Pizza alla grande Berlino Tisch reservieren - Restaurant Pizza alla grande Berlino in Berlin
4.9 19
Schönhauser Allee 156 Berlin Berlin 10435
030 98328281

Tisch reservieren - Restaurant Pizza alla grande Berlino in Berlin

Adresse:

Pizza alla grande Berlino
Schönhauser Allee 156
10435 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 98328281
Webseite: http://www.pizzaallagrande.de/

Öffnungszeiten:

Montag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Dienstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Mittwoch: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Donnerstag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Freitag: 12:00–15:00 Uhr, 18:00–22:00 Uhr
Samstag: 18:00–22:00 Uhr
Sonntag: 18:00–22:00 Uhr

Speisen:


Deutsch

Sonstiges:

Barrierefrei: limited

Reservierung:

Pizza alla grande Berlino hat die komfortable Online-Tischreservierung noch nicht aktiviert.

Aktivieren Sie jetzt Ihr kostenloses Reservierungssystem

Bewertungen vom Restaurant Pizza alla grande Berlino

Name *

Bewertung *

Text *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Bewertungen werden redaktionell geprüft und sind daher nicht sofort sichtbar.

Gesamtbewertung: 4.9 (4.9)

Die letzten Bewertungen

Bewertung von Nil Zan von Sonntag, 20.11.2016 um 20:48 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Die Pizza war nach 10min abholbereit, absolut lecker, mega groß und alle Zutaten waren super frisch!

Bewertung von Mohamed Massri von Dienstag, 01.11.2016 um 09:58 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Brunch war ok.

Bewertung von Anne Sophie BEHM von Sonntag, 30.10.2016 um 11:28 Uhr

Bewertung: 1 (1)

Unglaubliches Erlaubnis – im negativen Sinne – gestern Abend im Schneeweißchen und Rosenrot! In diesem Restaurant werden Kunden in unterschiedliche Klassen eingeteilt – jeder, der wie ich eine get2 Karte besitzt, sollte sich der Konsequenzen dessen in diesem Etablissement deutlich bewusst sein (und auch jeder andere sollte sich überlegen, ob er ein derartiges Verständnis von Service unterstützen möchte). Vorneweg: das Essen war lecker! Dagegen ist nichts zu sagen. Jedoch habe ich tatsächlich noch nie einen so unverschämten Service erlebt. Wir sind relativ spät ins Restaurant gekommen (21.45h am Samstagabend), haben uns jedoch direkt erkundigt, ob wir noch essen können, was ohne Probleme bejaht wurde. Noch bevor wir die Speisekarte in der Hand hatten, teilte ich mit, dass ich eine get2 Karte habe und fragte, ob diese anwendbar sei. Auch hier: „Ja, gar kein Problem“. Soweit so gut. Als wir dann zum Ende des Abends (nach Bestellung von Vorspeise, Hauptspeise und Wein) um ein Glas Leitungswasser baten, begann das Vergnügen. Unser Anliegen wurde auf unverschämte Weise abgelehnt („Sie kommen hier super spät, haben eine get2, dann werde ich Ihnen sicher nicht noch ein Glas Leitungswasser bringen – Sie können Wasser aus der Karte bestellen“). Wir waren perplex. Als ich dann beim Bezahlen – wirklich sehr höflich – anmerkte, dass ich diese Bemerkung seitens des Kellners etwas unangebracht fand, ging es los. Uns wurde wörtlich gesagt: 1) „Wenn Sie nicht wiederkommen, ist das auch nicht schlimm“ (ich fragte nochmal nach – er wiederholte exakt den gleichen Satz ein 2. Mal) 2) „Sie können doch nicht erwarten, dass Sie mit einer get2-Karte den gleichen Service bekommen, wie Gäste, die den vollen Service bezahlen“ 3) Auf meine Frage, warum das Restaurant denn Teil des get2 Programms sei: „Um mehr Gäste ins Restaurant zu bekommen“. Ich: Aber diese bekommen dann nicht den gleichen Service wie ‚normale Gäste‘? Er: „Das ist doch logisch. Sie bezahlen ja hier auch für den Service. Wenn Sie nur die Hälfte bezahlen, können Sie nicht das Gleiche erwarten. Wenn Sie einen Golf kaufen, erwarten Sie ja auch nicht das Gleiche wie bei einem Mercedes“ Anm.: Mit der Get2-Karte bekommt man das günstigere Hauptgericht gratis. Jedoch wirkt sie sich in keinster Weise auf Vorspeisen, Desserts und Getränke aus. Wir wurden degradiert wie ich es noch nie erlebt habe. Und das alles für ein Glas Leitungswasser nach der Bestellung eines vollständigen Menüs mit Getränken. Jeder Get2-Kunde in diesem Restaurant ist Kunde 3. Klasse. Und dies wird sehr offen kommuniziert. NIE WIEDER!

Bewertung von Aki Mam von Freitag, 09.09.2016 um 16:16 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr gut

Bewertung von Ka Ta von Dienstag, 06.09.2016 um 23:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr guter und günstiger Brunch am Sonntag.

Bewertung von Bernd Schütze von Montag, 18.07.2016 um 22:17 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir hatten einen sehr schönen Abend mit wirklich hervorragendem Essen. Ein sehr leckeres Pilzrisotto und dazu eine Weinempfehlung der zuvorkommenden Bedienung. Auch der Ziegenkäse auf Tomatenbett war wirklich deutlich über dem sonstigen Niveau der Umgebung.

Bewertung von Sebastian Römhild von Freitag, 08.07.2016 um 20:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Nicolas Reynolds von Donnerstag, 30.06.2016 um 22:33 Uhr

Bewertung: 5 (5)

-- Warning: BIG pizza. -- Don't expect it to fit in it's box: the pizza is so huge that pieces goes on top of each other! Awesome, and really tasty, 5/5.

Bewertung von Martin Krüger von Donnerstag, 17.03.2016 um 23:56 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Torsten D. von Samstag, 24.10.2015 um 00:38 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Sehr schmackhafte Pizzen im Angebot, die stets schnell zubereitet und für einen schmalen Taler verkauft werden. Ideal für den heimischen Verzehr.

Bewertung von Buresi raphael von Donnerstag, 09.07.2015 um 16:58 Uhr

Bewertung: 5 (5)

best pizza in town , really love it

Bewertung von Patrick Moffatt von Sonntag, 14.12.2014 um 11:51 Uhr

Bewertung: 5 (5)

It's the best pizza in Prenzlauer Berg I have had. Had a slice in store with coffee for €4. Fresh ingredients, crisp base. So good, we got take-away that night. 95 cm of pizza with two toppings and 2 desserts €26. Great value fantastic pizza. Do yourself a favour and get some. And we still have half of it left over for lunch. The reason we found this place was being so pissed off with other local pizza delivery. Particularly Pizza Boy in Wedding - what they do is almost criminal. So, thank you Pizza Boy, will never have to dial you or your ilk again!

Bewertung von Rafa Muñoz von Donnerstag, 18.09.2014 um 22:07 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super lecker! One of the best pizzas in the neighborhood. André is really friendly always and makes you feel at home

Bewertung von Markus D. von Montag, 29.07.2013 um 15:22 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Super lecker und super freundlich! Riesen-Stücke Pizza, super Espresso, immer wieder gerne da. Wir sind dort täglich in unsere Büro-Pause - und es lohnt sich. Egal ob Lasagne, großer Salat oder Pizza - es schmeckt wirklich alles.

Bewertung von Andreas S. von Montag, 31.12.2012 um 21:12 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Donnerstag, 08.03.2012 um 10:24 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Das feinste Fleisch meines Lebens gegessen. Damwildkalb hier gegessen, rosa, superzart, echt lecker. Es gab auch echt feine vegetarisch Steinpilzmaultaschen für meine Freundin.Mit DEM Wein war das rundum gelungen.

Bewertung von Johannes Wacker von Freitag, 02.03.2012 um 23:06 Uhr

Bewertung: 5 (5)

Wir konnten hier einen ganz fantastischen Abend genießen. Das Essen (Steak) war sehr gut. Der Service war zuvorkommend! UPDATE: Wir waren jetzt das zweite Mal hier, und können den ersten Eindruck noch einmal bestätigen!

Bewertung von Martin Kochanski von Sonntag, 20.03.2011 um 14:37 Uhr

Bewertung: 3 (3)

Leider wurden unsere Erwartungen nicht erfüllt. Brunch war Ok, Service jedoch sehr dürftig. Der Kellner hat sich echt Mühe gegeben, aber unter anderem Getränke und Spiegeleier vergessen. Fazit: die Basics sind vorhanden, aber können nur mit mehr Servicepersonal richtig gut umgesetzt werden.

Bewertung von Ein Google-Nutzer von Dienstag, 16.02.2010 um 13:47 Uhr

Bewertung: 2 (2)

Meine Freundin hatte mich zum Valentinstag entführt und plötzlich standen wir vorm Schneeweißchen & Rosenrot. Entgegen meinen Vorrednern kann ich nur bedingt das Schneeweißchen & Rosenrot empfehlen. Nettes Ambiente die wir einige Zeit unbegrüßt bewunderten während wir den anderen Verliebten beim Essen zusehen konnten. Nach einiger Zeit begrüßte uns dann doch der Kellner im lässigen Freitags-Outfit mit Trainingsjacke und wies uns einen Platz zu. Bis wir die Karte bekamen, verging einige Zeit, obwohl im Lokal zwei Kellner hin und her flitzten. Obwohl es nur 2 Menüs zu Auswahl gab, schrieb unser Kellner der sich in der Zwischenzeit ein Hemd angezogen hatte einen halben Roman auf. Der Gute schien überfordert zu sein, rannte mit den Tellern orientierungslos herum und fragte jeden Gast, so auch uns, ob wir den getrüffelten Kartoffelschaum zweimal bestellt hatten. Nein, leider nicht - nur einmal und dazu den Mozarellastrudel bitte. Einige Zeit verging und es kamen noch vier Pärchen, die sich an die letzten freien Tische setzten. Die Tischdekoration mit einer Kerze und einer Rose war dem Anlass entsprechend. Wir hätten es gemütlicher gefunden, wenn nicht ein eisiger Wind und Kälte uns umschlichen hätte. Eine Jacke wäre beim Gang zur Toilette angebracht gewesen. Kalt ist kein Ausdruck dafür – arktisch schon eher. Meine Freundin fand es Klasse das Verbrauchsmittel (Haarspray, Tampons, etc.) auf der Damen Toilette zur Verfügung stehen. Beim Hauptgang passierte wie bei der Vorspeise der gleiche Fall. Der Kellner konnte nicht die Bestellungen zu ordnen. Komischerweise bekam das Pärchen, welches deutlich nach uns gekommen war, zuerst die Gänge serviert. Was sicherlich unbeabsichtigte Unhöflichkeit war, aber für mich unverzeihlicher ist. Zum Glück klappte die Zuordnung doch noch bei dem Dessert. Allerdings bemerkte der Kellner nicht, dass er den notwendigen Löffel inkl. neuer Serviette nicht gleich mitlieferte und so verschwand er erst mal hinter der Bar. Was er dort trieb, wird wohl immer sein Geheimnis bleiben. Nachdem er wieder hervorkam und das Dessert schon leicht am schmelzen war, fragte ich Ihn nach die beiden fehlenden Löffel, welche mit einer verschwitzen Entschuldigung auch nachgeliefert wurden – allerdings ohne Servietten. Aber leider war das noch nicht alles. Als wir den Abend mit der Rechnung ausklingen lassen wollten, wurde unsere Bitte nach der Bezahlung erst 20 Minuten später nachgekommen. Beide Kellner liefen immerzu orientierungslos herum. Das Essen war wirklich schmackhaft und liebevoll dekoriert. Die preisliche Gestaltung ist außerordentlich. Mein Hauptgang, die Rehroulade, die eher eine Anhäufung von Fleisch ähnelte, fand ich neben des braun in braun Ton etwas merkwürdig, da bei den restlichen Kreationen der Küchenchef sich mehr Mühe gegeben hatte. Dennoch hat er sich ein Lob verdient. Alles in allem hätte es ein wirklich schöner Abend werden können. Doch durch den schlechten Service bekam der Abend einen faden Beigeschmack. Vielleicht ist dies die Berliner Art, aber solch‘ eine Unaufmerksamkeit habe ich bisher an keiner Curry-Wurst Bude erlebt. Hier sollte unbedingt nachgeschult werden. Das Potenzial ist da...

Adresse vom Restaurant Pizza alla grande Berlino


Weitere Restaurants - Italienisch essen in Berlin