Restaurant Mesogios Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Mesogios in Brandenburg an der Havel
3.7 18
An der Regattastrecke 6 Brandenburg an der Havel Brandenburg 14772
03381 714644

Tisch reservieren - Restaurant Restaurant Mesogios in Brandenburg an der Havel

Adresse:

Restaurant Mesogios
An der Regattastrecke 6
14772 Brandenburg an der Havel

Kontakt:

Telefon: 03381 714644
Webseite: http://www.mesogios.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–23:00 Uhr
Dienstag: 12:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–23:00 Uhr
Freitag: 12:00–23:00 Uhr
Samstag: 12:00–23:00 Uhr
Sonntag: 12:00–23:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Sonstiges:

Rauchen: separated
Barrierefrei: ja

Reservierung:

Restaurant Mesogios hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Restaurant Mesogios

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.7 (3.7)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Klaus Ludwanowski von Sonntag, 20.11.2016 um 18:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nett und sehr freundlich . Lage ist super . Essen sehr schmackhaft . Wir sind gern und auch oft hier !!

Bewertung von Petra Jacob von Montag, 24.10.2016 um 09:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

lange Wartezeiten, kaltes und falsches Essen, fast alles wird in der Fritteuse gebraten... Preise-Leistung sehr schlecht

Bewertung von sabrina michallick von Montag, 19.09.2016 um 16:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Schlechte Bedienung....unkompetentes Personal..es wird falsches Essen gebracht und anstatt das Richtige zu bringen solle man erstmal das Essen was bestellt war, der Rest kommt später...als Entschuldigung wurde ein Ouzo Angebote...normalerweise ist der eh immer umsonst...das Essen war ungenießbar und weit enfernten von lecker....nichtmal 1 Stern wert, aber den muss man ja vergeben..

Bewertung von Mr. Smith von Mittwoch, 31.08.2016 um 08:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der beste Grieche im Umkreis. Lecker Essen und toller Blick auf den Betzsee und die Regattastrecke.

Bewertung von Moritz Poehls von Donnerstag, 11.08.2016 um 21:10 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir mussten Stunden warten Der Kellner War unhöflich Das Essen War kalt Sehr schlechte Qualität

Bewertung von Holger Schmidt von Donnerstag, 04.08.2016 um 22:37 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Gutes Essen, nette Bedienung, super Terasse mit Ausblick auf die Regattastrecke ...... (* haben dort auch Fußball-EM- Spiel auf Großleinwand schauen können !!) T O P

Bewertung von David von Dienstag, 26.07.2016 um 11:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nachdem ich schon öfter vom guten Essen dort gehört hatte, haben wir es gestern mal gewagt, da unser Stammgrieche umbaut. Angekommen um 19 Uhr (es war sehr voll), tolles Ambiente, es konnte eigentlich nur gut werden. Wir hatten relativ schnell die Karten und waren nach 5 Minuten fertig mit aussuchen. Mehrfach dem Kellner signalisiert, dass wir bereit sind, kam er dann nach geschlagenen 45 Minuten wieder und wir durften unsere Getränke bestellen (und das Essen gleich mit). Nach weiteren 20 Minuten hatten wir dann unsere Getränke. Unsere Begeisterung war arg geschwunden. Immer wieder kamen Leute, die dann schon ihre Hauptspeisen bekamen. Nach etwa 1,5 Stunden kamen dann auch unsere Vorspeisen. Fetakäse mit Peperoni für 8,50 € .. kaum was drin und geschmacklich... naja. Als Hauptspeise Nudelreis mit Lammfleisch für 13,00 €. Esse ich seit Jahrzehnten bei unserem Griechen. Dies war eine extrem überschaubare Portion (wo wir sonst sind ist sie min. doppelt so groß und koste noch 2,50 € weniger). Der Reis war ok, das Lamm extrem trocken. Ich habe nichts gegen angemessene Preise, aber die Portion war echt ein Witz. Die absolute Krönung war das Essen meines Papas. Hähnchen mit Kroketten und Champignonrahmensoße. Der Teller kam an den Tisch und stand direkt neben mir. Der Anblick auf die Soße der Champignons erzeugte einen kleinen Würgereiz. Ich dippte meinen Finger kurz in die Soße um meinen Verdacht zu bestätigen. Ich selbst koche sehr gern und würde sowas ehrlich gesagt niemandem servieren. Das war definitiv ein Fertigprodukt, was der Koch evtl. noch versucht hat zu "verfeinern". Dies ist ihm definitiv NICHT gelungen. Ganz ehrlich, sowas widerliches habe ich noch nicht gegessen. Zudem waren die Kroketten kalt. Mein Paps ist da leider so, dass er das nicht moniert, ich für meinen Teil hätte es nicht gegessen. Einfach nur ekelhaft. Als die Rechnung kam, erlaubte ich zu Fragen was denn die Position "Küche Extra" für 22,50 € sei. Ich bekam eine extrem pampige Antwort ob ich denn auf der Rechnung die Seezunge sehen würde. Man hätte euch einfach und nett sagen können, das sei die Seezunge, dies sei ein saisonales Angebot und deshalb nicht in der Kasse. Alles in allem haben wir rund 3 Stunden dort verbracht. An einem Tisch unter der Verkleidung schien ein Wespennest zu sein. Eine Dame direkt am an dem Nest wurde gestochen, meine Schwester auch. Den Kellner darauf hingewiesen meinte er nur "Wir haben uns damit angefreundet". Ich dachte ich bin im falschen Film. Für uns war das ein einmaliges Erlebnis, welches keinen Wiederholungsbedarf hat. Den einen Stern gibt’s für das wirklich schöne Ambiente am Wasser. Allerdings könnte die Bestuhlung auch mal eine Reinigung vertragen, denn sie klebten schon ein wenig.

Bewertung von Mark Kuelker von Montag, 25.07.2016 um 21:00 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Zu lang gesiedete Pommes, Bedienung zu distanziert und Gelangweilt. Gute Lage, Gyros ok, Salat mal anders als bei anderen Griechen.

Bewertung von Ilona Brüggemann von Samstag, 18.06.2016 um 18:59 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Super Essen und sehr höfliche Bedienung

Bewertung von stefan hietel von Samstag, 11.06.2016 um 15:04 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr eng. Erster Grieche, wo wir keinen Ouzo bekamen. 2 Euro Aufpreis für Beilagenwechsel Gemüse anstelle Kartoffeln . Nicht mal gutes Gemüse. Preis Leistung stimmt in keiner Weise. Wir kommen nicht wieder. Es gibt weit bessere griechische Restaurants, z. Bei. Paros in Potsdam oder syrtaki in Potsdam. Kellnerin war aber sehr bemüht.

Bewertung von stefan hietel von Montag, 23.05.2016 um 16:53 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Sehr eng. Erster Grieche, wo wir keinen Ouzo bekamen. 2 Euro Aufpreis für Beilagenwechsel Gemüse anstelle Kartoffeln . Nicht mal gutes Gemüse. Preis Leistung stimmt in keiner Weise. Wir kommen nicht wieder. Es gibt weit bessere griechische Restaurants, z. Bei. Paros in Potsdam oder syrtaki in Potsdam. Kellnerin war aber sehr bemüht.

Bewertung von Eberhard Rutner von Dienstag, 29.03.2016 um 06:26 Uhr

Bewertung: 5 (5)

...das Beste Restaurant in Brandenburg. Auch wenn Berliner einmal echte Restaurant-Kultur erleben wollen, sollten Sie einfach mal zu Savas kommen....

Bewertung von Ulrich Schmidt von Sonntag, 31.01.2016 um 16:58 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Alles zu salzig.

Bewertung von Mareen Schumitz von Freitag, 01.01.2016 um 12:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

tolles Restaurant mit spitzen Ambiente, nur zu empfehlen

Bewertung von Matthias Werner von Mittwoch, 01.07.2015 um 07:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Teuer, mäßige Qualität. Schöne Lage direkt an der Kanustrecke am Beetzsee. Bei meinem Grillteller war das Schweinefilet absolut trocken, die Bulette schmeckte kaum nach Fleisch - vielmehr nach Brötchen. Das Gyros, das Lamm und die Kartoffeln waren ok - der Tzatziki, der dazu gereicht wurde war ein schlechter Witz. Ca. ein Esslöffel trockener Quark mit einem Hauch von Knoblauch.

Bewertung von FoxRacer296 von Donnerstag, 25.12.2014 um 12:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Kein Ouzo zur Begrüßung. Als die Vorspeise abgeräumt wurde, hatte die Kellnerin auch schon das Hauptgericht in den Händen. Dann war auch noch die Rechnung fehlerhaft. Anstatt 2 Bier, standen 3 große auf der Rechnung. Man hat sich gefühlt, dass wir nicht Willkommen waren. Nur eine perfekte Lage an dem Beetzsee reicht für einen angeblichen tollen Griechen nicht aus. Bewertung: 0/5 Sterne Nie wieder!

Bewertung von DaveMcIroy von Montag, 17.11.2014 um 17:29 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ambiente ok. Das Essen ist typisch griechisch einfallslos und für Vegetarier gibt es nichts. Ein Gericht war sogar von innen gefroren und nicht selbst gemacht. Nie wieder.

Bewertung von Marie N. von Sonntag, 01.06.2014 um 14:58 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gestern waren wir in diesem Restaurant, um auch einmal einen anderen Griechen auszuprobieren. Allerdings waren wir sehr enttäuscht. Wir waren noch nie dort und haben also einen Tisch reserviert. Als wir ankamen, da waren wir noch sehr begeistert. Viele Plätze, nettes Ambiente... Dann wurden wir relativ nett empfangen. Uns wurde gesagt, dass wir draußen einen Platz wählen können, der nicht reserviert ist. Mitten im Gang am Fenster setzten wir uns hin. Die Freundlichkeit war dann auch schon zu Ende. Zum Tisch bringen gibt es wahrscheinlich nur in unserem Lieblingsrestaurant, naja noch nicht weiter tragisch. Zu der Zeit waren um die 40 Gäste dort. Wir mussten einige Zeit warten ehe man uns beachtete und wir unsere Bestellung aufnehmen konnten. Ich wählte eine Nummer und gleich fiel mir der Kellner ins Wort, ob es denn meine Hauptspeise wäre. Tintenfisch wurde unter Vorspeise geführt und wenn er mich hätte ausreden lassen, dann hätte er gewusst, dass ich das auch als Vorspeise haben wollte. Dann bestellte ich Hackfleisch gefüllt mit Tomaten und Schafskäse und dazu Reisnudeln. Dann wurde ich gleich korrigiert, dass das Nudelreis sei. Bei meinem Partner ähnliches Gespräch. Er bestellte Garnelen und eine Fleischplatte mit Gyros, Lamm und Pommes. Der Salat war wirklich in Ordnung und gut gelungen. Als jedoch die Vorspeisen serviert wurden, wäre ich am liebsten gegangen. Lieblos wurde der Tintenfisch auf den Teller gelegt. Appetitlich geht anders. Sofort tauschte ich mit meinem Partner. Die Garnelen schmeckten wie frisch aufgetaut und die Tomatensoße war auch eher dürftig. Der Tintenfisch schmeckte nicht frisch, war zäh und war einfach schwach zubereitet. Bei der Hauptspeise waren wir völlig genervt, weil das Fleisch nur so vor Fett triefte. Lecker geht anders. Man möge jetzt denken, was wir für nörgelnde Menschen seien, aber das waren einfach keine 52 Euro wert. Hätten wir unsere Getränke bestellt, hätten Salat gegessen und vielleicht eine andere Hauptspeise, dann wäre das alles anders gelaufen, aber muss ein Koch nicht all seine Gerichte beherrschen? Und das Brot war trocken und lieblos mit Olivenöl bekleckst. In anderen Restaurants kommt dieses warm und weich an den Tisch. Ich war enttäuscht und mache nie wieder Experimente mit anderen griechischen Restaurants. Ich gehe nur noch zu meinem Lieblingsgriechen, wo alles stimmt.

Adresse vom Restaurant Restaurant Mesogios


Weitere Restaurants - Deutsch essen in Brandenburg an der Havel