AKADIMIA Tisch reservieren - Restaurant AKADIMIA in Hamburg
0 4
Rothenbaumchaussee 31 Hamburg Hamburg 20148
040 41498310

Tisch reservieren - Restaurant AKADIMIA in Hamburg

Adresse:

AKADIMIA
Rothenbaumchaussee 31
20148 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 040 41498310
Webseite: https://akadimiareca.wordpress.com/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–23:30 Uhr
Dienstag: 12:00–23:30 Uhr
Mittwoch: 12:00–23:30 Uhr
Donnerstag: 12:00–23:30 Uhr
Freitag: 12:00–23:30 Uhr
Samstag: 12:00–23:30 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Speisen:


Griechisch

Reservierung:

AKADIMIA hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant AKADIMIA

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Stephan Leipacher von Donnerstag, 23.06.2016 um 01:02 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super Grieche. Für Gerichte sind schnell und gut angerichtet. Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich. Gerne wieder.

Bewertung von Fredrik Loreskog von Samstag, 04.04.2015 um 19:09 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Helt underbar mat! Måste provas när man är i Hamburg. Högsta betyg på smak och service!!!

Bewertung von Michelle Straszewski von Sonntag, 22.02.2015 um 12:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Am Valentinstag waren mein Freund und ich in Hamburg unterwegs und wollten abends schön essen gehen. Da wir aus Hannover kommen, haben wir uns im Internet mehrere Restaurants rausgesucht und sind dann auf das Akadimia gestoßen. Wir gehen sehr gerne und oft griechisch essen und da das Restaurant das beste griechische in Hamburg sein sollte, Als wir dort ankamen wurden wir sehr nett begrüßt und die Atmosphäre stimmte. Dann ging das Debakel los... Wir bestellten Getränke. Ich hatte Lust auf einen Hugo, aber die Kellnerin kam zurück und meinte, dass sie keine frische Minze haben. Nun gut.. Eine Bitter Lemon war dann auch ok. Wir bestellten dann unser Essen mit der Bitte, dass mein Freund Salat und kein Zaziki möchte. Nach einer halben Stunde fragten wir uns schließlich wo das Essen bleibt... Das Brot war schon weg und statt uns noch etwas zu bringen, wurde das Körbchen ohne Kommentar abgeräumt Nachdem ich dem Chef fragende Blicke geschenkt habe kam dann erstmal der Salat. Für meinen Freund auch, der eigentlich keinen wollte... 10 Minuten später kam die Kellnerin und fragte ob sie denn jetzt das Hauptgericht zubereiten solle... Es waren 40 Minuten nach der Bestellung vergangen und wir waren schon ein wenig empört und vor allem hungrig. Ich musste mir schon Trinken nachbestellen, was bekanntlicher weise nicht immer ein gutes Zeichen ist. Weitere 15 Minuten später kam dann endlich das Essen. (Für meinen Freund gab trotz der Anmerkung "Bitte ohne Zaziki", Zaziki auf den Teller. Aufmerksamkeit ist hier anscheinend ein Fremdwort) Meine Schweinemedaillons waren total zäh und ungewürzt und die Tagesbeilage die zum Gericht meines Freundes gehörte bestand aus 3 karamellisierten Karottenstücken, 2 Kartoffelscheiben und ein wenig Kartoffelgratin. War nicht sehr lecker. Das Fleisch von meinem Freund war in Ordnung, jedoch stimmte das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Kurz bevor wir mit dem Essen fertig waren kam dann noch der Höhepunkt. Der Chef kam zu uns und fragte ob es okay sei wenn wir uns an einen 2- Personen Tisch setzen, da er uns fälschlicherweise an einen 4-Personen Tisch gesetzt haben. Ich meinte nur, dass wir eh geich gehen... Mit 50€ weniger Taschen verließen wir enttäuscht den Laden. Aus Hannover kennen wir es ausserdem, dass wir zur Begrüßung immer einen Ouzo ausgeschenkt bekommen haben, manchmal auch zum Abschied. Das war hier leider nicht der Fall. Definitiv der schlechteste Grieche bei dem wir je waren. Vielleicht sind die Hamburger daran gewöhnt...

Bewertung von Sabine Frenkel von Sonntag, 04.01.2015 um 10:53 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Naja, ganz ehrlich, Restaurant war ok -das Essen ließ meines Erachtens zu wünschen übrig! Hatte 2 Vorspeisen, Octopus gebraten, war ein Gummiarm und die gebratenen Auberginen waren in Ei und Mehl paniert - sah auch nicht wirklich gesund aus! Kellner zwar sehr freundlich und höflich, standen aber vor den Tischen in Lauerstellung, wie im Sterne-Restaurant, brauch man auch nicht beim Griechen! Gyros stand gar nicht erst auf der Karte, deswegen bin ich eigentlich zum Griechen gegangen, um das mal wieder zu essen. Den eigentlich üblichen Ouzu, den es doch nun überall nach dem Essen gibt traditionell, der wurde auch nicht angeboten und ausgeschenkt - sehr schade! Ich sag Euch was, das kann man sich sparen, die sehen mich nie wieder!

Adresse vom Restaurant AKADIMIA


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Hamburg