Trattoria Toscana Tisch reservieren - Restaurant Trattoria Toscana in Berlin german
3.9 5 5
Romain-Rolland-Straße 66-68 Berlin Berlin 13089
030 47034709

Tisch reservieren - Restaurant Trattoria Toscana in Berlin

Reservierungs-System kaufen:

Trattoria Toscana hat das Reservierungs-System noch nicht aktiviert.
Bitte informieren Sie das Restaurant, dass dieses hier aktiviert werden muss.

Anfragen aktuell nur per E-Mail / Telefon möglich.

Reservierungs-System kaufen

Adresse vom Restaurant Trattoria Toscana:

Trattoria Toscana
Romain-Rolland-Straße 66-68
13089 Berlin

Auf der Karte anzeigen

Kontakt vom Restaurant Trattoria Toscana

Telefon: 030 47034709
Webseite: http://www.trattoria-toscana-berlin.de/

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Öffnungszeiten vom Restaurant Trattoria Toscana:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 11:00–23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–23:00 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 11:00–23:00 Uhr

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Speisen im Restaurant Trattoria Toscana:


Deutsch

Bewertungen vom Restaurant Trattoria Toscana:

Die Daten werden automatisch vom Google-Places-Dienst übernommen.
Aktualisieren Sie Ihre Daten bitte in Ihrem Google-Konto.

Gesamtbewertung: 3.9 (3.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Simone Bauer von Dienstag, 30.01.2018 um 08:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Alle 5 Finger abgeleckt. Das beste italienische Essen seit langem. Sehr zu empfehlen.

Bewertung von Alex Santos von Sonntag, 21.01.2018 um 09:19 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das essen war sehr schlecht aber seit November ist neu Besitzer . Das essen ist sehr lecker und nett Personal Preis ist okay ich kann nur Empfehl

Bewertung von Ole S von Samstag, 06.01.2018 um 21:05 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nette Angestellte, sauberer und schöner Eindruck. Preis ist ok.. Schmeckt

Bewertung von Hannah Jennewein von Donnerstag, 14.12.2017 um 16:13 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Neue Bewirtschaftung seit November 2017. Das Essen ist nun insgesamt besser. Das muss ich zugeben. Allerdings ist die "Tagesbeilage" im Verhältnis zum Fleisch (z.B. Schnitzel und Rindersteak) viel zu wenig (2 Drillings-Kartoffeln, 2 Scheiben Zucchini drappiert in einem Paprikascheibchen, garniert mit Parmesankäse – für einen Mann sind das 2 Happen). Das Rind war englisch, wie gewünscht, was einen Stern mehr ergibt. Eigentlich wollte ein Gast Rinderfleisch mit Pommes essen. Pommes gibt es dort nicht. Auch keine anderen Beilagen außer der Tagesbeilage. Auf Wunsch hat er aber Mayo zu den versprochenen "Kartoffeln" bekommen. Es war 1 kleine Schüssel voll mit Mayo, die gut für eine riesen Portion Kartoffeln oder Pommes gereicht hätte. Leider völlig überflüssig für 2 kleine Kartöffelnchen. Auf Nachfrage, dass das Essen zwar gut sei, aber die Beilage wirklich sehr übersichtlich, wurden noch ein paar Kartoffeln auf den Teller "geschmissen". Die Pizza Magaritha war auch besser als bei der vorherigen Bewirtschaftung, allerdings etwas fad. Für Berliner Verhältnisse sind die Preise noch ok. Man kann aber durchaus besser und günstiger essen gehen. Das Besteck war nicht sauber. Leider wurde auch kein einziges Mal gefragt, ob wir noch etwas trinken wollen. Bei der Wärme hatte ich das Gefühl zu verdursten. Die Teller wurden, sobald man den letzten Happen zum Mund geführt hat, sofort entfernt. So dass der letzte Bissen einem förmlich im Hals stecken geblieben ist. Die vorherigen Kellner waren sehr freundlich und lustig, so dass man trotz schlechterem Essen gerne hingegangen ist. Außerdem war das Bruschetta als Aufmerksamkeit der Küche sooo lecker. Das fehlt jetzt!! Die neuen Kellner sind zwar höflich, aber es wirkt aufgesetzt und man fühlt sich nicht wirklich wohl. Man hatte das Gefühl schnell "abserviert" zu werden. Leider konnte man auch nicht mit EC-Karte bezahlen. Sie meinten, dass unsere Karten kaputt seien, es war allerdings ihr Kartelesegerät. So mussten unsere Gäste letztendlich uns zum Essen einladen, obwohl wir es umgekehrt geplant hatten. Bei einer Rechnung von 62 Euro, haben wir 70 Euro gegeben und wollten dann Trinkgeld geben. Doch der Kellner ging mit den 70 Euro davon und dachte, wir hätten ihm 8 Euro Trinkgeld gegeben. Nach dem Service sicher nicht. Leider sind die Kellner wenig aufmerksam und verstehen nicht die Wünsche – weder von den Augen abzulesen, noch sprachlich. Auf Nachfragen, haben wir dann doch noch das Wechselgeld wiederbekommen. Irgendwie war es insgesamt ein peinlicher, unangenehmer Aufenhalt. Als es etwas voller wurde (aber noch längst nicht ganz voll), wurde es sehr warm und stickig und es hat stark nach sämtlichem Essen gerochen, was gerade in der Küche zubereitet wurde. Leider habe ich mich gefühlt wie ein Fisch in der Fritöse. Bei Italienischem Essen bin ich sowieso sehr kritisch, da ich immer denke, dass ich es meistens günstiger und besser zu Hause hinbekommen würde. Alleine würde ich nicht mehr hingehen. Falls man einmal mit bekannten eine nahegelegene Einkehrmöglichkeit sucht, würde ich zur Not noch einmal hingehen.

Bewertung von Maya Kubbernuß von Sonntag, 08.10.2017 um 16:25 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Ich hatte mehrere Haare in meinem Essen. Davon mal abgesehen hat das Essen allgemein nicht gut geschmeckt & es wurde total unappetitlich serviert. Die Kellner waren aber sehr nett & das Essen war relativ preiswert.

Anfahrt zum Restaurant Trattoria Toscana:


Weitere Restaurants - Türkisch essen in Berlin