Gaststätte Lahmer Esel Tisch reservieren - Restaurant Gaststätte Lahmer Esel in Frankfurt am Main
4.4 17
Krautgartenweg 1 Frankfurt am Main Hessen 60439
069 573974

Tisch reservieren - Restaurant Gaststätte Lahmer Esel in Frankfurt am Main

Adresse:

Gaststätte Lahmer Esel
Krautgartenweg 1
60439 Frankfurt am Main

Kontakt:

Telefon: 069 573974
Webseite: http://www.lahmer-esel.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:30–14:00 Uhr, 17:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Gaststätte Lahmer Esel hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Gaststätte Lahmer Esel

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.4 (4.4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Angela Guebert von Sonntag, 23.10.2016 um 15:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen war fantastisch und schnell geliefert. Service sehr freundlich, kinderlieb und zuvorkommend

Bewertung von Wolfgang Maurer von Sonntag, 16.10.2016 um 14:00 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach nur kultig.

Bewertung von A. Napp von Samstag, 08.10.2016 um 12:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Schöne hessische Wirtschaft mit Apfelweingarten und eigenem Spielplatz. Gute regionale Küche, an der Ubahn U1-U3 , U8 verkehrsgünstig gelegen.Gut besucht,ordentliche Portionen,saubere Umgebung, freundlicher Service.

Bewertung von Alexander Uhl von Montag, 19.09.2016 um 11:56 Uhr

Bewertung: 3 (3)

insgesamt nichts Besonderes. Vorspeise "Camembertecken" (laut Karte frisch paniert) waren keine Ecken sondern runder Fertigcamemberts, die man im Backofen aufwärmt (im Lebensmittelmarkt 2,40 für 4 Stück mit Preiselbeeren) und nach selbst paniert sah es auch nicht aus. 2 Stück für 8 Euro ist lächerlich teuer. Dazu 2 angekokelte Toasts und dann dauert sowas auch noch gute 30 Minuten. Das Jäger-Hacksteak hatte viel zu wenig Soße, reict bei sparsamem Einsatz für ein Viertel des "Steak"s, was eher aussieht wie ein Hackbraten. Ohne Finesse zubereitet, war leider einfach nur ein Haufen Hack. Wenngleich das Fleisch hochwertig erschien, so war es in Summe doch zu trist. Hauptspeise dauerte etwa 45 Minuten, war auch viel Betrieb, allerdings ist das für "Standardessen" zu lang (gibt ja primär Schnitzel und Hacksteak, beides praktisch mit den gleichen Soßen). Außerdem kamen die Hauptspeisen für 4 Personen mit einem Versatz von 7-8 Minuten. Wirkt in Summe wie eine typische Wirtsstube, die man aus dem Frankfurter Raum kennt (vergleichbar mit Sachsenhausen). Leider wirken Mobiliar und Ausstattung sowie die Räumlichkeit selbst etwas verbraucht und nicht sonderlich gepflegt. Tisch und Stühle klebten, Bast ähnliches Tischdeckchen war ausgefleddert, Spinnenweben an der Decke. Das Personal war unauffällig, vllt etwas unterkühlt, zumindest nicht so freundlich, aufgeschlossen wie man es aus vergleichbaren Frankfurter Häusern kennt, aber Getränke kamen zügig. Klingt sicherlich erstmal fürchterlich, so wie ich es beschreibe, vieles davon sind aber eher Randnotizen (allerdings viele Einzelpunkte), also es ist kein Horrorhaus. Trotzdem würde ich auf keinen Fall nochmal kommen, da ich einfach essenstechnisch nicht überzeugt wurde. Preis in Summe gut mit Ausnahme der Camembert"ecken". Da das Wetter nicht gut war saßen wir drinnen, möglicherweise ist es im Sommer zum draußen sitzen schöner, wobei das eher nicht dem Haus an sich anrechenbar ist. Meine Begleiter an dem Abend waren soweit zufrieden, daher würde ich meine Einzelmeinung nicht zu stark gewichten. Da es in der Region Restaurants gibt, die wesentlich besser sind, würde ich den lahmen Esel von mir aus aber auf keinen Fall nochmals besuchen.

Bewertung von Mickey Wiese von Donnerstag, 04.08.2016 um 13:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles was der Frankfurter braucht! Nette Leut, gutes Essen und ein hervorragendes Stöffche. Ausreichend Platz ist auch vorhanden.

Bewertung von Florian Kälberer von Samstag, 23.07.2016 um 23:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Deftige Frankfurter Küche, mit Biergarten. Große Auswahl, große Portionen und ein Spielplatz sowie Speisekarte für die Kleinen.

Bewertung von Gerhild Teske von Donnerstag, 14.07.2016 um 19:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schönes gemütliches Lokal. Schöne Ambiente Nettes und freundliches Personal. Gutes Essen

Bewertung von Hartwig Bruns von Dienstag, 07.06.2016 um 17:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Handkäs, Ebbelwei frisch und lecker. Bedienung schnell und freundlich. Tolle Sitzgelegenheiten im schattigen Garten.

Bewertung von Oliver Teske von Sonntag, 05.06.2016 um 19:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gut, noch echte Kultur ohne Schnickschnack!

Bewertung von Juliana M von Freitag, 03.06.2016 um 13:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen, super Kinderlieb. Nur reservieren darf man nicht vergessen. :)

Bewertung von Dominique Fleischmann von Sonntag, 03.04.2016 um 12:50 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein sehr gutes, nettes Restaurant. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt - und das in einer sehr guten geschmacklichen Qualität!

Bewertung von Daniel Gerjets von Montag, 18.01.2016 um 15:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckeres Essen, guter Äbbelwoi und nette Bewirtung.

Bewertung von Michael Koslovski von Dienstag, 17.11.2015 um 18:33 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nur en Schobbe un e Handkäs gehabt (und e Mispelscher :) Teotzdem gibt's ordentlich verbesserungsbedarf > Schobbe war gut > Handkäs' hätte MINDESTENS noch eine Woche liegen können, hatte zuuu wenig Zwiebeln, mit Kümmel schon druff, und das mit billig abgepacktem supermarkt Brot - sowas geht gaaar nich! Besonders für ein über 200 Jahre altes Haus!! > Des Mispelscher hatte etwas zu viel Mispelwasser, aber noch gut (manche töten ja den Calvados mit Mispelwasser) > und wenn man Gäste nach 'nem herzlichen "Guuudeee" wie'n Auto anschaut als hätte man das noch nie gehört und von 10 Bediensteten 2 Deutsch sind... naja > Und dann hat es leider - sorry, aber anders kann man's nich sagen - nach Scheiße gestunken! Als wenn die Toilette kaputt sei... und die Tür dazwischen auch Aber naja, das Ambiente und das Essen zählen (auf anderen Tellern sah es ja echt gut aus, also gut gemeinte 3 Sterne)

Bewertung von Andreas Krüger von Donnerstag, 09.04.2015 um 21:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Gutes, preiswertes Essen. "Traditionelles" Ambiente. Zügige Bedienung.

Bewertung von Marcus Scherer von Freitag, 26.12.2014 um 15:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen war okay. Normal Portion Schnitzel hatte leider Kinderschnitzelgrösse.

Bewertung von Manuel Siebert von Sonntag, 27.07.2014 um 20:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr nette, Frankfurter Gaststätte mit typischen Gerichten (d.h. vor allem Fleisch) und schöner Außenanlage im nach hinten liegenden Garten. Die Bedienung ist nicht überfreundlich, aber man fühlt sich trotzdem wohl, unser Essen war lecker und lag preislich okay. Für Kinder gibts Malsachen und einen kleinen Spielplatz mit Schaukel und Rutsche. Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von Marcel Theiss von Sonntag, 08.06.2014 um 22:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Frankfurter Lokal. Typisches Frankfurter Essen und super lecker. Bedienung freundlich und schnell. Auch super für Weihnachtsfeiern (tolle und geschmackvolle Tischdeko) und auch beim Geschäftsessen mit ausländischen Gästen (Italiener stehen auf Schitzel und gut bürgerliche Frankfurter Küche) super!! Kann man nur empfehlen

Adresse vom Restaurant Gaststätte Lahmer Esel


Weitere Restaurants - International essen in Frankfurt am Main