Altamira Tisch reservieren - Restaurant Altamira in Hamburg
3.9 10
Thomasstraße 4 Hamburg Hamburg 22761
040 85371600

Tisch reservieren - Restaurant Altamira in Hamburg

Adresse:

Altamira
Thomasstraße 4
22761 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 040 85371600
Webseite: http://www.cafealtamira.de/

Speisen:


Spanisch

Reservierung:

Altamira hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Altamira

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von zeljko juric von Sonntag, 17.04.2016 um 21:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unfreundliche bedienung bei der Reservierung. Nach dem Motto:"Wenn es unbedingt sein muss bekommt ihr einen Tisch." War öfters da, aber nie richtig zufrieden. Die letzte Reservierung wird auch die letzte bleiben. Sind gar nicht erst hingegangen. Alternativ im El iberico gespeist.

Bewertung von Denis Campbell von Dienstag, 12.04.2016 um 18:51 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Endlich mal wieder lecker, nachdem es die letzten Jahre nachgelassen hatte. Ansonsten alles wie immer, Location gut, Service ok, keine großen Wartezeiten, obwohl voll wie eh und je. Na dann.

Bewertung von Stefan Pabst von Freitag, 08.04.2016 um 12:28 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Auf jeden Fall reservieren! Mo - Do: 18:00 - open end Fr - So: 17:00 - open end

Bewertung von Steve Lipp von Sonntag, 06.03.2016 um 17:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckere Tapas und sehr gute spanische Weine genießt man im Alta Mira. Die Temperatur im Lokal war sommerlich, trotz winterlichen Aussentemperaturen. Also in der kalten Jahreszeit leicht zu entkleidenden Schichten tragen ;). Ansonsten sehr angenehme Atomsphäre im Lokal. Man muss sich auch auf viel, viel Knoblauch einstellen. Speisen sind sehr lecker.

Bewertung von Darius Muehlheim von Mittwoch, 20.01.2016 um 16:17 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Trotz Vorbestellung, extra speziellen Tisch gewünscht, bekamen wir mit 6 Mann einen Tisch im Gang, dieser lediglich für 4 Personen ausgestattet war. Bedienung konnte nur bedingt spanisch. Schon komisch, für ein spanisches Restaurant. Ajoli war selbst gemacht und ist mit deren Brot wirklich sehr lecker zubereitet. Pollo al Curry etwas versalzen.

Bewertung von Torsten Olt von Dienstag, 15.12.2015 um 22:21 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Einen Bericht hier zu schreiben fällt mir echt schwer. Vor allem die Beurteilung. Wir waren mit einer Gruppe von 11 Personen hier. Wir trafen nicht zusammen ein. Das hier die Crew nicht organisiert ist, zeigte mir schon, dass wir an zwei verschiedenen Ecken des Restaurants Tische zugewiesen bekommen haben. Erst nach unserem Hinweis, dass doch schon andere unserer Gruppe anwesend waren, merkte man es dort auch. Beim zusammenführen der Gruppen fiel mir auf, dass die Bedienungen an den Tischen zu kämpfen hatten. Die Zuordnung "Speise zu Gast" fiel ihnen sichtlich schwer. Bei uns war es dann nicht anders. Nachdem wir bestellt und nach einiger, aber vertretbarer Zeit, die großen Tabletts kamen, riefen die Bedienungen nur die verschiedenen Tapas aus, in der Hoffnung, es würde sich jemand melden. Wie war es nun: Insgesamt war alles recht dürftig gewürzt. Ich hatte: Kaninchen in Rotwein-Tomaten-Sauce - nicht schlecht, aber mehr als 50% Knochen. Das kann man in der Küche besser steuern. 3 Sterne. Stockfischkroketten - etwas weich, aber lecker. 4 Sterne. Gebratene Chorizo - Ernsthaft? Drei Streifen längs durchgeschnittener Chorizo auf halb verbranntem Weissbrot? 1 Stern. Oktopussalat - Mit etwas Zitrone drüber wirklich lecker. 5 Sterne. Alles andere, was ich noch so nebenbei mitprobierte: eher Mittelmass. 3 Sterne. Die Getränke: San Miguel - war früher schon besser, da können die nichts für. Planter's Punch - schmeckte nach was, Alkoholmenge war auch ok. 3,5 Sterne. Cuba Libre - Die Flasche Havanna wurde wohl mal an dem großen und vor allem unnötig hohen Longdrink-Glas vorbei geführt. 1 Stern. Cardenal Mendoza - da können sie nichts für, ausser, ihn auf die Karte genommen zu haben. 4 Sterne. Für die Gesamtwertung nehme ich jetzt einen Durchschnitt: 3 Sterne. Würde ich noch mal hingehen? Nein! Dafür gibt es einen Stern Abzug. Das Fazit: Gezwungen Kundenorientiert mit mittelmässigen Tapas, die teilweise die Bezeichnung nur anhand der Portionsgrössen verdienen.

Bewertung von Claudia H von Samstag, 05.12.2015 um 19:25 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eins unserer Lieblingsrestaurants. Highlight ist definitiv das Hähnchen in Brandysoße.

Bewertung von Julius Prinz von Dienstag, 17.11.2015 um 15:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das Essen war bisher ausnahmslos lecker, das Personal immer sehr freundlich. Allerdings muss man mit längeren Wartezeiten rechnen, da das Restaurant eigentlich immer sehr gut besucht ist. Ohne Reservierung geht hier im Grunde nichts. Aufgrund der vielen Besucher und der gelegentlichen Live-Musik ist dieser Ort absolut nicht das Richtige für einen ruhigen Abend beim Spanier - hier geht es eben etwas lauter zu.

Bewertung von Maik November von Samstag, 31.10.2015 um 22:58 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Auswahl ist eigentlich das positive Erlebnis hier. Es schmeckt noch dazu und das ist ja das wichtigste dabei. Schade ist eben nur der Lärm, wenn man vorne Sitz, wo es aber schöner ist oder die Zugluft im hinterem Teil, wo es leiser ist aber man im Plastikzelt sitz. Ansonsten kommt das Essen entweder schnell oder es dauert. Dazu eben keine Bewertung. Ist aufjedenfall eine gute Idee für einen besonderen Abend.

Bewertung von Jaqueline Zillmann von Mittwoch, 17.06.2015 um 22:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das essen ist einfach super ! Zu den guten essen gab es live Musik! Personal ist sehr nett und geht auch auf wünsche ein ! Ich habe mich da einfach wohl gefühlt und war sehr zu Frieden :) ich werde da auf jeden Fall noch mal hin gehen ! 5 Sterne sind echt verdient*****

Adresse vom Restaurant Altamira


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Hamburg