Il Gattopardo Tisch reservieren - Restaurant Il Gattopardo in Bremen italian
4 24 5
Georg-Bitter-Straße 17/19 Bremen Bremen 28205
0421 43608684

Tisch reservieren - Restaurant Il Gattopardo in Bremen

Reservierung:

Il Gattopardo hat das GRATIS Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Als Restaurant das Reservierungs-System aktivieren

Datei hochladen:

Titel *

Kategorie *

Gültig bis *

Datei (PDF oder Bild) *


CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Dateien werden automatisch gelöscht, wenn das Gültigkeits-Datum abgelaufen ist.

Adresse vom Restaurant Il Gattopardo:

Il Gattopardo
Georg-Bitter-Straße 17/19
28205 Bremen

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Il Gattopardo

Telefon: 0421 43608684
Webseite: http://ilgattopardo-bremen.de/

Öffnungszeiten vom Restaurant Il Gattopardo:

Montag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Dienstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Mittwoch: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Donnerstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Freitag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Samstag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr
Sonntag: 12:00–14:30 Uhr, 18:00–22:30 Uhr

Speisen im Restaurant Il Gattopardo:


Italienisch

Allgemeine Informationen vom Restaurant Il Gattopardo:

Barrierefrei: limited

Mittagstisch vom Restaurant Il Gattopardo:

Aktuell hat das Restaurant keinen Mittagstisch hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Speisekarte vom Restaurant Il Gattopardo:

Aktuell hat das Restaurant keine Speisekarte hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Aktionen vom Restaurant Il Gattopardo:

Aktuell hat das Restaurant keine Aktion hochgeladen.
Bitte informieren Sie das Restaurant.

Bewertungen vom Restaurant Il Gattopardo:

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Neu Mail von Freitag, 18.08.2017 um 14:12 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren das 3. Mal da. Nachdem uns mehr oder weniger die sogenannte "Extra-Karte" aufgeschwatzt wurde, kam die Rechnung im wahrsten Sinne zum Schluss: fast 65 Euro für 2 Personen! Ich hatte Nudeln und 4 Gambas, der Begleiter 1 Stück Fleisch, wenig Beilagen, 2 Getränke. Was ist "EXTRA" ist, sind die gesalzenen Preise! Andere, die die nichts aus der "EXTRA-KARTE" bestellten, wurden vom Ober mit wenig Aufmerksamkeit "bestraft". - Wir kommen nicht mehr wieder: Preis-Leistung stimmten überhaupt nicht!!

Bewertung von Malte Fastje von Mittwoch, 16.08.2017 um 21:13 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Voller Vorfreude wurden wir heute leider sehr enttäuscht. Die Hälfte des Rumpsteaks war roh. Freundlichkeit ist/war für die Kellnerin ein Fremdwort. Die Beilage war abgezählt. Zu meinen Rumpsteak gab es 3 Pilze, 1/8 Zwiebel und eine halbe Kartoffel. Fazit: Außen hui, in Pfui. Kein zweites Mal in diesen Leben. (Und ich bin eigentlich super Pflegeleicht)

Bewertung von S. P. von Mittwoch, 16.08.2017 um 20:09 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder und nicht zu empfehlen. Unfreundliche und inkompetente Bedienung, vorher angepriesene Angebote gibt es plötzlich nicht mehr (wäre ein Missverständnis) und das Steak war 1/2 roh. Gemüseportion ist winzig. (Max. 1/2 Kartoffel) Wir waren sehr unzufrieden und würden unseren Freunden und der Familie das Restaurant auf keinen Fall empfehlen.

Bewertung von Andreas Hellmann von Samstag, 22.07.2017 um 14:05 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sicherlich ein hübscher Italiener, dessen Wirt allerdings keinen besonderen Wert auf Anstand legt. Als wir als Pärchen auf den Speisekarten-Aushang sahen, da die Internetseite nicht erreichbar war, kam der Gastgeber aus dem Lokal und grummelte, da stünden doch zwei "Knauser" vor der Tür. Anschließend setzte er sich demonstrativ bei schlechtem Wetter neben den Aushang und beobachtete uns. Dennoch danke, danach haben wir nämlich unseren neuen Lieblingsintaliener gefunden!

Bewertung von Daniel Niemeyer von Samstag, 17.06.2017 um 11:40 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Guter Italiener mit schöner Möglichkeit draußen zu sitzen. Manchmal durch die Nähe zur Straße nur leider etwas laut.

Bewertung von Darya Hamp von Montag, 29.05.2017 um 20:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super lecker, super netter Service! Ich würde es nur weiter empfehlen:)

Bewertung von Simone Torres Palomino von Montag, 20.03.2017 um 09:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Essen qualitativ hochwertig. Erlebnisküche (der Gast kann bei der Zubereitung der Speisen zusehen )! Preise zu hoch angesetzt!

Bewertung von Ines von Salzen von Samstag, 11.03.2017 um 08:40 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unmotivierte Bedienung. Erst Getränkewünsche aufgenommen und dann die Tagesgerichte runter gestammelt

Bewertung von Torsten Schaefer von Sonntag, 19.02.2017 um 02:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alles super ...... Essen, Service, Preis, Leistung.......nur das Licht sollte man mal überdenken, gemütlich geht anders.

Bewertung von Georg Oberwinkler von Samstag, 18.02.2017 um 14:27 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Leckeren Fisch gegessen und von einem ziemlich netten Hamburger Dern mit cooler Astra-Tätowierung bedient worden... empfehlenswert!

Bewertung von Sarah Heidorn von Sonntag, 22.01.2017 um 16:14 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hatten jeweils eine Vorspeise, eine gemischte Fleischplatte als Hauptgang und Tiramisu zum Nachtisch. Das Essen hat uns vom Hocker gerissen. Wir sind begeistert. Der Service war nett und der Preis okay. Leider war es teilweise ein bisschen laut. Aber alles noch erträglich.

Bewertung von Timo Nobis von Donnerstag, 19.01.2017 um 06:14 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Früher mal unser Lieblings-Italiener in Bremen, beim letzten Besuch wurden wir sehr enttäuscht. Das Restaurant steht anscheinend "unter neuer Leitung". Aufgeblähte Speisekarte statt früher eine kleine Anzahl besonderer Gerichte, ein Kellner, der lieber Conferencier geworden wäre und seine Tagesgerichte in einer schlechten Mischung aus Giovanni Trappatoni ("Flasche leer") und dem Ehemann von Jutta Speidel ("Isch abe gar keine Auto") anbietet. Und während wir noch beim Cappuccino waren, wurde um 14.30 am Sonntag das Licht ausgemacht und wir unmissverständlich zum Gehen aufgefordert. Mittagspause. Service geht anders.

Bewertung von Rainer Steffens von Sonntag, 01.01.2017 um 12:47 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir haben Silvester mit 10 Personen reserviert. Leider hatte man uns NICHT mitgeteilt, dass nur das 4 Gang Menü (59,50€) zu bekommen ist. Der Tisch war um 19Uhr bestellt, alle waren da, aber zu Essen gab es ersteinmal nichts. Auf Nachfrage sagte man uns, wir starten wenn alle Tische besetzt sind. (Wir waren keine geschlossene Gesellschaft) Start war dann um 20:20. Vorspeise: Es gab Ravioli von der Gans mit Apfel an Schnittlauchsoße. Auf kalten Tellern serviert kam es auch nicht mehr warm am Tisch an. Die Ravioli OK. die Schnittlauchsoße leider sehr Geschmacksneutral. Zwischengang: Doradenfilet auf der Haut gebraten mit Safransoße mit Rosapfeffer und Gemüse. Dorade und Soße OK. Gemüse schwach und wenig. Hauptgang: Steak vom Ibericoschwein, Kartoffeln und Gemüse. Das Steak war ein Kotelett, jeder hatte nur eine halbe Kartoffel das Gemüse schwach. Jetzt wurde uns mitgeteilt: Wir machen jetzt eine Pause dann gibt es das Dessert. Dessert: Tiramisu, Panna Cotta und Schokomousse. OK. Wir hatte 2 Vegetarier dabei, die zu guter Letzt auch für ihr "abgespecktes" Menü den selben Preis bezahlen durften. Leider sah ich, wir Brötchen die in den schon servierten Körben von den Tischen zurück kamen wieder in den Umlauf gebracht wurden. Der Abend hatte etwas von einer Verkaufsveranstaltung. Man hat sich in die Hände des Verkäufers begeben und der bestimmt wie der Abend verläuft. Unser Mitspracherecht endet bei der Getränkebestellung. Wir werden uns nicht wieder sehen.

Bewertung von Doan Nguyen Luu von Mittwoch, 14.12.2016 um 17:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir hatten letzten Freitag unsere Weihnachtsfeier vor Ort mit 26 Personen. Die Vorspeise mit Antipasti war noch okay, dann kam der Hauptgang wir konnten bei Vorbestellung zwischen Loup de Mer und Kalbsrücken wählen, jeweils an Gemüse. Der Kalbsrücken war auf jedem Teller unterschiedlich groß, dazu kam, dass bei mehreren von uns Sehnen noch mit drin waren. Das Gemüse bestand aus einem großen Brokkolistück, zwei Kartoffelspalten und einem Schnitt der Karotte. Mein Fleisch war totgebraten und zäh. Das Gemüse wurde in einen Pizzaofen geschoben, sodass der Brokkoli an den Röschen verbrannt war und am Strunk so gut wie roh war. Die Kartoffeln waren gummiartig. Ein Kollege hat eine Alternative (Schwein) pbekommen, weil der Rücken nicjt ausgereicht hat, Ich ließ meinen Teller zurückgehen, die Servicekraft mit der Brille am Abend wirkte überfordert und fragte mich allen ernstes: Was soll ich jetzt machen? Nach erneuter Bitte den Teller mitzunehmen verschwand sie ohne eine Entschuldigung oder irgendwas. Dann brachte sie mir den Loup de Mer, wo wohl schon jemand probiert oder zumindest den Fisch zerstückelt hat. Leider auch totgebraten und mit einem Stück Schwanzflosse am Filet. Dessert: Tiramisu und Panna Cotta, das Tiramisu schmeckte nach Buttercreme und die Panna Cotta hatte auf jeden Fall einen Stich und schmeckte nach abgestandener Milch. Wieder zurückgehen lassen, Kommentar der Servicekräfte "ist frisch gemacht, keine Ahnung was sie da haben" Also niiie wieder. Die Pannacotta war bei mindestens der Hälfte der Leute richtig schlecht. Service grottenschlecht

Bewertung von Martin Spiller von Sonntag, 06.11.2016 um 10:15 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Mittags gibt's Fisch, Fleisch und Pasta von der Tageskarte oder Pizza, abends Essen a la carte.

Bewertung von supside1983 von Samstag, 10.09.2016 um 12:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

City for Two Nutzer aufgepasst! Essenqualität: ok bis gut Service: schlecht Preis-/Leistung mit City for two: überteuert! Wir haben das 3-Gänge-Menü für 29,90 EUR für 2 Personen genutzt. Die Vorspeise bestand aus einem Antipast-Teller und Brötchen; geschmacklich sehr lecker und wir freuten uns auf einen weiteren schmackhaften Hauptgang. Als Hauptgang hatten wir die Auswahl zwischen Fleisch, Fisch und Vegetarisch. Wir entschieden uns für Fleisch. Fazit Hauptgang: 2 kleine Stücke Fleisch, 1 Kartoffel halbiert, 1 kleines Röschen Blumenkohl, 1 kleines Röschen Broccoli, 1/4 Zitrone; das war`s. Die Zitrone war im Verhältnis größer als die Kartoffel. Das Essen war lieblos angerichtet, keine Salatgarnitur. Das Dessert war entweder Tiramisu oder Panna Cotta, wobei man dies nicht auswählen konnte. Wir erhielten beide Panna Cotta mit warmer Karamellsauce. Fazit Dessert: es ging so. Service: Zu Anfang prompte Bedienung (schnell Karte erhalten, kurze Zeit später Aufnahme Getränke- und Essenswunsch). Vorspeise kam in angemessener Zeit. Nach der Vorspeise lange Wartezeit; Teller von der Vorspeise wurden nicht abgeräumt, obwohl der Kellner öfters am Tisch vorbeiging. Keine Nachfrage nach weiteren Getränken, obwohl Gläser leer waren und dies ersichtlich war. Fazit: Schönes Lokal mit einigen Abstrichen. Wir persönlich kommen kein 2. Mal wieder.

Bewertung von Jörgen Lödemann von Sonntag, 07.08.2016 um 08:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder klasse, zum Wochenende sollte man allerdings reservieren oder nach 20:00 Uhr kommen. Wöchentliche wechselnde Empfehlung des Hauses. Manchmal etwas lauter aber bei manchen muss es auch so sein, wer im Sommer gerne draußen sitzt, kann das gerne auf der Terrasse machen.

Bewertung von Dieter Vendt von Donnerstag, 07.07.2016 um 20:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes Essen

Bewertung von Timo Genzen von Sonntag, 12.06.2016 um 13:56 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Freundlicher Service und sehr leckeres Essen. Absolut empfehlenswert.

Bewertung von Simon Martensen von Donnerstag, 02.10.2014 um 16:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Echt leckere Pizza und passendes Ambiente

Bewertung von Andreas Grewe von Donnerstag, 26.09.2013 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir wurden vom Grand Hostel auf dieses Restaurant hingewiesen und definitiv nicht enttäuscht. Wir aßen nach einigem hin und her überlegen jeder eine Pizza. Der Service war spitze, die Pizza die Beste die wir je gegessen haben und der Marsala als Aperitif zum Abschluss war auch richtig lecker. Alles in allem muss man sagen, dass die 5 Sterne definitiv berechtigt sind. ;-)

Bewertung von Goetz Ruhland von Dienstag, 11.09.2012 um 18:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein authentisches italienisches Restaurant mit überschaubarer Speisekarte sowie wechselnder Tageskarte und qualitativ sehr guten Speisen. Der Service ist freundlich und gut. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Kann zu den üblichen Essenszeiten voll (und laut) werden, aber auch das gehört zum Ambiente dazu. Immer wieder ein schönes Ziel für leckere italienische Küche.

Bewertung von Tob Starr von Samstag, 23.06.2012 um 23:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gutes italienisches Restaurant mit tollem Service und hervorragender Qualität der Speisen. Sehr zu empfehlen und immer wieder einen Besuch wert.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 22.11.2011 um 20:04 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hervorragendes italienisches Ambiente. Eine kleine aber vielfältige Karte sowie wechselnde Tagesangebote bieten für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas. Empfehlen kann ich auf jeden Fall den roten Hauswein (sehr günstig!) und den Antipasti Teller. Die sehr freundliche aber unaufdringliche Bedienung überzeugt genau so wie das Ambiente und die Qualität der Speisen.

Anfahrt zum Restaurant Il Gattopardo:


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Bremen