kommt, sollte man hier vielleicht ein wenig aufpassen, da die Teiche nicht abgezäunt sind, und man ggf. auf mal einen der Angestellten bei der Vorbereitung des Fisches (Wirklich sehr frisch!) "erwischt". Der Gastraum ist für ein romantisches Treffen zu zweit vielleicht etwas rustikal und eng, bei schönem Wetter ist der Biergarten aber ein schönes Ausflugsziel. Am Biergarten angeschlossen sind ein / zwei Spielgeräte (Schaukel, etc.). Ich bin kein Fischesser, aber hier gibt es den besten Fisch den ich je gegessen habe, und wir kommen immer wieder gerne mal vorbei.

Bewertung von Bajram Xhaferi von Montag, 07.12.2015 um 16:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gut bürgerlich nette Bedienung alles top

Bewertung von Norbert Irsch von Sonntag, 25.10.2015 um 13:31 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Hauptsächlich zu empfehlen für die Zeiten, in denen man draußen sitzen kann. Negativ ist, daß der Betreiber/die Betreiberin keinerlei Anstrengungen unternommen hat, um die Gaststätte auch nur ansatzweise barrierefrei zu machen. Es gibt noch nicht einmal eine Rampe im Eingangsbereich.

Bewertung von Reinhard Thener von Freitag, 17.04.2015 um 07:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Frische Forellen direkt aus dem Teich. Restaurant in sehr schöner natürlicher Umgebung. Einfache Karte und rustikal - bodenständiges Ambiente. Sehr leckere, bodenständige Fischgerichte

Bewertung von Beate Camarena von Dienstag, 25.11.2014 um 07:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr sehr lecker das Essen. Das Personal sehr freundlich. Viel Geduld mitbringen und am besten einen Platz reservieren es lohnt sich. Der Weg zum Auto ist am Abend sehr dunkel, dieser könnte zur Sicherheit mehr beleuchtet sein.

Bewertung von Micha Moné von Sonntag, 17.08.2014 um 17:06 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Die Lage des Forellenguts ist für mich einer der wenigen Pluspunkte. An einem Sonntag scheint das Gasthaus mit dem Besucheransturm aber nicht klar zukommen. Natürlich kann man sagen, dass man als Gast etwas Geduld mitbringen muss um das urige Ambiente zu genießen. Die Einrichtung ist aus den 60er Jahren und könnte eine Renovierung vertragen, genau wie die sanitären Anlagen. Auf mich wirkt die ganze Anlage eher heruntergekommen als urig, aber das ist ein persönlicher Eindruck. Darüber könnte ich hinwegsehen, denn ich bin wegen dem Essen dort. Doch hier die nächste Enttäuschung: In einer modernen Gastronomie sollten die Abläufe aber so organisiert sein, dass ich als Gast nicht 1,5 Stunden auf meine Bestellung warten muss - darauf habe ich auch als geduldiger Gast an einem Sonntag keine Lust. Zu diesem Zeitpunkt habe ich die erste Hürde aber schon genommen, ich habe nämlich schon bestellt. Der Fisch ist zwar frisch, aber besonders ist er nicht. Die Preise dafür liegen im Mittelfeld: Für zwei Portionen Forelle Müllerinnen Art mit Bratkartoffeln zahlt man als Pärchen an die 40 Euro inkl. 1 Getränk. Vorsicht, es gibt heute noch Restaurants bei denen Kartenzahlung nicht funktioniert und nur Bargeld akzeptiert wird - so geschehen an einem Sonntag. Als persönliches Fazit meines Besuchs beim Forellengut steht, dass das Essen akzeptabel ist, aber mehr nicht. Ich werde meine Sonntage in Zukunft auf eine andere Art verbringen.

Adresse vom Restaurant Forellengut


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Oberursel (Taunus)