das Nägel Tisch reservieren - Restaurant das Nägel in Fritzlar
3.6 15
Marktplatz 12-14 Fritzlar Hessen 34560
05622 7906000

Tisch reservieren - Restaurant das Nägel in Fritzlar

Adresse:

das Nägel
Marktplatz 12-14
34560 Fritzlar

Kontakt:

Telefon: 05622 7906000
Webseite: http://www.im-naegel.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 09:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 09:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 09:00–00:00 Uhr
Freitag: 09:00–00:00 Uhr
Samstag: 09:00–00:00 Uhr
Sonntag: 09:00–00:00 Uhr

Speisen:


Österreichisch

Reservierung:

das Nägel hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant das Nägel

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.6 (3.6)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Christin Le von Samstag, 19.11.2016 um 14:10 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Frühstück mit leckeren Antipasti zu einem wirklich guten Preis. Auch die Käsespätzle sind sehr zu empfehlen. Die Einrichtung ist sehr ansprechend und das Personal bisher immer sehr zuvorkommend.

Bewertung von Marius Wittig von Mittwoch, 24.08.2016 um 11:56 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Kurz zusammengefasst kann man sagen: - schönes Lokal - Personal ist gut, wenn auch nicht bemerkenswert freundlich und zuvorkommend - Essen ist für den Preis nicht gut genug! Man bezahlt "Sehr gut", bekommt aber nur "Ganz gut", leider ist das so ziemlich der wichtigste Punkt in einem Lokal - werde dort nicht wieder essen, um die Ecke ist Vasato, das lohnt sich wirklich!

Bewertung von jonas Siemon von Dienstag, 23.08.2016 um 20:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich war heute mit meiner Familie das erste mal im Nägel. Gegenüber einigen Bewertungen hier war ich - trotz guter Erfahrungen von Freunden und Verwandten - erst eher skeptisch, im Nachhinein kann ich aber sagen, dass wir hier im Zukunft öfter essen werden. Besonders der junge Kellner war sehr freundlich und bei dem schönen Wetter konnten wir toll draußen sitzen. Das Essen war sehr lecker, wir bestellten die Schweinemedallions, den Saibling und die Forelle.

Bewertung von Rainer Brunner von Dienstag, 23.08.2016 um 13:34 Uhr

Bewertung: 1 (1)

SCHÖNES LOKAL - wir waren heute zum Mittagstisch da und waren sehr enttäuscht. Die Kolrabicremesuppe war nur lauwarm, sehr sämig, der Basamtireis zu einem Brei verkocht und der Salat war ein einziger Matsch! Als wir den Kellner auf den verkochten Reis angesprochen haben sagte man uns dass die Konsestenz bei Basmatireis völlig normal sei. Fazit: unfreundliches Personal, schlechtes Essen, nicht kritikfähig.NICHT ZU EMPFEHLEN!!!

Bewertung von Stefanie Weinrich von Samstag, 13.08.2016 um 22:24 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Maßlos enttäuscht. Null Sterne wären angebracht. Endlos Wartezeit bei den Getränken und beim Frühstück. Sehr unfreundliches, unaufmerksames, genervtes und freches Personal. Frühstück war eine bodenlose Frechheit: jede Scheibe Käse und Schinken abgezählt und SEHR überschaubar. Sonderwunsch nach einem weiteren Vollkornbrötchen wurde ignoriert. Aufbackbrötchen, billiger Lachs, TK-Apfelstrudel, fettiges und ungesalzenes Omelett. Als Gast stört man lediglich das Personal beim Lästern und unorganisiert Umherlaufen. Wenn man sich nicht selbst die Speisenkarte holt bekommt man diese erst nach stundenlangem Warten. Es gibt zum Glück viele weitere Cafés auf dem Marktplatz, die um ein Vieles besser sind.

Bewertung von Jan Kurz von Samstag, 06.08.2016 um 20:13 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen ist qualitativ wirklich gut. Der Kartoffelsalat bei meinem Wienerschnitzel entsprach nicht dem eines Originalen Wienerschnitzels. Es war eher ein typischer Nordhessischer Kartoffelsalat.

Bewertung von Anette Waldschmidt von Donnerstag, 16.06.2016 um 12:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dieser eine Stern ist für den netten Herrn, der uns bediente :-) Wir hätten uns gewünscht die Chefin wäre auch so nett. Dies bekam sie mit und drückte uns (ihren Gästen) den Spruch: Sie sollen doch nicht beim Personal über mich lästern :-) Jeder blamiert sich so gut er kann. So kann man auch mit Kritik umgehen. An Unfreundlichkeit wohl kaum zu überbieten. Das muß ich mir nicht nochmal antun, ich kann auch dort mein Geld lassen, wo man freundlich zu mir ist ;-)

Bewertung von Holger Dörfling von Donnerstag, 09.06.2016 um 06:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich habe Hausverbot bekommen, weil ich unzufrieden mit meinem Essen war (Spargel war zu fest,und es waren vereinzelt dunkle Flecken auf den Kartoffeln, und ich gewagt habe dies zu kritisieren.

Bewertung von Phyn Blake von Mittwoch, 24.02.2016 um 22:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Der Schein trügt! Das Restaurant ist wirklich sehr schön, aber das allein lässt mich dort nicht wieder essen! Wir waren zum Frühstück dort und hatten ein "wie Gott in Frankreich" und den "Kaiser Franz" oder so. Leider war der Franz zu Lebzeiten scheinbar magersüchtig?! Es waren bloß zwei kleine dünne Scheiben käse und zwei Scheiben Kochschinken + bissi Marmelade :( Und das "Ei im Glas" entpuppte sich als stinknormales HART gekochtes Ei.. Auch der Strudel war ein Witz.. Eine super dünne Scheibe. Und dann auch noch zur Hälfte durchgeschnitten.. Vanillesoße gab's auch nicht dazu. Ohne schmeckt ein Strudel aber einfach nicht, oder? Das FrankreichFrühstühstück sah schon besser aus. Ordentlich Lachs, Brief, ein leckeres Croitsant, Baguette und ein Brötchen. Dazu eine große Portion Omelett, das aber leider super fettig schmeckte und kaum nach Ei.. Der Knüller war, dass die Brötchen wie AUFGEBACKEN waren.. Das geht halt wirklich garnicht, zumal das Nägel von guten Bäckereien umringt ist. Das Personal war an diesem Tag auch nicht besonders freundlich.. Mittags und abends waren wir auch schon da, allerdings sieht das Essen meist besser aus, als es schmeckt. Ist aber auch nicht ganz schlecht

Bewertung von Marco Vollmer von Montag, 25.01.2016 um 22:09 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Durchaus solides Restaurant mit österreichischer Küche. Das Ambiente ist modern aber gemütlich, eine schöne Mischung. Die Speisen sind sehr lecker. Preislich bewegt man sich hier schon im etwas gehobenen Bereich, die Portionen sind im Vergleich eher klein, die Qualität aber für mein Empfinden sehr hoch. Bei voller Auslastung kommt es zu Problemen bei der Servicezeit. Die Freundlichkeit schwankt von Servicekraft zu Servicekraft, ernsthaft unfreundlich ist man jedoch nie.

Bewertung von Nicole Schilawa von Sonntag, 10.01.2016 um 09:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Dass ein wunderschönes Ambiente alleine nicht ausreichend für eine Wohlfühlatmosphäre ist, zeigt "das Nägel": Die Service-Organisation setzt die Priorität der Gäste auf die niedrigste Stufe. Dabei ist die Chefkellnerin lediglich aufgesetzt freundlich - aber nur solange man sich bitte als Gast nicht unaufgefordert bemerkbar macht. Unnötige Wartezeiten, lautstarke Lästereien über Gäste und unfreundliche Bedienungen ("Was haben Sie für Kuchen?" - "Steht doch da!") drücken folglich die Stimmung dann auch am Tisch selbst. Gäste sind Eindringlinge, gar Störenfriede in der frustriert-gereizten "Nägel"-Stimmungsstube, obwohl bei ausreichend Personal und normalem Betrieb dazu kein Anlass bestünde. Hier ist Gast nur Bettler statt König. Schade!

Bewertung von Hans-Jürgen Pfaff von Freitag, 20.11.2015 um 17:49 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ja doch, gefällt. Nettes Ambiente und gutes Essen

Bewertung von Nina Rahmayuni von Sonntag, 11.10.2015 um 13:49 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Super essen und Ambiente . Leider ist das Resturant nicht gut organiesert ( 45-70 minuten wartezeit ) . Dazu kommt noch eine sehr unhöfliche Kellnerin mit beleidigender bemwerkung zur person und ihrer bestellung .... Serh traurig .

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Mittwoch, 03.07.2013 um 19:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach nur Spitze. Von der ersten bis letzten Minute. Sofortiger Wohlfühlkarakter. Top Essen top Freundlichkeit. Ich sag nur Danke an das Team

Bewertung von Peter Gnüchtel von Freitag, 17.05.2013 um 21:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Kalbsschnitzel mit Petersilienkartoffel, weißer Spargel und Souce Hollondaise und Lachssteak mit grünem Spargel auf Kartoffelpueree

Adresse vom Restaurant das Nägel


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Fritzlar