Druckwasserwerk Tisch reservieren - Restaurant Druckwasserwerk in Frankfurt am Main
3.9 36
Rotfeder-Ring 16 Frankfurt am Main Hessen 60327
069 256287700

Tisch reservieren - Restaurant Druckwasserwerk in Frankfurt am Main

Adresse:

Druckwasserwerk
Rotfeder-Ring 16
60327 Frankfurt am Main

Kontakt:

Telefon: 069 256287700
Webseite: http://restaurant-druckwasserwerk.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:30–00:00 Uhr
Dienstag: 11:30–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–00:00 Uhr
Freitag: 11:30–00:00 Uhr
Samstag: 18:00–00:00 Uhr
Sonntag: 10:00–00:00 Uhr

Speisen:



Amerikanisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Druckwasserwerk hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Druckwasserwerk

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Maria chaouby von Montag, 19.06.2017 um 22:54 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Essen top, Bedienung flop. Unfreundlicher kann es nicht sein. Heute war mein erstes und letztes mal in dem Restaurant Es hat nur noch gefehlt, dass uns die Kellnerin (blonde alte Dame) rausschmeißt

Bewertung von Lutz Staacke von Sonntag, 11.06.2017 um 23:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wunderbare Event Location. Wasser, Industrie, nettes Flair. Danke.

Bewertung von Bartho K. von Sonntag, 04.06.2017 um 19:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir waren heute zum dritten Mal im Druckwasserwerk. Die ersten beiden Male zum Abendessen und heute zum Brunch. Die Qualität des Essens war immer super. Beim heutigen Brunch war alleine das warme Buffet die 23€ wert. Es gab unter Anderem Lamm,Fisch und Pulled Beef!! Man bekommt für sein Geld nicht nur gutes Essen sondern auch ein tolles Ambiete und eine super Location geboten. Ich kann die schlechten Bewertungen über das Personal nicht bestätigen. Wir wurden immer aufmerksam bedient sodass es an nichts fehlte. Wir kommen auf jedenfall wieder.

Bewertung von Franziska Binger von Sonntag, 28.05.2017 um 21:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ambiente ist draußen sehr schön, auch wenn oft Züge fahren und es dementsprechend teilweise laut ist. Zu Beginn wurde ein Getränk vergessen und bei der Suppe wurde kein Löffel gebracht. Das sind kleine Fehler, die passieren können und daher meiner Meinung nach kein Problem sind. Ich wollte etwas vegetarisches Essen und habe daher den krossen Brotsalat ohne Wachtel bestellt. Es kam tatsächlich ein Brotsalat: geröstetes Brot mit drei Blättern Rucola, Tomaten und Mozzarella. Da kann man noch sagen: Interpretationssache. Mir war nicht klar, dass es hauptsächlich Brot war, als ich es auf der Karte gelesen habe. Bei der Rechnung bin ich jedoch davon ausgegangen, dass der Preis auf der Rechnung, aufgrund dessen, dass ich den Salat ohne Fleisch bestellt habe, angepasst wird. Dann standen trotzdem 16€ auf dem Bon. Ich fragte beim Kellner nach, der sich ebenfalls wunderte und nachfragte. Er kam mit der Antwort zurück, dass die Küche gesagt hätte, dass es bei dem Preis bleiben würde, da dafür mehr von den anderen Zutaten verwendet worden seien. Daraufhin habe ich angemerkt, dass Brot, Tomaten und die anderen Zutaten nicht so teuer im Einkauf sind wie Wachtelfleisch und dass der Preis meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt sei. Der Kellner meinte allerdings nur, dass er da nix machen kann, wenn die Küche darauf besteht. Das geht meiner Meinung nach gar nicht. Erst nach der Beschwerde beim Betriebsleiter wurde uns eine Entschädigung angeboten. Dafür war es dann leider zu spät. Ich werde nicht nochmal hingehen.

Bewertung von Marie-Anne Augsberger-Cotte von Freitag, 05.05.2017 um 23:31 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Ambiente ist der Hammer! Die Vorspeisen waren sehr lecker, die Hauptspeise völlig ok. Doch als wir einen Absacker bestellten, der zwar sehr lecker war und ich daraufhin die Flasche an den Tische bestellte (um sie abzufotografieren), fiel mir auf dass der Inhalt dieser, nicht die gleiche Farbe hatte wie der Absacker im Glas. Trotz angesprochener Zweifel, behauptete der Kellner, dass der farbliche Unterschiede an der Falsche läge. Da dies uns keine Ruhe lies, bestellten wir nochmal ein Glas des teuersten Grappa des Hauses, woraufhin wir beoachteten dass der Barkeeper zu einer anderen Flasche griff, als jene die uns an den Tisch gebracht wurde. Daraufhin bat ich den Kellner mir den bestellten Schnaps am Tisch einzuschenken was dazu führte dass ich nun doch das richtige Getränk bekam welches ich ursprünglich bestellt hatte. Mit der humanen Aussage, der Barkeeper hätte sich geirrt. Trotz des Irrtums und dem hohen preisunterschied, kam keine Entschuldigung. Auf der Rechnung wurde der Fehler zwar korrigiert, jedoch aber wurden Getränke berechnet, welche wir nicht bestelt hatten. Fazit: Ambiente und Speisen top, Personal und Kundenbetreuung flop! Wirklich sehr, sehr schade!

Bewertung von So-Ag XYZ von Dienstag, 25.04.2017 um 16:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr nettes Ambiente, aber leider war das Personal extrem unaufmerksam, waren fast die einzigen Gäste und wurden einfach ignoriert. Kellner sind an uns durchgelaufen und ignorierten uns komplett. Letztendlich sind wir ohne Bestellung wieder gegangen. Schade - dem Restaurant ist gerade eine große Event-Anfrage für 120 Personen durch die Lappen gegangen :-(

Bewertung von Dina Bell von Sonntag, 09.04.2017 um 15:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr leckres und großes Buffet zum Brunch. Leider sind die Getränke nicht im Preis inbegriffen. Nichtmal Saft! Fand ich etwas enttäuschend bei dem Wahnsinnspreis (locker 30,- /Person bezahlt!). Muss ich nicht nochmal hin...

Bewertung von Tip Top von Sonntag, 02.04.2017 um 16:39 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Tolle Location, aufwendig saniert, gute Küche, auch ausgefallene Menüs, geschultes Personal ABER das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier nicht. Ich bin schließlich nicht in Venedig mit Klavierbegleitung oder Florenz am Leonardo-da-vinci-Platz, wo ein kräftiger Touribonus fällig wird. Nur zu empfehlen, wenn die Brieftasche gut gefüllt ist.

Bewertung von Alexander Sträßer von Mittwoch, 22.03.2017 um 17:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes Restaurant. Ich war zum Mittagstisch dort. Alles sehr lecker

Bewertung von Gina E. von Mittwoch, 22.02.2017 um 19:56 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir wollten am Geburtstag meines Mannes schön Essen gehen. Wir haben uns das Lokal "Druckwasserwerk" ausgesucht und ca. 2 Wochen vorher persönlich besucht. Am Eingang sahen wir, dass anscheinend noch der Brunch in vollem Gange war und die Tische sehr eng beieinander standen. Das sagten wir auch zu dem Ober. Der erwiderte "die Tische sind nicht angenagelt, sie können verstellt werden". Also haben wir für den 10.02,17 um 18.30h einen Tisch bestellt. Wir haben uns auch einen ausgesucht, direkt rechts hinten in der Ecke. Dies hat der Ober auch so in sein System eingegeben. Am Geburtstag kamen wir in das Lokal und wurden erst einmal am Eingang stehen gelassen, der Computer war besetzt. Dann hat der Ober uns einen Platz zugewiesen. Hallo? Direkt gegenüber dem Eingang? Zugluft? Direkt neben einem Tisch mit 30 Schnapsflaschen? Mein Mann trinkt kein Alkohol. Ein Tisch direkt neben Schnapsflaschen war nicht akzeptabel. Nein, das war nicht unser bestellter Tisch. Wir wurden ungläubig angeschaut, tja einen anderen Platz hätte man nicht, das Lokal wäre ausgebucht. Ausgebucht? Wir sahen nur unendlich viele Tische manche mit 20 cm Abstand, manche mit 10 cm Abstand zum Nachbartisch, aber nur sehr wenig Gäste. Nein, man könne uns keinen anderen Platz geben. Tja, das waren hier wohl 0 Punkte, oder auch eine Nullnummer genannt. Denn WIR sind gegangen, wir lassen uns am Geburtstag meines Mannes keinen Platz gegenüber dem Eingang zuweisen = 0 Punkte. Hier kommen wir nie wieder her. Nie!!!!!

Bewertung von Oliver Stuck von Samstag, 11.02.2017 um 15:06 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ansprechendes Ambiente. Bierauswahl ist extrem begrenzt - wahrscheinlich mehr auf Wein ausgerichtet. Grundsätzlich ist das Personal überzeugend und freundlich - allerdings fallen einige unter Druck aus der Rolle und kommen mit Herausforderungen nicht klar. Das Essen ist gut und ansprechend. Vorspeisen im Mix kommen allerdings nicht auf gemischten Teller sondern alle einzeln -- was das verteilen am Tisch ziemlich schwierig macht. Das FlankSteak hätte ich mir auch in gleich dicken Scheiben gewünscht - so ist die Konsistenz unterschiedlich - nicht so meins.

Bewertung von Patrick Rau von Sonntag, 29.01.2017 um 16:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Sonntagsbrunch ist toll und jeden Cent wert. Dazu einen frischgepressten Orangensaft.

Bewertung von Fabian Sharifi von Montag, 23.01.2017 um 23:42 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ob für Geschäftsessen, als Eventlocation oder für das Candlelight Dinner.. Eine der Top Adressen in Frankfurt!

Bewertung von Milad A von Montag, 16.01.2017 um 12:46 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist überteuert aber Okay. Mit diese Preise erwartet man echt viel Mehr. Ich habe mir Steak bestellt, das ok schmeckte. In andere gute Restaurants, bekomme ich sowas für 25-30€ und nicht für fast 40€.

Bewertung von Rocky Balboa von Sonntag, 13.11.2016 um 12:17 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Wir hatten Jahrestag und wollten uns einem schönen, "gemütlichen" Abend mit einem "schönen" besonderen Essen machen. Schon die Begrüßung war alles,aber ganz und gar nicht freundlich bzw.willkommen. Es gab dann einen zweier Tisch,direkt an der Wand und förmlich mit an einem bereits besetzten 4 Tisch. Damit war ein persönliches Gespräch schon nicht mehr möglich, da man gezwungenermaßen / unfreiwillig Teil des Gespräches des 4 Tisches wurde. Dazu zog es so dermassen, dass man sich die Jacke überziehen müsste. Keinerlei Reaktionen des Services diesbezüglich. Die dann folgende "Kartoffel" suppe war alles nur keine KARTOFFELsuppe. Auch das folgende Hauptgericht konnte nicht mal einen Durchschnitt erreichen, worauf wir auf das Dessert verzichteten. Wenn man einen "gemütlichen" Abend verbringen möchte, überall, nur nicht dort!!!

Bewertung von Gregor Zimmermann von Dienstag, 08.11.2016 um 21:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Top Service, 1a Location und spitzen Weine

Bewertung von Sven Daschkis von Dienstag, 11.10.2016 um 19:13 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich und meine Frau wollten kurz(!) nur ein Bier auf der Terrasse trinken. Bestellt und 20 Minuten darauf gewartet. Viel zu langsam für ein Standardgetränk :-(

Bewertung von SeongHyun Hwang von Dienstag, 04.10.2016 um 23:01 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Zum Bruchen top, vor allem im Sommer wenn man draußen sitzen kann. Zum Abendessen würde ich aber nicht mehr hingehen, weil es zum Teil sehr sehr lange dauert, bis man das Essen serviert bekommt. Die Gerichte selbst sind richtig gut, aber man muss dafür sehr viel Zeit mitbringen. Wir haben fast zwei Stunden warten müssen bis wir unser Steak gesehen haben.

Bewertung von Chris B von Mittwoch, 21.09.2016 um 22:13 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Küche, schönes Ambiente. Teilweise mehr Schein als Sein. Aber mit dieser Adresse macht man nichts falsch. Abendkarte hochpreisig, mittags dafür ein Schnäppchen.

Bewertung von Nadine Müller von Donnerstag, 08.09.2016 um 18:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Es war ein Business Dinner mit ca. 12 Personen - machbar. 1 Punkt Abzug für ein preisintensives Menü und einem Schnitzel auf der Karte, aber keine grüne Soße. Ein flapsiges "Haben wir nicht kenne ich vom Imbiss aber nicht von einem gehobenen Restaurant. Der Wein wurde zum vorkosten eingeschenkt,aber das Glas wurde dann nicht aufgefüllt. Schon Getränke und Vorspeise dauerten. Das Hauptgericht kam dann 1h nach Bestellung...! Das Entrecote für 33 EUR kam lau. Kräuterbutter und Beilage dauerten nochmal 5 min, da war es dann kalt. Generell fühlte man sich nicht als willkommener Gast, sondern eher als nerviger Kassenfüller. Die Toiletten waren auch sehr mistig und haben gestunken. Fazit: Service und Qualität passen sicher nicht zum Preis. Um einzuladen in ein" gutes Restaurant “ eher peinlich für den Einladenden. Also nicht nochmal mit Gästen!

Bewertung von Friedrich Wolf von Donnerstag, 01.09.2016 um 19:04 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr coole Location, sowohl innen, als auch außern direkt am Main. Leider ist es wegen der vorbeifahrende Züge draußen sehr laut.

Bewertung von Anna Scheible von Montag, 15.08.2016 um 20:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönen Abend haben wir hier verbracht. Essen war hochwertig und auch der Wein war sehr gut. Personal war auch sehr freundlich und nicht aufdringlich. Gerne kommen wir hier wieder.

Bewertung von Johanna Pochop von Mittwoch, 15.06.2016 um 23:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einer meiner schönsten Abende in Frankfurt... Ich war mit vier Freundinnen im Druckwasserwerk, die auch alle sehr zufrieden waren. So eine nette Bedienung findet sich selten. Das Essen war sehr lecker. Wir haben nicht lange gewartet. Vor uns waren aber auch keine großen Gruppen. Das Surf and Turf und das Schokoküchlein ist sehr zu empfehlen. Die Portionen sind absolut ausreichend. Die Qualität der Speisen ist klasse. Der Wein ist ausgesprochen gut. Die Lokation ist etwas sehr besonderes. Ich war bereits zum zweiten Mal hier. Auch mein Geburtstag habe ich dort mit meinem Vater verbracht. Dies ist erst wenige Monate her und auch damals war ich begeistert...

Bewertung von Sibylle Kröger von Freitag, 03.06.2016 um 09:17 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gutes Essen kontrastiert mit unangenehmer Atmosphäre: während man über das Essen nicht mäkeln darf - im Gegenteil: mit viel Liebe zubereitet und wirklich den Gaumen kitzelnd - ist die von den Mitarbeitern produzierte Atmosphäre eher nicht so schön. Ich denke, "kalt" und "inhuman" beschreiben es am besten. Man könnte es vielleicht "distinguiert" nennen, wenn man es etwas beschönigen wollte. Nein, es ist schon klar, dass das Restaurant keinen Menschen "wie Du und Ich" haben möchte, sondern nur erlesenes Publikum anziehen möchte. Nur eine einzelne Bedienung stach heraus, ansonsten herrscht Schnöseligkeit. Auch die Speisekarte macht aus dem leckeren Süppchen eine "Essenz von ...". Zuletzt noch ein Wort zum Wein: viel Show drumrum, aber banal schmeckend (vielleicht hatte ich nur Pech, aber für 6,- Euro für 15 cl kann man schon mehr als Hauswein erwarten).

Bewertung von Nicolas Gumpert von Samstag, 23.04.2016 um 09:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Restaurant Druckwasserwerk ist besonders auf Events als Event-Location ausgerichtet.

Bewertung von Kai Langer von Montag, 14.03.2016 um 06:17 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute deutsche Küche. Vor allem die Mittagskarte ist Preis-Leistungstechnisch zu empfehlen, auch wenn es ihr leider etwas an Abwechslung fehlt.

Bewertung von Steffen Schmidt von Sonntag, 23.08.2015 um 07:49 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die gute Küche wird durch einen miserablen Service vergessen gemacht. Schade, dass so eine Erinnerung bleibt. In dieser Preisregion hätte ich professionelleren Service erwartet.

Bewertung von Oliver Bähr von Dienstag, 07.07.2015 um 23:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir hatten heute einen grauenvollen Abend im Druckwasserwerk. Unfreundliche Begrüßung, miserabler Service und unhöflicher Umgangston von 3 verschiedenen Servicekräften. Bei den gehobenen Preisen darf man deutlich mehr erwarten. Das Essen war gut aber nicht mehr und die Portionen klein. Ein weiteres Mal wird es für uns nicht geben.

Bewertung von Marcus Krause von Montag, 18.05.2015 um 13:38 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Ich war gestern mit bekannten hier zum Brunch gewesen. Im grossen und ganzen kann ich sagen das die Location mal etwas anderes ist. Für Personen mit schwierigkeiten beim treppenlaufen ist es sehr problematisch, da im Lokal selber wie auch zu den Toiletten im Keller, diese überwunden werden müssen. Die Auswahl an Speisen ist sehr gut und die Art der Präsentation ist sehr gelungen. Bis auf den nicht so guten Bacon (könnte knuspriger sein) und leider kaltes Rührei (ist zum warmhalten immer problematisch) waren die Speisen gut und lecker. Leider sind die Preise für Heißgetränke sehr teuer und die Qualität diesem nicht angemessen. Über die Service-Leistung kann ich nichts schlechtes berichten! Unser Kellner war sehr freundlich und die benutzten leeren Teller wurden immer sehr schnell und immer auf Rückfrage, ob alles OK ist abgeräumt.

Bewertung von Achim Weinacker von Mittwoch, 15.04.2015 um 15:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir, zu dritt mussten heute um 12 Uhr 1+ 1/2 h auf das Essen warten. Dann endlich wurde es gebracht, Kalt! Zudem war das Personal sehr unfreundlich. Die Vorspeise wurde zumindest bei mir gänzlich vergessen. Mein kaltes Essen ließ ich zurückgehen. Hatte auch keine Zeit noch wollte ich nicht nochmals 1+1/2 h auf ein warmes Essen warten. Ich hab’s trotzdem Bezahlt. Also nix gegessen, Zeit verbraten, nun hungrig aber 16 Euro los. Nie wieder. Als ich mit meiner Familie mal Sonntagnachmittags dort essen gehen wollte, wenig verkehr wurden wir fast nicht bedient. Als sich die Servicekraft endlich herabließ uns zu bedienen stierte er nur in die Luft und hat uns nicht angesehen. Vielleicht weil meine Frau Bulgarien ist? Dann ist er auch noch dem Hund auf die Pfoten getreten und wir haben dies Etablissement verlassen. Ne geht gar nicht mehr!

Bewertung von Antonio Gonzales von Freitag, 10.04.2015 um 16:56 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Zu Ostern da gewesen. Empore hatte "feeling". Unten bloß eine (Bahnhofs)halleatmosphäre. Essen reichlich aber nix besonderes. 12:00 wurden alle Zwangsabkassiert und es wurde sehr laut und hektisch abgeräumt.

Bewertung von Daniel Kelterbaum von Freitag, 26.12.2014 um 10:11 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gute Speisen zu höheren Preisen

Bewertung von Henrik Stein von Samstag, 05.01.2013 um 22:22 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Gerichte werden ohne Preisangabe angeboten und sind am Ende überteuert. Gleiches gilt für Digestives.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Samstag, 24.03.2012 um 08:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 09.08.2011 um 09:02 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wir waren an einem Sonntag dort. Eigentlich wollten wir brunchen, aber das Angebot war mehr als übersichtlich und das Preis-Leistungsverhältnis (18,50€) nicht gegeben. Wir haben uns dann entschlossen etwas à la cart zu speisen. Bestellt wurden eine Vorspeise, eine Vorspeise als Hauptspeise und noch zwei weitere Hauptspeisengerichte. Unser Tisch wurde gerade neu eingedeckt, was mehr oder weniger unvollständig erfolgte. Nach einer angemessenen Zeit wurden die Vorspeisen gebracht. Leider beide gleichzeitig. Serviert wurde frontal von der Kopfseite des Tisches, ebenso wurde auch abgeräumt unter direkter Ansprache die Teller über den Tisch zu reichen. Die Bedienung ist demnach doch sehr lax und schlecht geschult.Zur Vorspeise: Der gebackene Ziegenkäse auf Trüffelhonig wurde anscheinend in der Friteuse zubereitet. Die Trüffel hatten gar kein Aroma. Die anderen Pasta Hauptgerichte waren gut. Anscheinend waren die Pasta aber nicht aus eigener Herstellung, was bei dem Preisniveau zu erwarten wäre. Fazit: Für ein Geschäftsessen o.k., wobei das Gespräch im Vordergrund stehen sollte. Für das anspruchsvolle private Essenserlebnis eher nicht.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Sonntag, 20.03.2011 um 12:23 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Adresse vom Restaurant Druckwasserwerk


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Frankfurt am Main