Bar Down Under Tisch reservieren - Restaurant Bar Down Under in Hamburg
3.5 26
Grindelallee 1 Hamburg Hamburg 20146
040 457017

Tisch reservieren - Restaurant Bar Down Under in Hamburg

Adresse:

Bar Down Under
Grindelallee 1
20146 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 040 457017
Webseite: http://www.down-under-hamburg.de/

Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 17:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 17:00–23:00 Uhr
Freitag: 17:00–23:00 Uhr
Samstag: 18:00–23:00 Uhr
Sonntag: 15:00–23:00 Uhr

Speisen:


Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Bar Down Under hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Bar Down Under

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Christina Goldschmidt von Dienstag, 15.11.2016 um 18:41 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Der Service ist extrem langsam. Es ist laut und eng. Drinks sind gut, essen nichts besonderes.

Bewertung von Ronald Hroch von Montag, 14.11.2016 um 21:28 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Importiertes australisches Bier. Lecker. Wenn man Glück hat bekommt man die Getränke auch irgendwann mal. Leider sind hier Wartezeiten einzuplanen auch wenn der Laden nicht wirklich voll ist. Schade. Zudem ist hier die Musik so dermaßen laut dass man sich die ganze anschreihen muss und man froh ist wenn zwischen zwei Liedern mal 2 Sekunden Pause ist. Die Örtlichkeiten sind leider auch nicht wirklich sauber. Papier fehlte den ganzen Abend, der Wasserhahn ist defekt dass nachher die ganze Toilette überschwemmt war.

Bewertung von Estrella Piechulek von Samstag, 12.11.2016 um 22:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Abzocke Liefern anders als bestellt. Zum beispiel wollte eine normale suppe und die kam dann mit extras. Dies wollten sie mir auch anrechnen. Getränk in Karte kostet 2.30, die habn auf der rechnung 3.10 verlangt. Haben jedoch als ich darauf hingewiesen hab keine probleme gmacht. Essen schmeckt. Kaffe nicht so

Bewertung von Christina Engesser von Sonntag, 06.11.2016 um 19:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Total verpeilt. Vieles nicht mehr da. Irgendwie nicht so wie erwartet...

Bewertung von Torben Schlachta von Samstag, 29.10.2016 um 09:38 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckere Chicken Wings mit vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Gut für Gruppen geeignet. Reservierung ist aber erforderlich.

Bewertung von tilliqua von Freitag, 14.10.2016 um 22:17 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Cooles Ambiente, oft sind die Bedienungen Austauschstudenten und können nur englisch (finde ich persönlich nicht schlimm), Chickenwings sind ein absoluter Tipp! Pro: -Viele verschiedene Getränke -Pitcher Bier -Chicken Wings!!!! -Exotische Fleischgerichte (Krokodil, Büffel) Contra: -Toiletten -Teilweise recht laut! -Teilweise lange Wartezeit

Bewertung von Keanu Reeves von Montag, 10.10.2016 um 11:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich bin erschüttert. Bedienung schreit Gäste von der Bar an, anstatt sie am Eingang zu begrüßen. Überforderte Bedienung, die noch während sie am Tisch steht und die Bestellung aufnimmt, den ersten Teil unserer Bestellung vergisst. Dann werden wir mit dem Essen des Nachbartischs bedient, wobei selbst nach Hinweis die Hälfte auf unserem Tisch liegenbleibt. Der Bisonburger mit saftigem 180g Medium Patty war mal ein guter Grund, herzukommen. Inzwischen ist er zum Discounter-TK-100g Beefpatty geschrumpft. Knapp 10 Euro zahlt man mangels Hinweises trotzdem. Getränke werden in improvisiertem Geschirr gebracht. Nach dem 3. Besuch haben wir es satt - nie wieder.

Bewertung von tilliqua von Donnerstag, 29.09.2016 um 17:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Cooles Ambiente, oft sind die Bedienungen Austauschstudenten und können nur englisch (finde ich persönlich nicht schlimm), Chickenwings sind ein absoluter Tipp! Ich habe bisher noch keine Erfahrung mit extrem langen Wartezeiten gemacht! Pro: -Viele verschiedene Getränke -Pitcher Bier -Chicken Wings!!!! -Exotische Fleischgerichte (Krokodil, Büffel) Contra: -Toiletten -Teilweise recht laut!

Bewertung von Tino Kaus von Donnerstag, 22.09.2016 um 22:40 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Facts des heutigen Abends: - 5 Personen zum All You Can Eat: Spare Ribs - uriges Ambiente, passend - scheinbar überfordertes Personal - Bestellungen nur auf Englisch - Unglaublich lange Wartezeiten bis Essen oder Getränke kommen! Wir haben auf die erste Runde 50 und auf die zweite Runde 40 Minuten gewartet! - für 5 Runden haben wir uns über 3 Stunden den Hintern platt gesessen! - sehr kleine Portionen (Bitte die Fotos ansehen!) - unaufmerksames Personal: Getränke zwischendurch nachordern war schwierig und erforderte Eigeninitiative - Geschmack: OK. Ich würde nicht noch mal wieder hier her kommen.

Bewertung von Jonas Schnakenberg von Sonntag, 11.09.2016 um 20:16 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Essen hui, Bedienung pfui. Sehr leckeres Essen zu angemessenen Preisen. Tipp: Deep fried mars bar.

Bewertung von Johannes Wa von Dienstag, 06.09.2016 um 17:12 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wings sind ganz gut. Service etwas langsam. Salate sind absolut nicht zu empfehlen. Caesar Salat ist nicht wirklich Caesar...!!

Bewertung von Christopher Kinder von Dienstag, 30.08.2016 um 20:17 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Man wartet über 1 (!!) Stunde auf eine Runde Wings, das ist absolut unzumutbar. Beim bezahlen wird einem dann nicht einmal entgegen gekommen. Definitiv eine Zumutung und nicht weiterzuempfehlen !

Bewertung von Skatoon Yeah von Sonntag, 14.08.2016 um 21:30 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ein Desaster sondergleichen! Gut zu finden, das war es aber auch schon. Ambiente: Kellergewölbe, selten häßlich Deko, stockduster, laut. Und Leute, es stinkt wie Sau. Um die Menükarten zu verstehen, braucht es viel Geduld und drei Brillen: absolut unübersichtlich und chaotisch bis es kracht. Bedienungen freundlich, jedoch etwas überfordert. Nun zum Essen: Straußenburger bestellt - igitt, der absolute Horror, Leute! Furztrocken, ungewürzt (der Koch hat noch nicht die Bekanntschaft mit Herrn Salz und Frau Pfeffer gemacht), widerwärtig. Das Brötchen war überfordert und geschmacklos. Das Fleisch war wie erwähnt trocken und wäh. Schmeckte nach Blut und sonstigem Dreck. Ein Hauch von rohem Ei, na danke für nichts. Die Beilage war ein Trümmerhaufen - Rohkost für ganz Arme. Die Möhre war bereit für den Friedhof, der Champignon wollte fliehen. Kein Salz noch Pfeffer zum Würzen, eine Schande. Nun zum Getränk: ab zu Aldi, dort ist es durchaus okay und preiswerter. Fazit: Nur in Kriegszeiten würde ich knapp 13 Euro für diese Folter bezahlen. Down Under, my ass.

Bewertung von Erik Zilske von Donnerstag, 28.07.2016 um 21:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sitze hier und habe zu viel Zeit zum schreiben einer Bewertung. Contra: spareribs nur für reservierte Gäste (steht nicht auf der Internetseite !) Tisch, lose Platte auf Tischbein Bestellung: Working man burger und Garnelen Garnelen: klein in Knoblauchöl frittiert und serviert aber zäh und ungenießbar Working man burger: kaltes Discounterbrot zerfällt und man saut sich extrem ein, Fleisch war roh. Wartezeit für das bißchen Essen ne gute Stunde. Spezi und Cola ohne Kohlensäure Bier stand eine lange Zeit bis die Schaumkrone komplett weg war Service: dreist und lustlos hat die Bestellung 15 Minuten später aufgenommen hatte aber pro: Verständnis für den Ärger Garnelen von der Rechnung gestrichen und 15% Rabatt

Bewertung von Fabian Diegel von Donnerstag, 28.07.2016 um 21:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wenn man mit der Erwartung kommt sparerips zu essen und deshalb vorher noch anruft und dann ankommt und gesagt bekommt das es diese nur auf Reservierung gibt ist das schon echt deprimierend. Gut, damit abgefunden kann man dann aus der Karte wählen (Preise erscheinen VORAB gut und relativ günstig). Nach dem die Bestellung dann aufgenommen wurde durfte man gute 50 Minuten auf sein Essen warten. Als das Essen dann kam war der Hunger auf dem Höhepunkt und man könnte annehmen, dass einem alles schmeckt. Dem war leider nicht so. Es gibt nicht viel dazu zu sagen aber man kann wenn man so lange aufs Essen warten einfach deutlich mehr erwarten. Fazit: die sparerips sahen wirklich gut aus und sind wahrscheinlich echt lecker wenn man aber etwas anderes bekommt ist es leider nicht erfüllend. Wenigstens haben wir 15% Rabatt bekommen da sie Verständnis für uns hatten.

Bewertung von Kevin Urbainczyk von Dienstag, 07.06.2016 um 20:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Bedürfnisse an Getränken werden hier definitiv gedeckt! :) Auch wer mal was exotisches Essen möchte (wie z.B. Krokodil) ist hier richtig. Als Gruppe kann man sich auch ein Event mit z.B. Spareribs buchen, diese werden dann als Buffet serviert.

Bewertung von Bernd Schm von Mittwoch, 04.05.2016 um 23:00 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Chicken Wings waren ok. Die Thaisuppe göttlich!

Bewertung von Alexandra B. von Sonntag, 24.04.2016 um 21:15 Uhr

Bewertung: 1 (1)

An Spare-Ribs-satt, ist nichts satt. Man kriegt immer nur 3 Ribchen und 2 Stückchen Baguette. Danach muss man ständig auf den Kellner warten und nochmal bestellen, um anschließend wieder zu warten. Auf Nachfragen reagieren die Kellner sehr unfreundlich und speisen einen damit ab, dass schließlich der Chef die Regeln macht. Mag ja auch stimmen. Für uns ist der Laden leider von der Liste, es gibts ja schließlich genug Angebot auf dem Markt.

Bewertung von Beyke Pape von Sonntag, 17.04.2016 um 13:45 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Also ich war gestern mit 4 Freunden das erste Mal im Down Under. Ich habe aus folgenden Gründen nur einen Stern vergeben: 1. Unsere Reservierung wurde vergessen 2. Die Tische sind schrott 3. Extrem laut. Unterhaltung war kaum möglich 4. Schlechte Luft - sehr stickig 5. Bedienung wechselnd und überfordert. Bier wurde an den falschen Tisch geliefert. Hat alles ewig gedauert. 6. Toiletten dreckig 7. Chicken Wings waren vorfrittiert und nicht frisch zubereitet-daher auch nur lau warm. Warum macht ihr soviele unterschiedliche Styles und konzentriert euch nicht auf Wenige, die dann wenigstens heiß sind? 8. Burger war gut. Bier auch. Ich werde da nicht mehr hingehen.

Bewertung von Thomas K. von Donnerstag, 11.02.2016 um 21:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Spareribs all you can eat kann ich leider nicht weiterempfehlen. Folgende Punkte waren dafür ausschlaggebend: 1. Mobiliar teilweise beschädigt 2. Ständig wechselnde Bedienung 3. Spareribs "flutschen" nicht vom knochen 4. Spareribs teilweise mit sehr viel Speck/Fett überzogen 5. Lange Wartezeiten der Spareribs 6. Wird viel zu wenig pro Runde ausgegeben (4 Rippenknochen) gestartet wird mit 8 Rippenknochen, Brot und Sourcream Für 14,99 kann man deutlich mehr erwarten.

Bewertung von Dennis Wehking von Dienstag, 09.02.2016 um 13:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr nice, Chicken Wings und Spare Ribs all u can eat. Sehr lecker auch die Bürger. Die Kellnerinnen sind teilweise etwas zu bemüht aber immer sehr freundlich.

Bewertung von Mario Kemper von Sonntag, 10.01.2016 um 12:47 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Rippchen leider nicht so gut wie erhofft. Kann man aber machen. Preislich günstig. Ambiente okay, wenn man vorne sitzt.

Bewertung von Leon Reiß von Sonntag, 29.11.2015 um 21:14 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Bier gut Service auch Chicken Wings nix besonders ich esse oft und gerne aber die chicken Wings sind echt nix besonders da schmeckt kfc definitiv besser geh jetzt auf den Weihnachtsmarkt eine Wurst essen hab ich mehr von.

Bewertung von Rinor Gjikokaj von Freitag, 13.11.2015 um 01:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Australische Bar zu besten Preisen, mit besten Kellnern und dem besten Chicken Wings All you can Eat das es gibt. 18 Sorten Chicken Wings die in regelmäßigen Schüben kommen erwarten euch, sowie an jedem Tag ein Getränke Special.

Bewertung von Tim Kilian von Donnerstag, 08.10.2015 um 00:01 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Das Essen ist zwar sehr lecker! Leider muss man mindestens 45 min für eine(!) Bestellung warten. Und wenn man mal drei Bier an einem Abend trinken möchte, ist man da schon extrem lange ohne Getränk am warten. Man hat das Gefühl, dass man von den Kellnern vergessen wird. Schade, weil die Bar an sich eigentlich sehr gut ist.

Bewertung von Alexander Löffler von Sonntag, 19.07.2015 um 23:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich war jetzt 4 mal im Down under. Die ersten 3 Male finde ich es echt klasse. Nette Location, lecker Wings. Gab es nichts zu meckern. Doch gestern war leider alles anders. Ich war mit 3 Freunden da. Essen bestellt, hat etwas gedauert aber war ja auch voll. Ich bekam einen Tee-Untersätzen mit Pommes während meine Freunde eine Schüssel bekamen. Bei mir war ca 1/3 der Portion von den andren. Hab das angesprochen und mir wurde schnell eine Schüssel Pommer gebracht. Eine Cola wurde komplett vergessen und der Burger einer Freundin war derart "durch" das sie danach spucken musste. Gut das kann alles mal passieren aber das Höhepunkt kommt jetzt. Meine Spareribs haben derart ekelhaft geschmeckt (500g Paprika Zitrone Marinade) sie waren einfach nur Zäh und haben alt und ekelhaft geschmeckt. Eigentlich hätte ich mich beschweren sollen. Aber die Ernüchterung kam am nächsten Tag: Lebensmittelvergiftung mit Darmblutungen. Es kann nur von da kommen, ich habe sonst nicht gegessen außer normales Frühstück. Und wenn ich an den Geschmack der ribs denke, passt das. Ich liege jetzt Flach, habe Blut im Stuhl und darf meine Klausur verschieben. Ich werde nie wieder ins Down Under gehen. Ich verkrafte vieles, und jeder hat mal nen schlechten Tag. Aber eine Lebensmittelvergiftung....da gibt es kein Pardon.

Adresse vom Restaurant Bar Down Under


Weitere Restaurants - Sushi essen in Hamburg