Hax'nhaus Tisch reservieren - Restaurant Hax'nhaus in Berlin
3.8 35
Alt-Tegel 2 Berlin Berlin 13507
030 4339034

Tisch reservieren - Restaurant Hax'nhaus in Berlin

Adresse:

Hax'nhaus
Alt-Tegel 2
13507 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 4339034
Webseite: http://www.haxnhaus-tegel.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–00:00 Uhr
Dienstag: 11:00–00:00 Uhr
Mittwoch: 11:00–00:00 Uhr
Donnerstag: 11:00–00:00 Uhr
Freitag: 11:00–00:00 Uhr
Samstag: 11:00–00:00 Uhr
Sonntag: 11:00–00:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: nein

Reservierung:

Hax'nhaus hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Hax'nhaus

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.8 (3.8)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Sebastian Becker von Samstag, 08.07.2017 um 17:20 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Noch nie so einen schlechten Grillteller gegessen. Kartoffelecken wurden warm gemacht, Hähnchen war teilweise nicht durch und das Schwein.....wie eine Schuhsohle. Leider ist auch die Maggi Jägersauce ein Witz. Personal naja...geht so. Sorry aber da muss sich einiges tun.

Bewertung von Daniel Sauerbier von Freitag, 07.07.2017 um 11:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Rustikales Ambiente und däftiges gut bürgerliches Essen mitten in Berlin. Ein Besuch lohnt sich.

Bewertung von Karin Scheffler von Mittwoch, 28.06.2017 um 09:52 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Wer das Hax'nhaus von früher kennt, der wird relativ enttäuscht sein. Überschaubare Portionen zu gepfefferten Preisen. (Eine Mini-Lammhaxe für 17,00 € - hallo? Eine ordinäre, mit früherer Größe nicht zu vergleichende Schweinshaxe ebenfalls für 17,00 € - frech!) Geschmacklich waren die Hauptgerichte allerdings in Ordnung. Ein Totalaussetzer war der "Kaiserschmarrn". Ein in Fett ersäufter Pfannkuchenteig, der eine gräulich-beige Farbe hat. Einfach super unappetitlich. Und gekostet hat dieser Küchenunfall dann 8,00 €, soweit ich mich erinnere. Ebenso der Palatschinken. Triefend vor Fett und eine abstoßende Farbe. Die Nachtische sind dringend verbesserungswürdig! Was mir sehr unangenehm aufgefallen ist: Nach dem Servieren des Nachtisches hält man den Gast wohl für "abgefüttert" und der Service setzt schlagartig aus. Wer noch etwas bestellen möchte, muss sich lautstark bemerkbar machen. Als sollte man gefälligst das Lokal verlassen und dem nächsten Schub Gäste Platz machen. Das war schon ein wenig ungemütlich. Außerdem wurde uns mitten im Hauptgang ohne eine weitere Frage der Senf vom Tisch genommen. Übrigens: Die telefonische Platzreservierung war nach Aussage der Servicekraft "nicht im System" und wir standen erstmal dumm da. Ganz schlechtes Reservierungsmanagement. Allerdings wurde dann binnen Minuten ein Tisch zur Verfügung gestellt. Ich würde nicht mehr ins Hax'nhaus gehen, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach total in Schieflage ist. Ich nehme an, das Lokal hat eine neue Bewirtschaftung, die sich nun voll und ganz dem Touristennepp hingibt. Geschuldet der nahen Dampferanlegestellen Tegel. Sehr schade.

Bewertung von Harald Schmoldt von Sonntag, 18.06.2017 um 21:04 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Nie wieder

Bewertung von Vegeta Saiyian von Mittwoch, 14.06.2017 um 12:36 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Nettes freundliches Personal. Die Ente ist sehr sehr lecker. Ein Besuch Wert.

Bewertung von Rai Lan von Donnerstag, 08.06.2017 um 08:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Hohes Preisniveau. Habe im Haxnhaus Leber mit Püree gegessen. Die war vergleichsweise teuer (knapp 13€), aber ganz okay. Auch Leberkäs' mit Spiegelei und Bratkartoffeln für knapp 12€ ist happig. Dem aktuellen Trend folgend, sind auch die Getränke überteuert. Die Freundlichkeit des Personals ist wohl stark von der Tagesform abhängig.

Bewertung von Monika Fösten von Sonntag, 04.06.2017 um 18:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Seit Jahrzehnten sind wir schon Stammgäste hier mit unserer Familie. Sehr leckeres Essen zu moderaten Preisen, sehr nette Bedienung. Wegen Abriss des Tegel-Centers musste das Restaurant umziehen, ist seit dem 3.6.2017 nun in Alt-Tegel 4 zu finden. Das noch im alten Sun Wah dominierende dunkle Holz wurde am neuen Ort durch helle Farben ersetzt, nur an den Wänden schlagen chinesische Tuschezeichnungen und 2 große geschnitzte Holzbilder nun dezent einen Bogen zwischen Moderne und Tradition. Am Eingang lächelt der alte lebensgroße goldene Buddha dem Gast immer noch ein freundliches Willkommen zu. Da das Restaurant jetzt inmitten in der Fußgängerzone zum Tegeler See hinunter liegt und leider auch über weniger Plätze als bisher verfügt, empfiehlt sich nun auch eine Tischbestellung. Uns hat es jedenfalls wieder gut gefallen und wir waren nicht das letzte Mal hier.

Bewertung von Frank Willeke von Donnerstag, 04.05.2017 um 16:10 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Bayrisches Essen in ganz ausgezeichneter Qualität, serviert von Damen gemischten Alters in stilechter Kleidung. Nicht ganz billig, aber durchaus preiswert. Bei schönem Wetter empfiehlt sich der Freisitz. Für Kinder gibt's Malsachen, damit sich keiner langweilt.

Bewertung von Pamela Klein von Donnerstag, 06.04.2017 um 11:21 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Mein absoluter Lieblingschinese und das schon seit Jahren. Das Essen ist sehr sehr lecker und die Portionen sind sehr groß. Zur Mittagszeit gibt es Menüs, die preislich mehr als erschwinglich sind und es gibt zu jedem der Gerichte noch eine Sauer-Scharf-Suppe und ein Obstdessert. Meine Sonderwünsche werden mir immer erfüllt und es herrscht eine freundliche Atmosphäre, da dort viele Gäste Stammgäste sind und man die Leute schon kennt. Ich kann Sun Wah nur jedem empfehlen, der auf gutes Essen und netten Service steht.

Bewertung von Norbert Friedemann von Dienstag, 28.03.2017 um 18:28 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nettes Restaurant mit traditioneller Küsche. Es hat sehr gut geschmeckt.

Bewertung von Timo-Kochtlive Timo Siegmann von Montag, 27.02.2017 um 12:47 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nett, freundliches Personal. Gemütlich und gut bürgerliche Küche in Tegel

Bewertung von Wilfried Scholz von Dienstag, 10.01.2017 um 14:02 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Ambiente ist anspechend. Was stört ist, dass auf das Essen über eine Stunde gewartet werden muss. Das ist eindeutig zu lange.

Bewertung von sylvana Grohmann von Dienstag, 27.12.2016 um 12:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nicht zu emfehlen,warte Zeit auf das Essen 1.5 Stunde. Dann ist das Essen noch kalt oderkommt die Bestellung noch fallsch. Essen hat nach Maggi Gewürz geschmeckt.Preise total über zogen Bedienung unhöflich und genervt

Bewertung von Christoph Albrecht von Donnerstag, 22.12.2016 um 10:21 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Haxenfleisch steinhart, auch mit steakmesser nicht zu schneiden, Sauerkraut zerkocht, Wartezeit 40 Min trotzdem nur 11 andre Gästen da waren, die alle schon aßen. Bedienung nett und umsichtig - ihre Nachfrage bei der Küche ergab... muß vollen Preis zahlen...obwohl keine 20% verzehrt werden konnten. Unverschämt!

Bewertung von Norbert Friedemann von Mittwoch, 14.12.2016 um 19:31 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Nettes Restaurant mit traditioneller Küsche. Es hat sehr gut geschmeckt.

Bewertung von Ramona Kühn von Montag, 28.11.2016 um 20:27 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Essen war sehr lecker, allerdings bei manchen Gerichten zu kleine Portionen.Ebenso war zusätzlich eine Stunde und dreißig Minuten Wartezeit auf das Essen, obwohl es vorbestellt war. Zum Schluss gab es nicht mal mehr genügend Kaiserschmarrn für alle. Bedienung kam zu selten für Getränkebestellungen , so saß man oft auf dem Trocknen. Der einzigste Pluspunkt an dem Abend war wirklich das gute Essen.

Bewertung von Dirk Heimburger von Montag, 28.11.2016 um 13:50 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Die Schweinshaxe ist knusprig und zugleich saftig. Echt lecker.

Bewertung von Jasmin Eren von Sonntag, 27.11.2016 um 09:46 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Personal überfordert, 40 Min auf Haxe gewartet. Haxe total versalzen, Personal antwortete " Ist halt eine Schinkenhaxe". Haxe war super knusprig aber total versalzen. Preis überzogen, nicht gerechtfertig!!!!

Bewertung von ANDREAS HEIDELBERG von Mittwoch, 09.11.2016 um 08:31 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Haxe total versalzen Preis Leistung überzogen sorry

Bewertung von TheLuigi ana von Sonntag, 23.10.2016 um 12:45 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Hallo, ich gehe mit meiner Familie immer wieder gern dort essen. Die Atmosphäre ist ruhig und idyllisch. Man wird nett und freundlich empfangen und bedient. Das essen schmeckt immer wieder vorzüglich. Am empfehlenswertesten ist die Sauer-Scharf-Suppe. Eine besseren hab ich noch nirgends gegessen.

Bewertung von Matthias Otto von Dienstag, 27.09.2016 um 22:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir sind öfters mit Gästen im Hax'nhaus und wurden noch nie enttäuscht, das Essen ist immer gut, und ob draußen vor dem Restaurant oder drinnen in der Gaststube, es ist immer gemütlich, die Bedienung zuvorkommen und schnell. Daher eine absolute Empfehlung für deftiges Essen und Bier in gemütlicher Runde!

Bewertung von Mique von Dienstag, 20.09.2016 um 19:26 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Essen kam erst nach 45 Minuten, war zwar heiss aber nicht besonders gut. Preis-Leistungs stimmt meiner Meinung nach nicht. Ich würde nicht nochmal hingehen.

Bewertung von Charly Schulz von Mittwoch, 24.08.2016 um 03:18 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Das Essen ist ehrlich und ok, nicht mehr nicht weniger. Ist 'ne gute Wahl wenn man mit Freunden zu einem Abend mit zu viel Essen und zu viel Bier aufbricht.

Bewertung von Klaus Graf Steines von Traus von Freitag, 19.08.2016 um 17:07 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Nette Gelegenheit draußen zu sitzen. Bayrischen Ambiente. Augustiner Bräu. Essen reichlich und gut. Allgemein zu empfehlen.

Bewertung von Christoph Knobel von Freitag, 12.08.2016 um 09:32 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wie der Name schon sagt ist man hier richtig, wenn man eine leckere Haxe essen möchte. Die sind echt super; den Rest kann ich leider nicht beurteilen.

Bewertung von michael metzke von Dienstag, 09.08.2016 um 21:57 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Wir waren heute mit 6 Personen dort. 2x Bauernfrühstück : kein Salz, kein Pfeffer, keine richtigen Bratkartoffeln, eher wie gekochte Kartoffeln. Ganz wenig Zwiebeln,Speck. Dann bekam jeder eine halbierte Portion aus einer grossen Pfanne !!! Sah unmöglich aus, schmeckte auch so. 2x Spätzle, war ok. Wildschwein war ok, Hühnerbrust war ok mehr aber auch nicht. Service war sehr nett !

Bewertung von Detlef Gutsche von Sonntag, 24.07.2016 um 22:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

lecker Augustiner Top Haxe

Bewertung von Maurice Raguse von Sonntag, 10.07.2016 um 22:00 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Hier gehen die älteren Bewohner Tegels ihr Bierchen Trinken und die deutsche Küche immer und immer wieder erleben. Es ist nicht besonderes aber genau das was der Urberliner in der Ecke am Wochenende braucht bei genug Sonne. Das Essen ist durchschnittlich und die Preise der Lage entsprechend einen Tick höher als die Qualität. Aber das ist schon ok so. Nur 1 Minute vom U Bahnhof Alt Tegel.

Bewertung von Sascha Rudloff von Dienstag, 21.06.2016 um 10:08 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Sehr schönes Brunch mit guter Auswahl am Wochenende. Im normalen Tagesbetrieb scheint man je nach Koch mal Glück oder eher nicht zu haben, da dort die Qualität stark schwankt.

Bewertung von Jogi Laufend von Donnerstag, 09.06.2016 um 13:01 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Nie wieder in dieses " möchte gern Restaurant ". Bedienung war Maulfaul, dreckige Tische und das Essen (eine Schweinshaxe) war eine Frechheit. Koch sollte mal nach Bayern in die Lehre gehen.

Bewertung von Ramona Misaila von Dienstag, 10.05.2016 um 10:31 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Really good Bavarian restaurant

Bewertung von Fabio Hettner von Montag, 28.03.2016 um 16:02 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super Essen und trinken Schmeckt richtig gut

Bewertung von Jasper Johns von Samstag, 12.03.2016 um 21:44 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Gutes Ambiente und leckeres Essen aber leider schlechter Service. Habe 30 min länger als alle anderen am Tisch auf mein Essen gewartet und der Eigentümer ist uns keinen Schritt entgegengekommen! Leider nicht mit guter Laune den Laden verlassen

Bewertung von floppy 78 von Sonntag, 14.02.2016 um 12:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Das Ambiente ist wirklich toll, verführt uns alle Jahre wieder einmal dort essen zu gehen. Nur mussten wir heute Abend wieder feststellen, dass die „Küche“ nicht kochen kann! Hatten als Vorspeise Weiß-Würschtel und Leberknödelsuppe, die gingen ja noch, nur der Senf wurde erst auf Nachfrage gebracht. Bedienung eigentlich recht nett, aber etwas „prollig“. Das passt nicht zu so einem Ambiente, schade! Als Hauptgang hatten wir das Schweineschnitzel mit Bratkartoffeln. Das war eine schlechte Entscheidung. Das Schnitzel recht klein, aber erst einmal ok. Die Bratkartoffeln waren eine Katastrophe. Sie lagen vermutlich schon den ganzen Tag im Bräter. Sie waren kalt, total fettig und mit schwarzverbrannten Zwiebeln und Speck verziert, einfach „lecker“! Wir baten dann um neue und vor allem heiße Bratkartoffeln. Unser Wunsch wurde sofort und zügig durch das Servicepersonal an die Küche weitergeleitet. Dann kam das Schnitzel wieder zurück, heiß und fettig. Der gesamte Teller inkl. Schnitzel und Bratkartoffeln wurde offensichtlich in der geliebten Mikrowelle erhitzt, ein Traum. Das selbe Schnitzel, welches zuvor schon einmal bei uns war, wurde durch die Mikrowellen-Attacke förmlich „zunichte gemacht“. Unser Hinweis an das Servicepersonal wurde freundlich, aber sehr gelassen entgegen genommen. Man koche hier so seit Jahren... Na dann gute Nacht...

Bewertung von Kjetil Aamann von Mittwoch, 25.11.2015 um 17:24 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Deilig haxe og hyggelig betjening.

Adresse vom Restaurant Hax'nhaus


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Berlin