Zum Feuerrädchen Tisch reservieren - Restaurant Zum Feuerrädchen in Frankfurt am Main
3.9 15
Textorstraße 24 Frankfurt am Main Hessen 60594
069 66575999

Tisch reservieren - Restaurant Zum Feuerrädchen in Frankfurt am Main

Adresse:

Zum Feuerrädchen
Textorstraße 24
60594 Frankfurt am Main

Kontakt:

Telefon: 069 66575999
Webseite: http://www.zum-feuerraedchen.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Zum Feuerrädchen hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Zum Feuerrädchen

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Raphael Benjamin von Freitag, 11.11.2016 um 16:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein muss für herzhafte bürgerliche Küche. Nicht zu kostspielig. Die Rinderleber war ausgezeichnet

Bewertung von Armin Stahl von Donnerstag, 03.11.2016 um 22:09 Uhr

Bewertung: 2 (2)

War bestimmt mal a gute ebbelwoikneip. Aber als ich hier am ersten November 2016 zu Besuch war, war ich schon ziemlich enttäuscht. Ich hatte Rinderleber mit Bratkartoffeln und Salat bestellt. Der Salat war lieblos mit Fertigdressing angemacht. Die Leber war die schlechteste die ich je gegessen habe(nur teilweise gegessen). Sie hat so komisch säuerlich geschmeckt, ich vermute sie war nicht mehr frisch. Durch die gar nicht so schlechten Bratkartoffeln bin ich dann trotzdem satt geworden. Als ich meine Meinung über das Essen der freundlichen Bedienung (vermutlich Rumänin) gesagt habe, hat sie mir einen Calvados mit Mispelchen auf Kosten des Hauses gebracht. Ich glaube das das eigentliche Problem ist das in der Küche vermutlich Personal aus Indien und Sri Lanka arbeitet. Das ist jetzt nicht ausländerfeindlich gemeint. Aber das ist etwa wie wenn ein deutscher Metzger vegetarisches indisches Essen kocht. Das geht bestimmt auch schief. Das ganze ist eigentlich Schade um den schöne Kneipe. Die Bilder an den Wänden zeugen von besseren Zeiten. Was ich auch negativ anmerken muss ist das der Apfelwein von Possmann kommt, das ist ebbelwoi zum abgewöhnen. Abschliessend muss ich sagen dass man aus der Kneipe wieder was machen könnte, wenn man das Managment ändert.

Bewertung von Christian Holzschuh von Freitag, 28.10.2016 um 17:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Typische Frankfurter old-school Apfelweinkneipe

Bewertung von Klaus Reinartz von Samstag, 15.10.2016 um 20:05 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Erste Sahne, hervorragende Küche und Service. Einfach super.

Bewertung von Reinhard Baumgartner von Montag, 03.10.2016 um 07:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes Frankfurter Essen! Vor allem Schnitzel mit grüner Soße! Auch total freundlicher Service!

Bewertung von Thomas Erbe von Samstag, 14.05.2016 um 18:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Wir waren mit ca. 15 Personen dort. Alle waren zufrieden, keine Beschwerden. Ich kann das Lokal nur weiterempfehlen.

Bewertung von Thomas Güntensperger von Dienstag, 10.05.2016 um 07:05 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutbürgerliche, hessische Küche. Die sanitarische Situation offenbarte damals im Herbst 2015 Sanierungspotential. Ich bin gespannt, ob das gemütliche Lokal beim nächsten Besuch auch diesem Punkt die nötige Aufmerksamkeit geschenkt hat. Dann gibt's den 4. Stern.

Bewertung von Alexandra Fritze von Montag, 02.05.2016 um 17:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren an einem Samstag dort, ich hatte Haxe mit Sauerkraut. Die Haxe war außen ganz gut, leider war sie im inneren Kühlschrank kalt. Die Bedienung war sehr nett, hat sich entschuldigt und lies die Haxe zurück in die Küche gehen. Als die Haxe mit Sauerkraut warm zurück kam war sie gefühlt 1000 Tote gestorben und ungenießbar und zu allem übel war das Sauerkraut jetzt Kühlschrank kalt. Ich habe es so zurück gehenlassen und war bedient. Das Lokal ist in meinen Augen nicht zu empfehlen !!!!

Bewertung von stefan fey von Samstag, 05.03.2016 um 14:19 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Bedienung war alleine aber dennoch flink und freundlich. Das Essen hätte besser sein können. In der Küche keine Hessen gesehen, nur zugewanderte Hessen.

Bewertung von Michael Koslovski von Dienstag, 09.02.2016 um 13:23 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Echte Hesse uffgepasst!! Hier wird nur Geld verdient, kein Lebenstraum verwirklicht, geschweige denn Tradition gelebt! Kurz gesagt: Wenn man von einer Krotaisch/Serbisch/weißnich sprechenden Bedienung, nachdem man beim dritten Mal dann endlich verstanden wurde, einen k-o-m-p-l-e-t-t unreifen Handkäs mit Tütenbrot! und dazu Possmann! Schobbe serviert bekommt, der als Spezialkelterung mit besonderem Cuvèe angepriesen wird aber einfach nur nach Wasser Schmeckt und das Schneegestöber auch nach absolut gar nichts schmeckt - dann wisse se denk isch emol was isch mein. Der Schobbe wird hier übeigens auch mit Aperol! und Hugo!! angeboten. Wisse se was ich mein? Der Schef/Thekenschef hat natürlich auch einen entsprechenden Akzent. Und das Klientel besteht vielleicht zu 2% aus Leuten die man halt sonst so in den guten Wirtschaften anrifft - die haben sich wohl auch verlaufen. Und die 4 bis 5 Sterne Bewertungen kommen hier von englischsprachigen Gästen - wisse se wasisch mein ;) Das Schnitzel von neben an sah fast weiß und ungeklopft und dann trotzem nichtmal dick, aber trotzdem nur so Handflächengroß aus. Ein andere Gast berichtete von der Grie Sooß die wohl auch gekauft und aus dem Plastikdippe kommt - genau das hatte ich erwartet Und wenn man sich dann anschaut wie hier mit Hessichen Sprüchen und schönen alten Bildern mit der "Seele Frankfurts" und dem "vielleicht Beste[n] was aus einer Mittagspause, einem Nachmittag oder einem ganzen Nacht werden kann" geworben wird... eine Schande. Sein se net dumm, gehn se woanners hi!

Bewertung von Jens G von Freitag, 01.01.2016 um 19:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

So lala. Erster Eindruck war gut. Salat lieblos mit Fertigdressing. Grüne Soße zum Schnitzel ist auch fertig gekauft. Schade, könnte ein gutes lokal sein mit etwas liebe bei der Zubereitung der Speisen (und mehr Sauberkeit auf der Herrentoilette.

Bewertung von Michael Wiedemann von Samstag, 28.11.2015 um 16:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Unsere Lieblings-Apfelwein-Kneipe - mit dem Bembel des Todes :-)

Bewertung von Franziska Barfuß von Dienstag, 21.07.2015 um 21:07 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Biergarten ist im Hinterhof gelegen, so dass man sein Essen in Ruhe genießen kann. Die Bedienung war sehr freundlich und die Gerichte standen zügig auf dem Tisch. Angeboten wird hier bodenständige regionale Küche zu fairen Preisen. Wir hatten das Frankfurter Schnitzel mit Bratkartoffeln und Grüner Soße sowie Schweinelendchen in Calvadospfeffersauce. Das Schnitzel ist uneingeschränkt zu empfehlen, die Lendchen waren leider etwas trocken. Der Biergarten war sauber und aufgeräumt. Die Toiletten waren ebenfalls sauber, nur hätte es dort etwas heller sein können.

Bewertung von Engin Füllbeck von Mittwoch, 10.12.2014 um 23:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wie waren an einem Montag Abend da Essen gewesen ehrlich gesagt schlechter hab ich schon lange nicht mehr gegessen. Eigentlich hätten wir bei den hygienischen Verhältnissen der Toilette bzw. Hygienischen Verhältnissen der Küche schon die Flucht ergreifen müssen, geschmacklich war das Essen auf dem selben Niveau gewesen. Kein wunder man konnte ja sehen wie das Personal ohne Handschuhe das Essen zurecht rückte und dabei sind sogar einige stücke herunter gefallene die einfach wieder auf den Teller gepackt worden sind. Das war in echt sehr eklig gewesen. Ehrlich gesagt sollte der Laden lieber mal einen neuen Koch suchen, dann würden wir vielleicht auch nochmal kommen.Der Kellner war aber sehr sehr nett und verständnisvoll gewesen.

Bewertung von Manolis Pavlakis von Samstag, 09.08.2014 um 19:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Possmann Apfelwein und schlechtes Essen. Es gibt echt besseres!

Adresse vom Restaurant Zum Feuerrädchen


Weitere Restaurants - Sushi essen in Frankfurt am Main