Pannekoekschip Admiral Nelson Tisch reservieren - Restaurant Pannekoekschip Admiral Nelson in Bremen
4 21
Schlachte 1 Bremen Bremen 28195
0421 3649984

Tisch reservieren - Restaurant Pannekoekschip Admiral Nelson in Bremen

Adresse:

Pannekoekschip Admiral Nelson
Schlachte 1
28195 Bremen

Kontakt:

Telefon: 0421 3649984
Webseite: http://www.admiral-nelson.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–22:00 Uhr
Freitag: 12:00–22:00 Uhr
Samstag: 12:00–22:00 Uhr
Sonntag: 12:00–22:00 Uhr

Speisen:


Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Pannekoekschip Admiral Nelson hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Pannekoekschip Admiral Nelson

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4 (4)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Christian Scheuch von Donnerstag, 03.11.2016 um 14:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Urige Atmosphäre, Kinderspielecke, besonderer Ort (altes Schiff auf dem Wasser) Essen schmeckt.

Bewertung von Markus Kuhne von Montag, 03.10.2016 um 21:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Pfannkuchen herzhaft. Suppe phänomenal gut. Leckere Biere. Bedienung einwandfrei. Super Abend. Komme wieder

Bewertung von Ole Meissner von Sonntag, 18.09.2016 um 22:27 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Einmal Pfannkuchenschiff, und nie wieder Pfannkuchenschiff. Natürlich können manche Sachen schief gehen aber bei unserem Besuch war es zu viel des guten. Nach unserer Ankunft mussten wir nach 30 Minuten einen Kellner ansprechen, dass wir doch gerne mal Getränke bestellen würden, dieser erwiderte nur, er dachte wir wären schon versorgt. Dies kann natürlich passieren aber wenn das „Restaurant“ nicht mal im Ansatz ausgelastet ist, sollte es nicht vorkommen. Das Kunden die nach uns gekommen sind, vor uns, vom selben Kellner, bedient worden sind lassen wir mal so stehen. Als dann die Getränke kamen wurde eines leider verschüttet, jedoch war die Kellnerin sehr entgegenkommend und bot sogar an die Kosten für die Reinigung der Verschmutzen Kleidungsstücke zu übernehmen. Dies ist wohl leider das einzig positive Ereignis vom Besuch auf dem Pfannkuchenschiff. Als wir dann Pfannkuchengestellen wollten, mussten wir wieder lange Zeit warten, da der Kellner uns fast gar nicht beachtete. Wir sprachen ihn drauf an, dass wir doch gerne mal nach guten 45-50 Minuten warten bestellen würden. Er nahm dies zur Kenntnis, verhielt sich uns gegenüber jedoch genervt und unmotiviert, Freundlichkeit schien wohl nicht seine Stärke zu sein. Gäste die nach uns bestellt hatten erhielten deutlich vor uns ihr Essen. Warum genau dies der Fall war, war nicht erkennbar. Möglicherweise ging man davon aus, Jugendliche hätten kein Problem damit länger als andere Gäste zu warten. Als dann eine Kellnerin mit unserem Essen (es war vor allem daran zu erkennen, dass sie 2 Gerichte hatte und beide für einen Tisch sein sollten) an uns vorbei ging und ein Gast an einem anderen Tisch das gleiche Gericht bestellt hatte dieses erhielt steigerte sich unsere Unmut weiter. Als die Kellnerin versuchte das zweite Gericht unterbringen wollte wurde jeder Tisch gefragt, nur unser nicht. Kann mal passieren, sollte es aber nicht. Knapp 15-20 Minuten später kamen dann 2 von 6 bestellten Gerichten. Diese waren kalt und standen schon ein paar Minuten rum bevor sie serviert worden sind. Der Kellner erwiderte auf die Konfrontation, es täte ihm leid und das könnte mal passieren. 5 Minuten später kamen die fehlenden 3 Gerichte, hiervon waren 2 kalt und eines warm. Wir informierten eine Kellnerin hierüber jedoch nahm dieses es nur zur Kenntnis und unternahm nichts weiters. Das 5 von 6 bestellten Gerichten kalt waren, war dem Servicepersonal offensichtlich egal, Hauptsache es kommt Geld in die Kasse. Die Pfannkuchen mit Käse sahen aus als wären es Pizzen aus dem Ofen, nur halt kalt. Es kam nie ein Kellner vorbei und erkundigte sich danach ob es denn schmecken würde, was ja eigentlich normal ist in Restaurants. Die Pfannkuchen waren geschmacklich akzeptabel jedoch in Verhältnis zum Preis diesen definitiv nicht wert. Als wir nach der Rechnung fragten verging erneut eine viertel Stunde und Gäste die nach uns den selben Kellner um eine Rechnung baten wurden sofort abkassiert. Als der Kellner es dann auch mal zu unserem Tisch geschafft hatte schien entweder er oder sein Kassiergerät die einfachste Mathematik nicht zu beherrschen. Bestellt wurden ein Pfannkuchen für 6,50€ und ein Getränk für 2,90€, wie genau man nun auf einen Preis von 10,40€ kommt ist mir nicht ganz klar. Eine freundliche Nachfrage wurde vom Kellner offenbar ignoriert und er kassierte die anderen Gäste am Tisch zu ende ab. Wir hatten ihn während dieser Zeit mit unseren Erlebnissen während des Besuchs konfrontiert und seine einzige Antwort war, dass es mal vorkommen könnte, das ein Tisch unzufrieden sei. Er wollte uns noch jedem einen Schnaps anbieten, da aber kein Interesse unsererseits an Alkohol bestand lehnten wir dieses Angebot ab. Der Kellner hat sich jedoch zu keinem Zeitpunkt für jedwede Vorkommnisse entschuldigt, viel mehr machte er den Eindruck, es ginge ihm nur um das reine verdienen von Geld. Ich kann nur resümieren, dass dies unser letzter Besuch dort war. Service unfreundlich, Wartezeiten trotz geringer Auslastung sehr lang, Essen akzeptabel und auch noch kalt.

Bewertung von Manuel Reese von Sonntag, 18.09.2016 um 13:20 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Die Bedienung war sehr rau und kurz angebunden. 2 von 5 gewählen Gerichten waren nicht mehr verfügbar, obwohl es erst 18:30 war. Als dann das Trinkgeld nicht sehr groß ausfiel wurde leise aber laut genug, dass wir es hören konnten darüber geflucht und der Kopf geschüttelt. Vom Essen her gut, jedoch mussten wir erstmal zu viert essen, da ein Gericht mit 15 Minuten Verspätung. Das Bier war nicht bis zum Eichstrich gefüllt. Insgesamt leider enttäuschend.

Bewertung von Adler Horst von Dienstag, 06.09.2016 um 10:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wer Bremen besucht;der sollte dort essen gehen

Bewertung von thes aint von Dienstag, 06.09.2016 um 00:34 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr leckere Pfannkuchen und sehr nette Bedienung. Auch wenn bei mir nicht alles fehlerfrei funktioniert hat, macht es nix. Schließlich sind wir alle nur Menschen und Kleinigkeiten können da mal schief laufen. Die Bedienung hat aber auf jedenfall die Kleinigkeit sehr souverän und freundlich gelöst. Kann es nur weiter empfehlen und den Angestellten nur eins ans Herz legen: ihr seid super. Macht weiter so

Bewertung von Lukáš Beniač von Sonntag, 28.08.2016 um 21:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das schlechteste Essen aller Zeiten. Service und Ambiente war ok aber die drei unterschiedliche Pfannkuchen waren schrecklich. Eins mussten wir zurück geben da es komplett schwarz, verbrannt wurde. Ausserdem haben wir nach der Bestellung mehr als 30 min. gewartet bis unser Essen kam (verbrannt und geschmacklos), obwohl das Schiff gar nicht voll war. Ich rate ab....

Bewertung von Hans-Bodo Pohla von Samstag, 13.08.2016 um 08:25 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Die Location ist wunderschön. Das hölzerne Schiff mit der urigen Atmosphäre verschafft sofort eine heimelige Geborgenheit. Piraten-Accessoires und entsprechende Musik runden alles ab. Der Service ist sehr nett und zuvorkommend. Zwei Sterne Abzug aber für das Essen, denn sobald ein Pfannkuchen mit Käse überbacken wird, dann ist diese Käseschicht nahezu so dick wie der Pfannkuchen selbst. Auch andere Zutaten wie Speck (z.B. bei: Camembert, Preiselbeeren, Speck) werden übermässig verwendet. Ebenso beim Geburtstagspfannkuchen für Kinder wo so viel Konfitüre verwendet wurde, dass man die Hälfte herunterkratzen musste. Auch ein etwa 8cm langes Hölzchen mit mehreren Verästelungen im Gulasch-Pfannkuchen zeugt von diesem mangelnden Respekt vor den verwendeten Lebensmitteln. Sollte hier etwas mehr Dezenz und Maß einhalten, so täte dies der Küche gut.

Bewertung von Hans Tricker von Dienstag, 19.07.2016 um 07:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Immer wieder gerne! Wir gehen immer mit unserer Tochter hin. Sie wurde immer von dem Personal belustigt und ein paar Spielsachen gibt es auch. Die Wartezeiten können teilweise sehr lang sein, aber das Essen ist super!

Bewertung von Lars V von Dienstag, 05.07.2016 um 14:52 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Direkt hinter der Tür um 14:30 abgefangen worden mit dem Hinweis das Essen dauert min. eine Stunde. Die Küche muss sich erstmal sortieren (bei max. 40% Gästen auf dem Schiff!!!!????) Wir wurden herausgebeten und die Tür wurde hinter uns verschlossen....

Bewertung von Francis Goss von Dienstag, 21.06.2016 um 09:52 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gemütliche Restaurant. Nicht zu teuer. Essen schmeckt.

Bewertung von Mire Heims von Samstag, 11.06.2016 um 16:39 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Eine absolute Touristikfalle. Überteuerte Pfannenkuchen die nach nichts schmecken,egal welche Variante man probierte! Nicht zu empfehlen bei Hunger.

Bewertung von Tobias Bayer von Dienstag, 24.05.2016 um 17:23 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Relativ lange Wartezeit. Qualität war dann aber ok

Bewertung von Georg Saibel von Donnerstag, 31.03.2016 um 13:31 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Ein muss wenn ich in Bremen bin ! Leckere Pfannkuchen und Gute Preise . Das einzige schlechte ist die wartezeit wenn es mal voll ist .

Bewertung von Benjamin Hofmann von Sonntag, 06.03.2016 um 15:20 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hier gibt es sehr ausgefallene Pfannkuchen-Rezepte, die noch dazu extrem lecker schmecken und wirklich satt machen. Der Piraten-Look des Schiffes und des Personals macht es noch sehenswerter und auch Hunde werden hier gerne gesehen.

Bewertung von Lena Panek von Donnerstag, 21.01.2016 um 18:08 Uhr

Bewertung: 2 (2)

In der Vergangenheit gingen wir ganz gern aufs Pfannkuchenschiff, da das Essen lecker und auch der Service meistens gut war. Im Dezember 2015 war der Besuch jedoch sehr enttäuschend. Wir hatten reserviert, wurden zum Platz geführt und das letzte, was wir vom Kellner hörten und sahen war "ich bin gleich wieder bei Ihnen" - wir haben dann circa eine halbe Stunde gewartet und Ausschau gehalten, doch es war nichts zu machen. An anderen Tischen hat er zwar abgerechnet etc, jedoch auch auf Nachfrage/Winken nicht reagiert. Es war an dem Abend definitiv NICHT viel los. Wir hatten Hunger und Durst, sind dann unverrichteter Dinge wieder gegangen und waren in einem der netten Lokale an der Schlachte - wo wir prompt und aufmerksam bedient wurden. Wir sind noch nicht sicher, ob wir dem Pfannkuchenschiff noch mal eine Chance geben wollen.

Bewertung von Stephan Dettmer von Dienstag, 04.08.2015 um 19:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Totale Enttäuschung!!!!!!90 min.auf das Essen gewarten,Geschmacklich furchbar.An jeden zweiten Tisch war die Bestellung falsch.Die Leute sind teilweise nach sehr langen warten einfach aufgestanden und sind gegangen.Einmal und niewieder!!!!!!.

Bewertung von Herbert Borgmann von Samstag, 06.06.2015 um 21:03 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Lecker und für jeden etwas dabei. Flotte und freundliche Bedienung. Auch für Kinder ist mit Spielen gesorgt Prima

Bewertung von Jan Niemueller von Freitag, 01.05.2015 um 21:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ambiente ist super, jedoch der Service extrem unfreundlich und lustlos, jeder Mitarbeiter am Tisch war sichtlich nur genervt. Das Essen brauchte zusätzlich dazu ca. 1 1/2h. Keine Empfehlung.

Bewertung von Piet Siefried von Dienstag, 16.09.2014 um 14:52 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Absolut erstklassige Bedienung. Das Ambiente ist einfach einmalig und, wie ich finde, Top gepflegt. Die Karte ist straff organisiert und für jeden Geschmack was dabei. So wie die Karte ist auch die Ausführung, lecker und reichlich. Auf jedenfall einen Besuch wert.

Bewertung von Bernd K von Donnerstag, 28.08.2014 um 14:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit langem mal wieder das Pfannkuchenschiff besucht. Pfannkuchen mit Speck und Zwiebeln ... geschätzte 5000 Kalorien bei 20 Scheiben Speck, aber sehr geil lecker! Pfannkuchen Nautilus auch sehr gut und umfangreich und schön belegt. Kinder haben hier sowieso ihren Spass, unbedingt das Schiff erkunden. Ganz unten die offene Kombüse, es gibt nichts zu verbergen. Unbedingt die Toiletten aufsuchen!

Adresse vom Restaurant Pannekoekschip Admiral Nelson


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Bremen