Don GIacomo Tisch reservieren - Restaurant Don GIacomo in Berlin
3.5 16
Lil-Dagover-Gasse 1 Berlin Berlin 12627
030 54785478

Tisch reservieren - Restaurant Don GIacomo in Berlin

Adresse:

Don GIacomo
Lil-Dagover-Gasse 1
12627 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 54785478
Webseite: http://www.syrtaki-berlin.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 11:00–22:30 Uhr
Dienstag: 11:00–22:30 Uhr
Mittwoch: 11:00–22:30 Uhr
Donnerstag: 11:00–22:30 Uhr
Freitag: 11:00–23:00 Uhr
Samstag: 11:00–23:00 Uhr
Sonntag: 12:00–21:00 Uhr

Speisen:


Griechisch

Reservierung:

Don GIacomo hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Don GIacomo

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 3.5 (3.5)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Jessika Mölter von Dienstag, 26.07.2016 um 20:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Lange Wartezeiten, Vorspeise kommt mit Hauptgang und die Pizza war zu salzig. Das Brot war alt und pappig. Die Bedienung war mehr günstlich als, alle andere.

Bewertung von Tania Rieger von Dienstag, 26.07.2016 um 00:26 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Pizzeria Don Glacomo ( Lil - Dagover ' Gasse 1, in 12627 Berlin) ...würdiger Name wäre eher ,,Molto Miseramente,, ! Hungrig und mit mega Appetit auf eine leckere Pizza ...gingen wir am 24.7.16 gegen frühen Abend zu diesem Italiener. Alle Tische im Außenbereich waren besetzt bis auf einen dicht am Eingang (dem Tisch wo die Angestellten mitunter sitzen und rauchen) daher fragten wir sehr höflich ob wir uns dort setzen dürften. Ein kurzes nicken, dann das entfernen des Aschenbechers und mehr nicht. Kein ...oh natürlich ...sicher gern bitte....nehmen Sie platz. Nichts. Das nächste, nach dem wir unsere Getränke bestellt haben.....wurden diese gebracht ...hingestellt wieder ohne ein Wort. Kurz danach kam dann die Frage: ob wir bestellen wollen. NICHT...haben Sie gewählt? Nur: Denn wir müssten ja hungrig sein. Keine Antipasti vorab( keine Oliven, kein frisches Brot. ..nix) man stellte uns nicht mal Salz u. Pfeffer auf den Tisch. Hm...nun gut wir wählten dann Pizza ... Eine Pizza Prosciutto ( 8,50) u. Eine Pizza rucola parma (11,-). Schon heftig die Preise. ...wenn man bedenkt das es sich hier um Hellersdorf handelt. Naja.... das Besteck kam und wurde beim vorbeigehen kurz mal abgestellt. Wieder ohne ein Wort. Die Gabel stabil, das Messer(Griff) aus Hartplastik. Beim schneiden der Pizza, ein: kaum durchkommen und der Zeigefinger ...muss alles geben. Pizzen waren soweit ganz ok. Die Betonung liegt auf ganz ok. Längere Wartezeit. Und Gäste die nach uns kamen und ebenfalls Pizzen bestellten erhielten ihre noch vor uns. Beim bringen der Pizzen wieder kein Wort. Die Bedienung ...in Jean's Hotpends, weißes Spaghettitop und pinkfarbenen Nike's. Mehr darauf bedacht ...ihre künstliche Oberweite zu demonstrieren, als Gäste freundlich und höflich zu empfangen zu bedienen. Nicht provessionel gekleidet wie man es eigentlich gewohnt ist. Dazu unfreundlich und ungepflegt. Umgangssprache : Getto! Traurig, wenn man bedenkt das es sich hier um ein Restaurant und nicht um eine Imbissbude handelt. Nach dem Essen und der unfreundlichen Bedienung/ Services....wollten wir nur noch zahlen und gehen. Also riefen wir diese supergepflegte und provesionelle Trulla. Sie fragte hat es geschmeckt? Antwort ...war ok. KEINE Nachfrage ...weshalb nur ok. Keine Frage ...nach einem Abschlussschnaps. Nichts. Dann der Betrag 27,30 ...mein Partner legte 30,- hin. Und wartete bis diese Dame dann den Rest zurückgeben würde. Doch statt dessen, kam die Frage ...die uns ....sprachlos werden lies. Und was bekommen Sie zurück?! Unfassbar! Mein Partner antwortete prompt : Na den Rest von der Summe! Er legte Ihr noch 30 Cent hin . Und nun guckte diese Dame wie dumm aus der Wäsche. Nach diesem Service ist es ja wohl klar. ..das man dann KEIN Trinkgeld gibt. Denn das gibt man nur und sehr gern auch mal ein bisschen mehr, wenn man dementsprechend bedient behandelt und bewirtet wird. In meiner Lieblingpizzeria in Rudow.... habe ich all das. Es kommt eben doch auf den Bezirk an. Rudow...ist doch eher ein vornehmerer Bezirk und wo die Pizzeria altes Landhaus (spitzen Pizzeria *****) in alt Rudow in der beschaulichen Dorfs Straße liegt ist a.....die Begrüßung. ...b...der Service.....c.....provesionelle Bedienung in traditionaler Kleidung ( weiße Bluse / Hemd , schwarzer Rock/Hose ....besser. Die Pizzen schmecken unwiderstehlich traditionell lecker und kosten im Vergleich zum überteuerten Hellersdorf nur (6,50) u. (9,50) völlig berechtigt und ok. Dazu gibt es vorab Antipasti ( frische grüne/ schwarze Oliven, frisch gebackenes Weißbrot, sowie ein Willkommenssnaps. Und am Ende nochmals einen . So wie die Frage zwischen durch: alles inordnung zu Ihrer Zufriedenheit ? Oder kann ich noch etwas für Sie tun? Allein schon die Begrüßung: auf Italienisch und mega freundlich. Ob bei der Bestellaufnahne, beim bringen der Getränke , des Besteckes, des Essens ...steht s freundlich mit netten Worten . Also : Nie wieder.... Don Glacomo

Bewertung von Mira L. von Donnerstag, 21.07.2016 um 19:03 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Noch nie so etwas erlebt. Vom Kellner komplett ignoriert, nach 10 min wurde aber dann die Bestellung von Getränken und essen immerhin aufgenommen. Nach insgesamt 20 min dort sitzen, bei 30 grad, wurde uns dann mitgeteilt, dass unsere Bestellung "verloren" gegangen ist. Es scheiterte also schon an Freundlichkeit und Getränken!

Bewertung von severin flintis von Donnerstag, 21.07.2016 um 18:55 Uhr

Bewertung: 1 (1)

15Minuten auf ein Getränk warten und der Kellner schaut ein nichtmal an wenn man etwas bestellt. Sehr unfreundlich und nachdem wir gewartet hatten sagte der Kellner er habe unsere Bestellung verlegt. Darauf sind wir sofort gegangen aber das schien den Herrn recht wenig zu interessieren.

Bewertung von Tilo Neumann von Samstag, 09.07.2016 um 19:08 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Von mir 6 Minuspunkte. In allen Kategorieen versagt.

Bewertung von Nico Pachmann von Dienstag, 05.07.2016 um 19:27 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Der Service ist sehr freundlich und das Essen ist auch super. Vor allem die Pizza ist recht groß, man wird davon auf jeden Fall satt und lecker ist diese ebenso. Auch schmecken die Pastagerichte gut. Ich werde sicher noch einmal zu diesen Italiener gehen.

Bewertung von Petra Kuder von Dienstag, 22.12.2015 um 16:47 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir gehen seit Jahren regelmäßig essen und besonders gern ins Trattoria Rossini. Das Restaurant wird typisch italienisch bewirtschaftet. Die Begrüßung ist herzlich, das Personal umsichtig und die Küche ausgezeichnet. Besonders zu empfehlen sind die riesigen, hauchdünnen Pizzen die gern auch nach eigenen Wünschen variiert werden können. Durch die im Gastraum liegende Küche kann man jederzeit der Zubereitung beiwohnen und sich inspirieren lassen. Auch wer keine Vorliebe für Pizza und Pasta hegt findet ein ausreichendes Angebot an frisch zubereiteten Speisen. Wechselnde saisonale Angebote, welche an Tafeln ersichtlich sind, sorgen für Abwechslung. Im Sommer laden die Plätze in der schattigen Gasse zum entspannen ein. Im Winter ist es manchmal sinnvoll sich für die Abendstunden einen Platz zu reservieren, da die Gastfreundschaft des Rossini längst kein Geheimtipp mehr ist.

Bewertung von Marina Hild von Freitag, 04.12.2015 um 09:22 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Der Kellner war unfreundlich. Ich habe mir eine Fischplatte (Poseidon Teller) bestellt und meine Tochter hat ein Kinderteller HänchenbrustSchnitzel mit Pommes und Salat. Als Vorspeise wurde ein Salat gebracht. Wir waren zu viert am Tisch. Wir drei Erwachsene haben unseren Salat bekommen, unsere Kleine aber nicht, obwohl es in der Karte stand. Also mussten wir von einen Teller essen! Dann kam der Hauptgang. Der Salat war dann auf den Teller drauf. Anstatt ihn genauso als Vorspeise zu bringen wie bei uns Erwachsenen. Aber Nein das Kind musste ja zu schauen, wie wir essen! Sehr unbedacht vom Gastgeber!!! Ich war schockiert als ich mein Hauptgang sah. Der Fisch und die Kalamaris waren paniert. Die Panade war dunkel. Es sah nicht lecker aus! Das Schnitzel meiner Tochter genauso. Man hat gleich gesehen, das die das Essen zu lange in der Fritteuse gehalten haben. Es hat auch so geschmeckt, nämlich gar nicht! Die Kalamaris waren wie Kaugummi! Das ist echt eine Frechheit das man so ein Essen überhaupt rausbringt! Für 16,50€ erwartet man schon einbisschen mehr Qualität. Mein Kind war auch unzufrieden! Der Abend war ein reinfall, sehr enttäuschend da es auch noch mein Geburtstag war! Wir waren schon öfters in diesen Restaurant und merken von mal zu mal, das die Qualität nachlässt! Von unserer Seite war es das letzte mal das wir dort waren. Da würde ich mehr den Griechen in Mahlsdorf empfehlen!

Bewertung von Shawn Kunze von Sonntag, 29.11.2015 um 19:55 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Leckere und ehrliche Pizza. Kann ich nur empfehlen

Bewertung von Iris Wriedt von Dienstag, 03.11.2015 um 14:11 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Unser Stammrestaurant. Wir gehen seit Jahren immer wieder gerne hier her und sind bisher nicht enttäuscht worden. Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Essen ist lecker und in großen Portionen und der Service exzellent.

Bewertung von bledar shalari von Donnerstag, 29.10.2015 um 00:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Einfach lecker !!!

Bewertung von peter buntrock von Donnerstag, 20.08.2015 um 13:45 Uhr

Bewertung: 4 (4)

Sehr gutes essen

Bewertung von Thomas H. von Samstag, 15.08.2015 um 19:21 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Geht so. Pizzen recht geschmacklos und die Wartezeit war auch nicht nachvollziehbar, da wenige Gäste zu betreuen waren. Merkwürdige Messer (Plastikgriff und sehr biegsam). Bedienung nett und freundlich.

Bewertung von # OliverPviews von Sonntag, 02.08.2015 um 15:44 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr lecker - Zentral gelegen in "Helle Mitte" Berlin Hellersdorf. Preis/Leistung passt - Und Ouzu vor und nach dem Essen kostenlos :)

Bewertung von c AMP von Sonntag, 26.07.2015 um 18:35 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Vorweg. Meine Familie und ich, wir gehen sehr gerne italienisch essen und kennen uns daher recht gut mit der gegebenen Küche aus. Wir waren nun gestern Abend in der "Trattoria Rossini" und hatten zunächst unsere Getränke bestellt. Die Bedienung war recht freundlich. Als das Wetter schlechter wurde haben wir vom Außen - in den Innenbereich gewechselt. Die Wände waren teilweise mit Dreck beschmiert und in den Ecken auf dem Boden waren ebenfalls dreckige Stellen. Nachdem wir bestellt hatten wurde unser Essen nach einer guten halben Stunde gebracht. Meine Frau bestellte die Lasagne und ich die Pesto-Nudeln in Öl mit Basilikum. Die Lasagne wurde in der Mikrowelle erhitzt, was man deutlichst am Teller sehen konnte, denn dieser war voll von "Brandflecken", wie man es von den Spritzern beim Erhitzen her kennt. Die Lasagne selbst war absolut labberig und geschmacklich erinnerte diese an die Dosen-Ravioli. Meine "Pesto"-Nudeln schmeckten nach nichts, außer ein wenig nach Basilikum. Ich rief die Bedienung zu mir und machte ihr ganz leise klar, dass das Essen nicht schmeckte, wegen dem oben genannten. Da fängt sie an wie eine Furie zu fuchteln und brüllte durch das Restaurant, dass die Lasagne morgens frisch zubereitet würde und bestimmt nicht aus der Dose käme. Ebenso schmecken Pesto-Nurdeln nun mal nach Basilikum. Ich entgegnete, dass die Brüllerei nicht mir schade, sondern lediglich der Reputation des Restaurants. Währenddessen war der Inhaber vorne am Tresen und sie schilderte ihm, dass uns das Essen nicht schmeckte. Er fuchtelte ebenfalls durch die Gegend und schrie uns an wir sollten das Restaurant verlassen. Gut. Netterweise machte ich ihn darauf aufmerksam, dass ich bereit sei wenigstens die Getränke zu zahlen. Wir taten dies und verließen diesen möchtegern Italiener. Am selben Abend waren wir dann bei einem anderen Italiener am Alexanderplatz und was soll ich sagen, es war einfach lecker. Dort konnten wir dann vernünftige Lasagne und die Pesto-Nudeln genießen! Wer auch immer diesen Saftladen positiv bewertet hat entweder nur eine Pizza gegessen oder hat keinen Geschmack, abgesehen von der absolut frechen Art & Weise meiner Frau und mir gegenüber.

Bewertung von Daniel Rindt von Sonntag, 08.02.2015 um 16:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr freundliches Restaurant mit typisch italienischen Flair. Die Speisen werden frisch zubereitet. Es gibt ein lauschigen Bereich wo es sehr ruhig ist. Kräuter und Öle sind geschmacklich sehr schön abgestimmt. Das Carpacio war ein echter Knaller. Der Fisch ist hier keine TK Ware und echt frisch. Ein Besuch ist sehr emofehlenswert. Dies ist kein Pseudo-Italiener. ;-)

Adresse vom Restaurant Don GIacomo


Weitere Restaurants - Sonstige Speisen essen in Berlin