Kochu Karu - Korean Cuisine Tisch reservieren - Restaurant Kochu Karu - Korean Cuisine in Berlin
4.5 16
Eberswalder Straße 35 Berlin Berlin 10437
030 80938191

Tisch reservieren - Restaurant Kochu Karu - Korean Cuisine in Berlin

Adresse:

Kochu Karu - Korean Cuisine
Eberswalder Straße 35
10437 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 80938191
Webseite: http://www.kochukaru.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 18:00–00:00 Uhr
Dienstag: 18:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 18:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 18:00–00:00 Uhr
Freitag: 18:00–00:00 Uhr
Samstag: 18:00–00:00 Uhr
Sonntag: 18:00–23:00 Uhr

Speisen:


Asiatisch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Kochu Karu - Korean Cuisine hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Kochu Karu - Korean Cuisine

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.5 (4.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Saeculum X von Sonntag, 06.11.2016 um 11:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unglaublich aufregendes Geschmackserlebnis. Die Kombination von Spanischer und Koreanischer Küche ist diesem Restaurant sehr gut gelungen. Die Bedienung ist sehr freundlich und erklärt alles zum Essen und der Kombination aus den verschiedenen Esskulturen. Gehobener Preis und deshalb eher für besondere Anlässe geeignet. Sehr schönes Restaurant mit gutem Essen, nur zu empfehlen.

Bewertung von Daniel Eckert von Donnerstag, 15.09.2016 um 14:08 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Spannende spanisch-koreanische Fusionsküche. Wir haben relativ lang auf den ersten Gang gewartet, aber die kreativen Kombinationen und die ziemlich gute Weinauswahl haben das mehr als wettgemacht. Das Personal ist aufmerksam und freundlich. Vorsicht: Die koreanische Bouillabaise ist sehr heiß!

Bewertung von Luke Niederer von Montag, 22.08.2016 um 11:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Am 21. August 2016 zum ersten Mal da. Es war fantastisch. Sehr nettes Personal, hervorragende Speisen. Ein sehr gelungene Kombination zweier Welten ( Korea/Spanien). Wir kommen gerne wieder.

Bewertung von Fabian Cornelius von Dienstag, 09.08.2016 um 09:35 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Koreanisch Spanische Fusionsküche vom Feinsten. Die Tapas Variationen sind nur zu empfehlen

Bewertung von max Berlin von Freitag, 03.06.2016 um 14:41 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein Abend der nicht so schnell vergessen wird !!!!! Motto des Abends „Knospenglück- singbare Blüten, essbare Blumen“ Eine Crossoverkomposition die nicht nur auf verschiedene regionale, nationale und internationale Produkte und Zubereitungsmöglichkeiten setzt, sondern auch auf Gesang (Bini und Dorothe Ingenfeld) und Klavier (Saori Tomidokoro) auf höchstem Niveau. In dieser Kombination wohl Einmalig. Gekocht wurde mit höchster Produktqualität. Dieser Bereich ist, ebenso wie Konzept und Detailarbeit Joses Sache. Man bekommt den Eindruck er kennt nicht nur die Lieferanten und Produzenten mit Vornamen sondern auch die Tiere. Man glaubt, dass er sie mehrfach besucht, gehegt und gepflegt hat. Er würdigt seine außergewöhnlichen Zutaten (von Binis Mama direkt aus Korea) vor jedem Gang zusammen mit umfangreichen Erklärungen. Bei dieser Liebe wurden diese mit viel Achtung und einem wahrscheinlich letztem Streicheln zu einmaligen Gedichten auf den Platten zusammengefügt. Hervorzuheben sind für mich eine Vielzahl einmaliger Essenzen wie zum Beispiel aus Rosen-, Apfelblüten, Sonnenblumenwurzeln… Gute Servicequalität schließt hier eine ordentliche Weinpflege mit ein. Die Weinbegleitung wie nicht anders zu erwarten spiegelt die Liebe zu Kreszenzen wieder. Wie das Motto des Abends vermuten lässt, ist das Menü perfekt mit der umfangreichen Klassikauswahl abgestimmt. Der Gastauftritt von Dorothe Ingenfeld einer erfolgreichen Mezzosopranistin war ein zusätzliches echtes Highlight. Sie hat uns nicht nur mit ihrer warmen ausdrucksstarken Stimme verzaubert, sondern auch mit einem unglaublich Stimmgewaltigen lachen. Fazit: Ganz fraglos ist das Preis-Leistungs-Verhältnis im Kochukaru besonders hervorzuheben. Wer angenehm locker aber hochklassig genießen will ist hier absolut richtig. Die Würdigung und Namensnennung jedes einzelnen Teammitglieds auf der Abendkarte, ist sicherlich ein Teil des Erfolgsgeheimnisses. Zusammen machen Sie den besten Service, den man in der Stadt erleben kann. Ein Bravo als Schlussapplaus, für ein Team das es versteht unvergessene Abende zu inszenieren.

Bewertung von oliver thiel von Samstag, 09.01.2016 um 20:37 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bestes BimBap in ganz Berlin

Bewertung von Dada Sonnenschein von Montag, 17.08.2015 um 03:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sooo lecker!

Bewertung von Denis K. von Sonntag, 19.04.2015 um 20:46 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Hatten bibimbab, es war gut, allerdings mussten wir etwas warten... sonst sind die gerichte eher teurer, gutes bibimbab krieht man auch günstiger in der stadt, micj hats insgesamt nicht überzeugt für diese preisklasse...

Bewertung von Christina Mesing von Mittwoch, 18.03.2015 um 18:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Eigentlich dürfte ich gar keine Bewertung schreiben, damit dieses wunderbare Haus ein Geheimtipp bleibt... Aber was soll's - alle die „individuellen Öko-Chic lieben“, werden absolut begeistert sein!!!! Ein ganz besonderes Danke geht an die Mitarbeiter im Café - absolut authentisch und herzerfrischend und zuvorkommend (besonders der junge Herr mit Mütze)!!! Man fühlt sich absolut willkommen!!!!

Bewertung von Saskia Linder von Freitag, 23.01.2015 um 22:08 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Koreanisches Essen mit spanischen Einflüssen. Kombination die nicht einleuchtet aber ausgezeichnet harmoniert und schmeckt. Vielfältige "Tapas" Auswahl. Sehr freundliche und aufmerksame Bedienung. Auf jeden Fall reservieren. Ich werde es auf jeden Fall und gerne weiter empfehlen.

Bewertung von Ulf von So von Dienstag, 05.08.2014 um 13:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein schönes vorübergehendes Zuhause für ein langes Wochenende, vielleicht auch länger. Mit Geschmack und Phantasie renovierte Räume, das Café im Erdgeschoß verdient ein Lob, auch wenn man besser nicht am Wochenende gegen 10 erscheinen sollte. Dann ist es ausreichend voll, daß man ewig wartet. Wenn einen das nicht stört: Der Kaffee ist exzellent, der Haussmoothie "Hulk" eine leckere Komposition, das Müsli gekonnt und überhaupt das ganze Frühstückmenü probierenswert.

Bewertung von Felix Fischer von Dienstag, 29.07.2014 um 08:46 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Großartig! Diese Kombination aus koreanischer Küche und spanischen Einflüssen bekommt man wohl nirgendwo sonst. Das Essen schmeckt hervorragend und wird mit sehr viel Liebe zum Detail angerichtet. Die Preise sind bezahlbar und der Qualität absolut angemessen. Sehr zu empfehlen sind die Mittagsangebote. Hier bekommt man ein kleines Drei-Gänge-Menü schon für 7-8 €. Dieser Laden ist ein Geheimtipp.

Bewertung von Marthe D. von Montag, 21.04.2014 um 21:43 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Ein ganz besonderer Ort mit dem besten Kaffee weit und breit. Gäste kann man in den wunderschönen Zimmern unterbringen. Ab und zu gibt es ein nettes Konzert oder eine Veranstaltung. Der Wein stimmt. Was will man mehr?

Bewertung von 어또안드레아스 von Montag, 21.04.2014 um 13:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mein Besuch im 고추가루 (ich vermute der Name bedeutet Chilli-Pulver) begann nicht besonders gut. Die scheinbar zahlreichen Kellnerinnen verbreiteten bei meinem Eintreffen im fast leeren Restaurant einen ziellosen, planlosen und ineffektiven Eindruck. Wie sich später herausstellte waren sie aber scheinbar nur unterfordert. Denn mit jedem eintreffenden Gast bekamen sie alles besser in den Griff. Als recht viele Plätze besetzt waren lief alles wie am Schnürchen. Die Wartezeit auf das Essen war schon recht lang, offensichtlich lag das aber an der Tatsache dass alles wirklich frisch zubereitet wurde. Die Angebotenen Gerichte bieten sowohl traditionelle koreanische Küche als auch eine Mischung mit anderen Küchen. Besonders positiv sind mir die Tapas aufgefallen. Ich komme gern wieder.

Bewertung von Gero R. von Mittwoch, 16.04.2014 um 10:29 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super angenehme Atmosphäre, tolle Zimmer, super Essen, sehr nettes Personal. Sehr stylisch. Typisch Prenzlauer Berg eben. Ich kann nur sagen: "Daumen hoch!"

Bewertung von Patrick von Grandidier von Dienstag, 15.04.2014 um 14:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wer den Berlin-Spirit erleben und fühlen möchte, für den ist das Linnen 'Pflichprogramm'. Im Herzen vom Prenzlauer Berg ein wunderschönes, stilvolles und bezauberndes Boutique-Hotel/Appartment-Haus mit viel Liebe zum Detail, wunderschönen, individuell gestalteten Zimmern und 2 charmanten Hosts :) Immer wieder gerne ... und nicht nur privat am Wochenende, sondern auch für Geschäftsleute, die Berlin erleben möchten, der perfekt Ort!

Adresse vom Restaurant Kochu Karu - Korean Cuisine


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Berlin