Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh Tisch reservieren - Restaurant Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh in Frankfurt am Main
3.9 21
Zum Goetheturm 1 Frankfurt am Main Hessen 60599
069 686830

Tisch reservieren - Restaurant Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh in Frankfurt am Main

Adresse:

Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh
Zum Goetheturm 1
60599 Frankfurt am Main

Kontakt:

Telefon: 069 686830
Webseite: http://www.goetheruh.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 12:00–18:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–18:00 Uhr
Freitag: 12:00–18:00 Uhr
Samstag: 12:00–18:00 Uhr
Sonntag: 12:00–18:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Reservierung:

Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von fdgtj dth von Donnerstag, 17.11.2016 um 10:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Ausblick. Jedoch muß man vorher 196 Stufen bezwingen. Der Turm ist nicht immer offen.

Bewertung von Stefan Milde von Samstag, 12.11.2016 um 15:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Grie Soß ist hier Super. Guter Mittagsstop bei einem Ausflug in den Stadtwald, mit Kinderspielplatz oder Aussichtsturm kombinierbar.

Bewertung von Reinhard Baumgartner von Mittwoch, 12.10.2016 um 08:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Treppen hinauf zu steigen lohnt sich wirklich! Tolle Aussicht auf die Frankfurter Skyline!

Bewertung von Daniel Halla von Samstag, 06.08.2016 um 11:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schönes Ausflugslokal im Wald direkt am Goetheturm. Wenn es in der Stadt richtig heiß ist, kann man dort wunderbar im Schatten sitzen und was Kaltes trinken. Es gibt Eis, eine einfache Speisekarte und natürlich Äppler.

Bewertung von Sandra Mann von Sonntag, 17.07.2016 um 07:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolle Location, nette Bedienung und leckeres Essen!

Bewertung von Madeleine Zander von Mittwoch, 13.07.2016 um 22:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Fantastische Aussicht.

Bewertung von Manuel Bernhardt von Sonntag, 29.05.2016 um 20:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Tolles Ausflugsziel für jung und alt. Nicht nur der Ausblick auf dem Turm ist einen Besuch wert sondern auch der Spielplatz drum herum für die Kinder.

Bewertung von Connor McManus von Sonntag, 08.05.2016 um 16:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schön gelegen, familienfreundlich (mit Malbuch für die Kinder) und kleiner aber feiner Karte. Wir hatten Fleischkäse mit Pommes und Schnitzel mit Pellkartoffeln und grüner Soße. Beides sehr lecker und auch reichhaltig. Vier Punkte gibt es wegen der vier abgezählten halben Pellkartoffeln beim Schnitzel und der teils planlosen aber freundlichen Bedienung (vermutlich in erster Linie Aushilfen). Wir würden hier wieder rasten.

Bewertung von Björn Mika von Freitag, 29.04.2016 um 21:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

196 Stufen bis zur Aussichtsplattform, doch dies lohnt sich. Die Aussicht auf die Skyline bzw. die Innenstadt von Frankfurt ist hervorragend. Der Turm selber steht in einer ruhigen Gegend (auch wenn ab und zu mal Flugzeuge drüber einfliegen) und ist von einem tollen Wald umgeben. Für Kinder gibt es einen Spielplatz und auch für das liebliche Wohl wird mit einem Imbiss gesorgt. Ein schönes Ausflugsziel in der Natur.

Bewertung von nessi li von Freitag, 22.04.2016 um 17:01 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super toll auch das kleine restaurnt

Bewertung von Adam Pach von Sonntag, 17.04.2016 um 17:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Ausblick. Jedoch muß man vorher 196 Stufen bezwingen. Der Turm ist nicht immer offen. Das gute dabei ist auch das man sich hier stärken kann. Der Ausflug lohnt sich und der Aufstieg kostet nichts.

Bewertung von Petra W von Samstag, 27.02.2016 um 20:44 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Eine schöne Location neben einem großen Spielplatz. Leider etwas unflexibel, denn an diesem Standort, so sollte man meinen, sollte es auch etwas für Kinder geben. Kein Eis (ist noch zu früh), keine Schokoriegel etc. Auch eine "Frankfurter" auf die Faust wäre dort bestimmt gefragt. Es gibt nicht nur alte Leute (zu denen ich zwar auch gehöre) die in Ruhe speisen wollen!

Bewertung von Alexander Ludwig von Freitag, 08.01.2016 um 14:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliche Mitarbeiter, guter hausgemachter Kuchen. Sehr guter Kaffee!

Bewertung von Hedwig Schmidt von Mittwoch, 23.09.2015 um 11:39 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Küche ist sehr zu empfehlen. Ein Ort der Ruhe am Rande der Großstadt.

Bewertung von Patricia Zöllner von Dienstag, 22.09.2015 um 19:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ich habe heute mein Fahrrad hier am Goetheturm bei den zwei äußerst freundlichen Herren reparieren lassen und bin rundum zufrieden. Supernett und hilfsbereich und in kürzester Zeit für kleines Geld war mein Fahrrad wieder wie neu. Vielen Dank! Werde auf jeden Fall das nächste Mal wieder hierher kommen. Ist wirklich empfehlenswert!

Bewertung von Christian N. Volz von Donnerstag, 12.06.2014 um 20:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

War während der angeschriebenen Öffnungszeit da, der Laden aber geschlossen. Die angeschriebene Handynummer angerufen, niemand geht ran. Rückruf Fehlanzeige. Schade.

Bewertung von Filip Rauh von Donnerstag, 29.05.2014 um 15:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen top. Bedienung flop. 45 Minuten Wartezeit für ein Schnitzel, (anfangs ohne Besteck) was im Endeffekt sehr gut geschmeckt hat.

Bewertung von Michael Halm von Donnerstag, 02.01.2014 um 19:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir wollten heute, 2.1.2014, aufgrund eines positiven Berichts im Fernsehen, in der Goetheruh zu Mittag essen. Das Lokal war einfach zu finden, die Türen standen einladend weit offen, wir betraten den Gastraum und grüßten. Uns wurde sofort unmissverständlich klar gemacht, dass wir die Gaststätte sofort zu verlassen hätten, "Gehen sie noch 10 Minuten spazieren, wir sind noch nicht so weit". Auf unsere Frage, ob wir uns nicht so lange draussen auf die Terrasse setzen könnten, wurde erst gar nicht eingegangen, "Kommen sie in 10 Minuten wieder". Kein freundliches Wort, kein Entgegenkommen, wir hatten den Eindruck, dass man dort auf Gäste keinen Wert legt. Nach dieser Erfahrung empfehlen wir das Lokal weiträumig zu umfahren.

Bewertung von Ingmar Schimpf von Sonntag, 18.08.2013 um 18:49 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Etwas unscheinbar an der Grenze von Scherwald/ Frankfurter Stadtwald noch im Gebiet von Frankfurt- Oberrad gelegen, ist der Fahrradverleih am Goetheturm mit angeschlossener FAHRRADWERKSTATT noch immer unbekannt. Dies ist sehr schade, weil diese zum Einen schon seit Jahrzehnten nahezu unverändert besteht und daher eine Institution auf diesem Gebiet darstellt; zum Anderen bietet diese Werkstatt trotz eines exzellenten Services beste PREISE. Manche wissen noch nciht, dass man hier nicht nur Fahrräder leihen, sondern auch seine eigenen reparieren lassen kann. Dieses macht Herr Horst (Inhaber) schnell und zuverlässig; und das zu äußerst fairen Preisen! - In meinem Erfahrungsbereich sind es die besten überhaupt, gerade auch für teurere Artikel wie die "unplattbaren" Schwalbe- Marathon- Reifen, u.Ä. Da die Preise hier sehr gut sind, lohnt es sich oft, Fahrradzubehör hier zu bestellen, die Herr Horst gerade - aufgrund seines recht kleinen Raumes seines Werkstatthäuschens - mal nicht vorrätig haben könnte. Im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrradmechanikern ist Herr Horst zudem bereit, auch mal GEBRAUCHTE TEILE sehr preiswert anzubieten, die er z.B. vorher aus älteren Fahrrädern ausgebaut hat. - Dabei kann man dann wirklich sehr viel sparen, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. So hat mir Herr Horst neulich einen Reifen gebraucht äußerst billig, dennoch sehr gut erhalten verkauft, den er mir genau so neu hätte für wesentlich mehr verkaufen können (er hat mir das nicht unterschlagen - was ich sehr FAIR finde!). FAZIT: ein sehr fairer, freundlicher und preiswerter Fahrradmechaniker - mit angeschlossenem Fahrradverleih. Da geht man gerne hin!

Bewertung von Renate Hartnagel von Sonntag, 18.08.2013 um 18:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Für viele Frankfurter noch immer ein Geheimtipp ist der Fahrradverleih (und Reparaturwerkstatt) am Goetheturm (im Scherwald/ Frankfurter Stadtwald) auf der Höhe von Frankfurt- Oberrad. Etwas unscheinbar wirkt das sehr kleine Gebäude am Parkplatz (Bushaltestelle) in der Nähe des Goetheturms. - Daher ist es mir vorher nie aufgefallen. Immerhin ist hier eine Kreuzung von Wander-/ Fahrradwegen, die von vielen Radfahrern täglich sehr oft frequentiert ist, am Rande eines sehr schönen Waldgebietes. Neulich hatte ich aber einen bösen Platten am Hinterrad mit dem Fahrrad, als ich just am Goetheturm vorbeifuhr. Der dortige Restaurationsbetrieb wies mich nach meiner Frage nach Fahrradwerkzeug auf das kleine Gebäude mit dem Fahrradverleih hin; kaum 100 m entfernt vom Goetheturm. Ich also hin, und hatte wieder sagenhaftes Glück: obwohl gerade die offiziellen Öffnungszeiten vorbei waren, konnte ich Herrn Horst (Betreiber der Werkstatt) noch erreichen, der für mich extra noch mal Überstunden machte, um mir Ersatzteile zu verkaufen und bei der Reparatur maßgeblich mitzuhelfen (Reifen und Schlauch waren beide hinüber). - Er verpasste für mich sogar seinen Bus! - Eine Freundlichkeit, die man heutzutage nur noch sehr selten bei derartigen Betrieben vorfindet. Noch am gleichen Abend konnte ich so mit dem Fahrrad weiter Richtung Neu- Isenburg fahren. Danke! Überflüssig zu sagen, dass Herr Horst als echter Profi ein gelernter Fahrradmechaniker ist. Die PREISE sind sehr gut. Manchmal hat man sogar das Glück, von Herrn Horst noch gebrauchte Teile (ausgebaut aus Fahrrädern) noch einmal besonders billig zu erstehen (so wie ich den Schwalbe Marathon- Reifen). Ansonsten verfügt Herr Horst meist nur über neue Teile. Außerdem ist aufgrund des begrenzten Platzes dieser sehr kleinen Werkstatt natürlich nicht jedes Teil immer sofort erhältlich; aber aufgrund der sehr guten Preise lohnt es sich meist sogar, (sonst sehr teure) Teile bestellen zu lassen (bzw. auf das zu reparierende Fahrrad ein wenig länger zu warten). So viel zum Theme WERKSTATT. Natürlich hat Herr Horst auch noch einen FAHRRADVERLEIH, über den man sich mit Fahrrädern in dieser schönen Waldgegend versorgen kann. Die ÖFFNUNGSZEITEN sind – meines Wissens – immer von 14.00 – 18.00 Uhr. - Auch im Winter!

Bewertung von Benjamin Dittes von Dienstag, 25.01.2011 um 12:38 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Adresse vom Restaurant Schmidt-Peccolo am Goetheturm / Goetheruh


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Frankfurt am Main