Bashis Delight Tisch reservieren - Restaurant Bashis Delight in Kassel indian
3.7 19 5
Elfbuchenstraße 18 Kassel Hessen 34119
0561 7397667

Tisch reservieren - Restaurant Bashis Delight in Kassel

Reservierung:

Bashis Delight hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Bashis Delight:

Bashis Delight
Elfbuchenstraße 18
34119 Kassel

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Bashis Delight

Telefon: 0561 7397667
Webseite: http://www.bashi.de/

Öffnungszeiten vom Restaurant Bashis Delight:

Montag: 11:00–22:00 Uhr
Dienstag: 11:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–22:00 Uhr
Freitag: 11:00–22:00 Uhr
Samstag: 11:00–22:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Speisen im Restaurant Bashis Delight:


Indisch

Allgemeine Informationen vom Restaurant Bashis Delight:

Barrierefrei: nein

Mittagstisch vom Restaurant Bashis Delight:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Bashis Delight:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Bashis Delight:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Bashis Delight:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Ferdinand Kowalke von Sonntag, 06.08.2017 um 10:46 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Thali Teller ist ein Haufen Essen was auf dem Teller zusammenfließt. Es steht Slow Food auf den Fenstern, aber die Samosas werden aus der Theke in die Mikrowelle gelegt und so serviert. Geschmacklich okay, aber nicht besonders lecker.

Bewertung von Ti Na von Mittwoch, 12.07.2017 um 12:43 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Essen ist gut, aber wie der Besitzer die Gäste behandelt ist unglaublich. Nur ein Beispiel an Beleidigungen die ich ertragen musste war, als ich nach der Auswahl der Soßen gefragt habe. "Steht doch da" sagte er unverschämt und zeigte mir die Kleingedruckte Zeile, die ich von der Kasse aus nicht lesen konnte. Dann sagte er frech, dass das ja typisch sei, wenn man die ganze Zeit aufs Smartphone gucken, dass man sowas nicht liest. Ich war schockiert wie man so etwas zu seinen Kunden sagen kann, geschweige denn ich kein Smartphone dabei hatte... ich geh da sicher nicht noch einmal hin

Bewertung von Silvio Morgenstern von Freitag, 23.06.2017 um 23:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Suppen sind der Hammer. Aber auch der Rest der Speisekarte ist sehenswert bzw lecker. Veganes Essen schmackhaft zubereitet.

Bewertung von Tho Mas von Samstag, 03.06.2017 um 06:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen ist gut und schnell serviert. Der Besitzer ist schon recht speziell, aber mittlerweile ist seine unfreundliche Art zum Markenzeichen dieses Schnellrestaurants geworden.

Bewertung von Alexander Jung von Montag, 22.05.2017 um 16:03 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen war gut und empfehlenswert, aber der Betreiber des Ladens ist schon ziemlich gewöhnungsbedürftig. Freundlich ist schon was anderes!!! Aber wie gesagt, das Essen ist gut.

Bewertung von n birk von Donnerstag, 30.03.2017 um 22:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

…leider muss man auch Kompromisse schließen können. Vorweg: Das Essen ist durchaus lecker. Die meisten Genießer können es durchaus problemlos vertragen. Aber warum beispielsweise die Pakoras mit Öl statt mit Ghee (Butterreinfett und traditionell ayurvedisch) frittiert werden, verstehe ich nicht. Für manchen Magen ist das nicht so gut verträglich. Wenn es dann mal Linsen zum „Thali“-Teller gibt oder Spinat mit einer Käsezubereitung („Palak Paneer“), der ohne tierisches Lab hergestellte „Panir“ (oder „Paneer“) ist in Kombination mit Tamarinde-Soße oder der Minze-Koriander Soße wirklich bekömmlich. Alle Speisen sind für Vegetarier geeignet. Wenn dann noch ein „Chai“ (süßer Tee mit indischen Gewürzen in Milch gekocht) oder wahlweise ein „Lassi“ den Hauptgang abrundet, der Tapioka-Pudding als Nachtisch den Gaumen verwöhnt, dann könnte die Welt in Ordnung sein. Nur, das ist sie leider nicht ganz. Die geschichtsträchtige, inspirierende, indische Musik kann einen von der schlechten Umgangsform des Inhabers kaum ablenken. Mürrisch, herrisch, anmaßend und auf unerklärliche Weise belehrenden Auftretens. Wenn man Fragen stellt, dann wird man wie ein kleines Schulkind angepflaumt oder erst einmal ignoriert. Beim Erstkontakt schaut man sich eigentlich in die Augen. Der Herr Geschäftsführer hat das selten nötig. Seine Mitarbeiter sind oft herzlich und nett und können, wenn der Eigentümer nicht anwesend ist, dem Laden eine angenehme Note abgewinnen lassen. Es bleibt also immer ein Abenteuer. Ist der „Herr“ anwesend, dann merkt man's gleich. Ist er abwesend und die netten Mitarbeiter führen das Geschäft, dann kann man auch in dem Stehrestaurant länger und ohne Bauchgrimmen zu bekommen verweilen und genießen.

Bewertung von Joel Hausting von Mittwoch, 15.03.2017 um 16:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein durchaus unfreundlicher Mensch. Gutes Essen alleine reicht nicht, da gehört noch eine gute Portion Achtung vor dem Kunden dazu. Kann ich nicht empfehlen.

Bewertung von Maxim Pahl von Mittwoch, 01.03.2017 um 11:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Klasse Lokal! Leckerer Chai, leckeres Essen!

Bewertung von Mme Tousseau von Montag, 20.02.2017 um 10:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ever seen "The Soup Nazi" on Seinfeld? This restaurant's owner is that guy! Extremely unfriendly and always in a bad mood. Baaad attitude! Seems like he doesn't want to earn money. Not a place to to go if you want to enjoy your food in a friendly environment. Total unfreundlich!! Allein schon wegen der unfreundlichen Art nicht empfehlenswert! Sehr ruppig und immer schlecht gelaunt! Mein Geld gebe ich lieber woanders aus.

Bewertung von Uta Lange von Mittwoch, 01.02.2017 um 17:28 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wunderbare kulinarische Erfahrung. Einzigartige Gewürzzusammenstellung. Meiner Meinung nach zu günstig. Fern jeglichen Mainstreams. Top!!

Bewertung von Susan K. von Samstag, 22.10.2016 um 18:16 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen ok aber das schwerverdiente Geld lieber dort lassen wo man freundlich behandelt wird. Nie wieder!!!!

Bewertung von Daniel Treu von Mittwoch, 12.10.2016 um 10:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Lecker der Chef ist ein wenig lustig grummelig und traditionell Indisch Vegetarisch super

Bewertung von Mirko Schilling von Mittwoch, 04.05.2016 um 08:53 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckeres Essen. Wenn ich in Kassel Zeit habe, esse ich meistens hier und immer die Menüs. Schon allein die Nachspeise ist ein Traum (z.B: Mangocreme).

Bewertung von Mark Strippel von Montag, 11.04.2016 um 11:00 Uhr

Bewertung: 3 (3)

German: Leckeres Essen. Leider gibt es keine Beschilderung des Essenangebots in dem Schaukasten. Der Chef war mir gegenüber sehr unfreundlich. "Ob ich ein kleines Kind wäre und Ihn nicht direkt fragen könne" stellt also lieber Ihm direkt die Fragen welches Essen was ist statt eure Begleiter zu fragen.

Bewertung von Lukas Eber von Samstag, 14.02.2015 um 20:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres, preiswertes vegetarisches Essen. Entspannte Atmosphäre. Freundlicher Service. Ich komm gerne wieder :)

Bewertung von Bilbo Baggins von Samstag, 15.11.2014 um 10:57 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Lura Raul von Dienstag, 26.11.2013 um 19:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also wenn man mal vom Inhaber persönlich so richtig scheiße behandelt werden will, der ist hier richtig :-(( ! Er war gerade am Zeitung lesen und wir waren die einzigen Gäste. An Arbeitsüberlastung kann die Unfreundlichkeit jedenfalls nicht gelegen haben. Die Hintergrundmusik war so laut, dass wir die Fragen, die uns zu der Bestellung gestellt wurden, nicht verstehen konnten. Sodann wurden wir dann richtiggehend zusammengefaltet, weil wir nicht richtig antworten konnten... "Er lebe jetzt schon seit soundsoviel Jahren in Deutschland aber wir hätten hier alle das Problem, nicht zu sagen was sie wollen... und das sei doch wichtig, das man dies und jenes von alleine sagt... bla bla bla". Und das ganze muss man sich jetzt in einem Ton vorstellen, den man sich höchstens als Kind anhören musste, wenn man so richtigen Mist gebaut hat und den Eltern die Hutschnur geplatzt ist. Wenn man nicht gerade Stammgast ist, weiß man ja vorher nicht, was der Herr Inhaber als wichtig findet und was er als nächstes fragt , wenn man ihn nicht verstehen kann bzw. was er erwartet, dass man es von alleine sagt. Auch wenn das Essen lecker ist und der Pfand für die Mehrwegverpackungen eine gelunge Idee ist, aber hier hat man uns auf jeden Fall zum letzten Mal gesehen. Da lobe ich mir doch einen anderen ayurvedischen Imbiss in der Wilhelmshöher Allee: dort wird man immer sehr freundlich behandelt und das Essen ist ebenfalls oberlecker.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Freitag, 16.03.2012 um 19:49 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen ist annehmbar, freundlicher Service sieht anders aus. Vielleicht Anzeichen von Überlastung? Ambiente ist allerdings ungewöhnlich und gut.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 29.08.2010 um 08:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

schon seit langem ein immer wiederkehrender Pflichtbesuch in Kassel. Richtig lecker, richtig satt und keinen Kullerbauch. Würde auch mehr bezahlen ....

Anfahrt zum Restaurant Bashis Delight:


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Kassel